while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Im DAX nichts Neues

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 29. Juli 2015

Im DAX nichts Neues

Die kurze Einschätzung der Lage
 

Die heutige Lagebeurteilung lässt sich kurz und knapp in einem Satz zusammenfassen - neue Erkenntnisse hat der heutige Handelstag im DAX nicht gebracht. Es gelten weiterhin die Aussagen aus dem gestrigen Post.

Nach wie vor deutet der impulsiv zählbare Start der roten E auf ein Zigzag hin, das bei 11026 erst die graue iii der hellgrünen v der blauen a beendet hat. Die graue iv scheint als Triplezigzag zu verlaufen (w=11068, x=11036, y=11133, x2=11065 sowie die noch laufende z mit üb). Die graue iv hat alle ihre Ziele bereits übererfüllt und steht mit ihrem bisherigen Hoch (11278) einerseits knapp vor dem 50er RT (11285) sowie andererseits kurz vor dem Bruch der hellgrünen 0-ii-Linie. Zeitlich könnte sie sich noch bis Freitag vormittag Zeit lassen. Jeder Punkt oberhalb des 50er RTs spricht gegen die Einschätzung einer laufenden grauen iv.
 
Sollte das Tief 11026 dagegen bereits die blaue Alt: a eines Flats sein, so wäre für die blaue Alt: b das Mindestziel (38er RT) bei 11324 nebst Bruch der orangenen 0-b-Linie (derzeit bei 1166x) zu erwarten. In diesem Fall würde erst die a der blauen Alt: b kurz vor dem Abschluss stehen.
 
Weiterhin gelten für die rote E der lila Y (Expanding Triangle) noch die folgenden verblieben Ziele:
  • Dunkelrote Eindämmungslinie (derzeit bei 1051x)
  • Bruch untere lila Begrenzungslinie des gelben Trendkanals für die grüne Y (derzeit bei 1070x und bereits oberhalb dem Tief 10652)
  • Bruch türkisfarbene 0-B-Linie (der türkisfarbenen B, derzeit bei 1081x)
  • Mindestziel 70er RT der roten D (derzeit bei 10998)

Fazit:
Das Zielfenster im DAX zwischen der unteren lila Begrenzungslinie des gelben Trendkanals und der dunkelroten Eindämmungslinie (derzeit zwischen 1051x-1070x) wartet immer noch geduldig auf den Zieleinlauf. Ab Erreichen des Mindestziels 10998 kann die Korrektur jederzeit beendet sein.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Hey Robby,

    kann es sein, dass das heutige DAX-Bild nicht richtig verlinkt ist? Ich kann die Detailansicht nicht aufrufen (und das eingebettete Bild ist ja immer etwas arg unscharf). Bei den Bildern der vergangenen Tage geht die Anzeige.
    Vielen Dank!

    Tom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Bild neu hochgeladen. Jetzt sollte es funktionieren.

      Löschen
    2. Jetzt gehts!
      Vielen Dank!
      Grüße,
      Tom

      Löschen
  2. Robby, wie weit könnte in der Alt-Variante die a der blauen Alt: b noch gehen?
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schwer zu sagen. Die Aufwärtsbewegung seit 11026 ist alles andere als eindeutig zählbar. Das im Post skizzierte Triplezigzag dürfte in dieser Form auch mittlerweile hinfällig sein.

      Es kann also fertig sein oder auch nicht. Eine Prognose oder Ziele kann ich für die a der blauen Alt: b nicht geben.

      Löschen
    2. Mit meinem gestern skizzierten Running Triangle hat die c genau ihr Minimum (61er RT) erreicht und kann so fertig gezählt werden.
      Ich hätte allerdings einen stärkeren Ausbruch erwartet.

      Löschen
    3. Im Running Triangle hätte die d auch nicht die 0-b-Linie der b gebrochen

      Löschen
    4. Robby, wo ist die 0 der 0-b-Linie in einem Running Triangle ?

      Löschen
    5. Es geht nicht um die 0 einer 0-b-Linie in einem Running Triangle, sondern generell um die 0-b-Linien jeder einzelnen Korrekturwelle.

      Der Abschluss einer Korrektur wird am Besten durch den Bruch ihrer 0-b-Linie bestätigt. Demzufolge sollte in einem Triangle die b die 0-b-Linie der a, die c die 0-b-Linie der b, die d die 0-b-Linie der c und die e die 0-b-Linie der d brechen.

      Ohne diese Bestätigungen bin ich in Korrekturformen immer vorsichtig und gehe eher von einer Ausdehnung der Korrektur aus.

      Löschen
    6. Ah, ok, jetzt versteh ich

      Löschen
    7. Du meinst dann, dass in dem Running Triangle die d nicht die 0-b-Linie der c gebrochen hat, richtig ?

      Löschen
    8. Dank dir Robby, und wieder etwas gelernt :-)

      Lirius

      Löschen
  3. Jetzt wirds spannend. War das jetzt die 1 der v nach unten?
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist möglich. Jetzt ist zumindest auch die hellgrüne 0-ii-Linie gebrochen.

      Löschen
  4. ist aufgrund des Überschreitens 11300 die iv nun obsolet..also definitiv ne laufende b..??
    soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die iv ist noch nicht obsolet. Solange wir unterhalb 11324 bleiben ist die b auch noch nicht als Alternative bestätigt

      Löschen
  5. Seit 11312 zähle ich bis 11200 im 1M einen Impuls down. Die 2 als Flat mit einer üb und jetzt dann die c up? Was meint Ihr?
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt die 3 der c? Zielbereich der c irgendwo zwischen 11250 und 11290 (161% - 261% der a)?
      Martin

      Löschen
    2. EDT in der 5 der c?
      Martin

      Löschen
    3. Könnte die 2 jetzt gewesen sein. Die c ging genau bis zur a.
      Oder noch eine komplexe 2?
      Martin

      Löschen
  6. ich sehe im 5 er aktuell die iv laufen fehlt noch ne v down
    soko1

    AntwortenLöschen
  7. M.E. wäre auch ein W (Flat), X und eine Y (Double-Zigzag) als 2 zählbar. Aber dann müßte es so langsam gen Süden gehen. Und nur solange die MOB bei 11312 hält.
    Martin

    AntwortenLöschen
  8. Robby, wenn das jetzt die iii der v ist, wo würde die beginnen? Bei 11300? Wie wäre die ab 11300 zu zählen?+
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es ein Abwärtsimpuls wären die 11137 für mich eher die üb der ii und anschliessend die c up.

      Löschen
  9. Bei dem Gerödel schätze ich, dass Daxi noch in der b steckt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn dann in der iv...hat ja bis morgen Zeit..
      soko1

      Löschen
    2. ja, iv oder bereits in der b, eine c sollte die 11325 knacken

      Löschen
    3. na nach der iv würde ja noch die v der A down fehlen Ziel ca.11k
      soko1

      Löschen
    4. Hi soko1,

      die 11000 oder tiefer wünsche ich dir auf jeden Fall.

      Willst du bei 11000 raus, oder die b immer noch aussitzen um auf die 10700 zu warten? Ist vielleicht ein bisschen riskant, nicht das er ab 11000 richtig durchstartet. Komme im Moment nicht viel zum Schauen, habe ja eine kleine Posi Kauflimit bei 11000 drin und warte ab.

      Gruß an alle Armin

      Löschen
    5. Entscheide ich wenn klar ist ob die b läuft also Morgen..noch kann die v ja kommen bis Morgen kann noch viel passieren solange die 11325 nicht fällt. MOB
      soko1

      Löschen
    6. @soko1
      ich meinte eine kleine c zur iv/b.
      Falls mit der dann die 11325 geknackt werden können wir genauso gut in der grösseren b sein.

      Löschen
  10. Momentan könnte mM nach immer noch eine b als Running Triangle laufen, wobei wir in der d wären.
    Sollte die 0-b-Linie der c brechen - ist kurz davor

    AntwortenLöschen

Anzeige