while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Vom Zweifel der DAX-Bullen ...

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 15. Februar 2018

Vom Zweifel der DAX-Bullen ...

Die kurze Einschätzung der Lage


Noch immer werden die DAX-Bullen von Zweifeln an der Frühlingsrallye geplagt. Der erneute Rücklauf hält im DAX weiter alle Optionen offen.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B hat mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.

Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw. grüner A=12741, roter bzw. grüner B=13600 (Zigzag) und roter bzw. grüner C=11679 (Impuls - knapp vor der MOB 11525 der grünen C).

Der Start der lila bzw. orangenen C kann impulsiv und korrektiv als rote I=12672 interpretiert werden. Impulsiv lässt sich ein auffächernder Impuls (normale Beschriftung; blaue i=11737, blaue ii=11692, blaue iii=11805, blaue iv=11746, orangene i=11802, orangene ii=11866, hellgrüne i=12027, hellgrüne ii=11975, hellgrüne iii=12488, hellgrüne iv=12324, hellgrüne v/orangene iii=12551, orangene iv=12354, orangene v/blaue v=12672) zählen, korrektiv ein Doppelzigzag (umrandete Beschriftung; blaue w=12342, blaue x=12165, blaue y=12672).

Die rote II oder deren blaue Alt: a (bisher 11908; Triplezigzag mit orangener w=12392, orangener x=12552, orangener y=12002, orangener x2=12245, orangener z=11908) hat das 61er RT (graue Fibos) bereits abgearbeitet und passt damit sowohl zur impulsiven als auch korrektiven Interpretation (Expanding EDT, hellgrüne Eindämmungslinien).

Der Start der roten III bzw. blauen Alt: b lässt sich sowohl impulsiv als auch korrektiv zählen. Impulsiv kann eine orangene i=12380 (graue i=12192, graue ii=12060, graue iii=12311, graue iv=12219, graue v=12380), orangene ii=12072 (graue a=12202, graue b=12329, graue c=12072) sowie orangene iii (bisher 12482; hellgrüne i=11482, hellgrüne ii bisher 12373) gezählt werden. Alternativ kann bei 12373 auch erst die orangene Alt: ii beendet worden sein. Mögliche Ziele der orangenen iii könnten die 100er Ausdehnung bei 12536 und die 161er Ausdehnung bei 12822 (blaue Fibos) sein.

Korrektiv lässt sich eine orangene a/w=12482 mit hellgrüner a=12380 (graue w=12192, graue x=12060, graue y=12380), hellgrüner b=12072, hellgrüner c=12482 sowie orangene x (bisher 12373 – knapp oberhalb 38er Mindestziel 12368 einer orangenen b) zählen. Im Rahmen einer blauen Alt: b wäre zumindest ein Anstieg zur lila 0-b-Linie (derzeit bei 1250x) zu erwarten.

Das Mindestziel einer impulsiven roten III liegt bei 12908, die 161er Ausdehnung bei 13513 (lila Fibos). In einer korrektiven roten III läge das Mindestziel oberhalb der 100er Ausdehnung 12900 (lila Fibos) und das Maximalziel unterhalb der oberen hellgrünen Eindämmungslinie.

Im Rahmen der lila bzw. orangenen C ist eine Frühlingsrallye zu erwarten. Eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern; eine orangenen C hat den Zielbereich zwischen 14386 bis 18765 (rote Fibos; blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein. Kurzfristig sollte die anstehende Frühlingsrallye zu einem neuen Allzeithoch führen, dem dann ein panisches Sommergemetzel folgen könnte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Im DAX kann die rote II bzw. die blaue Alt: a bei 11908 fertig gezählt werden. Es bleibt weiter unklar ob derzeit eine blaue Alt: b (orangene a/w=12482, orangene x bisher 12373) oder eine rote III (orangene i=12380, orangene ii=12072, hellgrüne i=11482, hellgrüne ii bisher 12373) läuft. Der Anstieg seit 12373 kann impulsiv interpretiert werden. Es fehlt in der blauen Alt: b noch der Bruch der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1249x).

    Im DJI kann bei 23110 die blaue 2 bzw. orangene 4 oder deren grüne Alt: A als Doppelzigzag (w=23706, x=24781, y=23110) fertig gezählt werden. Der Start der Aufwärtsbewegung seit 23110 ist korrektiv (z.B. Doppelzigzag mit w=24682, x=24117, y=25297 oder Flat mit a=24160, b=23542, c=25297) und damit entweder eine laufende grüne Alt: B (mit a/w=25297, b/x=23357, laufende c/y) oder eine laufende orangene v als Expanding EDT (mit i=25297, ii=23357, laufende iii). In der grünen Alt: B kann die c (bisher 25322; gedehnte i=24767, kurze ii=24320, kurze iii=25165, iv=24804 sowie v bisher 25322 – MOB 25646) und damit ein Flat (vermutlich erst die A/W der grünen Alt: B) fertig gezählt werden. Dabei wurde mit dem Anstieg auch die 0-b-Linie der grünen Alt: A geknackt. Ausgehend von 25322 läge das 23er Mindestziel einer X bei 24803, das 38er Mindestziel einer B bei 24479 und das 61er Mindestziel der grünen Alt: C bei 23105. Im Falle eines laufenden EDTs könnte bei 25322 die a der iii beendet worden sein; für die b gäbe es in diesem Fall kein Mindestziel. Es bleibt im DJI weiterhin ein Hoch oberhalb 26703 offen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du rechnest also im DJI mit einem baldigen Rücklauf und erst späterem Anstieg zum fehlenden Hoch? Solllte dies nicht auch Auswirkungen auf den DAX haben, so dass ein weiterer Anstieg bis zu 12.6xx nicht zu präferieren ist? Danke!

      Löschen
    2. Wegen der unsauberen 0-b-Linie rechne ich eher mit dem direkten Anlauf eines neuen Allzeithochs - auch in der korrektiven Variante der grünen Alt: B. Dies wird aber sicherlich nicht ohne Zwischenrücksetzer abgehen.

      Es muss aber auf jeden Fall noch einmal einen heftigen Rücklauf geben, entweder in der grünen Alt: C oder bei einem laufenden EDT in der iv. Nachdem jetzt die 0-b-Linie gebrochen ist muss dieser Rücksetzer auf dem Radar sein.

      Löschen
    3. Wohin siehst du den Rücksetzer im Minimum

      Löschen
    4. Eine grüne Alt: C müsste mindestens 2200 Pkte., eine iv 1900 Pkte. lang sein

      Löschen
  2. Hallo, kann beim DJI der Ruecksetzer auf 23000 als 3-teilige A betrachtet werden, oder als unabgeschlossener Impuls?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist für mich eine komplexe Korrektur (Doppelzigzag). Die Fibo-Ausdehnungen passen für mich weder zu einem Impuls noch zu einem Standardkorrekturmuster.

      Löschen
  3. Der DAX hat die Hausaufgaben erledigt. Die lila 0-b-Linie ist durch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass tatsächlich eine blaue b vorliegt, würde sich aber erst bei jetzt einsetzendem Rücklauf zeigen, oder?

      Löschen
    2. Das ist so. Das kann derzeit sowohl korrektiv als auch impulsiv gezählt werden.

      Löschen
  4. Hallo Robby, heißt das nun Ziel 10600 (Rücksetzter iv) - 10300 (Rücksetzer Alt:C) danach Allzeithoch wenn du von 12500 ausgehst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Die Punktzahlen bezogen sich auf den DJI. Das Hoch im DAX war korrektiv - daher steht erst ein Anstieg über 13600 an.

      Löschen
    2. Eine Frage: Du sprichst oft von der JFD Wochenend-Indikation - meine Indikation auf GMT stoppt allerdings immer am Freitagabend - wo läuft sie tatsächlich durch? Auf der Homepage von JFD finde ich nichts - ich bin allerdings auch kein Kunde.

      Löschen
    3. Die JFD-Indikation ist am Wochenende nicht verfügbar. Ich verwende am Wochenende immer die L&S-Indikation.

      Löschen

Anzeige