while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Standortbestimmung im DAX - Fortsetzung

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 18. März 2015

Standortbestimmung im DAX - Fortsetzung

Die kurze Einschätzung der Lage

Das heutige Tief bei 11811 hat den maximal zu erwartenden Rücklauf einer grauen iv voll ausgeschöpft und fast das 50er RT der grauen iii erreicht (orangene Fibos). Die steile iv passt als Alternation zu komplexen ii mit üb. Sie hat damit auch auf der lila gestrichelten Trendlinie (Ausbruchslinie) aufgesetzt. Bleibt es bei diesem Tief, so ist dieses Tief die erwartete graue iv und es steht die graue v mit Zielen oberhalb 12220, z.B. ein einfaches knappes Hoch am grün gepunkteten Trendkanal oder 1244x (61er von i+iii) an. Dieses Hoch würde die blauen v oder violette iii abschliessen. Zumindest kann der Anstieg auf 11980 impulsiv gezählt werden.

Brechen die 11811 so ist von einer laufenden Alt: lila 4 auszugehen. Diese hat ihr Mindestziel bei 11598 (23er RT – hellgrüne Fibos), könnte aber durchaus auch tiefer gehen (z.B. 38er RT bei 11212). Auch im Alternativcount wäre nach der komplexen lila 2 mit üb eine eher steile lila 4 zu erwarten. Der Haken an dem Alternativcount ist die zu kurze rote Alt: IV. Diese hat ihr Mindestziel (23er RT) verfehlt (ist zwar regelkonform, aber eher unwahrscheinlich). Dieser Count bleibt daher weiterhin nur eine Nebenvariante.


Die heutige FED-Sitzung könnte mehr Klarheit in den Count bringen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Was könnte das jetzt sein, ein expanding Flat in der ii eines Impulses ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann alles sein - ein Flat oder Doppelflat in einer ii. Es könnte auch der Start einer c down sein. Lassen wir uns mal überraschen.

      Löschen
    2. sieht stark nach einer c down aus

      Löschen
    3. sieht exakt nach a-b-c-d-e aus, was ich bereits heute nachmittag hier gepostet hatte
      ziel demnach max. 11.600 (kommt auf den zeitpunkt an)
      wobei der jetzt laufenden e 70% genügen dürften.
      und die hat der dax bereits. damit alles erfüllt

      liribal

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Klarheit sind anders aus. Sowohl nach der FED als auch nach der Overnight-Indikation ist alles möglich.
    Zum einen kann die 8911 korrektiv und impulsiv gezählt werden und damit eine iv, w oder a sein, zum anderen ist auch das darauffolgende Hoch 12002 korrektiv oder impulsiv zählbar und kann eine b (oder a einer b), x oder üb einer ii. Das gleiche gilt für den Rücksetzer auf 11819 und dem erneuten Anstieg auf 11907.

    Es ist also mit allem zu rechnen ...

    AntwortenLöschen
  4. ist nicht auf meinem Mist gewachsen, aber was haltet Ihr von der Variante:

    die 3 lief bis 11967
    dann die 4 als Dreieck mit
    a 12050
    b 11812
    c 11996
    d 11822
    e 12001
    dann könnte gerade jetzt dieiv aus der i aus der 5 laufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war von mir
      Martin

      Löschen
    2. In einem Triangle darf die e nicht größer als die c werden. Das kann also kein Dreieck sein.

      Löschen
    3. ist sie doch auch nicht. Ist 5 Punkte unter der c geblieben.
      Martin

      Löschen
    4. Wenn ein Triangle läuft dann mit der a bei 12002, b 11819, c 12001, d 11879

      Löschen
  5. Wenn das alles impulsive i, ii'er sind dann sollten die 11879 halten - sonst würde ich eher auf Korrektur tippen (mehr Extensions sind nicht zulässig).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt ja immer auf die Zeit- und Wellenebene an?

      Die 11.879 wurden heute unterschritten (11.840 EOH).

      Sorry, bin Anfänger.

      Löschen
    2. Mit Bruch der 11879 war klar das eine Korrektur aufwärts lief und weitere Tiefs zu erwarten waren - wurde mittlerweile auch bestätigt.

      Löschen
  6. Antworten
    1. ... das dürfte einen schönen Ausbruch geben, fragt sich nur in welche Richtung

      Löschen
    2. da rätsel ich auch grad rum
      Martin

      Löschen
    3. Das Rätsel hat sich aufgelöst, das triangle war wohl eine kleine b.
      Wenn die 11829 halten, könnten die dann auch die d des von Robby beschriebenen triangles gewesen sein.

      Löschen
  7. Robby, kann das Tief jetzt die iv gewesen sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tief war klar korrektiv. Ich gehe von einer üb mit Aktivierung des Zielbereichs 11598 aus.
      Dann könnte die gestrige 11819 die i einer c down sein und aktuell die c einer ii als EDT laufen.

      Löschen
    2. und es läuft noch die i des EDT's ?

      Löschen
    3. Sieht so aus - zumindest auf dem iPhone. Ich muss mir das aber auch noch mal auf einem vernünftigen Screen anschauen.

      Löschen

Anzeige