while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Der DAX auf dem Weg zum Ziel

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 23. Juli 2015

Der DAX auf dem Weg zum Ziel

Die kurze Einschätzung der Lage

 
Der DAX arbeitet sich langsam in Richtung Zielbereich der türkisfarbenen B vor, die als komplexes Flat-X-Expanding Triangle verläuft. In der seit der lila X (11452) laufenden lila Y (Expanding Triangle, dunkelrote Eindämmungslinien) ist bereits die rote D bei 11804 beendet worden und es läuft die rote E. Der impulsiv zählbare Start deutet auf ein Zigzag als rote E hin, das sich immer noch in der iii der hellgrünen a befindet. Dabei scheint sich der Impuls mit der maximal möglichen Anzahl von Extensions (i, ii’er Kombinationen am Start - bis zur untersten Zeitebene sind es 4 Extensions) aufzufächern.
  
Falls die vorletzte iv bei 11626 beendet wurde kann zum Start der letzten v der iii ein LDT als i gezählt werden – die iii der hellgrünen a sollte in diesem Fall noch ein ganzes Stück nach unten führen. Ein mögliches Ziel der hellgrünen a könnte dann im Bereich der lila 0-b-Linie der roten D liegen (derzeit bei 1103x). Es könnte aber auch immer noch die vorletzte iv der hellgrünen a laufen – solange die MOB 11397 einer b der iv nicht gebrochen ist.
 
Die möglichen Ziele der roten E sind:
  • Dunkelrote Eindämmungslinie (derzeit bei 1054x)
  • Bruch untere lila Begrenzungslinie des gelben Trendkanals für die grüne Y (derzeit bei 1066x und bereits oberhalb dem Tief 10652)
  • Bruch türkisfarbene 0-B-Linie (der türkisfarbenen B, derzeit bei 1076x)
  • Mindestziel 70er RT der roten D (derzeit bei 10998)
  • Bruch lila 0-b-Linie der roten D (derzeit bei 1103x), ist wegen Mindestziel mittlerweile Pflicht
 
Die rote E kann ein neues Tief markieren (lila Pfad) – muss dies aber nicht tun (blauer Pfad). Ein weiteres Tief im Rahmen der roten E würde zur Zeit noch besser den Erwartungen (gelber Trendkanal aus Wochenendanalyse „Abkühlen der erhitzen Gemüter in DAX und DJIA“) entsprechen.
 
Eine gewisse Bedeutung hat noch das 38er RT (11364) als Mindestziel einer Abwärtskorrektur im Falle einer noch laufenden roten D. Hierbei wäre ausserdem der Bruch der lila 0-b-Linie der roten D zu erwarten.
  
Fazit:
Der DAX scheint konsequent den Weg zum erwarteten Zielbereich zu gehen – zwischen der unteren lila Begrenzungslinie des gelben Trendkanals (aus der Wochenendanalyse „Abkühlen der erhitzen Gemüter in DAX und DJIA“) und der dunkelroten Eindämmungslinie (derzeit zwischen 1054x-1066x).
  
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Robby, findest Du nicht, dass seit 11625 auch ein EDT laufen könnte mit i=11454 und iii=11433 ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein EDT passt an dieser Stelle nicht so richtig ins Bild. Wir haben in einem Impuls noch die letzte iii offen und einen korrektiven Count kann ich derzeit nicht sehen. Außerdem liegt das Mindestziel für einen korrektiven Rücksetzer ca. 100 Punkte tiefer.

      Allerdings ist die letzte iv relativ hoch gelaufen weshalb ich die Möglichkeit einer üb durchaus ins Auge fasse. Ich halte jedoch den tiefen Impuls down für eine sehr plausible Möglichkeit um eine Fake-c anzutäuschen und beim Erreichen eines neuen Tiefs der Impuls Up zu starten.

      Löschen
    2. danke für die Einschätzung.
      Kann man die Abwärtsbewegung nicht mit 1=11714, 2=11765, die 3 mit zwei Extensions, die 4=11625 und einer laufenden v zählen ?

      Löschen
    3. Das wäre auch möglich.

      Löschen
  2. Mein Problem:

    Es gibt aktuell durchaus Alternativen
    Nur mal angenommen, der Dax würde tatsächlich nur in den Bereich 11363 zurückkommen und von dorten aus Richtung 12.000 durchstarten.
    Dann würde man das aktuelle Geschehen als Korrektur zu zählen versuchen und auch hinbekommen.

    Ich habe genau deshalb eben diese ideale 11.363 als Zielmarke einer popligen A-B-C-Korrektur.
    Resultiert aus A - 11.485 B - 11.626 und C = A

    Wenn es denn weiter laufen solte - gerne :-)))
    Wenn es dumm läuft, dann war es das mit "unten" schon wieder :-(

    Was mich nach wie vor etwas stutzig macht - der Amimarkt will und will nicht korrigieren.
    Ums verrecken nicht.
    Und das was wir bislang sahen war keine Korrektur sondern Ponyhof
    Korrektur - das sollten schon mal 5 - 10 % sein, SuP also im Bereich 2000

    Gutenacht Lirius

    AntwortenLöschen
  3. Ah übel 4 x 1-2 wäre für mich schon zuviel. ;) Ich wollte mal noch meine Gedankengänge Äussern (wollte ja auf das update warten ) .
    Also vom Hoch her zähl ich I-II 1-2 wobei wir da meiner Meinung nach durch waren fertig 1 oder A bei (11480 rum) dann kam ein Anstieg und neue Tiefs was ich als Running Flat gezählt habe (damit wäre B oder 2 fertig) und nun gerade zum Schluss ist der beginn der C oder 3 wo die I fertig sein könnte und morgen erstmal Aufwärts zur 2 oder B und dann weiter down gehen könnte. (Aber das sehen wir dann morgen ).

    Waver Gruß Patrick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es nix zuzusagen ausser läuft ;)

      Patrick

      Löschen
  4. Habe mal meine Szenarien in meinem kleinen Thread eingestellt:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1202797-neustebeitraege/dax-dow-s-p-trading-cfd-handel
    Ist bitte niemalsnicht als Werbung zu verstehen.
    Die brauche ich nicht

    Lirius

    Lirius

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Robby, kann sein dass der Charts deinem Analyse nicht aktuell ist ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - da ist ein veraltetes Bild im Post. Ich lade das aktuelle hoch.

      Löschen
  6. Hut ab, Robby, das funzt ja prima.

    AntwortenLöschen

Anzeige