while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Oktober 2016

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 31. Oktober 2016

Ein verlorener Tag für den DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Ein verlorener Tag für den DAX – mit einer richtungslosen Seitwärtsbewegung wurde nicht einmal eines der Zwischenziele der laufenden Zwischenkorrektur erledigt. Damit bleiben alle Szenarien aus der Wochenendanalyse weiterhin gültig.

Anzeige



Samstag, 29. Oktober 2016

Kümmern sich DAX und DJI um ihre Ziele auf der Oberseite ?



Ausgangslage
 
Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige



Donnerstag, 27. Oktober 2016

Fährtenlesen im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Mit der Negierung eines Abschlussmusters durch den heutigen korrektiven Anstieg hat der DAX wieder eine ganze Reihe von Fährten zu unterschiedlichen Szenarien gelegt, wobei das Fährtenlesen die Absicht einer weiteren Zugabe erahnen lässt.

Anzeige



Mittwoch, 26. Oktober 2016

DAX auf dem Weg zur zweiten Zugabe ?

Die kurze Einschätzung der Lage
 

Der Rücksetzer auf 10629 hat im DAX das gestrige Hoch bei 10829 als Ende einer vollständigen Korrekturwelle bestätigt. Mit einer erneuten Zugabe in Form eines knappen Hoch über 10829 könnte der DAX das fehlende Abschlussmuster weiter vervollständigen.

Anzeige



Dienstag, 25. Oktober 2016

DAX mit der ersten Zugabe

Die kurze Einschätzung der Lage



Erneut hat der DAX heute ein neues knappes Jahreshoch bei 10829 markiert und damit die erste Zugabe in seinem Anstieg gegeben. Es fehlt immer noch ein vollständiges Abschlussmuster, was eine weitere Zugabe erwarten lässt.

Anzeige



Montag, 24. Oktober 2016

DAX am Ziel - kommt jetzt die Zugabe ?

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX hat mit heutigen Jahreshoch bei 10822 die Etappenziele des laufenden Anstieges und damit sowohl das Pflicht- als auch das Kürprogramm erledigt. Alle jetzt folgenden Bewegungen oberhalb 10822 gehören bereits zum Schaulaufen und sind als Zugabe zu werten.

Anzeige



Samstag, 22. Oktober 2016

DAX und DJI vor einer volatilen Woche ?



Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige




Donnerstag, 20. Oktober 2016

DAX erledigt Pflichtprogramm

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX hat sein Pflichtprogramm mit Bravour erledigt. Weitere Ziele auf der Oberseite sind Bestandteil der Kür und sollten mangels eines Abschlussmusters auch erreichbar sein.

Anzeige




Mittwoch, 19. Oktober 2016

DAX mit Motto "Auf und nieder ..."

Die kurze Einschätzung der Lage



Das Résumé des Tages ist leicht erzählt - der DAX hat keines seiner Ziele auf der Unter- und auf der Oberseite erledigt. Es bleibt das Motto "auf und nieder immer wieder …". An der Analyse der letzten Tage hat sich nichts geändert. Der DAX steht weiterhin an der Schwelle zum Zielbereich oberhalb 10693 und damit auch zur lila 0-b-Linie als nächstes Etappenziel.

Anzeige




Dienstag, 18. Oktober 2016

DAX-Zielbereich rückt näher

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX bleibt seiner eingeschlagenen Grundrichtung treu und zeigt mit dem heutigen Hoch bei 10659 weiteres Aufwärtspotenzial in seiner korrektiven Aufwärtsbewegung an. Der Eintritt in den Zielbereich oberhalb 10693 rückt langsam näher und damit auch die lila 0-b-Linie als nächstes Etappenziel.

Anzeige




Montag, 17. Oktober 2016

DAX stellt impulsiven Betrieb ein

Die kurze Einschätzung der Lage



Nach der Euphorie zum Wochenende hat der DAX mit Wochenbeginn den impulsiven Betrieb eingestellt. Es bleibt zwar auf der Oberseite mit dem avisierten Anstieg oberhalb 10693 beim bekannten Zielbereich - der Weg dorthin könnte sich langwierig und zäh gestalten.

Anzeige



Samstag, 15. Oktober 2016

Rutsch nach US-Wahl in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige




Donnerstag, 13. Oktober 2016

Nächstes Etappenziel im DAX voraus ?

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Durch den Rücksetzer unter die Marke 10450 muss im DAX das bisherige Hoch bei 10693 korrektiv interpretiert werden. Damit gehört zwar auf der Oberseite ein Anstieg oberhalb 10693 weiterhin zum Pflichtprogramm, das Abarbeiten der lila 0-b-Linie - und damit des nächsten Etappenziels – muss aber nicht zwingend mit der nächsten Aufwärtsbewegung erledigt werden.
 
Anzeige



Mittwoch, 12. Oktober 2016

DAX mit Variantenbereinigung

Die kurze Einschätzung der Lage

 
Mit der Ausdehnung des Rücklaufs seit 10693 hat der DAX eine Variantenbereinigung durchgeführt. Solange die Marke 10450 auf der Unterseite hält gehört das Abarbeiten der lila 0-b-Linie - und damit des nächsten Etappenziels - zum Pflichtprogramm des laufenden Anstiegs.

Anzeige


Dienstag, 11. Oktober 2016

Der ambitionierte DAX ?

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Der DAX hat mit dem heutigen Verlauf seine Ambitionen zur Abarbeitung der beiden fehlenden Etappenziele - der lila 0-b-Linie und das bisherigen Jahreshoch bei 10807 – nochmals unterstrichen. Ein möglicherweise abschliessendes Zigzag-Muster oberhalb 10807 rückt immer mehr in greifbarer Nähe. 
 
Anzeige



Montag, 10. Oktober 2016

DAX vor dem nächstem Etappenziel

Die kurze Einschätzung der Lage


Der heutige Anstieg oberhalb 10647 zeigt es an – der DAX ist bereits auf dem besten Weg seine beiden fehlenden Etappenziele - die lila 0-b-Linie und das bisherigen Jahreshoch bei 10807 - zu erledigen. Bewerkstelligt er beides per Zigzag und arbeitet auch der DJI die Marke 10876 ab, so kann der DAX damit in Kürze auch die gesamte Aufwärtsbewegung seit 8695 abschliessen.
 
Anzeige




Samstag, 8. Oktober 2016

Reicht die Kraft in DAX und DJI ?



Ausgangslage
 
Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.
 
Anzeige




Donnerstag, 6. Oktober 2016

DAX erledigt nächstes Etappenziel

Die kurze Einschätzung der Lage



 
Mit dem Bruch der grünen 0-b-Linie hat der DAX auch das zweite Etappenziel des Anstiegs ab 10183 erreicht. Dabei blieb der heutige Handelstag erneut unter der Marke 10647, womit eine Fortsetzung des Anstiegs zu erwarten ist. Es harren mit der lila 0-b-Linie und dem bisherigen Jahreshoch bei 10807 noch zwei weitere potenzielle Etappenziele auf ihre Erledigung.
 
Anzeige




Mittwoch, 5. Oktober 2016

DAX ohne Richtungsentscheidung

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX blieb am heutigen Handelstag unter dem gestrigen Tageshoch, womit weiterhin alle Optionen über den weiteren Verlauf gültig bleiben. Lediglich der mutmasslich korrektive Rücklauf seit dem gestrigen Hoch lässt auf einen weiteren Anstieg schliessen.

Anzeige




Dienstag, 4. Oktober 2016

DAX erreicht Etappenziel

Die kurze Einschätzung der Lage


Mit dem heutigen Hoch bei 10647 hat der DAX einen Aufwärtsimpuls knapp unterhalb der grünen 0-b-Linie beendet. Damit hat er das Ziel der ersten Teiletappe planmässig erreicht ohne eine zusätzliche Information über den weiteren Verlauf zu geben.
 
Anzeige





Montag, 3. Oktober 2016

Feiertagshandel im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage
 

Der Feiertagshandel verlief ohne grosse Überraschungen und der DAX nutzte den heutigen Tag zum Einschieben einer fälligen Korrektur, ohne dabei zusätzliche Hinweise über seine Absichten in den nächsten Tagen zu verraten.
 
Anzeige



Samstag, 1. Oktober 2016

Ein 5-Flat im DAX

  
Ausgangslage 
 
Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.
 
Anzeige




Anzeige