while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Geduld ist gefragt

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 25. März 2015

Geduld ist gefragt

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Mit Bruch der Marke 11866 ist klar, dass sich Variante 1 (graue iv ist bereits abgeschlossen) aus dem gestrige Post erledigt hat. Es bleibt immer noch die Frage offen:
  • läuft eine graue iv ?
  • läuft bereits eine lila Alt: 4 ?
 
Variante 1: es läuft die graue iv 
 
Sollte die graue iv als Triangle laufen und das gestrige Tief bei 11795 eine c sein dann könnten die 12032 als d gezählt werden. Allerdings hätte die heutige b der e die obere Begrenzung des Triangles gebrochen. Dies wäre eher ein Argument für eine immer noch laufende d als für eine e.
 
Es könnte jedoch auch eine b up laufen – mit den 12032 als a/w – oder eine c/y down mit Zielbereich zwischen 11783 und 11600 (MOB graue iv).
 
Variante 2: es läuft die lila Alt: 4
 
Das Tief 11795 war die a/i einer y/c. Diese kann korrektiv und impulsiv gezählt werden (beide Zählweisen sind möglich). Das Hoch 12032 wäre dann eine b/ii der y/c. In diesem Fall würde die c/iii der y/c laufen mit Ziel unterhalb der 11783. Das Mindestziel der lila Alt: 4 liegt bei bei ihrem 23er RT (11598 – hellgrüne Fibos).
 
Fazit:
Nach wie vor spricht die Wahrscheinlichkeitsrechnung wegen der zu kurze roten Alt: IV für eine laufende graue iv. Eine rote Alt: IV hat ihr Mindestziel (23er RT) verfehlt (ist zwar regelkonform, aber eben eher unwahrscheinlich). Die Lage ist weiterhin unklar.
  
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Hi Robby,

    du hast zwei ´mmn nicht unwichtige Variante vergessen?

    1) Der Dax hat die V oben mit ATH abgeschlossen. Ist fertig, zumindest mittelfristig.
    Er befindet sich demnach entweder in einer a-b-c Korrektur oder sogar in einem down Impuls.
    Dorten wiederum befindet er sich in der i oder der a (in einer ii ist ja wegen Triangleverbot nicht möglich), die derzeit ein Triangle bildet.
    Das würde deinen Chart dahingehend ändern, dass deine graue b eine graue a ist.
    Demnach hätten wir heute die d erlebt.

    2) Der Dax befindet sich in der iV und auch hier wäre möglich, dass deine graue b eine graue a ist und sich der Dax demnach in der d befindet, bevor die e up läuft

    Beide Counts hätten zur Folge, dass es im Anschluss an die e abwärts geht

    Gruß Liribal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Varianten sind nicht vergessen.
      Zu 1: die Variante kann ausgeschlossen werden, da es keinen gültigen korrektiven Count hierfür gibt. Mit Bruch der 1204x/1205x als MOB für ein Zigzag ist die grüne 3 als Impuls bestätigt. Es muss also eine iv laufen - offen ist nur die Wellenebene.
      Zu 2: ich habe das nach unten auflösende Triangle nicht explizit erwähnt da es von den Auswirkungen der lila Alt: 4 entspricht und ich diese Variante immer noch als Nebenvariante sehe. In diesem Fall würde jetzt noch die e up fehlen.

      Löschen
    2. zu 2) die Auswirkungen wären doch exakt gegensätzlich, die e würde nach oben laufen, anschließend würde der Dax unten ausbrechen

      Löschen
    3. Das schon - wäre dann aber trotzdem die Variante 2 aus dem Post (lila Alt: 4). An den Zielen würde sich nichts ändern.

      Löschen
  2. Wenn das was Overnight so runtertuckert ein EDT und keine üb ist könnte es das Abschluss einer e (Hauptvariante Triangle) sein. Genauso gut sind aber auch andere korrektive Varianten möglich (b einer d oder b, d etc.). Zumindest würde ein Upmove anstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt gibt es zumindest etwas mehr Klarheit - der Triangle-Count hat sich erledigt. Wichtig ist jetzt die Marke 11600 (MOB graue iv).

      Löschen
    2. Robby, dein Triangle-Count hat sich erledigt.
      Aber meiner läuft, mit der a dorten, wo bei dir die b war. also 12.085,8.
      Heute TT wäre möglicherweise die d fertig.
      Jetzt läuft die e, minimum 70% der d
      Und dann richtig runter.

      Das ist es, was ich meine. Darin unterscheiden sich unsere Counts!!

      Gruß Liribal

      Löschen
    3. Sorry - ich kann mit dieser Zählweise nichts anfangen. Ich kenne LDTs, EDTs (Bezeichnung mit Zahlen) und (horizontale) Triangles (Bezeichnung mit Buchstaben) - alles andere hat nichts mit EW zu tun.

      Löschen
  3. ist exakt dieselbe wie bei dir, nur alles um eines weiter versetzt.
    deine a gibt es nicht.
    deine b ist meine a
    und das gestern war nicht die e, wie bei dir gecountet sondern ist eine d, die möglicherweise noch nicht fertig ist. das ist ausschließlich ew

    mein 2. fall bekommt zunehmend wahrscheinlichkeit, nämlich dass wir bereits oben waren und derzeit ein impuls down läuft

    insofern bin ich aktuell sehr vorsichtig.
    sowohl mit long als auch mit short

    Liribal

    AntwortenLöschen
  4. hab meinen Count eben mal hochgeladen.
    Er ist derzeit nicht von der Hand zu weisen.
    Erst ein Bruch auf der Oberseite würde Robbys ATH demnach möglich machen.
    Ansonsten nach der e eher down

    und daher die m.A.n. berechtigte Überlegung: war es das doch mit dem Dax?

    https://www.dropbox.com/s/gfpbbz7lbzf1f18/dax-1-daily.JPG?dl=0

    Liribal

    AntwortenLöschen
  5. Für einen Impuls sieht das seit 12032 von den internen Strukturen doch etwas merkwürdig aus.
    Lässt man das 70er RT für eine e ausser Acht könnte bei 11981 auch ein Triangle als b/x fertig gezählt werden (hat gerade mal das 61er RT erreicht).

    Es könnte ab 11981 dann ein Doppelzigzag (mit langer b als Triangle in der Overnight-Indikation) bei 11623 gezählt werden. Das könnte zu einer i eines EDTs passen. Der aktuelle Rücklauf vom Tief wäre dann eine ii (sieht korrektiv aus - 23er RT bereits abgearbeitet). Dann würden jetzt noch zwei Tiefs anstehen - für mehr Klarheit im Count hoffe ich dann auf einen Bruch der 11600 - damit wäre dann die lila 4 bestätigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Robby für die kurzen Einschätzungen der Lage

      Löschen

Anzeige