while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Das lockere Auslaufen im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 30. April 2015

Das lockere Auslaufen im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage


Die Vermutung weiterer Tiefs im gestrigen Post hat sich heute bestätigt. Weiterhin läuft die blaue c der roten Y. Diese hat mit dem gestrigen Bruch der unteren Begrenzung des hellgrünen Trendkanals und der Abarbeitung der 23er RTs der lila 4 (11598 – lila Fibos) und grünen 4 (11511 – dunkelgrüne Fibos) auch bereits alle Mindestziele erledigt. Bei einer grünen 4 wäre der Bruch der dunkelgrünen 0-2-Linie (steht aktuell bei 1100x) zu erwarten

Es spricht viel dafür das die blaue b bei 12052 abgeschlossen wurde (Hauptvariante). In diesem Fall könnte die blaue b als Flat mit a (12080), b (11672) und der c (12052) als extended EDT gezählt werden. Die blaue c würde ab 12052 laufen.

In der blauen c lässt sich eine i (11981), ii (12051), iii (11742) und iv (11880) fertig zählen. Die v ist spätestens seit dem Zwischentief 11406 nicht mehr impulsiv. Es scheint ein EDT zu laufen mit der i (11327), der a/w der ii (11567 – könnte auch bereits die ii sein). Es läuft entweder die c/y der ii (MOB 11669 – 61er RT der i) oder bereits die iii. Die im Chart eingezeichnete untere EDT-Eindämmungslinie wird in der Realität flacher verlaufen und stellt die maximal zu erwartende Linie der Tiefs dar. Bei der oberen EDT-Eindämmungslinie ist eher die obere der beiden eingezeichneten Linien aus dem Chart zu erwarten.

Alternativ dazu (Nebenvariante) wäre auch ein Abschluss der blauen Alt: b bei 12080 möglich. In diesem Fall könnten die 11672 als Alt: i (LDT) und die 12052 als Alt: ii gezählt werden. Die Alt: iii der blauen c würde ab 12052 laufen.

Fazit:
Wenn sich das EDT in der v der blauen c bestätigt hat der DAX im Feiertagshandel ausreichend Zeit die ii des EDTs voranzutreiben. Der Abschluss der blauen c wäre dann im Verlauf der kommenden Woche zu erwarten. DAXi scheint ein lockeres Auslaufen nach dem anstrengenden Rennen zu präferieren,

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anzeige