while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } In der Warteschleife

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 23. Februar 2015

In der Warteschleife

Die kurze Einschätzung der Lage

DAX


Es läuft immer noch die orangene v/Alt: iii. Diese ist nach wie vor in der (letzten) dunkelroten v eines extended EDT. Die dunkelrote v hat – wie in der Wochenend-Analyse ausgeführt - den gelbgrünen Präzisionszielbereich 11194-11218.

Die dunkelrote v hat mit dem Hoch am Freitag bei 11161 ihre graue w abgearbeitet und scheint sich immer noch in der grauen x zu befinden. Diese könnte mit einer grünen w/a=11067 als Zigzag und einer grünen x/b=11126 als Triangle gezählt werden. Genauso gut könnte die grüne x/b aber auch noch weiterlaufen.

Wegen der stark korrektiven grünen b/x sollte (muss aber nicht) vor dem finalen Anstieg noch ein Tief zwischen 10960-11067 ausgebildet werden.

Weiterhin gilt:

Mit Abschluss der lila c/hellgrünen y wird die blaue v/rote V/lila 3 abgeschlossen. Erst danach startet die lila 4 mit Ziel im gelben Ankerbereichs. Bei einem Hoch unterhalb 11158 ist 10550 das Mindestziel für die lila 4.



DJI

Solange der DJI unterhalb der 18144 bleibt kann seit dem Tief 17037 von einem Impuls mit einem EDT als orangene v ausgegangen werden. Dieser blieb knapp unterhalb der oberen schwarzen Trendlinie des Trendkanals aus dem Big Picture und kann damit noch nicht das finale Hoch sein. Ich habe die 18144 daher als blaue a (der roten Z) gekennzeichnet. Die blaue b muss unterhalb des Ausgangspunktes des EDTs in der orangenen iv (17287) gehen, bevor der finale Anstieg zur blauen c erfolgt. Hierfür reicht ein knappes Hoch oberhalb der schwarzen Trendlinie aus.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Hi Robby,
    ich kann immer noch nicht von meinem gestrigen alternativen Count lassen.
    Dort würde eine v als EDT laufen seit 10592 mit: i=11011, ii=10763.
    Man könnte das EDT bereits fertigzählen mit iii=11159, iv=10960, v=11162.
    Das triangle könnte, wenn's sich nach unten auflöst schon eine iv eines extended LDT sein

    AntwortenLöschen
  2. hi robby,

    deine orangfarbene iii und iv in der blauen a sind bei mir die i und ii.
    das edt fängt dann eine stufe höher an, bei 17.563
    mithin das rückschlagsminimum des dow

    gruß liribal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht zwar naheliegend aus - kann aber wegen Bruchs der 61er-MOB in der ii nur als extended EDT laufen. In diesem Fall wären die 18144 erst die iii des EDTs. Es müsste jetzt eine iv unterhalb 17874 geben bevor es den finalen Anstieg gibt.
      Wenn es aber bei den 18144 bleibt, dann ist der Startpunkt des EDTs die 17287.

      Löschen
  3. Hi Robby, was wäre denn, wenn der Dax nach dem erreichen des Zielbereiches viel weiter fällt als "nur" zur 10500?
    Wäre das denkbar? Nur mal so gesponnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis 9946 wäre das ohne Änderung des Counts möglich.

      Löschen
  4. Hier noch eine Alternativzählung für den weiteren Verlauf aufwärts:
    http://qpeter.livejournal.com/1632.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. passt das mit deiner (i) und deiner (iii) ???

      Löschen
    2. Warum nicht? (i) endet bei 10922 am 17.2. mittags. Der Pullback auf die 10871 wird irrelevant, insofern kann man sogar sagen, dass sich (i) und (iv) nicht einmal berühren. Die (iii) mit Endpunkt 11022 ist nicht die kürzeste. Oder hast du vom zeitlichen Ablauf Bedenken???

      Löschen
    3. ¨Wie zählst Du die braune x2 ?

      Löschen
    4. Als Flat mit üb. Vom Spike her endet a bei 10960, b bei 11161 und c bei 11068. Ist mir schon klar, dass das 23,6%-Retracement so um 4 Punkte verfehlt worden ist, aber womöglich haben wir ja noch ein Zigzag vor uns, und wegen 4 Punkten mache ich mir keinen Kopf.

      Löschen
    5. Das 50er RT wurde um 4 Punkte verpasst, das 61er liegt bei 11037.

      Löschen
    6. Das stimmt allerdings.Ich muss irgendwo falsch angelegt haben. Auf diese Weise ist eine x2 also nicht zulässig. Auch wenn wir die Xetra-Notation bei 11082 voraussetzen, stimmen die Proportionen nicht, weil die b um mehr als 161% überschossen hätte, richtig?

      Löschen
    7. Richtig. Mit der Xetra Indikation hätte das aber fast hinhauen können als Running Flat.

      Löschen
    8. Ich habe im H4-Chart gemessen und dabei muss mir das Fibo-Tool abgerutscht sein.

      Löschen
  5. ich denke, dax geht exakt bis 11069, dem 161er der Bewegung, mehr nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das seit heute um 10 sieht im FDAX aus wie ein kompletter 5er aufwärts, mit einem klassischen Retracement bisher ans 50er, kann aber auch noch ans 61er (das wären ca. 11100), denke es wird jetzt aber gleich mit einem weiteren 5er aufwärts entweder eine 3 starten oder eine c der v im Triangle

      Löschen
    2. iii der 3 kommt gleich ...

      Löschen
    3. aktuell 4 am laufen ... oder erst die iv der 3 ...
      ich würde mal vorsichtig wetten, dass der obere Wert von Robby nicht hält

      Löschen
  6. Ich vermute, dass daxi immer noch in der x der v steckt, vielleicht als Triangle.

    AntwortenLöschen
  7. Hat ja prima geklappt mit dem Präzisionsziel, dann waren die 11090 wohl eine x als Doppelflat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du 11090 als Endpunkt der Korrektur siehst, fehlt nicht oben die 11213 als Mindestziel???

      Löschen
    2. Im Doppelzigzag haben w und y keine Fibo Relation. Einziges Kriterium ist y>x

      Löschen
    3. Aber intern? Robby nimmt auf der 10960 ein x2 an. Das (a) des anschließenden Zigzags endet bei 11161, das (b) bei 11090, dann müsste das (c) die 11213 holen.

      Löschen
    4. Ich dachte, er hätte die 10960 als iv gelabelt.

      Löschen
  8. Den Zielbereich hätten wir. Jetzt müssen nur noch auf der Oberseite die 11218 halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dem so ist, ist das ein starkes Indiz für Deinen Count.

      Löschen
    2. Da langsam keiner mehr an Short glaubt, kann es ja jetzt mal 600 punkte fallen :)
      Schön wäre natürlich, wenn das eine sache von wenigen Tagen wird, um wiederrum alle longies rauszubekommen und dann in der 5 neue Hochs zu machen

      Löschen
    3. Ich frag mich langsam schon, wo das noch hinführen soll...

      Löschen
    4. Gutreich. Wo willst du deinen short verkaufen? Bevor die 11287 kommen?

      Löschen
  9. Es sieht so aus als hält der gar nicht mehr an. Die Amis ziehen auch wie die Irren.
    Wahnsinn diese Stärke

    AntwortenLöschen
  10. Der DJI ist jetzt auch über die schwarze Linie und könnte mal wieder fertig gezählt werden (wenn die rote Y ein Impuls wäre)

    AntwortenLöschen
  11. In meinem Count läuft die v einer V als EDT.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. siehe oben, 1.Kommentar
      MOB für die v in einem normalen EDT sind 1135x - kann aber auch ein extended EDT werden, wo wir auch in der v sind.
      Im normalen EDT hat die v schon die obere Eindämmungslinie leicht überschritten und könnte fertig sein.

      Löschen
  12. Kann mir einer Hoffnung für meinen Short machen , bei 11570 wird der Ausgestoppt . ob Ich mit dem noch mit einem blauen Auge davon komme. Hab mich verleiten lassen und bin leider zu früh rein .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann dir Hoffnung machen! 11230 war seit über einer Woche meine Marke, hab ich am 18.02 auch geschreiben, wollte hier nur keiner hören (Stichwort üB) Danach hab ich die 11287, dann ist Schluss mit Short, zumindest für mich. Wünsche dem Blog hier noch viel Spaß und Erfolg für die Zukunft, zählt mal schön eure EDTs weiter. Ich bin raus...
      Trade läuft schön an, ist safe durch TV, SL bleibt auf der 11235

      Löschen
    2. Fuer 11230 finde ich keine langfristigen fibos, eine waere 11187 gewesen od 10985. Ansonsten sehe ich nur noch 11830

      Löschen
    3. Tja bei 11830 bin Ich leider schon Tod , Ich sollte es einfach lassen mich von den schönen Bildchen verleiten zu lassen . War mein Fehler schade nur das es sich um richtig viel Geld handelt . Dachte der Zielbereich der 4 die 10550 sind recht sicher , ohne über die 11200 zu gehen schade da die Marken nach oben auch immer weiter steigen . Jetzt schon die 11830 und danach dann die 12xxx ??? . Trotzdem Danke

      Löschen
  13. Also ich warte diesen tag ab. Morgen baue ich erste Positionen auf. Der vdax ist seit zwei tagen unter 20. Die Lage "entspannt" sich. Alles unter vdax 18 nutze ich um strangle Positionen zu eröffnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gapclose Vnew 16.6-16.9 morgen. Bei 12 ist auch noch was offen, sollte eigentlich fuer spätere 11850 sein, mal sehen

      Löschen
  14. NIEMAND kann langfristig (dauerhaft) mit Prognosen den Markt schlagen. Würde das jemand behaupten und öffentlich für einen kurzen Zeitraum nachweisen, was grundsätzlich möglich ist, würde es nach einiger Zeit zwangsläufig nicht mehr funktionieren. FERTIG.

    AntwortenLöschen
  15. NDX ist auf dem Weg in eine IV ... Ziel 4370 ...

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ich hatte diese Zählung schon vor ein paar Tagen eingestellt hat sich noch nichts geändert.
    Im negativen Fall in der iii der v im positiven Fall in der iii der III.
    http://fs2.directupload.net/images/150224/u6c9gc6e.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange die ii-iv Linie hält Long bei Bruch werde ich shorten vorher nicht

      Löschen
  17. Tja, wenn der Dax partout nicht runter will, ist er wohl erst jetzt auf dem Weg zu einem Double Zigzag:
    http://qpeter.livejournal.com/1837.html

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Warum wurde hier gelöscht ?

      Löschen
    3. Ich hab's gelöscht, statt Deinen Count in einem separaten Fenster anzuschaun, hab ich den Link hierein als Kommentar kopiert - war ein versehen.

      Löschen
  19. Jetzt zum zweiten Mal der Text weg.

    Jens //

    AntwortenLöschen
  20. Nikkei am 261er 18707, spx 261er 2117. Dax macht normalerweise nur 161er. Entweder es steht eine fette uebernahme im dax an oder daxfuture 10150 (11260) oder die db und ls indik 10100-10130 sorgten im dez fur den ueberschuss 11230 als kassa nur bis 10094 ging.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer was von anderen fibos haelt-heute bzw morgen 89. Longtag.

      Löschen
  21. Ja, schreiben geht hier nicht so gut.

    AntwortenLöschen
  22. Oli und alle Anderen

    Hier noch was übergeordnetes nach dieser Marke 1146x müssen wir Daxi höchstwahrscheinlich impulsiv zählen.
    http://fs1.directupload.net/images/150224/35ipe6t9.jpg

    AntwortenLöschen
  23. Das lustige ist das der Anker schon eingetroffen ist , nur genau spiegelverkehrt. Hat irgendwie was. Den Anker da unten wirds wohl nicht mehr geben. Ich setzte weiter auf Long mit SL, ist irgendwie schmerzfreier als immer nur shorten.

    Jens //

    AntwortenLöschen
  24. @kazim

    So einen ähnlichen Chart hatte dürfen letztens gepotet, da geht's auch locker auf auf die 13k. gefällt mir voll gut, Short passt auch nicht zur Stimmung aktuell. Alles Schwarzmaler , da geht nix down.

    AntwortenLöschen
  25. John
    Aufpassen, demnächst kanns schnell nach unten gehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin bei 11204 rein....mal schauen wohin der Hase läuft

      Löschen

Anzeige