while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX und DJI suchen den Korrekturabschluss

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 22. Januar 2022

DAX und DJI suchen den Korrekturabschluss


Ausgangslage

Der DAX befindet sich in der lila 5 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie lila 5 (bisher 16297) an. Es gibt für die lila 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken. Die lila 5 kann sowohl als unendliche Welle laufen als auch eine Zwischenkonsolidierung einschieben.

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst der korrektiven lila 4=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5 (bisher 16297).

Seit dem Bruch der grünen 0-b-Linie kommt für die Interpretation der lila 5 nur noch ein Grundmuster (Impuls oder Zigzag) in Frage.

Lila 5 ist impulsiv (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

Die lila 5 kann – ausgehend von 8612 – mit orangener 1=13461, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16297) gezählt werden. Die für eine nachhaltige impulsive Fortsetzung der lila 5 erforderliche 100er Ausdehnung 16173 der orangenen 3 wurde erreicht. Für die lila 5 lassen sich aber weiterhin drei unterschiedliche impulsive Zählweisen anwenden:

Orangene 3 bei 16297 beendet (blauer Pfad)

In der orangenen 3 wurde nach der lila 3=16030 und lila 4=14814 vermutlich auch die lila 5=16297 beendet. Damit kann die orangene 3 bei 16297 fertig gezählt werden, was durch den Rücklauf unterhalb dem 23er Ziel 15123 (hellblaue Fibos) auch bestätigt wäre. Die orangene 4 (bisher 14914) hat mit dieser Interpretation bereits ihr Soll erreicht und kann jederzeit beendet werden. Das 61er Maximalziel einer kurzen orangenen 5 liegt derzeit bei 17987 (blaue Fibos). Mit einer gedehnten orangenen 5 (161er Mindestziel derzeit 22759 – blaue Fibos) könnten alle Dämme auf der Oberseite brechen.

Orangene 3 hat bei 16030 die grüne Alt: 1 beendet (blauer Pfad)

Die orangene 3 befindet sich nach der gedehnten grünen Alt: 1=16030 und kurzen grünen Alt: 2=14814 unterhalb 23er Mindestziel 14919) in der kurzen grünen Alt: 3. Der Zielbereich der grünen Alt: 3 liegt zwischen 16405 und dem 100er Maximalziel bei 19519 (grüne Fibos).

Orangene Alt: 5 bei 16297 beendet (grauer Pfad)

Die orangene Alt: 3 wurde bei 16030 als kurze Welle abgeschlossen und die orangene Alt: 4=14814 hat das 23er Mindestziel 14919 abgearbeitet. Damit wäre die orangene 1 eine gedehnte Welle und die kurze orangenen Alt: 5 (bisher 16297) wäre unterhalb ihres 61er Maximalziel 17810 geblieben. Damit kann sowohl die blaue Alt: 1 als auch die gesamte lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 abgeschlossen sein. Die Tiefe des anschliessenden Rücklaufs wäre ein Unterscheidungsmerkmal für die blaue Alt: 2 (23er Ziel 14483, 38er Ziel 13362 – hellgrüne Fibos) bzw. schwarze Alt: 2 (23er Ziel 12451, 38er Ziel 10072 – lila Fibos im Tageschart; grauer Pfad). Dieses Szenario dürfte mit der aktuellen Entwicklung im DJI eher unwahrscheinlich sein.

Lila 5 ist korrektiv (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

In der lila 5 kann – ausgehend von 8612 – die blaue W bzw. vollständige schwarze Alt: 1 (bisher 16297; orangene A=13461, orangene B=11324, orangene C=16297) gezählt werden. Die internen Strukturen der orangenen C sind identisch zur orangenen 3 aus dem impulsiven Count. Das 23er Ziel einer blauen Alt: X liegt bei 14484 (hellgrüne Fibos). Für eine schwarze Alt: 2 ist ein Ziel unterhalb 8612 Pflicht (grauer Pfad). Mit der aktuellen Entwicklung im DJI dürfte die korrektive Interpretation nur noch geringe Realisierungschancen haben.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich in der seit 8612 laufenden lila 5 der schwarzen 1.

Die lila 5 bildet – ausgehend von 8612 – entweder einen Impuls mit orangener 1=13461, orangener 2=11324, kurzer orangener 3=16297 bzw. kurzer orangener Alt: 3=16030, orangener Alt: 4=14814, kurzer orangener Alt: 5=16297 oder ein Zigzag mit orangener A=13461, orangener B=11324 sowie orangener C=16297.

Impulsive lila 5 (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

In der impulsiven lila 5 hat die orangene 3=16297 die für eine nachhaltige impulsive Fortsetzung der lila 5 wichtige 100er Ausdehnung 16173 (orangene Fibos) überschritten und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die 161er Ausdehnung einer gedehnten orangenen 3 bei 19170 (orangene Fibos) wurde bislang deutlich verfehlt.

Die orangene 4 (bisher 14914) hat das 23er Ziel 15123 (hellblaue Fibos) bereits unterschritten. Die graue 0-b-Linie signalisiert ein Grundmuster und es kann sowohl ein Flat (orangene a=15738, orangene b=15965, orangene c bisher 14914) als auch ein Impuls (orangene i=16090, orangene ii=16176, orangene iii=15738, orangene iv=15965, orangene v=14914) gezählt werden. Damit dürfte die orangene 4 bei 14914 die rote A/W markiert haben. Der korrektive Folgeanstieg lässt nach der roten B/X (bisher 16287; blaue a/w=15859, blaue b/x=15060, blaue c=16287) einen weiteren Rücklauf in Richtung Unterseite erwarten. Allerdings hat die rote B/X auf der Oberseite auch noch viel Platz bis 17152 (grüne Fibos), z.B. mit einer blauen Alt: a/w bisher 16287, blauen Alt: b/x bisher 15447 sowie fehlenden blauen Alt: c/y (entweder ziellose blaue Alt: y oder blaue Alt: c mit 61er Ausdehnung bei 16295 – blaue Fibos; hellgrüner Pfad). Die vermutlich laufende rote Y (orangene a=15723, orangene b=15963 als Triangle, orangene c bisher 15447) kann oberhalb 14914 bleiben und sollte zumindest die Marke 15123 erreichen. Allerdings kann im Rahmen einer roten Alt: II (siehe Alternativzählung) die rote Y auch oberhalb 15123 beendet werden.

Alternativzählungen:
  • In der orangenen 3 kann bei 16030 die grüne Alt: 1 gezählt werden. Das 23er Mindestziel 14919 der grünen Alt: 2=14814 wurde unterschritten. Der Zielbereich der grünen Alt: 3 (bisher 16297, rote I?=16297, laufende rote II? bisher 14914) liegt zwischen 16405 und dem 100er Maximalziel 19519 (grüne Fibos; blauer Pfad).
  • Die orangene Alt: 3 kann bei 16030 als kurze Welle abgeschlossen worden sein und die orangene Alt: 4=14814 hat das 23er Mindestziel 14919 hinter sich gelassen. Der Zielbereich der kurzen orangenen Alt: 5/blauen Alt: 1/lila Alt: 5/schwarzen Alt: 1 (bisher 16297) oberhalb 16030 und dem 61er Maximalziel bei 17810 (blaue Fibos im Tageschart) wurde erreicht. Mit dieser Zählweise kann sich der DAX in der blauen Alt: 2 (23er Ziel 14483, 38er Ziel 13362 – hellgrüne Fibos) oder schwarzen Alt: 2 (23er Ziel 12451, 38er Ziel 10072 – lila Fibos im Tageschart) befinden (grauer Pfad). Dieses Szenario dürfte mit der aktuellen Entwicklung im DJI eher unwahrscheinlich sein.

Korrektive lila 5 (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener/grauer Pfad)

In der lila 5 kann – analog zur orangenen 3 aus der impulsiven Interpretation – die orangene C=16297 abgeschlossen sein. Mit der orangenen C kann sowohl die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 oder aber erst deren blaue W als Zigzag markiert worden sein. Das 23er Mindestziel einer blauen X befindet sich bei 14483 (hellgrüne Fibos; orangener Pfad), das Mindestziel einer schwarzen Alt: 2 unterhalb 8612 (grauer Pfad). Eine blaue Y wäre erneut oberhalb 16297 zu erwarten (orangener Pfad). Mit der aktuellen Entwicklung im DJI dürfte die korrektive Interpretation nur noch eine geringe Realisierungschance haben.

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
 

Im DJI läuft mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 36954) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene, der sich – analog zum DAX – weiterhin auf der Oberseite ausdehnen kann.

Impulsive Interpretation (blauer Pfad, normale Beschriftung, Hauptvariante)

Die impulsive Interpretation geht von einer ultrakurzen blauen 1 bis blauen 4 (20426) aus, die sich im Tageschart nicht darstellen lassen. Die orangene 1=22660, orangene 2=20633, orangene 3=24444, orangene 4=22786 sind ebenfalls noch verhältnismässig kurz. Die gedehnte orangene 5 (bisher 36954) lässt sich mit grüner 1=27631, grüner 2=26066 sowie laufender grüner 3 (bisher 36954; lila 1=31285 – vermutlich mit einer Welle 4 als Ausgangspunkt bei 27023, lila 2=30545, kurze lila 3=35091, lila 4=33526, gedehnte lila 5 bisher 36954 mit Zielbereich oberhalb der 161er Ausdehnung 40422 – grüne Fibos) zählen. Das plausible Ziel 40422 hängt von dem Ausgangspunkt 27023 für die mehrdeutig interpretierbare lila 1 ab und ist deshalb keinesfalls als Pflicht anzusehen. Diese Zählweise wurde durch das Überschreiten des "Kipp-Punkt" 36751 bestätigt.

Die lila 5 (bisher 36954) kann mit einer roten I=36565 als Expanding LDT sowie einer vermutlich noch laufenden roten II (bisher 33952; blaue a/w=33952, blaue x=36954, blaue y bisher 34217 mit Maximalziel 33526) interpretiert werden, was zum aktuellen Verlauf des DAX passen würde (blauer Pfad). Eine weitere Ausdehnung der blauen b auf der Oberseite ist möglich (z.B. mit a/w=36954, b/x bisher 34217 – deutlich unterhalb 38er RT 35807, fehlende c/y).

Alternativ kann – ebenfalls ausgehend von 27023 – eine gedehnte lila Alt: 1=35629 sowie eine kurze extrem überschiessende lila Alt: 2 (bisher 34217; rote Alt: A/W=33526, rote Alt: B/X bisher 36954, rote Alt: Y bisher 34217) gezählt werden. In diesem Fall würde der Zielbereich der kurzen lila Alt: 3 zwischen 36954 und der 100er Ausdehnung bei 42823 (rote Fibos) liegen.

Korrektive Interpretation (blauer Pfad, farbig umrandete Beschriftung, Nebenvariante)

Die korrektive lila 5 (bisher 36954) bildet ein Zigzag und kann nach der orangenen A=27631, orangenen B=26066 und orangenen C bisher 36954 (oberhalb 61er Mindestziel 31853, 161er Maximalziel 41218 – lila Fibos) beendet werden. Nach dem Überschreiten des "Kipp-Punkt" 36751 bleibt für den Abschluss der orangenen C nur ein enger Zielkorridor zwischen 40422 und 41218, womit die korrektive Interpretation lediglich eine Nebenrolle spielen dürfte.


Wie geht es weiter ?

DAX und DJI haben mit der Jahresendrallye 2021 eine impulsive Teilwelle abgeschlossen. Mit den nächsten grösseren Bewegungen sollten DAX und DJI Farbe bekennen und sich für ein impulsives oder korrektives Muster entscheiden. Mit der Überwindung der Marke 36751 im DJI dürfte die Vorentscheidung für ein impulsives Muster gefallen sein, womit beide Indizes bereit wären um in unbekannte Welten auf der Oberseite vorzudringen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige

11 Kommentare:

  1. Könnte mir grünes Pfad sehr gut vorstellen so dass Tiefs erst ab März kommen

    AntwortenLöschen
  2. Der DAX hat bei 16297 einen vollständigen Impuls – entweder eine orangene 3, orangene Alt: 5/blaue Alt: 1 oder rote I – abgeschlossen. Mit dem Rücklauf auf 14914 wurde die rote A/W der orangenen 4/roten II/blauen Alt: 2 beendet. Die rote B/X verläuft korrektiv (vermutlich als blaue a/w=15859; blaue b/x=15060; blaue c=16287) und hat sämtliche Pflichtziele abgearbeitet. Die rote B/X dürfte bereits fertig sein. Sie hat auf der Oberseite aber auch noch Luft bis 17152. Aufgrund der erreichten Höhe der roten B/X kann die vermutlich laufende rote Y (bisher 15447) auch oberhalb 14914 bleiben, wobei in einer orangenen 4 die rote Y die Marke 15123 erreichen muss.

    Im DJI läuft die gedehnte lila 5 der grünen 3 (bisher 36954 – oberhalb Kipp-Punkt 36751; daher mit 161er Ziel 40422) mit der roten I=36565 als Expanding LDT und der vermutlich immer noch laufenden überschiessenden roten II (bisher 33952; blaue a/w=33952, blaue b/x bisher 36954, laufende blaue c/y bisher 34222 mit Maximalziel 33526). Die blaue c/y kann jederzeit beendet werden.

    AntwortenLöschen
  3. So ziel ereicht rest ist zugabe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der DJI jetzt auch noch die 33376 erreicht kann es eine grüne 4 werden.

      Löschen
    2. Unter 33526 ist das LDT Geschichte und die Regeln bleiben wie sie sind, Robby, ;)?

      Löschen
    3. Was wäre wenn er nur die 33526 unterschreitet?

      Löschen
    4. Dann war die grüne 3 im DJI bei 36600 fertig und seitdem läuft die grüne 4 mit ABC.

      Löschen
    5. Ich hatte eher an 35629 gedacht als Ende grüne 3, dann wären die 23er Mindestziel grüne 4 die 33376, aber eben auch eine überschießende grüne 4.
      Mal schauen was Robby schreibt.

      Löschen
    6. Ich sehe das auch so: die grüne 3 bei 35629 und eine extrem überschiessende grüne 4 (kommt in einer 4 selten vor - wäre eher typisch für eine 2)

      Löschen
    7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Anzeige