while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Schlussspurt in DAX und DJI ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 12. Dezember 2020

Schlussspurt in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Der DAX kann bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet haben. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12404, blaue X=10115, blaue Y=13827) der schwarzen 1 lässt sich für die laufende schwarze 2 ein Mindestziel von 3588 ableiten. Für das Erreichen dieses Ziels kann sich der DAX durchaus ein paar Jahre Zeit lassen. Eine Fortsetzung der schwarzen 1 ist aber ebenfalls noch im Bereich des Möglichen.

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der korrektiven lila 5, die ein angedeutetes EDT in Form eines Doppelzigzags mit der blauen W=12404, blauen X=10115 sowie blauen Y=13827 gebildet hat. Der Bruch der lila 0-b-Linie aus dem Big Picture passt zu der Annahme einer abgeschlossenen schwarzen 1.

Die schwarze 2 scheint ein Flat zu bilden mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), sowie laufender blauer B (MOB 13827). Diese hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Die fehlende blaue C hat das Potenzial um auf direktem Weg in den Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 3588 einzudringen.

Die blaue B hat die orangene W=12931 (Zigzag; grüne A=11339, grüne B=10159, grüne C=12931) sowie orangene X=11324 (Doppelflat; grüne W=11587, grüne X=13461, grüne Y=11324) beendet und befindet sich in der orangenen Y (bisher 13456; lila A=12263, lila B=11784, lila C bisher 13456). Der Zielbereich der orangenen Y befindet sich zwischen 13461 und 13827.

Nach Abschluss der orangenen Y/blauen B kann die blaue C unmittelbar starten (blauer Pfad).

Aber:
Die skizzierte Interpretation der blauen A ist nur durch die Annahme eines fehlenden Tiefs unterhalb 10287 in der einstündigen Indikationslücke vom 9. auf 10.3. möglich. Einen Hinweis hierauf gibt lediglich die ansonsten aus preislicher Sicht nicht sehr zuverlässige IG Indikation. Deutlich plausiblere Zählweisen der blauen A sind durch den Anstieg der blauen B oberhalb 12931 leider nicht mehr möglich.

Eine Fortsetzung der schwarzen 1 ist theoretisch noch im Bereich des Möglichen. Hierzu sollte nach der blauen W=12404 die noch laufende überschiessende blaue X (orangene W=8692, orangene X=13827, orangene Y bisher 8612 mit grüner A=8612, grüner B bisher 13461, fehlender grüner C) unterhalb der lila 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 824x) enden. Die blaue Y könnte dann mit einem neuen Allzeithoch oberhalb 13827 die schwarze 1 abschliessen (farbig umrandete Beschriftung, hellgrüner Pfad).


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX kann bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet haben. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und kann die Startbewegung der schwarzen 2 sein.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612) sowie laufender blauer B – sehr wahrscheinlich mit orangener W=12931, orangener X=11324 sowie laufender orangener Y (bisher 13456). Im Tageschart wurde mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie ein Grundmuster in der orangenen W angezeigt.

Der Zielbereich der orangenen Y liegt zwischen 13461 und 13827. Die orangene Y bildet ein Flat mit grüner A=12263, grüner B=11784 und grüner C (bisher 13456). Die grüne C befindet sich in der lila 5, in der seit dem Zwischenrücksetzer auf 12871 eine zeitlich sehr ausgedehnte rote V gezählt werden kann. Die rote V ist korrektiv interpretierbar mit blauer a=13253, überschiessender blauer b (bisher 13006; orangene w=12927, orangene x=13456, orangene y bisher 13006) sowie vermutlich laufender blauer c mit Zielbereich zwischen 13461 und 13624 (lila Fibos). Die blaue c kann mit einem Schlussspurt oberhalb 13461 die rote V/lila 5/grüne C unmittelbar beenden. Allerdings kann sich die zähe Aufwärtskorrektur zeitlich auch noch eine Weile strecken.

Nach Abschluss der orangenen Y/blauen B sollte die blaue C im Programmheft auftauchen. Die blaue C kann auf direktem Weg in den Zielbereich unterhalb 3588 vordringen (blauer Pfad).

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Im DJI kann mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 30312) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene kurz vor dem Abschluss stehen. In der impulsiven lila 5 scheint nach einer gedehnten orangenen 1=27631, kurzen überschiessenden orangenen 2=26066, kurzen orangenen 3=30090 sowie orangenen 4=28903 (unterhalb 23er Ziel 29140 – blaue Fibos) bereits die orangene 5 (bisher 30315; Maximalziel 32927 – graue Fibos) zu laufen. Die orangene 5 kann korrektiv und impulsiv interpretiert werden (lila A/1=30070, lila B/2 bisher 29721 mit roter W=29491, roter X=30312, roter Y bisher 29721, sowie gestarteter lila C/3 mit 61er Ziel 30442 – orangene Fibos) und scheint noch nicht abgeschlossen zu sein. Die orangene 5 hat ihre Pflicht erfüllt und kann jederzeit beendet werden. Der Zielbereich der allfälligen schwarzen 2 beginnt unterhalb des 23er RTs bei 23158 bzw. 38er RTs bei 18732 (blauer Pfad).

Sollte mit der orangenen 5 jedoch erst die blaue Alt: A beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).


Wie geht es weiter ?

Im DJI steht mit dem erneuten Allzeithoch bei 30312 kurz vor einem Abschluss auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures. Damit kann im DJI jederzeit eine grössere Korrektur starten.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 bereits eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzers auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief erwarten. Ein direkter Rutsch unter 3588 wäre nach Überschreiten der Marke 13461 möglich.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige

Kommentare:

  1. Hi Robby!
    Ich schätze Deine Analysen sehr! Nochmal möchte ich darauf hinweisen, das wir wohl im Dow ein EDT haben! Diese Woche sollte es aufgelöst werden. Es sollte sich also entscheiden...
    Dafür darf es nicht über 30.723 im Kassa.

    https://www.oekonomrichter.com/post/dow-jones-zielbestimmung-1-3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Count wird nicht besser wenn Du ihn dreimal wiederholst. Bis jetzt ist es definitiv kein EDT sondern entweder ein Impuls oder ein Zigzag.

      Löschen
  2. War das 2. mal und ich find ihn ganz gut 😉
    Wenn es ein impuls ist, dann aber sehr mickrig oder es müsste jetzt 2.000 Punkte nach oben rausschießen.
    Bei einem zig zag müsste jetzt ja noch eine a-b-c folgen. Aber das an dieser Stelle? Unwahrscheinlich. Dann müsste ja der komplette count seit März korrektiv sein und es wäre jetzt auch der letzte Anstieg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Anstieg seit März ist definitiv impulsiv. Daran ändert auch eine korrektive 5 nicht viel.
      Ein Impuls muss auch nicht über 2000 Punkte nach oben schiessen. Ein einfaches Hoch oberhalb 30312 reicht bereits für eine kurze Welle 3 aus und bei einem Zigzag fehlt nur noch die C - die A und B können bereits fertig sein.

      Löschen
  3. Ich versteh deinen Gedankengang. Ich denke wir werden es diese Woche sehen, unabhängig was unsere tollen Politiker beschließen. Es steht schließlich schon lange im Chart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh das Du in einem Land leben darfst in dem es verantwortungsvolle Politiker gibt. Denke daran: Du hättest auf unserem Planeten auch auf einem weniger lebenswerten Ort zur Welt kommen können.

      Löschen
    2. Da gebe ich dir recht, das kann man nicht beeinflussen. Aber die Politik ist beeinflussend. Guck in die Tiefe des Finanzsystem und deren Strukturen. Du selbst siehst seit geraumer Zeit eine große Welle enden. Aber ist alles nur Zufall mit den aktuellen Ereignissen 😏

      Löschen
    3. Das Finanzsystem dürfte wohl kaum das grösste Problem der Menschheit sein. Das wird nur in der finanznahen Szene völlig überschätzt.

      Löschen
  4. Der größte Feind des Menschen ist er selbst.

    AntwortenLöschen
  5. Zwecks nachträglicher Analyse: wie ist dein interner Count der hellgrünen b (13210-13311)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Triangle:
      a=13327
      b=13262
      c=13311
      d=13277
      e=13304

      Löschen
  6. Mal schaun was die Wellen so bringen werden😉
    Einen schönen restlichen 3. Advent und viell. gute Entspannung im kommenden Lockdown.

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    die Indikatoren waren ja heute schon auf 13080 (IG) und 13042 (L&S). Wie ist denn die Deutung unter 12871 ?
    Danke Dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre der orangene Pfad aus dem Tageschart der Vorwoche

      Löschen
  8. Der DAX befindet sich in der orangenen Y mit Pflichtziel oberhalb 13461. Die rote V verläuft als zeitlich gedehnte korrektive Aufwärtsrallye und kann mit blauer a=13253, blauer b bisher 13006 (orangene w=12927, orangene x=13456, orangene y bisher 13006) sowie laufender und blauer c (bisher 13209) orangene i=13162, vermutlich noch laufende orangene ii bisher 13042 in der L&S-Wochenendindikation) mit Ziel oberhalb 13461 gezählt werden. Oberhalb 13461 kann die blaue B jederzeit fertig sein.

    Der DJI hat bei 29583 die lila 3 und bei 18267 die lila 4 aus dem Big Picture abgeschlossen. In der laufenden lila 5 läuft nach der die orangenen 4=28903 bereits die orangene 5 (bisher 30312). Die orangene 5 lässt sich korrektiv und impulsiv zählen lila A/1=30070, lila B/2=29721 sowie lila C/3 bisher 30241 (i=29980, ii=29820, iii=30241 – oberhalb 161er Ausdehnung, 23er Ziel der iv bei 30141). Es scheint zumindest noch ein Hoch oberhalb 30312 im DJI zu fehlen. Für eine lila 3 reicht ein einfaches Hoch bereits aus; eine lila C sollte die 61er Ausdehnung 30442 erreichen. Mit Bruch der Marke 30090 hat der DJI sämtliche Bedingungen für die orangene 5 erfüllt und kann jederzeit fertig werden – lediglich die mehrdeutigen internen Muster der orangenen 5 lassen noch eine weitere Ausdehnung erwarten.

    AntwortenLöschen
  9. Also irgendwie habe ich immer noch das Gefühl alle warten auf den Crash... dann kann das ja noch Monate dauern bis die Kurse fallen 😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja , Lockdown ist ja auch Grund genug für steigende Kurse .

      Löschen
  10. Hoffentlich nicht. Langsam bin ich mit meiner Geduld und meiner Liquidität am Ende, grins...
    Robby, war es das mit dem Dow ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich nicht. Die 30442 wurden nicht erreicht.

      Löschen
    2. Es war aber ein voller Impuls seit Freitag. Das war dann wohl erst Welle 1 und wir sind jetzt in der 2. Der Dax zieht auch nicht wirklich mit nach oben.

      Löschen

Anzeige