while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Varianten-Salat im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 16. April 2015

Varianten-Salat im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Nachdem heute alle offensichtlichen Impuls-Marken (12149 für eine iv, 12016 für eine ii) im DAX gefallen sind ist nun der Varianten-Salat perfekt. Es ist damit auch klar, dass die Bewegung von 12016 nach 12404 trotz des korrektiven Musters als Impuls gewertet werden muss . Es lässt sich hier tatsächlich auch ein extended EDT mit kurzer i und iii sowie langer v zählen (hellgrüne EDT-Eindämmungslinien). Demzufolge ist dann auch die Abwärtsbewegung mit Bruch der 12016 als Ausgangspunkt des EDTs die logische und regelkonforme Konsequenz.
 
Das lässt jetzt Spielraum für eine ganze Reihe von Varianten – abhängig von der Zählung des Hochs bei 12404:
  • Rote III oder violette iii:
    Die 12404 hat die graue v abgeschlossen. Allerdings blieb diese deutlich unterhalb der grün gepunkteten oberen Begrenzung des Trendkanals des laufenden Aufwärts-Impulses. Bei einer roten III bzw. violetten iii einen Impulses mit Extensions wäre ein Bruch dieser Linie zu erwarten gewesen – zumal nach einem Triangle als graue iv. Auf jeden Fall hat der Rücklauf (rote IV bzw. violette iv) bereits das jeweilige 23er Mindestziel (12008/12117) abgearbeitet und damit das Soll erfüllt. Der scharfe Rücksetzer passt von der Alternation und auch der Zeitdauer zu den jeweiligen ii’ern.
  • Graue I (der grauen v der roten III/violetten iii):
    Die 12404 ist erst die I des grauen v. Der scharfe Rücksetzer passt zu einer II – diese hat bereits alle Bedingungen erfüllt und könnte demnach bereits fertig sein oder kurz vor dem Abschluss stehen. Die MOB der II ist 11864. Der Zielbereich der III (bei 11965 als II) könnte bei 1284x (161er Ausdehnung der I) liegen. Zumindest wäre für die rote III/violette iii der Bruch der grün gepunkteten oberen Begrenzung des Trendkanals zu erwarten.
  • Graue Alt: Y der B/X (umrandete Markierung):
    Die 12404 waren die c der Y der B/X der lila 4. Es läuft die C/Y zum Zielbereich unterhalb 11598 (23er RT).
  • Lila 5/Grüne 3:
    Die 12404 hat die lila 5 abgeschlossen. Diese Variante ist wegen der deutlich zu kurzen lila 4 und der ebenfalls sehr kurzen 5 sehr unwahrscheinlich – zumal die lila 4 als Triangle gezählt werden müsste.  
 
Fazit:
Solange sich der DAX oberhalb der 11864 bewegt bleibt der Impuls (12404 als graue I) die Hauptvariante (blauer Pfad). Die wichtigste Nebenvariante (grauer Pfad) mit der laufenden C/Y ist aber immer in Betracht zu ziehen. Noch ist das Sentiment stark bullisch – weitere Tiefs müssen in Betracht gezogen werden. Die 11965 können bereits der Abschluss der Korrektur sein.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Das heutige Tief bei 11912 lässt sich mit der Overnight-Indikation nicht mehr impulsiv zählen. Die letzte Abwärtsbewegung seit dem Mitternachts-Hoch 12001 passt eher zu einem Flat.

    Das heißt aber noch nicht das die Korrektur abgeschlossen ist. Die 11912 dürften aber erst einmal eine starke Marke nach unten sein, zumal das Sentiment bei EUWAX und Scoach noch sehr uneinheitlich ist.

    AntwortenLöschen
  2. Mit Bruch der 11864 steht jetzt der Zielbereich unterhalb 11598 an.
    Die 161er Ausdehnung der C liegt bei 11438.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wo bietet sich jetzt noch ne Chance auf den Zug bis unter 11598 aufzuspringen?
      Martin

      Löschen
    2. Aktuell ist das immer noch möglich.

      Löschen
    3. andersherum formuliert:
      wie weit nach oben kann es korrigieren?
      Wo wäre ein möglicher günstiger Einstieg?
      Gibt es da eine MOB?
      Martin

      Löschen
    4. Das ist jetzt ein klarer Impuls der mit mehreren i, ii'en gestartet ist. Die iv'er werden vermutlich eher schwach ausfallen 23er-38er RT.
      Ein stärkerer Rücklauf ist nur im Falle eines EDTs zu erwarten (dann kann es auch ans 61er hochlaufen). Das wäre aber reine Spekulation und als Geschenk zu betrachten.

      Löschen
    5. Du meinst mit Impuls den, der heute ab 12020 los ging?

      Löschen
    6. Nein - ich meine die gesamte Abwärtsbewegung seit 12404. Der Start sieht zwar sehr korrektiv aus, könnte aber auch als i, ii'er Kombinationen interpretiert werden. Mit etwas Glück ist das wirklich korrektiv und es wird ein EDT oder ein Flat. Ich würde mich darauf aber nicht verlassen. Auch im DJI steht noch ein Tief aus.

      Löschen

Anzeige