while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX kurz vor Jahreshoch, DJI mit offenen Rücklauf

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 12. Oktober 2019

DAX kurz vor Jahreshoch, DJI mit offenen Rücklauf


Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y beendet. Es läuft die sehr bullische lila bzw. blaue X2. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 zeigt ein fehlendes Hoch durch die lila bzw. blaue Z an. Dieses Hoch bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Mit Berücksichtigung der zu erwartenden Bewegungen im DJI bietet sich für den DAX eine Hauptvariante an (blauer Pfad), die in zwei unterschiedlichen Zählweisen interpretiert werden kann. Der Hauptunterschied zwischen den beiden absolut gleichwertigen Zählweisen ist die Höhe der aktuell laufenden Aufwärtskorrektur.

Aufwärtskorrektur erreicht neues Allzeithoch (normale Beschriftung)

Die lila bzw. blaue X2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) immer noch in der als Doppelflat (grüne W=13600, grüne X=10115 in der Weihnachtsindikation 2018, grüne Y bisher 12660) verlaufenden überschiessenden orangenen B/X (bisher 13600) mit Maximalziel 14696 (blaue Fibos).

Der Zielbereich der anschliessenden orangene C/Y liegt zwischen dem 23er Mindestziel der lila bzw. blauen X2 bei 10648 (violette Fibos) und der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 939x).

Aufwärtskorrektur bleibt unterhalb dem bisherigen Allzeithoch (farbig hinterlegte Beschriftung)

Die lila bzw. blaue X2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) und überschiessenden orangenen B/X=13600 bereits in der orangenen C/Y (bisher 10115; grüne A=10115 in der Weihnachtsindikation 2018, grüne B bisher 12660, fehlende grüne C derzeit mit 61er Mindestziel 10507 – graue Fibos). Dabei wäre die grüne C oberhalb der Marke 12660 prinzipiell startbereit (grauer Pfad). Der Zielbereich der orangenen C/Y befindet sich zwischen dem 23er Mindestziel der lila bzw. blauen X2 bei 10648 (violette Fibos) und der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 939x).

Nach der bullischen lila bzw. blauen X2 sollte eine starke lila bzw. blaue Z zu einem neuen Allzeithoch – idealerweise deutlich oberhalb der violetten Eindämmungslinie – führen.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet entweder ein Flat (bisher 12660; lila A=12452, überschiessende lila B=11264, laufende lila C bisher 12525 bzw. 12567 im X-DAX mit 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) oder Zigzag-X-Flat (bisher 12660; lila W=12452, überschiessende lila X=11264, laufende lila Y bisher 12525 bzw. 12567 im X-DAX mit Ziel oberhalb 12660).

Laufende lila C

Der tiefe Rücklauf von 12497 nach 11823 ist typisch für eine Typ 2-Korrektur und damit für eine korrektive Interpretation der lila C als EDT. In dieser Zählweise wurde bei 12495 erst die blaue w und bei 11823 (in DB-/L&S-Indikation) die blaue x der roten I beendet. Dabei hat die blaue x eine neue graue 0-b-Linie gebildet.

Die blaue y hat trotz einem sehr wackeligen Start noch ordentlich Fahrt aufgenommen (hellgrüne i=12152, hellgrüne ii=12029 als Zigzag-X-Triangle, hellgrüne iii bisher 12525 bzw. 12567 im X-DAX mit 161er Ziel 12561 – blaue Fibos) und befindet sich in der impulsiven orangenen a mit der maximalen möglichen Anzahl von Extensions (graue i=12140, graue i=12202, graue i=12230). In der orangenen a scheinen noch drei weitere Hochs oberhalb 12525 bzw. 12567 zu fehlen. Die orangene b sollte danach oberhalb der grauen 0-b-Linie bleiben (blauer Pfad).

Eine impulsive Interpretation der lila C (rote Alt: I=11852, rote Alt: II=11532, rote Alt: III bisher 12525 bzw. 12567 im X-DAX) dürfte aufgrund der internen Struktur des Anstiegs seit 11823 endgültig vom Tisch sein.

Laufende lila Y

In der laufenden lila Y kann die rote A bei 12495 als Zigzag (blaue a=11852, blaue b=11625 als Triangle, blaue c=12495) und die rote B=11823 (mit abgearbeiteten 38er Mindestziel 12024 - orangene Fibos) fertig gezählt werden. Die rote C führt direkt in den Zielbereich 12660 bis 13600 der lila Y und kann die grüne B beenden (blauer/grauer Pfad).

Nach Abschluss der lila C/lila Y steht ein direkter Rücklauf in den Zielbereich unterhalb 10648 an (blauer oder grauer Pfad).

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Vermutlich wurde im DJI im Januar 2018 die lila Y=26703 (rote A=18668, rote B=17476, rote C=26703) eines Triplezigzags beendet. Dabei hat die rote A als Startimpuls die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt, wie sie an dieser Stelle nur in einer Y, einer 5 oder einer C zulässig sind.

Die lila X2=21457 bildet ein Zigzag-X-Flat (rote W=23110, rote X=26953, rote Y=21457) und wurde unterhalb ihres 23er Mindestziel bei 22119 (rote Fibos) abgeschlossen.

Es läuft die lila Z, die sich bisher als grüne 1/A=26709 (lila 1=23441, lila 2=22584, lila 3=26241, lila 4=25215, lila 5=26709) und überschiessende grüne 2/B (bisher 24603) interpretieren lässt. Es ist aber unklar ob die grüne 2/B bereits beendet wurde, womit sich folgende Szenarien mit einem ähnlichen Verlauf (blauer Pfad) ableiten lassen.

Szenario 1: Grüne B bei 24603 beendet (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung)

Die grüne Alt: B wurde bei 24603 beendet. Die grüne C bildet ein Expanded EDT (hellblaue Eindämmungslinien) mit lila Alt: 1=27403 sowie laufender lila Alt: 2 (bisher 25074, rote A=25074, laufende rote B bisher 25314, fehlende rote C mit Ziel blauer 0-b-Linie). Der Zielbereich der grünen C und damit der lila 5 liegt zwischen 27848 bis 33100 (orangene Fibos).

Szenario 2: Grüne B bei 25074 beendet (Erste Hauptvariante, farbig hinterlegte Beschriftung)

Die grüne B wurde als Flat (lila A=24603, lila B=27403, lila C=25074) bei 25074 beendet. Die grüne C bildet ein Expanded EDT (graue Eindämmungslinien) und befindet sich nach der lila 1=27314 in der lila 2 (bisher 25736; orangene a/w=25736, orangene b/x bisher 27013, eventuell gestartete orangene c/y) mit abgearbeiteten 61er Mindestziel 25930 (grüne Fibos). Der für einen Abschluss der lila 2 erforderliche Bruch der unteren grauen Eindämmungslinie (derzeit bei 2578x) wurde jedoch noch nicht erreicht. Die orangene b/x kann bereits fertig gezählt werden, dürfte aber aufgrund der fehlenden Hochs im DAX noch nicht beendet worden sein. Vor einer weiteren Fortsetzung der orangenen b/x wäre zuvor ein Umweg über das 23er Ziels einer x bei 26713 ein plausibler Verlauf. Der Zielbereich der grünen C und damit der lila 5 liegt zwischen 28320 bis 33572 (blaue Fibos).

Szenario 3: Grüne 2/B noch nicht beendet (Zweite Hauptvariante, normale Beschriftung)

Die grüne 2/Alt: B bildet ein Flat oder Triangle (lila A=24603, lila B bisher 27403, fehlende lila C mit 61er Mindestziel 26101 – hellgrüne Fibos ausgehend von 27403). Die laufende lila B kann als Zigzag-X-Flat mit roter W=27403, roter X=25074 und roter Y (bisher 27314; blaue a=27314, blaue b bisher 25736, fehlende blaue c) mit Zielbereich 27403 bis 28011 (graue Fibos) interpretiert werden. Dabei wäre die blaue b unterhalb der grauen 0-b-Linie zu erwarten (derzeit 2578x) - analog zu Szenario 2. Erst nach Beendigung der grünen 2/B durch die lila C kann die grüne 3/C starten.

Eine impulsive Alternativ-Interpretation mit einer seit März 2009 (6469) laufenden lila 5 ist im DJI ohne Einschränkungen möglich. Die lila 5 kann impulsiv mit blauer 1=11257, blauer 2=10404, blauer 3=18364, blauer 4=15451 und laufender blauer 5 gezählt werden. Die blaue 5 befindet sich nach der orangenen 1=18668, orangenen 2=17476, orangenen 3=26704 sowie orangenen 4=21457 vermutlich bereits in der orangenen 5 (bisher 27403). Für den Abschluss der orangenen 5/blauen 5/lila 5 und damit der schwarzen 1 reicht das erreichte Allzeithoch bereits aus, wobei aufgrund der unvollständigen Muster hier ebenfalls die Marke 27848 erreicht werden sollte (normale Beschriftung, blauer Pfad/orangener Pfad).

Nach der schwarzen 1 steht ein deutlicher Rücksetzer im Rahmen der schwarzen 2 an.


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Allerdings kann auch bereits der aktuelle Anstieg den DAX zu einem neuen Zwischen-Allzeithoch führen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Der DAX könnte in der Overnight-Indikation bei 12453 die zweite graue iv abgearbeitet haben – sofern als Ausgangspunkt der zweiten grauen iii die X-DAX Indikation 12567 genommen wird. Das 23er Mindestziel der grauen iv in der JFD-Indikation (12427) wurde noch nicht erreicht. Es fehlen zum Abschluss des Aufwärtsimpulses noch drei weitere Hochs.

    Der DJI befindet sich vermutlich immer noch in der grünen 2/B (lila A=24603 unterhalb 38er Ziel 24703, lila B bisher 27403 als Zigzag). Es dürfte die lila B als Zigzag-X-Flat mit Zielbereich 27403 bis 28011 laufen. In der roten Y der lila B kann die blaue a bei 27314 fertig gezählt werden. Der Anstieg seit 25074 ist damit korrektiv zu interpretieren. Im Rahmen der vermutlich laufenden blauen b (bisher 25736) steht ein Rücklauf zur grauen 0-b-Linie an (derzeit bei 2579x). In der blauen b (orangene a/w=25736, orangene b/x bisher 27013) kann die orangene b/x als Zigzag fertig gezählt werden und die orangene c/y bereits gestartet worden sein. Die drei fehlenden Hochs im DAX lassen aber auch eine Fortsetzung der orangenen b/x vermuten. Hierzu sollte zuvor das 23er RT einer x bei 26713 oder das 38er RT einer b bei 26527 abgearbeitet werden. Eine laufende orangene c/y kann auf direktem Weg ihr Ziel – idealerweise unterhalb 25736 - erreichen. Für den Start der blauen c würde aber auch der einfache Bruch der grauen 0-b-Linie bereits reichen.

    AntwortenLöschen
  2. Wie weit darf eine iv jetzt runter?

    AntwortenLöschen

Anzeige