while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Fortsetzung der Abwärtsbewegung im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 21. März 2017

Fortsetzung der Abwärtsbewegung im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX hat heute seine Zwischenkorrektur wie erwartet nach unten aufgelöst und nähert sich langsam der lila Eindämmungslinie an. In diesem Bereich dürfte sich entscheiden ob sich der DAX noch einmal auf den Weg zu einem neuen Hoch begibt.

Anzeige




Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen E/blauen B bzw. C in den letzten vier Wochen. Die orangene E bzw. C bildet ein Flat mit lila A=10807, lila B=9934 sowie lila C (bisher 12179) zum Abschluss der orangenen E/orangenen C.

Die lila C kann als rote I=10798, rote II=10350, rote III=11893, rote IV=11463 (Doppelzigzag; blaue w=10490, blaue x=11682, blaue y=11463) und rote V (bisher 12179) gezählt werden. Der Rücklauf seit dem bisherigen Hoch bei 12179 kann sowohl impulsiv als auch korrektiv interpretiert werden.

Variante A: Rote V noch nicht beendet (normale Beschriftung, blauer Pfad)
Die rote V bildet ein EDT (lila Eindämmungslinien) in dem vermutlich bereits die blaue i bei 12179 als Zigzag (orangene a=12031, orangene b=11719, orangene c=12179) mit einem Expanding EDT in der hellgrünen v der orangenen c beendet wurde. Es läuft die blaue ii mit Zielbereich 12010 bis 11736 (hellgrüne Fibos) sowie dem zu erwartenden Bruch der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1176x) als Zusatzbedingung.

Der Rücksetzer seit 12179 kann sowohl impulsiv als auch korrektiv als hellgrüne a/w=12043, hellgrüne b/x=12111 (Doppelflat mit grauer w=12090, grauer x=12015, grauer y=12111) und hellgrüne c/y (bisher 11894) gewertet werden. Im Falle einer hellgrünen c könnte bei 11894 eine orangene a beendet worden sein. Sollte die rote V ein EDT bilden wäre nach einer zähen Seitwärtsphase noch ein abschliessendes Hoch – eventuell zeitlich passend zur Wahl in Frankreich - zu erwarten.

Variante B: Rote V bei 12179 abgeschlossen (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad)
Die rote V kann mit blauer Alt: i=11605, blauer Alt: ii=11546, blauer Alt: iii=12031, tiefer blauer Alt: iv=11719 und blauer Alt: v=12179 fertig gezählt werden. Die blaue Alt: v verlief als Impuls mit orangener i=11864, orangener ii=11778, gedehnter orangener iii=12099, orangener iv=11909 und orangener v=12179 als Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien). Der Start der blauen C lässt sich impulsiv mit hellgrüner i=12043, hellgrüner ii=12111 und hellgrüner iii (bisher 11894) interpretieren. Die hellgrüne iii steht kurz vor der 161er Ausdehnung (magische Marke) bei 11890.

Variante C: Rote V noch nicht beendet (Beschriftung mit Alt:, Pfad nicht eingezeichnet)
Die rote V kann mit blauer Alt: i=12031 und blauer Alt: ii=11719 sowie laufender blauer Alt: iii (bisher 12179 mit orangener Alt: i=12179) gezählt werden. Diese Variante hat mittlerweile zu viel Aufwärtspotenzial und passt damit nicht mehr zu den Szenarien aus dem Big Picture. Die Variante C würde bei einem Rücklauf unterhalb 11719 obsolet.

Nach Abschluss der blauen B steht die blaue C mit einem Zielbereich unterhalb 8695 an (blauer Pfad).

Fazit:
Mit dem letzten Allzeithoch hat der DJI eine neue blaue Eindämmungslinie gebildet und somit wieder die Bedingungen des laufenden Anstiegs in beiden Szenarien erfüllt. Die Ziele auf der Oberseite sind im DAX und im DJI vollumfänglich abgearbeitet und – zumindest im DJI – könnte der impulsiv interpretierbare Rücklauf bereits der Start der Abwärtsbewegung mit den Zielen 8695 bzw. 17967 sein. Im DAX könnte noch ein weiteres Hoch anstehen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige


Kommentare:

  1. Nabend Robby,

    vielen Dank für das Update!

    Frage: Wo sind des plötzlich die ganzen Zweifler hin, die am 16.03 noch meinten, dass deine Analyse keinen Sinn ergibt? :p

    Viele Grüße

    Mitch

    PS: Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir noch ein weiteres Hoch machen werden. Wir haben ja nur noch knapp 200 Punkte oberhalb des aktuellen Jahreshochs Platz. Das müsste wenn überhaupt ein ganz kleines Hoch sein, welches wir nur mit Mühe und Not erreichen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mitch,

      ist die Frage wegen den Zweiflern wirklich Dein Ernst? Nach einem Tag down? Etwas zu früh für Freude, meinst Du nicht auch?!
      Wenn der Dax ein paar tausend Punkte tiefer stehen und Robby's Prognose bzw. Analyse aufgehen sollte, DANN wäre der richtige Zeitpunkt. Alles andere ist so eher...naja.

      Grüße Peter

      Löschen
    2. Hallo Peter,

      der Anfang ist zumindest getan. Ich denke auch, dass wir das Tief unterhalb von 8695 Punkten eventuell erst Anfang 2018 zu sehen bekommen. Aber die ersten 1000 Punkte down sind schnell erreicht ;)

      Viele Grüße

      Löschen
    3. Hallo Mitch,

      wir werden es sehen. Ich hoffe es für alle, die noch an Ihren Shorts festgehalten haben. Das Sentiment darf nur nicht zu bärisch werden. Es gibt noch reichlich Widerstände auf dem Weg nach unten.

      Grüße Peter

      Löschen
  2. Die hellgrüne c/iii hat sich in der Overnight-Indikation weiter bis 11867 vorangekämpft und damit auch die 161er Ausdehnung (magische Marke) gebrochen. Dabei lassen sich die Muster seit dem kleinen Zwischenhoch 11974 nur noch bedingt impulsiv zählen, was auf ein EDT als Abschluss hindeuten könnte. Das nächste offene Ziel der Abwärtsbewegung ist die untere lila Eindämmungslinie der roten V (derzeit bei 1177x), sofern die rote V das EDT (MOB 11736) aus Variante A bilden sollte. Oberhalb 11719 kann auch immer noch die Variante C aus dem Post laufen.

    Der DJI kann weiterhin impulsiv mit grauer i/a=20776 (i=20934, ii=20949, iii=20815, iv=20899, v=20776), grauer ii/b=21021 (a=207974, b=20783, c=21021) und laufender grauer iii/c (bisher 20607) gezählt werden. Die graue iii/c hat bereits die 100er Ausdehnung der grauen i/a erreicht. Die 16er Ausdehnung liegt bei 20382. Es ist aber auch – analog zum DAX – weiterhin eine korrektive Interpretation des Rücklaufs seit 21171 möglich.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Robby, könnte das da unten ein Running Flat geben in deren C wir nun schon sind?
    Dann könnte doch bald ein weiterer scharfer Rutsch folgen.
    Gruß
    EnjoyLife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schwer zu sagen. Ich vermute derzeit die laufende orangene b im blauen Pfad.

      Löschen

Anzeige