while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX verharrt in der Horizontalen

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 13. August 2020

DAX verharrt in der Horizontalen

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX verharrt in einer horizontalen Wartestellung. Ohne Impulse aus Übersee könnte diese Hängepartie noch eine Weile anhalten.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und als Startbewegung der schwarzen 2 einzuordnen.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauer B bzw. deren orangener Alt: A=13314 (Trippelzigzag mit grüner W=11339, grüner X=10159, grüner Y=12931, grüner X2=11587, grüner Z=13314) sowie gestarteter blauer C bzw. orangener Alt: B. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie der Abschluss der blauen B bzw. orangenen Alt: A bestätigt.

Der Rücklauf seit 13314 ist mehrdeutig impulsiv und korrektiv zählbar:
  • Impulsiv mit lila 1=12210 sowie lila 2 bzw. deren rote Alt: A/W bisher 13102 (blaue a=12769, blaue b=12514, blaue c bisher 13102). Die blaue c kann bei 13102 fertig gezählt werden; es scheint aber noch ein weiteres Hoch entweder im Rahmen der blauen c oder in Form einer roten Alt: Y zu fehlen. Die lila 2 hat auf der Oberseite auch noch Platz bis 13314. Ausgehend von 13102 ist das Mindestziel der lila 3 bei 11934; die 161er Ausdehnung ist 11331 (hellblaue Fibos). Diese Zählweise dürfte aufgrund der impulsiven Erholungsrallye im DJI als Hauptvariante anzusehen sein.
  • Korrektiv mit lila A/W=12210 (Zigzag; rote A=12753, rote B=12892, rote C=12210) sowie lila B/X bzw. deren rote Alt: A/W bisher 13102 (blaue a=12769, blaue b=12514, blaue c bisher 13102). Die lila B/X hat auf der Oberseite Platz bis 13314 und der Bruch der grauen 0-b-Linie passt gut zu einem korrektiven Szenario. Der Zielbereich der lila C liegt zwischen 12210 und 10235 (hellblaue Fibos).

Sollte mit der grünen Z die blaue B beendet werden, so kann die blaue C ein neues Tief unter 7959 erreichen und hat sogar das Potenzial um auf direktem Weg impulsiv zur Marke 3588 zu rutschen (blauer/grauer Pfad aus dem Tageschart).

Das 38er Mindestziel der orangenen Alt: B (161er Maximalziel derzeit bei 5859) als Flat liegt bei 11518 (graue Fibos) und das 50er Ziel der orangenen Alt: B als Triangle bei 10963 (graue Fibos). Zu erwarten wäre für die orangene Alt: B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10408 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen Alt: A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Die Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und mit der Überschreitung des "Kipp-Punktes" 27631 die Bedingungen für ein impulsives Muster erfüllt. Damit steht zwar im DJI ein stärkerer Rücklauf an, doch sollte dieser oberhalb 18267 bleiben.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzer auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief erwarten. Für einen direkten Rutsch unter 3588 dürfte es mit der impulsiven Erholungsrallye im DJI jedoch noch zu früh sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige


Kommentare:

  1. Der DAX hat sehr wahrscheinlich die blaue B/orangene Alt: A bei 13314 als Trippelzigzag beendet. Die Abwärtsbewegung auf 12210 lässt sich mehrdeutig als lila 1/A/W zählen. Der Anstieg auf 13102 wäre demnach als lila 2/B/X oder deren roter Alt: A/W (blaue a=12526, blaue b=12514, blaue c=13102) nebst laufender roter B/X (bisher 12842) einzuordnen. Der Bruch der grünen 0-b-Linie ist ein starkes Indiz für den Abschluss der blauen c; bestätigt ist dies unterhalb 12800. Der Rücklauf seit 13102 scheint korrektiv und damit eine rote Alt: B/X (Mindestziel 12800) zu sein. Diese hat das 23er Ziel bereits hinter sich gelassen und als nächste Marke das 38er Ziel 12762 vor sich. Der Start der lila 3/C/Y ist wohl noch nicht erfolgt. Die Mindestziele auf der Unterseite sind das 38er Ziel der orangenen Alt: B eines Flats bei 11518 (graue Fibos) sowie das 50er Ziel der orangenen Alt: B eines Triangles bei 10963 (graue Fibos). Eine impulsive blaue C sollte unterhalb 7959 enden. Durch den Anstieg des DJI über 27631 ist eine laufende impulsive blaue C im DAX das bevorzugte Szenario.

    Im DJI wurde sehr wahrscheinlich die blaue A bei 18267 (nicht im Tief bei 18212!) als Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267 (a=18212, b=19843, c=18218, d=19120, e=18267) beendet. Der Folgeanstieg dürfte impulsiv sein (bisher 27883; lila 1=22660, lila 2=20633, lila 3=27631, lila 4=25416 als Triangle, lila 5 bisher 28157) und damit eine grüne A/1 zu sein. Die lila 5 (bisher 28157) könnte ein Zigzag mit blauer a=27178, blauer b=25984 sowie blauer c (bisher 28157; i=26556, ii=26009, iii=28157, iv bisher 27622 mit abgearbeiteten 23er Ziel 27650, wahrscheinlich laufende v bisher 28045) bilden. Der Zielbereich der grünen B/2 reicht bis 18267, wobei die Muster im DAX eher auf eine tiefe grüne B/2 hindeuten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Robby,
      du schreibst "scheint korrektiv zu sein" - heißt das man könnte es auch noch als impulsiv zählen oder wäre das nicht mehr möglich? Als B/X und dann C/Y gibt es ja nur noch sehr wenig Platz oben und könnte sich zeitlich ja noch sehr weit dehnen.
      Gäbe es auch die Möglichkeit, dass wir uns einfach noch in der blauen iv mit üb bewegen?

      Löschen
    2. Die blaue iv ist definitiv erledigt. Der Start des Rücklaufs ist meiner Meinung nach korrektiv, womit das gerade eine rote B/X sein sollte. Die hat ja auch noch Platz nach unten.

      Löschen
  2. @robby Gleichst du eigentlich manchmal mit dem EuroStoxx ab? Finde dort die Patterns oft klarer, die Korrektur der letzten zwei Wochen ist eine wunderschöne Zigzag-Flagge geworden.
    Das Ding ist einfach erheblich schwieriger zu manipulieren. Bin aber vor allem skeptisch bei Langfrist-Betrachtungen vom DAX wegen des Dividendenproblems... Der EuroStoxx hat ja sein "Jahrhunderthoch" schon vor 20 Jahren gehabt, und das fühlt sich für mich irgendwie emotional "passender" an (im Sinne von Wellen als Ausdruck psychologischer Zustände)

    AntwortenLöschen
  3. kommt jetzt noch ein Hoch oder nicht ?? und ich meine nicht 2021 !!!??? Kann man das Anhand der Wellen jetzt analysieren oder nicht.. ??

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Robby, der Dow benötigt noch ein weiteres Hoch und im Dax sollte kein Hoch mehr fehlen. Das passt nicht wirklich zusammen, ist der Dow vielleicht doch schon fertig oben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der DJI ist oben nicht fertig

      Bitte nicht anonym posten

      Löschen
    2. Im DOW könnte doch jetzt schön die v begonnen haben, oder, also heute Mittag? Wie weit lässt du eine iv gelten Robby, auch 4x die Länge der ii? Für den DOW würde das wunderbar passen, auch die Alternation zw. ii und iv.
      Danke und schon mal ein schönes WE!

      Löschen
    3. Im DJI läuft bereits seit 11.8. die v. Das heutige Tief ist die b oder ii der v und wäre für eine iv auch zu kurz gewesen

      Löschen
    4. Ui, Ok, danke, mit so einer b in einer v habe ich noch so meine Probleme. Aber mit der längeren ii sieht es wieder gut aus ;). Ich hatte da eher eine komplexe iv im Kopf mit mehreren Korrekturformen.

      Löschen
  5. Moin Robby,
    danke f. d. BP Anpassung.
    VG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mir auch schon aufgefallen mit dem eurostoxx 50! Der lässt sich leichter lesen. Der ist auch kein Performance Index. Auch die Amis sind leichter. Ich glaube das wir seit ca11600 ein EDT bilden und noch einmal über die 13314 hüpfen. Bei Dow Jones auch noch ein Verlaufshoch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein EDT kann ausgeschlossen werden. Die 0-b-Linien passen nicht.

      Löschen
  7. Spricht eigentlich etwas dagegen die Abwärtsbewegung ab 13102 als fallendes Triangle und damit bereits als Beginn der lila 3 anzusehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - erstens wäre auch der Start eines LDTs impulsiv und zweitens macht es überhaupt keinen Sinn so etwas zu zählen; dafür sind diese Dinger viel zu selten.

      Löschen
  8. Wenn später eine lila C/Y kommen sollte, wäre eine üB/X jetzt unter 12210 ein schönes Signal :-)

    AntwortenLöschen
  9. Okay kein EDT. Aber der Dow Jones sieht schon impulsiv aus. Nicht das da noch ein doppel Zigzag nach kommt. Freitag steigen die Amis eh

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Robby, im DJI zählst du bei 27178 eine blaue a. Aktuell befinden wir uns vermutlich in der iv oder v der blauen c. Wenn die Bewegung über 27178 bleibt: gehst du dann weiterhin von einer laufenden c statt einer impulsiven lila 5 aus und wenn ja warum? Vielen Dank und Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe von der blauen c aus. Für einen vollständigen Impuls fehlt mir in DAX und DJI das Potenzial auf der Oberseite.

      Löschen

Anzeige