while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Hält im DAX die wichtige Marke ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 29. Juni 2015

Hält im DAX die wichtige Marke ?

 
Die kurze Einschätzung der Lage



Wow - das war mal eine richtig starke Bewegung über das Wochenende! Interessanterweise hat sich die L&S-Wochenendindikation recht gut an den in der Wochenendanalyse („Lässt den DAX der Grexit kalt ?“) skizzierten Verlauf gehalten. So kann seit 11635 ein Doppelflat vermutet werden mit der orangenen w (ca. 1113x) und orangenen x (ca. 1137x) in der Wochenendindikation (hellgrüner Pfad). In der orangenen y wären dann die 10854 die hellgrüne a und die 11289 die hellgrüne b. Die hellgrüne c wäre dann unterhalb der lila Eindämmungslinie zu vermuten (steht aktuell bei 1083x).

Für die Varianten der roten Y bedeutet dies:

Flat (Variante D2, normale Beschriftung, lila Pfad)
Die rote Y verläuft als Flat im gelben Trendkanal. In der Variante D2 waren die 10797 die blaue a und die 11635 die orangene a der blauen b. Die orangene b sollte zumindest die 0-b-Linie der orangenen a (lila Eindämmungslinie) brechen und könnte auch ein neues Tief unterhalb 10797 markieren. Die orangene c sollte dann die blaue b idealerweise mit Bruch der oberen Begrenzung des gelben Trendkanals beenden (Mindestziel 11228) bevor die blaue c die rote Y mit einem neuen Tief abschliessen wird. Diese ist an der unteren Begrenzung des gelben Trendkanals zu suchen.


Alternativcount zu Variante D2 (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad)
Die blaue b läuft als Flat-X-Zigzag mit hellgrüner w=11117 und hellgrüner x=11804. Die 11635 sind die a und die 10854 die b der hellgrünen y. Die c würde mit einem Hoch oberhalb 11635 abgeschlossen.

Flat mit Expanding Triangle (Variante D4, Beschriftung mit Alt:, lila Pfad, dunkelrote Eindämmungslinien)Die rote Y verläuft als Flat im gelben Trendkanal. In der Variante D4 wurde die blaue Alt: a bei 10864 markiert. Die blaue Alt: b verläuft als Expanding Triangle mit orangener a=11452, orangener b=10797 und orangene c=11635. Die orangenen d muss unterhalb dem bisherigen Tief 10797 und die anschliessende orangene e oberhalb dem 38er Mindestziel (11270) enden. Idealerweise wird hierbei die obere Begrenzung des gelben Trendkanals erreicht und damit die blaue b abgeschlossen. Das Ziel der blauen c/roten Y ist an der unteren Begrenzung des gelben Trendkanals zu suchen.
Aber: für das Expanding Triangle ist die orangene c sehr hoch gelaufen

Triangle (Variante E – Hauptvariante, umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
Die rote Y verläuft als Triangle. In der Variante E wurde die blaue a bei 10797 beendet. Diese bildet den Tiefpunkt der laufenden Korrektur. Die blaue b wurde bei 11635 abgeschlossen. Der Zielbereich der blauen c liegt zwischen 10797 und 1083x nebst Bruch der lila Eindämmungslinie.


Fazit:
Die korrektive Abwärtsbewegung seit 11635 dürfte sich gerade im letzten Abwärtsimpuls befinden. Hält die wichtige Marke 10797 als Tief so könnte doch noch eine lila 4 im zeitlichen Toleranzbereich abgeschlossen werden - zeitlich hat diese ihr Limit mittlerweile erreicht. Brechen dagegen die 10797, so dürften – nach einem erneuten Anstieg - weitere Tiefs im Rahmen einer türkisfarbenen B folgen.


Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. So Impuls up ab jetzt jederzeit möglich, Short möcht ich jetzt nicht sein! Mal sehen ob auf die Amis gewartet wird.

    AntwortenLöschen
  2. Die hellgrüne c der orangenen y scheint als EDT zu laufen mit i=10954, ii=11070. Derzeit wäre noch die iii am laufen.
    Die lila Eindämmungslinie entfaltet ihre magische Anziehungskraft ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 10896 waren wohl doch erst die i, die 11077 die ii.

      Löschen
    2. Wenn es ein EDT ist hätte die ii knapp vor der MOB 11140 gedreht.
      Damit wäre jetzt auch ein Triangle möglich mit 11290 als a, 10896 als b

      Löschen
    3. MOB 11140: Ich habe das Hoch knapp unter 11140.

      Gruß Zertijäger

      Löschen
    4. @ZJ ...hätte die ii knapp vor der MOB 11140...
      Gruß

      Löschen
    5. Die EDT-Idee dürfte sich in Kürze erledigen. Sollte derzeit tatsächlich ein Triangle als hellgrüne b laufen (wäre in der c) so würde noch eine kräftige hellgrüne c down anstehen (vermutlich mit Bruch 10797)

      Löschen
    6. @Robby...Triangel wäre schön solange wir zwischen (1086x)1090x...1129x (DB) bewegen...

      Löschen
  3. Gratuliere Robby auf den Tag genau vorausgesagt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist die Korrektur nicht fertig - wir sind nur im Zeitkorridor wo eine 4 fertig werden müsste.

      Löschen
    2. Weiß zwar nicht warum doch ich seh ne Rakete bis über 11540 in Anmarsch, in-time up oder so stell ich mir vor.

      Löschen

Anzeige