while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX-Korrektur in der Verlängerung

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 18. Mai 2015

DAX-Korrektur in der Verlängerung

 Die kurze Einschätzung der Lage



Der nicht erreichte Zielbereich bei 11340 und der Bruch der oberen orangenen Eindämmungslinie zeigt es an: die Korrektur geht in die Verlängerung.

An der grundsätzlichen Einschätzung der Varianten hat sich nichts geändert. Es läuft immer noch eine lila bzw. grüne 4 als komplexe Korrektur. Diese beginnt in den beiden in den letzten Posts diskutierten Varianten mit einem Flat (11327 - rote W im hellgrünen Trendkanal).


Hauptvariante: Korrektur verläuft als Flat-X-Triangle (umrandete Beschriftung, blauer Pfad):

Nach der roten W wurde die rote X bei 11752 abgeschlossen. Die 11163 waren die blaue a der roten Y (Triangle – orangene Eindämmungslinien) und bereits das Tief der lila 4. Die blaue b wurde bei 11732, die blaue c bei 11213 und die blaue d könnte bei 11634 abgeschlossen sein. Wünschenswert wäre jedoch zumindest die Einstellung des Hochs 11638 als blaue d. Dementsprechend läuft vermutlich noch die blaue d, vielleicht auch schon die blaue e. Diese sollte mindestens das 70er RT der blauen d erreichen (11339 - falls es bei 11634 bleiben sollte). Ihr Maximalziel ist das Tief der blauen c (11213). Vermutlich wird durch die blaue e die dunkelgrüne 0-2-Linie nicht gebrochen, so dass von einer lila 4 ausgegangen werden kann.
 
Für diesen Count spricht die regelkonforme Zählweise der blauen a als Zigzag-X-Flat. Es gibt keine Gegenargumente.


Nebenvariante: Korrektur verläuft als Flat-X-Zigzag bzw. Triangle (farbig hinterlegte Beschriftung, grauer Pfad):

In dieser Variante läuft eine rote X als Running Triangle mit der blauen a (11752), blauen b (11163), blauen c (11732), blauen d (11213) und blauen e (könnte bei 11634 fertig sein). Wünschenswert wäre jedoch auch hier die Einstellung des Hochs 11638 als blaue e. Die blaue e hat die rote X oberhalb deren Mindestziel 11581 (23er RT der roten W– blaue Fibos) abgeschlossen.

Die rote Y könnte bereits gestartet sein und sollte wegen des Running Triangles in der roten X ein weiteres deutliches Tief markieren. Damit bietet sich ein Verlauf als Zigzag an. Es wäre jedoch auch ein Triangle als rote Y möglich. In beiden Fällen wäre ein Bruch der dunkelgrünen 0-2-Linie zu erwarten (steht bei 1122x) und damit ein klares Indiz für eine grüne 4. Ein möglicher Zielbereich könnte das 50er RT der grünen 3 sein (10810 – grüne Fibos).

Für diesen Count sprechen die regelkonforme Zählweise der blauen b als Zigzag-X-Flat, der Abschluss der blauen c unterhalb der wichtigen Marke 11752 und das Abarbeiten des 23er RTs der roten W durch die rote X. Gegen diesen Count spricht die bereits ausreichend tiefe Korrektur (sowohl lila als auch grüne 4), das Allzeithoch in der Overnight-Indikation und die Regelverletzung in Variante 2 (Detaillierte Aussagen hierzu siehe Wochenendanalyse vom 20.3. „50 Punkte, die die Welt verändern ?“).


Ein Blick auf den Dow Jones

Auch hier gilt grundsätzlich weiterhin die Einschätzung einer laufenden grünen Z. Zumindest die rote A (18207) scheint abgeschlossen zu sein. Ob bereits - wie in der Wochenendanalyse vermutet - die blaue iv der roten C oder noch eine rote B (jeweils mit üb/üx) läuft ist unklar. Das neue Allzeithoch bei 18325 sieht korrektiv aus, was wiederum Druck nach oben signalisiert. 

Falls eine blaue iv läuft steht noch der Bruch der 0-ii-Linie aus. Diese steht aktuell bei 1818x. Die MOB der üb einer blauen iv wäre 11327.

 

Fazit:
Gegenüber der Wochenendanalyse hat sich nicht viel geändert. Im DAX liegt die lila 4 (oder sogar die grüne 4) immer noch in ihren letzten Zügen – zeitlich hat sie zwar einen Tag verloren, für den Abschluss der Korrektur bleiben jetzt trotzdem noch 35 Börsentage Zeit. Die Nebenvariante mit weiteren Tiefs weiterhin eher unwahrscheinlich. Der DJI unterstreicht mit seinem korrektiven Hoch die ehrgeizigen Ambitionen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Hallo Robby...sieht sehr gut aus...alles nach Plan...morgen oder übermorgen werden wir die abschließende Bestätigung für das 3eck bekommen...bis zu D waren eine Menge Punkte drin...Gute Nacht...

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Hoch 11648 aus der Overnight-Indikation ist jetzt der Count der blauen d wieder stimmig. Damit hat jetzt auch der Impuls seit 11376 die Mindestausdehnung einer c zu der a bei 11638 erreicht.

    Folgende Marken sind jetzt wichtig:

    11732 - der Bruch dieser Marke würde den Abschluss des Triangles signalisieren. Dies wäre ungewöhnlich , da die blaue e mit 11376 sogar das 61er RT knapp verfehlt hätte. Allerdings gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits zweimal Triangle mit kurzer e (die hatten aber beide das 61er geschafft).

    11344 - 70er RT und der zu erwartende Zielbereich einer blauen e. Wegen der Nichteindeutigkeit des Regelwerkes sind auch das 50er RT (11430) und 61er RT (11379) Etappenziele einer blauen e.

    11213 - bricht der DAX diese Marke nach unten läuft die Nebenvariante

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Bin nicht Robby, aber das Triangel hat sich erledigt.
      Gehe aktuell von a-b-c up aus, welches in der c ist und diese abgeschlossen haben könnte (a = c)
      Dann sollte eine Korrektur a-b-c folgen

      Den Dow sehe ich etwas anders als Robby. Der hat bei mir Potenzial bis etwa 18.500 plusminus ungeschickt.
      Habe ich vor wenigen Minuten gepostet unter http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1202797-neustebeitraege/dax-dow-s-p-trading-cfd-handel

      Grüße und ein großes Danke an Robby

      Liribal

      Löschen
  4. Geomagnetischer Sonnensturm eine überschiessende Welle die vermutlich intime sich nach unten auflöst, mal sehen.

    AntwortenLöschen
  5. Mit Bruch der 11732 ist klar:
    die 11376 haben das Triangle abgeschlossen. Es läuft bereits die lila 5

    AntwortenLöschen
  6. ROBBY KANN DAS JETZT EINE 1 GEWESSEN SEIN HEUTE + MORGEN LAUFT 2 MIT ZIEL 11450-11600 ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe davon aus. Mindestziel der 2 ist 11663 (38er RT).
      Besser wäre das 50er RT (11608) oder sogar ein Aufsetzen auf der orangenen Eindämmungslinie (z.Zt. 1159x).

      Löschen
  7. KANN ABER AUCH EINE B SEIN DANN KOMMT EINE C DOWN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach einem Triangle als Abschluss der 4 ist eine B sehr unwahrscheinlich

      Löschen
    2. Robby, was wenn die B bereits bei 11170 angefangen hat und die 4 in die Verlängerung geht?

      Löschen
    3. Die 11163 waren korrektiv und die Gegenbewegung kein Impuls. Damit können die 11163 nicht der Abschluss der Korrektur sein. Es kann aber trotzdem seit 11377 eine B laufen. Kommt gleich als Alternative in meiner heutigen Lageeinschätzungs-Post.

      Löschen
  8. Robby: meinst du, es könnte sogar zum GAP-Close zurückfallen?
    Was ist wahrscheinlicher: unter dem letzten kleinen Rücksetzer von 11.750 oder weiteres UP Richtung 12.000 ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich läuft jetzt die 2 mit Mindestziel 11663 oder tiefer (siehe oben)

      Löschen
  9. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um 1.000 Punkte nach unten zu fallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hast Du einen Plan dafür?

      Löschen
    3. Zum jetzigen Zeitpunkt sehe ich keinen Anlass. Außerdem hat der MACD gerade im Tagesschart ins Plus gewechselt.

      Löschen
  10. Scusi hat hoffentlich einen Plan für die 1000 pkte

    AntwortenLöschen
  11. ROBBY DAS BEI DAX UN DOW EIN FEHL AUSBRUCH SEIN ????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein - das ist im DAX nur eine II oder eine b

      Löschen

Anzeige