while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX treibt Gegenreaktion voran

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 4. August 2020

DAX treibt Gegenreaktion voran

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat die Gegenreaktion zum Vorwochen-Rutsch noch etwas weiter vorangetrieben. Die Ziele auf der Unterseite bleiben unverändert aktiviert.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und als Startbewegung der schwarzen 2 einzuordnen.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauer B bzw. deren orangener Alt: A=13314 (Trippelzigzag mit grüner W=11339, grüner X=10159, grüner Y=12931, grüner X2=11587, grüner Z=13314) sowie gestarteter blauer C bzw. orangener Alt: B. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie der Abschluss der blauen B bzw. orangenen Alt: A bestätigt.

Der Rücklauf seit 13314 ist mehrdeutig impulsiv und korrektiv zählbar:
  • Impulsiv mit lila 1=12753, lila 2=12892, rote I=12210, rote II=12769 – MOB 12892, blaue i=12533 sowie blaue ii bisher 12625 (normale Beschriftung, blauer Pfad). Das 161er Ziel der roten III ist bei 11644 (lila Fibos), das 161er Ziel der lila 3 bei 11985 (grüne Fibos).
  • Impulsiv mit lila 1=12210, lila 2 bzw. deren blaue Alt: a/w bisher 12769, blaue i=12533 bzw. blaue Alt: b/x bisher 12526 (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad). Die lila 2 hat auf der Oberseite Platz bis 13313 (orangener Pfad). Das Mindestziel der lila 3 ist 12037; die 161er Ausdehnung ist 10998 (hellblaue Fibos).
  • Korrektiv mit lila A/W=12210 (Zigzag; rote A=12753, rote B=12892, rote C=12210) und lila B/X bzw. deren blaue a/w bisher 12769 (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad). Die lila B/X hat auf der Oberseite Platz bis 13313 und ein Bruch der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1299x) würde gut zu einem korrektiven Szenario passen (orangener Pfad). Der Zielbereich der lila C liegt zwischen 12093 und 10998 (hellblaue Fibos).

Sollte mit der grünen Z die blaue B beendet werden, so kann die blaue C ein neues Tief unter 7959 erreichen und hat sogar das Potenzial um auf direktem Weg impulsiv zur Marke 3588 zu rutschen (blauer/grauer Pfad aus dem Tageschart).

Das 38er Mindestziel der orangenen Alt: B (161er Maximalziel derzeit bei 5859) als Flat liegt bei 11518 (graue Fibos) und das 50er Ziel der orangenen Alt: B als Triangle bei 10963 (graue Fibos). Zu erwarten wäre für die orangene Alt: B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10408 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen Alt: A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Die korrektive Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und der DJI könnte sich bereits in der Fortsetzung der Abwärtsbewegung unterhalb 18212 befinden.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzer auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief und eventuell sogar bereits den direkten Rutsch unter 3588 erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Guten Morgen. Robby, mit Bruch der hellgrünen 0-b Linie wurde der Abschluss der blauen B bzw. orangenen Alt: A bestätigt, bitte in deiner Einschätzung korrigieren.

    AntwortenLöschen
  2. Der DAX hat sehr wahrscheinlich die blaue B/orangene Alt: A bei 13314 als Trippelzigzag beendet. Die Abwärtsbewegung auf 12210 lässt sich mehrdeutig als lila 1/A/W oder rote I der lila 3 zählen. Der Anstieg auf 12769 wäre demnach als lila 2/B/X bzw. deren blaue a/w oder rote II einzuordnen. Der Rücklauf auf 12533 kann bereits der Start der lila 3/C/Y bzw. roten III sein, wobei ein allfälliger Ausflug in Richtung 13314 auf dem Radar bleiben muss. Die Mindestziele auf der Unterseite sind das 38er Ziel der orangenen Alt: B eines Flats bei 11518 (graue Fibos) sowie das 50er Ziel der orangenen Alt: B eines Triangles bei 10963 (graue Fibos). Eine impulsive blaue C sollte unterhalb 7959 enden.

    Im DJI wurde sehr wahrscheinlich die blaue A bei 18267 (nicht im Tief bei 18212!) als Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267 (a=18212, b=19843, c=18218, d=19120, e=18267) beendet. Der Folgeanstieg ist vermutlich ein Doppelzigzag und kann mit grüner W=24444, grüner X=22786 sowie grüner Y=27631 als blaue B/orangene Alt: A fertig gezählt werden, was auch bereits durch den Bruch der lila 0-b-Linie bestätigt wäre. Eine Zählweise als Aufwärtsimpuls ist ebenfalls ohne Einschränkung möglich. Die "Rette-sich-wer-kann"-Marke wurde im DJI mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie ausgelöst. Damit hat der DJI seine Pflicht in der blauen B/orangenen Alt: A erfüllt und ist bereit für die Ziele auf der Unterseite. Passend dazu kann der Start der Abwärtsbewegung als impulsive lila 1/A=24559 sowie lila 2/B (bisher 27178) gezählt werden. Die lila 2/B kann als Zigzag-Muster mit roter W=26791, roter X=24877 sowie roter Y=27178 fertig gezählt werden, was aber erst durch Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 2574x) bestätigt wäre. Es ist fraglich, ob das aber auch bereits der Start der lila 3/C oder erst deren A ist. Der Start des Rücklaufs (27178 nach 26442) sieht eher korrektiv aus – es könnte aber auch mit sehr viel Fantasie ein Impuls konstruiert werden. Die nachfolgenden Muster passen eher zu einem Impuls oder Zigzag mit roter I/A=26442, roter II/B (bisher 26880, blaue a/w=27163, extrem überschiessende blaue b/x=25984, blaue c/y bisher 26880), fehlender roter III/C. Die internen Strukturen der blauen c/y passen eher zu einem Flat (a=26556, b=26009, c bisher 26880 – vermutlich als EDT) als zu einem Impuls (i=26556, ii=26009, iii bisher 26880), womit die rote II/B jederzeit fertig werden kann.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Robby, vielen Dank für die aktuelle Analyse und Update. Sollte der DJI bei 27178 noch nicht fertig sein, wäre dann zuvor weiterhin ein Rücklauf zur hellgrünen 0-b-Linie zu erwarten oder ist das mittlerweile unwahrscheinlich? ... Ich frage auch deshalb, weil - falls eine Bewegung Richtung 0-b-Linie ansteht- in Kürze im DJI so oder so ein Rücklauf bevorstehen könnte von dem sich womöglich auch der DAX nicht ganz entziehen sollte... Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange der DJI sich oberhalb der hellgrünen 0-b-Linie befindet kann es auch nochmal zu einem Anstieg über 27178 kommen. Dann würde immer noch die rote Y der lila 2/B laufen. Erst wenn die hellgrüne 0-b-Linie fällt dürfte der DJI oben fertig sein.

      Löschen
    2. OK das hatte ich wohl falsch verstanden... Ich dachte ich hätte vor paar Tagen gelesen, dass im korrektiven Fall zumindest ein Rücklauf zur 0-b-Linie zu erwarten wäre... Aber das ist ja kein Muss und mittlerweile sehr unwahrscheinlich.

      Löschen
    3. Hast du nicht gestern gemeint, dass der Dow oben fertig ist? :D

      Löschen
    4. Der DJI kann mit der roten Y als Zigzag fertig gezählt werden. Es fehlt hierfür die Bestätigung durch den Bruch der hellgrünen 0-b-Linie. Wenn es jetzt nochmals über 27178 ansteigen sollte muss die rote Y als Flat umgelabelt werden. Spätestens danach steht wieder der Rücklauf zur hellgrünen 0-b-Linie an.

      Löschen
    5. Muss der DJI nicht sogar über 27178 steigen, um das Zig-Zag fertig zu machen. Bislang haben wir hier doch nur vier Wellen. Die rote Y war doch ein Doppel-Top, die fünfte Welle fehlte doch noch.

      Weshalb kann es aus deiner Sicht kein Zig-Zag sein, wenn >27178 Punkte?

      Löschen
  4. 26999 nicht vergessen 161 von gestern ich muss mich mal loben !!

    AntwortenLöschen
  5. Im DJI sind wir gerade am Wochen-Wiederstand angekommen, geht es hier drüber, generiert es nochmals Upside Potenzial. Prallt er nach unten ab, sehe ich die nächste Abwärtswelle auch im DAX...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wird spannend ;-)) genau oberkante Wiederstand.. wenn dann ab hier abwärts vieleicht noch ein overshooting .. es sei denn Nancy kommt mit einem Sommerpaket um die Ecke ;-))

      Löschen
    2. Ich denke, für den Onkel käme der Dip aktuell auch gelegener, dass die es im Herbst nochmals hochziehen können. Es wird bereits überall von der 2. Welle gesprochen, nur die Amis realisieren nicht, dass sie noch in der Ersten sind. Bin echt gespannt, wie sich die US Indices in den kommenden Monaten bewegen werden. Sorry, ich weiss kein EW Thema

      Löschen
  6. 12582 sollten aktuell drin sein .. Gap close bei ca. 12600

    AntwortenLöschen
  7. DAX sieht müede aus. Mal schauen, was USA nach den ADP Zahlen macht. Nach 14.15 Uhr könnte wieder Bewegung reinkommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie es aussieht sind schlechte Zahlen wieder mal gute Zahlen ;-(( man geht wohl davon aus das dann erst recht das neue Stimulussprogramm schneller kommt .. Will see .. wenn die Amis ins Spiel einsteigen.....ca. 16.30 sollten wir wissen wo die REise hingeht...???????

      Löschen
    2. Der Markt preist gerade Inflationsraten jenseits von Gut und Böse ein. Schau dir mal den S&P gegen Gold an. Da siehst du, dass die alle im Abwärtstrend sind, aber gegen unsere FIAT-Währungen eben nicht. Daher gehe ich davon aus, dass die EW-Analysen alle nicht stimmen können. Denn diese beziehen ja den Wertverlust der Währungen überhaupt nicht ein.

      Löschen
    3. Wird wieder erst nach EU closing stattfinden.

      Löschen
    4. @Michael:
      Solche Aussagen gehören hier nicht in den Blog.
      Auch wenn es nicht in die Welt der Vorurteile passt - EW preist Inflationsraten mit ein.
      Sonst würde es ja auch nicht eine über Jahrhunderte nachvollziehbare Wellenbewegung geben.

      Löschen
  8. Momentan ist eher der S&P500 tonangebend... wenn noch nicht oben angekommen, hat dieser noch Platz bis ca. 3340/3355. Mal schauen, wie es danach aussieht... denke nicht mehr allzu viel Spielraum.

    AntwortenLöschen

Anzeige