while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX verbeisst sich in korrektiven Mustern

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 10. Oktober 2019

DAX verbeisst sich in korrektiven Mustern

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat sich in seinen korrektiven Mustern auf einer tiefen Wellenebene festgebissen. Das nochmalige Abarbeiten der Marke 11823 bleibt in der Schwebe.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet entweder ein Flat (bisher 12660; lila A=12452, überschiessende lila B=11264, laufende lila C bisher 12497 mit 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) oder Zigzag-X-Flat (bisher 12660; lila W=12452, überschiessende lila X=11264, laufende lila Y bisher 12497 mit Ziel oberhalb 12660).

Laufende lila C
Der tiefe Rücklauf seit 12497 ist typisch für eine Typ 2-Korrektur und damit für eine korrektive Interpretation der lila C als EDT. In dieser Zählweise wurde bei 12495 erst die blaue w der roten I beendet. In der blauen x (bisher 11823 in DB-/L&S-Indikation; orangene a=12142, orangene b=12497, orangene c/y bisher 11823 mit 261er Maximalziel 11573 – rote Fibos) scheint noch ein weiteres Tief zu fehlen – idealerweise mit Bildung einer neuen grauen 0-b-Linie (blauer Pfad).

Dabei befindet sich die orangene y (hellgrüne a=11823, hellgrüne b bisher 12202) immer noch in der hellgrünen b (graue a=12152, laufende graue b bisher 11916, fehlende graue c mit Ziel oberhalb 12202). Das 61er Mindestziel der hellgrünen c befindet sich derzeit bei 11785 (blaue Fibos). In einer orangenen c (MOB 11573 – rote Fibos) als EDT (graue Eindämmungslinie; hellgrüne Alt: i=11823, hellgrüne Alt: ii bisher 12202 – MOB 12244, fehlende hellgrüne Alt: iii/v) würde dagegen ein knappes Tief unterhalb 11823 bereits genügen.

Eine impulsive lila C (bisher 12497; rote Alt: I=11852, rote Alt: II=11532, rote Alt: III bisher 12497 mit abgearbeiteter 161er Ausdehnung - lila Fibos) ist zwar nicht mehr sehr wahrscheinlich, muss aber noch unter Beobachtung bleiben. Für die rote Alt: III bietet sich eine Zählweise mit der gedehnten blauen Alt: i=12495 sowie der kurzen blauen Alt: ii (bisher 11823) an. Ausgehend von 11823 liegt der Zielbereich der blauen Alt: iii im engen Zeitfenster zwischen 12702 und 12891 (hellblaue Fibos).

Laufende lila Y
In der laufenden lila Y kann die rote A bei 12495 als Zigzag (blaue a=11852, blaue b=11625 als Triangle, blaue c=12495) fertig gezählt werden. Das 38er Mindestziel der roten B (bisher 11823) bei 12024 (orangene Fibos) wurde abgearbeitet. Dabei sollte die rote B oberhalb der hellblauen 0-b-Linie bleiben (derzeit bei 1154x). Die rote C führt direkt in den Zielbereich 12660 bis 13600 der lila Y und wird die grüne B beenden (blauer/grauer Pfad).

Nach Abschluss der lila C/lila Y steht ein direkter Rücklauf in den Zielbereich unterhalb 10648 an (blauer oder grauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Allerdings kann auch bereits der aktuelle Anstieg den DAX zu einem neuen Zwischen-Allzeithoch führen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Im DAX dürfte bei 11823 (DB-/L&S-Indikation vom Feiertag) erst die hellgrüne a/i der orangenen y/c abgeschlossen worden sein. Die laufende hellgrüne b/ii scheint sich nach der grauen a=12152 immer noch in der überschiessenden grauen b zu befinden. Diese scheint selber erst in einer b/x zu sein, womit kein Ende der korrektiven Phase absehbar ist. Es fehlt weiterhin die graue c zum Abschluss der hellgrünen b/ii fehlen. Analog zum DJI bleibt noch ein Tief auf der Unterseite offen.

    Der DJI befindet sich vermutlich immer noch in der grünen 2/B (lila A=24603 unterhalb 38er Ziel 24703, lila B bisher 27403 als Zigzag). Es dürfte die lila B als Zigzag-X-Flat mit Zielbereich 27403 bis 28011 laufen. In der roten Y der lila B kann die blaue a bei 27314 fertig gezählt werden. Der Anstieg seit 25074 ist damit korrektiv zu interpretieren. Im Rahmen der vermutlich laufenden blauen b (bisher 25736) steht ein Rücklauf zur grauen 0-b-Linie an (derzeit bei 2577x). In der blauen b (orangene a/w=25736, orangene b/x bisher 26674) hat die orangene b/x alle ihre Ziele abgearbeitet und kann damit jederzeit beendet werden. Die internen Strukturen der c der orangenen b/x lassen aber noch zwei weitere Hochs über 26674 vermuten. Die anstehende orangene c/y kann auf direktem Weg ihr Ziel unterhalb 25736 erreichen. Für den Start der blauen c würde aber auch der einfache Bruch der grauen 0-b-Linie bereits reichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist jetzt zu hoch für die graue b - es muss also bereits die graue c laufen mit einem Running Triangle als graue b.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Für eine hellgrüne b ist dies 12497 - geht es drüber hinaus läuft bereits die blaue y.
      Es ist dann aber sehr schwer eine vernünftige graue b und den echten Start der grauen c zu zählen.

      Löschen
  3. Mit Bruch der 12497 muss der Anstieg seit 11823 impulsiv sein. Der Anstieg dürfte eine blaue y sein.

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Ein stärkerer Rücklauf steht aufgrund des DJI-Verlaufs weiterhin an - allerdings ohne neues Tief und oberhalb der grauen 0-b-Linie.

      Löschen
  5. Hi Robby,

    was wäre, wenn der Dow am Montag mit neuem ATH startet? (Wenn man Nachrichten ranziehen möchte, z.B. Deal mit China) ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir nicht vorstellen. Die Muster im DJI sind dafür zu deutlich.

      Löschen

Anzeige