while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX gönnt sich kleine Hitze-Auszeit

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 27. Juli 2020

DAX gönnt sich kleine Hitze-Auszeit

Die kurze Einschätzung der Lage


Die hohen Temperaturen haben den DAX schläfrig gemacht. Der hat sich prompt eine kleine Auszeit gegönnt und bereitet sich in aller Ruhe auf seine nächsten Taten vor.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und als Startbewegung der schwarzen 2 einzuordnen.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauer B bzw. deren orangene Alt: A=13314 (Trippelzigzag mit grüner W=11339, grüner X=10159, grüner Y=12931, grüner X2=11587, grüner Z=13314) sowie wahrscheinlich gestarteter blauer C bzw. orangener Alt: B. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst.

Die grüne Z=13314 hat nach der lila A=12484 und überschiessenden lila B=11955 vermutlich auch die lila C=13314 (MOB 13413 – lila Fibos) beendet. Die lila C kann mit roter I=12364, roter II=11956, roter III=12845, roter IV=12400 sowie roter V=13314 als angedeutetes EDT (blaue w=13001, blaue x=12807, blaue y=13314) fertig gezählt werden. Der Bruch der grauen 0-b-Linie durch den Rücklauf seit 13314 ist ein starkes Frühsignal für den Abschluss der roten V, wobei dies endgültig erst unterhalb 12400 bestätigt wäre. Oberhalb 12400 könnte mit einem anderen EDT-Muster auch nochmals ein Anstieg über 13314 anstehen, was als eher unwahrscheinlich wegen der erreichten Ausdehnung der lila C anzusehen ist.

Der Rücklauf seit 12314 ist mehrdeutig impulsiv zählbar und kann bereits mit einem vollständigen Impuls die rote 1/A=12753 (blaue i=13062, blaue ii=13218, iii=12811, blaue iv=12936, blaue v=12753) markiert haben. Die rote 2/B (bisher 12910) hat das 23er Ziel 12885 (blaue Fibos) überschritten, das 38er Ziel 12967 aber noch nicht erreicht. Die korrektive blaue v aus dieser Interpretation würde zudem für die rote 2/B einen Anstieg oberhalb 12936 erwarten lassen.

Das Ende der blauen B/orangenen Alt: A wird durch den Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 1248x; blauer Pfad) verkündet.

Sollte mit der grünen Z die blaue B beendet werden, so kann die blaue C ein neues Tief unter 7959 erreichen und hat sogar das Potenzial um auf direktem Weg impulsiv zur Marke 3588 zu rutschen (blauer/grauer Pfad aus dem Tageschart).

Das 38er Mindestziel der orangenen Alt: B (161er Maximalziel derzeit bei 5859) als Flats liegt bei 11518 (graue Fibos) und das 50er Ziel der orangenen Alt: B als Triangle bei 10963 (graue Fibos). Zu erwarten wäre für die orangene Alt: B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10408 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen Alt: A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Die korrektive Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und der DJI könnte sich bereits in der Fortsetzung der Abwärtsbewegung unterhalb 18212 befinden.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzer auf bisher 7959 lassen nach Abschluss der Zwischenerholung ein fehlendes Tief und eventuell sogar bereits den direkten Rutsch unter 3588 erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Kann es sein, dass wir die blaue iv jetzt erst abgeschlossen haben und jetzt erst in der blauen v stecken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist jetzt eine Bilderbuch-II geworden. Die Annahme einer blauen iv macht da keinen Sinn mehr.

      Löschen
    2. Mhhhh ja ich verstehe die II hab ich so auch noch auf dem Zettel. Ich bin da immer sehr hin- und hergerissen.

      Löschen
    3. Mhhhhh jetzt vielleicht blaue v abgeschlossen? Noch immer im Bereich des nicht Möglichen?

      Löschen
    4. Weshalb kann es keine iv heute Nacht gewesen sein und jetzt die v?
      Die iv war nicht höher als das Tief der i.

      Löschen
    5. Wir haben perfekt passende interne Strukturen in der roten I und roten II - da beschäftige ich mich nicht mehr mit einer blauen iv und blauen v.

      Löschen
  2. Der DAX hat sehr wahrscheinlich die blaue B/orangene Alt: A bei 13314 als Trippelzigzag beendet. Die Abwärtsbewegung bildet einen vollständigen Impuls als rote I/A=12753 (blaue i=13062, blaue ii=13218, blaue iii=12811, blaue iv=12936, blaue v=12753) nebst nachfolgender roter II/B (bisher 12978 – oberhalb 38er RT bei 12967, blaue w=12910, blaue x=12809, blaue y=12978) sowie eventuell gestarteter roter III/C. Die rote III/C ist unterhalb 12614 bestätigt. Der Zielbereich der roten C liegt zwischen 12631 und 12070; der Zielbereich der roten III beginnt bei 12683 und die 161er Ausdehnung liegt bei 12070. Die rote I/A hat als Frühindikator für den Abschluss eines angedeuteten EDTs in der roten V die graue 0-b-Linie gebrochen. Bestätigt wäre das angedeutete EDT unterhalb 12400, wo dann auch schon die hellgrüne 0-b-Linie (derzeit bei 1249x) lauert.

    Im DJI wurde sehr wahrscheinlich die blaue A bei 18267 (nicht im Tief bei 18212!) als Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267 (a=18212, b=19843, c=18218, d=19120, e=18267) beendet. Der Folgeanstieg ist vermutlich ein Doppelzigzag und kann mit grüner W=24444, grüner X=22786 sowie grüner Y=27631 als blaue B/orangene Alt: A fertig gezählt werden, was auch bereits durch den Bruch der lila 0-b-Linie bestätigt wäre. Eine Zählweise als Aufwärtsimpuls ist ebenfalls ohne Einschränkung möglich. Die "Rette-sich-wer-kann"-Marke wurde im DJI mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie ausgelöst. Damit hat der DJI seine Pflicht in der blauen B/orangenen Alt: A erfüllt und ist bereit für die Ziele auf der Unterseite. Passend dazu kann der Start der Abwärtsbewegung als impulsive lila 1/A=24559 (i=27136, überschiessende ii=27353, iii=25078 – unterhalb 161er Ziel, iv=25957, v=24559) sowie lila 2/B (bisher 27178) gezählt werden. Die lila 2/B kann als Zigzag-Muster mit roter W=26791, roter X=24877 sowie roter Y=27178 fertig gezählt werden, was aber erst durch Bruch der 0-b-Linie (derzeit bei 2552x) bestätigt wäre. Es ist fraglich, ob das aber auch bereits der Start der lila 3/C oder erst deren A ist. Der Start des Rücklaufs (blaue a/i=26442, blaue b/ii=27163, blaue c/rote A/W bzw. orangene i=26339, rote B/X bzw. orangene ii bisher 26701 – 38er RT abgearbeitet) sieht eher korrektiv aus – es könnte aber auch mit sehr viel Fantasie ein Impuls in der blauen a/i konstruiert werden.

    AntwortenLöschen
  3. Bis zur FED-Sitzung um 20 Uhr wird es wohl bei dem Hin- und Hergeschiebe bleiben...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Robby,
    ich rätsle gerade wo wir uns denn nun aktuell befinden, ist die iv der (v) auch eine Möglichkeit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist das entweder eine überschiessende b der roten II/B oder bereits die rote III/C

      Löschen
  5. Ich habe das dumme Gefühl wir drehen noch eine Runde nach oben. Bilden erst noch einmal neue Hochs. Ist oftmals so das unterhalb des Trendkanal nach oben geschlichen wird

    AntwortenLöschen

Anzeige