while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Oktober 2017

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 31. Oktober 2017

DAX mit Momentum am Reformationstag

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat das Momentum genutzt und am Feiertag seinen Aufwärtsimpuls klammheimlich fortgesetzt. Damit ist im DAX wieder die Gelegenheit zur Einlösung des Korrekturbedarfs vorhanden.

Anzeige




Montag, 30. Oktober 2017

DAX vor ruhigen Festtagen

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX befindet sich bereits in Feiertagslaune und sieht mit einer positiven Ausstrahlung zwei ruhigen Festtagen entgegen. Der Korrektureinstieg dürfte sich noch etwas hinausziehen.

Anzeige



Samstag, 28. Oktober 2017

Einläuten der Korrekturphase in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 – als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 sowie der orangenen B/X (bisher 13251). Das Mindestziel der lila bzw. blauen X2 ist 10648 (blaue Fibos), zu erwarten wäre mit dem anstehenden Rücklauf zumindest der Bruch der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1080x).

Anzeige




Donnerstag, 26. Oktober 2017

DAX-Freudensprung nach EZB-Entscheid

Die kurze Einschätzung der Lage


Die EZB hat dem DAX noch einmal zu einem Freudensprung verholfen und überdeckt den weiterhin vorhandenen Korrekturbedarf.

Anzeige



Mittwoch, 25. Oktober 2017

DAX zuckt vor Meilenstein

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat erneut kurz vor der Abarbeitung des ersten Meilensteins in der erwarteten Abwärtskorrektur zurückgezuckt. Diesmal bekommt er aber auch Unterstützung vom DJI der eine erste Ermüdungsreaktion nach dem langen Spurt zeigt.

Anzeige



Dienstag, 24. Oktober 2017

Der häusliche DAX

Die kurze Einschätzung der Lage


Während der DJI auf und davon galoppiert hat es sich der DAX in seiner neutralen Zone häuslich eingerichtet. Die Abarbeitung des ersten Meilensteins der erwarteten Abwärtskorrektur bleibt als offener Punkt auf der Aufgabenliste.

Anzeige



Montag, 23. Oktober 2017

DAX zwischen Hoffen und Bangen

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX bleibt in seiner neutralen Zone zwischen Hoffen und Bangen. Der erste Meilenstein der erwarteten Abwärtskorrektur wurde immer noch nicht überwunden und lässt dem DAX zumindest die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung.

Anzeige



Samstag, 21. Oktober 2017

Korrekturbedarf in DAX und DJI


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 – als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 sowie der orangenen B/X (bisher 13095). Das Mindestziel der lila bzw. blauen X2 ist 10648 (blaue Fibos), zu erwarten wäre mit dem anstehenden Rücklauf der Bruch der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1078x).

Anzeige



Donnerstag, 19. Oktober 2017

Start der DAX-Abwärtskorrektur

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat mit seinem heutigen Rücklauf ein klares Zeichen für den Start der erwarteten Abwärtskorrektur gesendet, auch wenn diese noch keines ihrer Ziele erreicht hat.

Anzeige



Mittwoch, 18. Oktober 2017

Zieleinlauf im DAX ?

Die kurze Einschätzung der Lage


Im DAX kann das heutigen Hoch als Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses interpretiert werden. Die Ziele wurden auf der Oberseite sind jetzt voll umfänglich abgearbeitet. Der Start der Abwärtskorrektur kann bereits erfolgt sein.

Anzeige



Dienstag, 17. Oktober 2017

DAX mit Signal für gestartete Abwärtskorrektur ?

Die kurze Einschätzung der Lage


Im DAX kann das heutige Ausbleiben eines neuen Hochs als Signal für eine bereits gestartete Abwärtskorrektur gewertet werden. Sowohl auf der Ober- als auch der Unterseite bleiben die möglichen Ziele offen.

Anzeige




Montag, 16. Oktober 2017

DAX ohne Motivation zum Wochenstart

Die kurze Einschätzung der Lage


Nach dem Erklimmen der 13k-Marke fehlte dem DAX zum Wochenstart die Motivation zu grösseren Taten. Sowohl auf der Ober- als auch der Unterseite bleiben mögliche Ziele unbearbeitet.

Anzeige



Samstag, 14. Oktober 2017

Wann startet Vorbereitungsphase für Jahresendrallye in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 – als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 sowie der orangenen B/X (bisher 13039). Das Mindestziel der lila bzw. blauen X2 ist 10648 (blaue Fibos), zu erwarten wäre mit dem anstehenden Rücklauf der Bruch der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1076x).

Anzeige




Donnerstag, 12. Oktober 2017

DAX mogelt sich zur 13k-Marke

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat sich zur 13k-Marke mit einem korrektiven Anstieg hochgemogelt. Es fehlt noch ein ausreichender Rücklauf als Vorbote eines abschliessenden Hochs.

Anzeige



Mittwoch, 11. Oktober 2017

DAX verdaddelt seine Zeit

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat mit einem unproduktiven Auf und Ab am heutigen Handelstag seine Zeit verdaddelt. Zum Knacken der 13k-Marke fehlt immer noch ein Anlauf mit ausreichend Schwung.

Anzeige



Dienstag, 10. Oktober 2017

DAX mit Fehlversuch im ersten Durchgang

Die kurze Einschätzung der Lage


Die Latte lag geringfügig zu hoch. Vor der Überwindung der 13k-Marke ist dem DAX im ersten Durchgang die Kraft ausgegangen. Für den nächsten Versuch ist deshalb eine leichte Verlängerung des Anlaufs und etwas mehr Schwung holen angesagt.

Anzeige



Montag, 9. Oktober 2017

DAX zeigt Respekt vor 13k-Marke

Die kurze Einschätzung der Lage


Der Respekt des DAX vor der 13k-Marke ist deutlich spürbar. Aber selbst bei Fortsetzung des seit Tagen zuckelig verlaufenden Anstieg sollte spätestens der nächste Anlauf die 13k-Marke knacken.

Anzeige



Samstag, 7. Oktober 2017

DAX und DJI vor Beginn der Seitwärtsbewegung ?


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 – als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 sowie der orangenen B/X (bisher 12994). Das Mindestziel der lila bzw. blauen X2 ist 10648 (blaue Fibos), zu erwarten wäre mit dem anstehenden Rücklauf der Bruch der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1073x).

Anzeige



Donnerstag, 5. Oktober 2017

DAX zuckelt zur 13k-Marke

Die kurze Einschätzung der Lage


Nach dem hektischen Anstieg der letzten Tage mit neuen Allzeithochs lässt es nun der DAX etwas gemütlicher angehen. Dabei peilt der DAX mit einem zuckeligen Anstieg zielstrebig die 13k-Marke an.

Anzeige



Mittwoch, 4. Oktober 2017

Kurzer DAX-Ausflug

Die kurze Einschätzung der Lage


Im DAX hat es heute trotz eines impulsiven Abschlusses nur zu einem ersten zaghaften Versuch eines Verdauungsspaziergangs gereicht. Es fehlt nach diesem kurzen Ausflug immer noch ein ausreichend tiefer Rücklauf zur Standortbestimmung.

Anzeige



Dienstag, 3. Oktober 2017

Warten auf Verdauungsspaziergang im DAX ?

Die kurze Einschätzung der Lage


Mit der leicht ansteigenden Tendenz im Feiertagshandel könnte der DAX seinen bei 12515 gestarteten Aufwärtsimpuls beendet haben. So langsam wäre es für den DAX an der Zeit an einen Verdauungsspaziergang zu denken.

Anzeige





Montag, 2. Oktober 2017

DAX ohne offene Ziele

Die kurze Einschätzung der Lage


Mit Erreichen von 12906 hat der DAX alle offenen Ziele aus dem Anstieg seit 11867 abgeräumt. Damit könnte im DAX in Kürze eine Seitwärtsphase starten.

Anzeige




Anzeige