while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Aussicht auf neue Regierung stabilisiert den DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 25. November 2021

Aussicht auf neue Regierung stabilisiert den DAX

Die kurze Einschätzung der Lage
 

Die Aussicht auf eine neue Regierung stabilisiert den DAX. Das impulsive Muster der Jahresendrallye wartet auf seine Komplettierung.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich in der seit 8612 laufenden lila 5 der schwarzen 1. Mit dem erfolgreich abgearbeiteten „Rösselsprung“ zu allen vier gelben Zielbereichen (15812, 15045, 16030 sowie 14814) wurde die Marke „Partyalarm“ als Startsignal für die Jahresendrallye ausgelöst.

Die lila 5 bildet – ausgehend von 8612 – entweder einen Impuls mit orangener 1=13461, orangener 2=11324, orangener 3 (bisher 16297) bzw. orangener Alt: 3=16030, orangener Alt: 4=14814, orangener Alt: 5 (bisher 16297) oder ein Zigzag mit orangener A=13461, orangener B=11324 sowie orangener C (bisher 16297).

Impulsive lila 5 (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)
In der impulsiven lila 5 hat die orangene 3 die für eine nachhaltige impulsive Fortsetzung der lila 5 wichtige 100er Ausdehnung 16173 (orangene Fibos) überschritten und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Als nächste optionale Zielmarke der orangenen 3 steht die 161er Ausdehnung bei 19170 (orangene Fibos) im Raum.

Vermutlich hat die orangene 3 bei 16030 erst die lila 3 und bei 14814 die lila 4 beendet. Der Anstieg seit 14814 ist impulsiv und würde zu einer laufenden lila 5 (bisher 16297) sowie der Jahresendrallye passen. Die lila 5 kann mit rote I=15270, roter II=15008 - unterhalb 38er RT sowie laufender roter III bisher 16297 oberhalb 161er Ziel 15745 – graue Fibos gezählt werden. Die rote III scheint sich aufzufächern (blaue i=15180, blaue ii=15101, blaue iii=15302, blaue iv=15217, orangene i=15625, extrem überschiessende orangene ii=15495, orangene iii=16297 oberhalb 161er Ausdehnung 16156 – rote Fibos, orangene iv bisher 15738 unterhalb 23er Ziel 16108 - MOB 15625, vermutlich gestartete orangene v bisher 15965) und hat das Potenzial zur 161er Ausdehnung der orangenen 3 bei 19170 vorzudringen.

Die orangene iv (bisher 15738) hat das 23er Ziel 15993 (lila Fibos) der roten IV? überschritten und könnte als der fehlende Abschlussvorbote in der lila 5 interpretiert werden. Die internen Strukturen der roten III passen aber nicht zu einem Abschluss der roten III? bei 16297, womit die Einordnung des Rücklaufs als orangene iv plausibler erscheint.

Die lila 5 kennt keine Obergrenze. Nach der orangenen 3 würde mit der orangenen 4 ein Rücklauf zum 23er Ziel (derzeit 15123 – hellblaue Fibos) anstehen (keine Pflicht), bevor die orangene 5 den Weg in unbekannten Welten auf der Oberseite antreten könnte (blauer Pfad).

Alternativzählungen:
  • In der orangenen 3 kann bei 16030 die grüne Alt: 1 gezählt werden. Das 23er Mindestziel 14919 der grünen Alt: 2=14814 wurde unterschritten. Der Zielbereich der grünen Alt: 3 (bisher 16297) liegt zwischen 16405 und dem 100er Maximalziel 19519 (grüne Fibos). Mit dieser Zählweise läuft im DAX die Jahresendrallye (lila Pfad).
  • Die orangene Alt: 3 kann bei 16030 als kurze Welle abgeschlossen worden sein und die orangene Alt: 4=14814 hat das 23er Mindestziel 14919 hinter sich gelassen. Der Zielbereich der kurzen orangenen Alt: 5/blauen Alt: 1/lila Alt: 5/schwarzen Alt: 1 (bisher 16297) oberhalb 16030 und dem 61er Maximalziel bei 17810 (blaue Fibos im Tageschart) wurde erreicht. Mit dieser Zählweise befindet sich der DAX in der Jahresendrallye (blauer/grauer Pfad).

Korrektive lila 5 (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)
In der lila 5 läuft – analog zur orangenen 3 aus der impulsiven Interpretation – die orangene C (bisher 16297). Die orangene C kann die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 oder aber erst die blaue W als Zigzag beenden. Sollte mit der orangenen C die blaue W markiert werden, so läge das 23er Mindestziel einer blauen X derzeit bei 14483 (hellgrüne Fibos). Die anschliessende blaue Y erneut ist oberhalb 16297 zu erwarten.

Fazit:
Der DAX hat in der sommerlichen Seitwärtsphase ein „Rösselsprung“-Muster komplettiert und damit den Grundstein für eine nachhaltige Ausdehnung auf der Oberseite gelegt. Mit den nächsten grösseren Bewegungen sollten DAX und DJI Farbe bekennen und sich für ein impulsives oder korrektives Muster entscheiden. In beiden Indizes ist im Rahmen der laufenden Jahresendrallye eine weitere Ausdehnung auf der Oberseite zu erwarten. Unterhalb 36751 bleibt im DJI ein Rücklauf zur Marke 34090 auf der Agenda.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige

15 Kommentare:

  1. Der DAX hat im „Rösselsprung“-Szenario den vierten gelben Zielbereich erreicht und den („Partyalarm“) ausgelöst, womit bei 14814 die lila 4/grünen Alt: 2/orangenen Alt: 4 gezählt werden kann. Der Anstieg seit 14814 ist impulsiv, womit der DAX mit seiner Jahresendrallye bereits den Zielbereich der lila 5 erreicht hat. Der tiefe Rücklauf seit 16297 mit Bruch der 15625 könnte ein Hinweis auf eine lila 5 mit Extensions sein (rote I=15270, rote II=15008 – unterhalb 38er RT bei 15095, blaue i=15625, blaue ii=15495, orangene i=16297, orangene ii bisher 15578 – MOB 15495). Die Zählweise mit orangener iii bei 15297 und laufender orangener iv ist nicht mehr gültig. Die internen Strukturen seit 15397 am 21.10. passen wiederum nicht zu einem abgeschlossenen Impuls bei 16297; dieses Szenario wäre allerdings unterhalb 15495 anzunehmen. Wahrscheinlich läuft die lila 5 der orangenen 3; eventuell sogar mit 161er Ziel 19170.

    Der DJI befindet sich seit 18267 in der lila 5 (bisher 36565). Vermutlich befindet sich der DJI immer noch in der lila 5 der grünen 3 (rote I=34490, rote II=33851, blaue i=34979, blaue ii=34109, blaue iii=36565 - oberhalb 161er Ziel 35936, blaue iv bisher 35204 unterhalb 23er Ziel 35985 – MOB 34979, fehlende blaue v). Unterhalb des „Kipp-Punktes“ 36751 steht weiterhin eine zeitnahe grüne 4 (23er Ziel derzeit 34090) auf der Agenda; für den korrektiven Count muss der DJI derzeit zumindest die Marke 32246 erreichen. Oberhalb des „Kipp-Punktes“ 36751 fällt der Rücklauf zur 34090 aus und es steht vermutlich ein Anstieg zur Marke 40422 an (aufgrund der Mehrdeutigkeit der internen Strukturen ist die Marke plausibel, jedoch sehr unsicher).

    AntwortenLöschen
  2. Es kann noch immer die rote iv sein. Oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht nicht mehr; die 16297 müssen ein Abschluss sein

      Löschen
  3. Also der orange Pfad mit Mindestziel 14483?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt kein Mindestziel. Die Tiefe des Rücklaufs ist lediglich ein Indiz für die Wellenebene.

      Löschen
  4. Ciao Robby, hast du eine neue Einschätzung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 16297 waren definitiv der Abschluss eines Impulses. Offen ist die Wellenebene. Es kann die (rote) I der lila 5, die orangene 3 oder auch die orangene Alt: 5 sein. Eine (rote) II wäre bereits tief genug gelaufen. Eine orangene 4 sollte auch noch die 15123 erreichen.

      Wenn der DJI ein angedeutetes EDT abgeschlossen hat würden im DJI die 33526 als Rücklaufziel anstehen.

      Löschen
    2. Hallo Robby, du hattest mir am 13.11. geschrieben, dass es kein EDT im DJI sein kann, das ich jedoch vermutete. Weshalb nun doch?

      Löschen
    3. Weil die MOB der blauen iv gerissen wurde

      Löschen
  5. Hallo Robby, hast Du schon eine Idee, was das gerade sein könnte, ggfs. über Ausschlussverfahren? Kann es sein, dass es irgendwo eine Bewegung außerhalb der Indikationszeiten gab, die hier mit reinspielen könnte?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann nur eine gedehnte v seit 15397 am 21.10. sein. In der gedehnten war die iv bereits bei 15443 oder 15444 (21.10., 9:10 oder 9:15) - der Rest ist eine v als Expanding EDT. Das wäre durch den Rutsch auf 15300 auch schon bestätigt.

      Löschen
    2. Da bekomme ich jetzt die Ebenen nicht ganz zusammen. D.h., wo stehen wir dann heute?

      Löschen
    3. Entweder in der (roten) II der lila 5 bzw. grünen Alt: 3 (hat noch Platz bis 14814) oder in der orangenen 4 (Mindestziel 15123) oder in der blauen X bzw. blauen Alt: 2 (Mindestziel 14483).

      Löschen
    4. Wie so oft, vielen Dank für Deine Antworten!

      Löschen
  6. Das Wahrscheinlichste ist scheint mir, dass wir uns gerade in der 4 einer C befinden.
    Allerdings sollte die 14.812 nicht gerissen werden.
    Dann stünden wieder rosige Zeiten Richtung Norden an: Jahresendrally ?
    Gerade ist das 62% Fibo erreicht, also gute Voraussetzungen.

    AntwortenLöschen

Anzeige