while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX und DJI in Ferienlaune

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 24. Juni 2017

DAX und DJI in Ferienlaune


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt läuft die lila bzw. blaue X2 – als Flat, Running Triangle oder komplexe Korrekturwelle - mit orangener A/W=8695 und der laufenden orangenen B/X (bisher 12953). Das Mindestziel der lila bzw. blauen X2 ist 10648 (blaue Fibos) nebst Bruch der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1038x).

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der lila bzw. blauen Y bei 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur orangenen A/W wurde als Flat (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) beendet. Seit Abschluss der orangenen A/W läuft die orangene B/X (bisher 12953) als Flat-X-Zigzag oder Flat (grüne A/W=10807, grüne B/X=9934, grüne C/Y bisher 12953). Die orangene B/X hat alle ihre Ziele mehr als erfüllt, hat aber als Flat-X-Zigzag (grüne Y) noch ein Mindestziel bei 13210 (violette Fibos) abzuarbeiten und würde im Rahmen dieses Anstiegs auch die lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1302x) überschreiten. Bei einem Verlauf als Flat (grüne C) wäre ein Zielbereich zwischen 12953 und der lila Eindämmungslinie zu erwarten.

Das Mindestziel der anschliessende orangenen C/Y ist 10648. Indikationen für mögliche Maximalziele der orangenen C lassen sich nur aus dem Big Picture ableiten. Abhängig vom Ausgangspunkt des grossen laufenden EDTs sind dies für eine blaue X2 die hellgrüne 0-b-Linie (derzeit bei 813x) bzw. für eine lila X2 die lila 0-b-Linie (derzeit bei 337x).



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen B/X in den letzten vier Wochen. Die orangene B/X bildet ein Flat mit grüner A=10807, grüner B=9934 sowie grüner C (bisher 12953 - mit Zielbereich zwischen 12953 und vermutlich 1302x) bzw. ein Flat-X-Zigzag mit grüner W=10807, grüner X=9934 sowie grüner Y (bisher 12953; mit Mindestziel 13210 - violette Fibos).

Orangene B/X als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, blauer Pfad)

Die grüne Y mit Mindestziel 13210 kann als Zigzag mit lila A=12031, lila B=11914 als Running Triangle sowie der laufenden lila C interpretiert werden. In der impulsiven lila C kann bereits die rote I=12386, rote II=11940 sowie die rote III=12873 bzw. 12913 in der L&S-Wochenendindikation mit blauer i=12052, blauer ii=12036, blauer iii=12268, blauer iv=12213 und blauer v=12913 gezählt werden. Dabei verstecken sich in der hellgrünen i der blauen v die orangene i bis iv inklusiver einer zweiten Wellenebene.

Die rote IV (MOB 12386) könnte bereits als Doppelflat (blauer Pfad; blaue w=12493, blaue x=12922, blaue y=12616) beendet worden sein. Eine allfällige Fortsetzung wäre in Form einer roten Alt: IV als Doppelflat (hellgrüner Pfad; blaue w=12493, blaue Alt: x=12953, laufende blaue Alt: y bisher 12674 mit abgearbeiteten Mindestziel 12683 - hellgrüne Fibos) denkbar, wozu ihr ein Zeitfenster bis zum 10.7. zur Verfügung stehen würde. In der blauen Alt: y wäre nach der orangenen Alt: a=12674 ein Bruch der orangenen 0-b-Linie (derzeit bei 1284x) durch die orangene Alt: b zu erwarten.

Der Start der roten V ist impulsiv als hellgrüne i=12953 sowie der wegen des anscheinend korrektiven Anstiegs seit 12674 vermutlich immer noch laufenden hellgrünen ii (bisher 12674 – Zählweise analog zur blauen Alt: y) interpretierbar. Die kommende Woche könnte einen sehr unmotivierten Verlauf nehmen - der DAX ist wohl bereits in Ferienlaune.

Orangene B/X als Flat (farbig umrandete Beschriftung, dunkelgrüner Pfad)

Dieses Szenario wird erst mit Bruch der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1238x) aktiviert. In diesem Fall wäre die rote IV bei 11463 die lila IV einer grünen C und das Hoch bei 12913 die blaue y der roten I eines EDTs in der lila V. Bei 12616 könnte die blaue x2 mit orangener w=12493, orangener x=12922, orangener y=12616 analog zur roten IV aus der Nebenvariante beendet worden sein. Die blaue Alt: x2 kann sich aber auch noch weiter fortsetzen (orangene Alt: a=12674, laufende orangene Alt: b bisher 12752). Nach der blauen x2 (aktuell bei 12616) wird die blaue z (hellgrüne a=12953, vermutlich immer noch laufende hellgrüne b - bisher 12674) oberhalb 12953 mit Bruch der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit 1296x) die rote I abschliessen. Der Zielbereich der roten II läge aktuell zwischen 12601 bis 12032 (lila Fibos – ausgehend von 12953).

Anzeige




Aktuelle Entwicklung im Dow Jones



Im DJI läuft seit März 2009 eine lila 5/C (siehe Big Picture) als Impuls mit roter 1=11257, roter 2=10404 (mit extrem überschiessender blauer B), roter 3=18364, roter 4=15451 sowie roter 5 (bisher 21268). Der Tageschart zeigt den Verlauf seit Abschluss der roten 3.

In der roten 5 wurde bereits die blaue 1=16511, die blaue 2=15503, die blaue 3=18168 und blaue 4=17058 beendet. Die blaue 5 läuft als EDT (lila Eindämmungslinien) und befindet sich immer noch in der orangenen 1. Entscheidend für die Einschätzung der blauen 5 als EDT ist der Anstieg von 17476 nach 21171 im Rahmen der grünen Y ohne die für einen Impuls erforderlichen internen Strukturen mit ausreichenden Mindestrückläufern.

Die orangene 1 kann mit grüner W=18668, grüner X=17476, grüner Y=21171 und laufender grüner X2 (23er Mindestziel 20299 – hellgrüne Fibos) gezählt werden. Die grüne X2 befindet sich nach der roten A=20372 immer noch in der roten B (bisher 21539 – vermutlich als Flat-X-Zigzag mit blauer w=21073 als Flat, blauer x=20492, blauer y bisher 21539 als Zigzag. Die orangene y kann mit orangener a=21111, orangener b=20935 sowie orangener c als EDT (graue Eindämmungslinie) interpretiert werden. Die orangene c könnte sich nach der grauen i=20539 (w=21390, x=21257, y=21404, x2=21305, z=21539) und grauen ii (bisher 213330 - bereits im Zielbereich zwischen 21396 und 21166) in der grauen iii befinden. In der orangenen c wäre ein knappes Hoch oberhalb 21539 bereits ausreichend.

Ein mögliches Ziel der roten B könnte die 161er Ausdehnung bei 21665 sein (graue Fibos). Nach Beendigung der roten B steht eine impulsive rote C unterhalb 20299 an – allerdings wäre nach Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 2064x) ein weiteres Hoch im Rahmen der roten B möglich. Bei einer Zählweise der roten B als Flat (blaue a=21073, blaue b=20492, blaue c als EDT) wäre dieses weitere Hoch auch mit einem kurzen Rücklauf auf 21935 ohne einen Bruch der hellgrünen 0-b-Linie denkbar.

Nach Abschluss der roten C unterhalb steht die grüne Z/orangene 1 oberhalb 21539 mit Bruch der oberen lila Eindämmungslinie an. Der Zielbereich der orangenen 2 liegt derzeit zwischen 20481 und 18769 nebst Bruch der unteren lila Eindämmungslinie. Diese befindet sich derzeit noch ausserhalb des Zielbereichs und erreicht diesen frühestens im Februar 2018. Die orangene 3/5 wird dann die blaue 5/rote 5 bzw. lila 5/C und auch das Ende der schwarzen 1 – und damit unter Umständen einer Jahrhundert-Welle - markieren.


Wie geht es weiter ?

Das korrektiv erzielte Allzeithoch im DJI unterhalb der blauen Eindämmungslinie negiert einen nahen Abschluss. In den kommenden Wochen – passend zum Sommerloch - ist mit einem eher zähen und abflachenden Verlauf nebst erneutem Allzeithoch zu rechnen, auch wenn ein temporärer Abtaucher unter 20299 ebenfalls noch auf dem Programm steht. Das weiterhin fehlende Allzeithoch im DAX kann auch unterhalb der Marke 13210 bleiben, bevor die anstehende Abwärtsbewegung mit Ziel 10648 startet.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige


Kommentare:

  1. Zitat:"Die schwarze 2 kann als zähe Seitwärtsbewegung einige Jahrzehnte dauern, da die untere lila Eindämmungslinie das 61er RT bei 5360 (ausgehend von 12519 - dunkelgrüne Fibos) frühestens in den 2040er Jahren erreicht". Ich denke diese Schwarze 2 wird nach Abschluss der orangenen B/X beginnen und da ich nur von Hauptwellen ausgehe, wird wohl nach der 1 und der 2 eine neue 1 beginnen auf das Wetgeschehen bezogen.Auf den Dax bezogen bedeutet das für mich, dass die Preisspanne der zukünftigen Wellen immer zwischen 0 und 13k bleiben werden.Bezogen auf die aktuelle Wärung den Euro und die Zusammensetzung; also vom Ist-Zustand ausgehend. So ungefähr jedenfalls.Und natürlich auf das Bild von Jahrzehnte bezogen. Nur 2 Wellen. Abwechselnd hoch runter;

    Grit

    AntwortenLöschen
  2. Irgendein Algo lässt immer Buchstaben verschwinden? Die Fehler im Text wurden nicht von mir eingegeben.
    Weltgeschehen und Währung. Jahrzehnten muss es ebenfalls korrekterweise heißen.

    Grit

    AntwortenLöschen
  3. Das Freitag-Tief im DAX bei 12674 kann als Zigzag-X-Flat und damit als orangenen Alt: a=12674 interpretiert werden, wobei andere Zählweisen – z.B. als üb der orangenen Alt: b – ebenfalls denkbar sind. Der bisherige Anstieg seit 12674 würde zu einer orangenen Alt: b passen und kann als (graue) a/w=12752, (graue) b/x=12699 in der Overnight-Indikation, laufende (graue) c/y gezählt werden. Im Rahmen der orangenen Alt: b wäre ein Bruch der orangenen 0-b-Linie (derzeit bei 1283x) zu erwarten, bevor die hellgrüne ii/b bzw. blaue Alt: y ihre Abwärtsbewegung weiter fortsetzt.

    Im DJI läuft immer noch die rote B, die vermutlich ein Flat oder Flat-X-Zigzag mit blauer a/w=20073, blauer b/x=20492 sowie blauer c/y (bisher 12539) bilden wird. Die blaue c/y befindet sich immer noch in der orangenen c, die vermutlich ein EDT mit grauer i=21539, und laufender grauer ii bildet. Die graue ii könnte zwar bei 21330 fertig gezählt werden, scheint aber bei 21330 erst ihre a abgeschlossen zu haben und auf dem Weg zur 0-b-Linie der grauen ii (derzeit bei 2148x) zu sein. Demzufolge könnte die orangene c noch eine Weile andauern. Ob die orangene c bereits der Abschluss der roten B oder erst ein Zwischenhoch sind muss sich dann zeigen. Mindestziel für einen Rücklauf nach der orangenen c ist 20935 als Ausgangspunkt der orangenen c.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der DAX hat die orangene 0-b-Linie abgearbeitet

      Löschen
    2. Auch der DJI hat jetzt nachgezogen und seinerseits die 0-b-Linie der grauen ii geknackt

      Löschen
    3. Läuft exakt wie beschrieben :)

      Löschen
    4. Fragt sich nur, wessen Verdienst das ist. Grins*
      soko1

      Löschen
  4. Ich würde sagen die rote V arbeitet vorbildlich ihre C oder III ab.
    Grit

    AntwortenLöschen
  5. Läuft wie am Schnürchen würde Max sagen;

    Max

    AntwortenLöschen

Anzeige