while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Wann fällt im DAX die wichtige Marke ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Wann fällt im DAX die wichtige Marke ?

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Der DAX hat heute seine Abwärtsbewegung fortgesetzt, die mittlerweile auch als abgeschlossener Impuls interpretiert werden kann. Ein Impuls kommt selten alleine - die Annahme einer Bullenfalle bei 11431 wird damit zum bevorzugten Szenario. Doch noch hält die Marke 11163 und damit die Hoffnung auf einen weiteren Anstieg im Rahmen eines Aufwärtsimpulses.
 
Bei 11057 hat der DAX sein erstes Zwischenziel (rote I/A) abgeschlossen. Dieser Anstieg kann sowohl impulsiv als auch korrektiv interpretiert werden. Der anschliessende Rücksetzer als Zigzag oder Flat auf das Tief 10485 bzw. 10462 in der L&S-Wochenendindikation ist entweder die blaue a/w der roten II/B oder bereits die gesamte rote II/B. Ausgehend von dieser Zählweise ergeben sich folgende Varianten:
 
Blaue b/x der roten II/B bei 11431 beendet („Bullenfalle“)
Die blaue b/x wurde als Triplezigzag bei 11431 abgeschlossen und hat bei 11163 ihre orangene w, bei 10948 ihre orangene x als Flat-X-Zigzag-X2-Triangle, bei 11367 ihre orangene y, bei 11252 ihre orangene x als Flat und bei 11431 ihre orangene z markiert. Es läuft die blaue c/y. Diese hat mit der orangenen a/i bereits einen vollständigen Abwärtsimpuls mit der hellgrünen i=11337, hellgrünen ii=11428, hellgrünen iii=11236, hellgrünen iv=11331 und hellgrünen v=11185 beendet. Das aktuelle Tief 11181 unterhalb der 11185 könnte eine weitere Auffächerung der hellgrünen v oder eine üb sein – beides würde für eine deutliche Fortsetzung der Abwärtsbewegung sprechen. Final bestätigt wird die laufende blaue c/y erst unterhalb der MOB-Marke für einen Aufwärtsimpuls (10868).
 
Blaue Alt: iii der roten III/C bei 11431 beendet („Impuls“)
Die rote III/C hat bei 11163 die blaue Alt: i, bei 10948 die blaue Alt: ii als Flat-X-Zigzag-X2-Triangle mit einem sehr geringen Retracement und bei 11431 die blaue Alt: iii abgeschlossen. Die blaue Alt: iv (MOB 11163 – blaue Linie) hat bislang 11181 erreicht und könnte korrektiv mit einer hellgrünen w=11325, hellgrünen x=11389, hellgrünen y=11185, hellgrünen x2=11265 und der laufenden hellgrünen z gezählt werden (farbig hinterlegt).
 
Auf der Kurzfristebene sind die bekannten Verläufe aus der Wochenendanalyse immer noch gültig:
  1. Die blaue b/x wurde bei 11431 beendet. Es läuft der Rücksetzer bis 10386 (oder tiefer – rote II/B) mit nachfolgendem Start der Jahresendrallye (orangener Pfad).
  2. Die blaue b/x wurde bei 11431 beendet. Es läuft der Rücksetzer bis mindestens 11057 (oder tiefer, z.B. türkisfarbene 0-ii-Linie, aber oberhalb 10462 – rote B) mit nachfolgendem Start der Jahresendrallye (hellgrüner Pfad).
  3. Die rote Alt: II/Alt: B wurde bei 10485/10462 beendet. Die 11163 sind die blaue Alt: i, die 10868 die blaue Alt: ii und die 11431 die blaue Alt: iii. Die Jahresendrallye läuft bereits (grauer Pfad).
 
Fazit:
Im DAX rückt der Bruch der Marke 11163 immer näher. Die Bullenfalle bei 11431 wird damit zum bevorzugten Szenario, so dass vor dem Start der Jahresendrallye die Abarbeitung des Zielbereichs 10386 ansteht. Dies wäre das optimale Szenario für einen seit 9300 laufenden Mega-Impuls, das zudem mit einem häufig zu beobachten saisonalen Einbruch Anfang Dezember korrespondieren würde. Dieser Rücklauf ist aber kein Muss – solange der DAX oberhalb 11163 bleibt ist ein direktes Durchstarten weiterhin möglich.
 
Weiterhin gilt: der DAX hat alle Ziele auf der Unterseite erledigt. Er kann - solange er oberhalb des „Main Switch“ 9217 bleibt - bereits auf dem direkten Weg zum neuen Allzeithoch sein.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Kann heute noch gebrochen werden 11163 dann fehlt Variante 3 aus oder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest in der beschriebenen Form. Es gibt noch eine Restwahrscheinlichkeit für einen Aufwärtsimpuls mit Extensions. Der ist erst mit Bruch der 11868 final erledigt und dürfte eher der letzte Rettungsanker von überzeugten Bullen sein.

      Ich denke aber mit Bruch der 11163 ist alles klar.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Bin nach Monaten EW lernen hier tatsächlich bei 11421 short gegangen.
      Ich kann es grade nicht fassen..hehe..lol

      :)

      soko1

      Löschen
  3. Die hellgrüne v scheint sich vergnüglich auffächern zu wollen. Die 11185 waren vermutlich erst die (graue) i und die 11265 die (graue) ii der hellgrünen v. Die (graue) iii hat bereits die 100er Ausdehnung hinter sich gelassen und die 161er Ausdehnung liegt bei 11028.

    Unterhalb 11057 wird es spannend. Die blaue c einer roten B könnte dort sofort beendet sein - sofern es vorher eine (graue) iv gibt. Da die 11431 knapp oberhalb dem 161er Maximalziel einer blauen b/x lagen würde dies am Besten zu einer blauen y als Zigzag passen. Somit könnte nach Abschluss der hellgrünen v auch erst eine orangene a einer blauen y beendet sein. Es wäre auch eine orangene i einer blauen c möglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rücklauf von 11077 nach 11122 reicht für eine graue iv aus.

      Löschen
    2. Hallo Robby, was bedeutet dies genau (vom Profi an Laien)? Ist die Wahrscheinlichkeit weiterhin hoch, dass wir in den 103xx Bereich kommen? Die Kurse und das Risiko sind mir aktuell noch immer zu hoch, hoffe, dass der Dax vor der Rallye nochmal runter geht. Danke für Deine super Analysen & viele Grüsse, Valerie

      Löschen
    3. Die 10386 wären das wünschenswerte Szenario für eine nachhaltige Aufwärtsbewegung.
      Zum Auslösen eines Strohfeuers (Aufwärtspotenzial sind trotzdem über 1000 Punkte) reichen die 11057 aber bereits aus. Es muss also nicht tiefer gehen.

      Mit dem von 11431 ausgesendeten Signal stehen auf jeden Fall höhere Kurse auf der Agenda. Das Risikopotenzial reicht aber leider (bis zu den unwahrscheinlichen) 9300.

      Löschen
    4. In einer Antwort hattest Du erwähnt, dass die Rallye Mitte Dezember zu erwarten wäre. Siehst Du das noch immer so? Ich denke an die EZB, die den Dax auch durchaus in den Keller jagen kann. Valerie

      Löschen
    5. Wenn die 10386 angesteuert werden, dann erwarte ich dies zeitlich erst gegen Mitte Dezember

      Löschen
  4. Das heißt, 11057 könnte das Ziel der laufenden Bewegung sein?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab 11057 ist mit einem Abschluss zu rechnen. Das ist eine gute Marke für einen Teilverkauf.

      Löschen
  5. Mit dem Tief 11077 wurde gestern Abend die graue iii abgeschlossen. Diese hat ihr 161er Idealziel (11028) deutlich verfehlt. Die graue iv (MOB 11185) hat in der Overnight-Indikation bislang 11141 erreicht (max. zulässige Zeitdauer bis ca. 8 Uhr) und dabei auch die 0-b-Linie 11331-11265 gebrochen.

    Daraus ergeben sich für die hellgrüne v folgende Varianten:
    1. die graue v läuft als kurze Welle mit Mindestziel 11077 und Maximalziel 11025 (ausgehend von 11141 - verschiebt sich linear nach oben)
    2. die graue v läuft als gedehnte Welle mit Mindestziel 10905 (ausgehend von 11141 - verschiebt sich linear nach oben)
    3. die graue v läuft als EDT mit der 11077 als i. Die 61er MOB der ii ist 11234

    In Variante 1 und 3 reicht ein knappes Tief unter 11057 zum Abschluss der blauen c aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Rücklauf auf 11176 ist Variante 1 als Abschluss der blauen c obsolet.

      Mit Variante 1 könnte jetzt nur noch eine orangene a oder i bis max. 11060 beendet werden.

      Löschen
  6. Guten Morgen..muss das Mindestziel bei 1. nicht auch 11057 sein..??
    soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die blaue c ist das Mindestziel 11057. Die hellgrüne v kann aber auch eine orangene a oder i beenden.

      Löschen
    2. Ach so...hab ich überlesen , das es um die hellgrüne v geht..lol
      die Aufregung..hehe

      ;)
      soko1

      Löschen
  7. Guten Morgen! Ist es sinnvoll die Aufwärtsbewegung ab ca 11057 zu traden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Variante 2 läuft ist das Mindestziel 10943 - da würde es sinnvoll sein. Bei Variante 3 ist das Abwärtspotenzial eher begrenzt.

      Löschen
  8. dazu passend: unterhalb von 11060 bricht der Aufwärtstrend im logchart seit sept. lolipop

    AntwortenLöschen
  9. Ab wann sollte man denn angesichts der Aufwärtsbewegung nervös werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oberhalb 11234 mit Bruch der MOB für die ii eines EDT bzw. 10331 - dann wäre klar das die Abwärtsbewegung Korrektiv war

      Löschen
    2. Es gibt noch die 11265 als MOB für eine zweite impulsive ii

      Löschen
    3. Ok hab alles gefunden..war nicht sicher wieviele i/ii da erlaut sind in der v.
      :)
      soko1

      Löschen
    4. Raus aus Shorts, rein in Longs?

      Löschen
  10. Es gibt jetzt eine Überschneidung der letzten grauen i und der vermeintlichen iv..was heisst das jetzt..?
    soko1

    AntwortenLöschen
  11. Gleich passiert es... So ein Sch....

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen

    also ab jetzt Richtung 1157X ????



    AntwortenLöschen
  13. Hallo Robby-kannst du mal in einfachen Worten darstellen wie es die nächsten Stunden weitergehen könnte?
    Blicke nicht mehr durch welche Variante noch im Rennen ist.
    Im voraus vielen Dank!

    Gruß Rastlos

    AntwortenLöschen
  14. Gibt es noch eine Zählweise, die sich nach unten richtet oder ist das Thema für die nächste Zeit durch und es läuft die Jahresendralley?

    AntwortenLöschen
  15. warum wurde die Marke von 11163 dann so hoch stilisiert, wenn es doch jederzeit wieder hoch gehen kann? Dann bringt doch das Wahrscheinlichkeitsrechnen relativ wenig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Counts falsch sind hast du Recht.
      Robby gibt 3 Varianten an übersieht aber die 4 die richtig ist.
      Wir sind übergeordnet in einer 3 der 3 up da ist short natürlich Mord.
      DIe Bullenfalle war schon richtig nur jetzt gibts eben die Bärenfalle damit möglichst viele Marktteilnehmer abgeschüttelt werden.

      Löschen
    2. Das könnte sogar sein, wenn es ganz dumm läuft für die Bären.
      und wenn der Dax zwei 1-2en oder zwei 3-4en bastelt
      Ich gehe aktuell von einer abgeschlossenen 4 aus und seit gestrigem Tief die 5.
      Aber das ist erst verlässlich, wenn der Dax ein neues Hoch bastelt

      Löschen
  16. wäre dann ein SL bei 11333 sinnvoll oder könnte eine 2 die 1 auch zu 99,9 % RT also an die 114xx laufen..?
    soko1

    :)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Robby,

    könnte da auch wxyx2z draus werden? Die 114xx da oben müssen aber in jedem Fall halten oder? SL oben macht dann wohl Sinn.
    Dann würde eine c/y nicht als Impuls laufen.

    soko1

    :)

    AntwortenLöschen
  18. Mit dem Bruch der 11163 ist klar das die 11431 keine blaue Alt: iii sind, der unvollendete Impuls bei 11077 zeigt an das der Rücksetzer korrektiv ist.

    Eine direkte Fortsetzung der Aufwärtsbewegung als Jahresendrallye ist möglich - passt aber wegen der zu flachen Korrektur 10485/10462 - nicht so richtig ins Bild ("Strohfeuer").

    Die aktuelle Aufwärtsbewegung könnte ein neues korrektives Hoch oberhalb 11431 markieren und dort erst die blaue b/x markieren (Fake).

    Sie könnte auch die b einer blauen y sein (Flat).

    Fazit:
    Der DAX verschleiert seine Absicht - durch den Bruch der 11163 ist die Aufwärtskorrektur als blaue b/x immer noch das wahrscheinlichste Szenario

    AntwortenLöschen
  19. Ich fasse das Geschehene mal aus meiner Sichtweise zusammen, wobei ich den aktuellen Stress hier nicht wirklich verstehe:

    1) Es war doch klar, dass es jederzeit wieder hochgehen kann

    2) Ein Impuls ist noch nicht vom Tisch, solange die 11.058 hält. Die kann bislang als 1, die 10.474 als 2, die 11.434 als 3 und aktuell laufen bzw. abgeschlossen die 4 gecountet werden. Demnach müsste eine 5 up mit neuem Hoch folgen.

    3) erst wenn der Dax diese 11.058 knackt, ist ein Impuls vom Tisch. Diesbezüglich besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, aber traden muss man das nun nicht unbedingt, zumal nach oben über 1000 Punkte winken

    Lirius

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 3 ist zu kurz und deshalb unwahrscheinlich
      richtig ist A bis 11058 B bis 10474 und jetzt C up
      wir sind konkret in der 3 der 3 (Draghi Welle)

      Löschen
    2. Nun das wäre aber ein anderer Count...
      ;)

      soko1

      Löschen
    3. Anonym: Ersetze mal deine A durc ne 1, die B durch ne 2 und aktuell die 3
      Und 3 zu kurz lässt sich erst nach der 5 entscheiden.
      Denn die 3 darf kürzer sein als eine 1

      Lirius

      Löschen
    4. Das wäre auch denkbar so oder so short ist mord (ohne klaren Signale dafür)

      Löschen
  20. Cool Danke.
    Draghi-Tag eben..lol

    ;)

    soko1

    AntwortenLöschen
  21. Meine persönliche Meinung aktuell tendiert eher zu Robby's Korrektur.
    Und ich würde mich nicht wundern, wenn das heute noch weiter upgeht, bevor es (ebenso) heute oder morgen wieder einbricht.
    Drin ist aktuell alles

    Gruß und super Danke Robby für deine tolle Arbeit

    Lirius

    AntwortenLöschen
  22. robby kann das weitere Bulle falle sein dann runter mit Enttäuschung von dragi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist möglich - siehe mein Kommentar oben

      Löschen
  23. Es sind noch nichtmal die 11331 gerissen MOB für eine ii.
    ;
    soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann keine ii sein, da die letzte Abwärtswelle nur 3-wellig war.
      Es kann aber die iv eines expanding EDTs sein mit Mindestziel 11337

      Löschen
    2. Kann es nicht 3x i/ii sein..??
      soko1

      Löschen
    3. Ich wüsste nicht wie ich die 11331 nach 11077 impulsiv zählen könnte. Da ich derzeit nur mit iPhone bewaffnet bin muss ich mir das heute Abend mal im Detail ansehen ...

      Löschen
    4. AH OK verstehe.
      Danke. :)

      soko1

      Löschen
    5. Bekomme das auch nicht hin, da fehlen die notwedigen Retracements.
      Kann keine iii auftreiben, die wenigstens 23% retraced hätte
      Insofern sieht das nicht nach Impuls aus

      Löschen
  24. die spanne für draghi sind heute 500 pkte 10995-11505; akt 11263-lolipop

    AntwortenLöschen
  25. Das ist der Wahnsinn! Es werden erst sämtliche Stops abgeräumt und dann die Richtung entschieden. Total verrückt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draghi haut wieder sämtliche Counts zusammen
      Euro war kurz auf 1,10 !!
      Heute ist es eh besser nicht zu handeln

      Löschen
    2. Wo war der euro auf 1,10? Hab maximal 1,086 gesehen

      Löschen
  26. Gibt es aktuell überhaupt noch ein Szenario oder ist alles Chaos?

    AntwortenLöschen
  27. Wie auch immer - es sieht verdächtig nach blauer c/y aus. Eine y dürfte auch Korrektiv sein

    AntwortenLöschen
  28. Jetzt wär mal wieder ein Robbylent angebracht.
    Ganz großes Kino und fetten Respekt.
    Hatten so nicht wirklich viele auf dem Radar

    Lirius

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne du auch nicht..hehe
      :)
      soko1

      Löschen
  29. robby 10868 sind durch variante 3 weg und jetzt zu 10 k??? oder eher nur gap zu 1050x

    AntwortenLöschen
  30. brauchst nicht ihm gratulieren sondern Draghi
    manipulierte Märkte sind nunmal nicht ausrechenbar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Deswegen stand das Szenario schon seit Wochen in den Posts :-)

      Löschen
    2. Hehe stand alles im Chart..seit Wochen..musste nur dran Glauben und fleißig Wellen zählen.
      Daher bin ich bei 114xx short ..und hab mich auch nicht verrückt machen lassen..

      :)
      soko1

      Löschen
    3. Wenn ich 3 Szenarien angebe decke ich automatisch 80% der möglichen Fälle ab
      Die Kunst ist das Richtige vorherzusagen !!!

      Löschen
    4. Genau! Deswegen gibt es auch einen Text zum Lesen - den muss aber zugegebenermassen auch verstehen ...

      Löschen
    5. Sorry, Anonym

      erst mal bitte doch mit Namen.

      Und dann ist das hier kein Thread zum Traden ohne Hirn
      Wenn du hier mitmachen willst (sorry Robby, wenn ich das so schreibe), dann musst DU deinen Weg finden.
      Robby zeigt uns hier auf einmalige Weise die WICHTIGSTEN Counts auf.
      Daneben kann jeder hier seinen Eigenen haben.
      Wenn Robby nun mit seinen Counts 80% der Wege abdeckt, die es gibt, dann ist das fast schon unglaublich.

      Für dich bleibt ein einziges MUSS: Deinen eigenen Count finden, ihn traden oder es lassen

      Ich hoffe dir geholfen zu haben

      Lirius

      Löschen
    6. Na dann hast du ja auch hervorragende Gewinne eingefahren.
      Glückwunsch :-)))

      Löschen
    7. Vielen Dank!
      Krasse 7xx Punkte bisher und läuft noch..hehe
      ;)
      soko1

      Löschen
  31. Immer dran denken: für eine rote B reicht das aus - also Gewinne mit Teilverkauf mitnehmen

    Die 10386 sind keine Pflicht

    AntwortenLöschen
  32. NICHT PFLICHT 10386 IST MIN ZIEL WARIANTE 1 ;-)

    AntwortenLöschen
  33. JE NACH HEUTIGEM SCHLUSS MIT AMIS DATEN MORGEN KÖNNEN WIR SCHON 10386 EREICHEN ;-) MORGEN
    14:30 USD Hoch Non-farm Gehaltsabrechnungen 200K 271K

    AntwortenLöschen
  34. Für heute wars das, morgen nochmal etwas angst und schrecken durch die nfps.
    Aber schon "pervers" da wird das qe über ein jahr verlängert und zins gesenkt und trotzdem diese 500 punkte rutsche

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Robby! Sagt die Kursbewegung seit dem Tagestief irgendetwas aus? VG Bernd Für mich ist das hier ne klasse Seite, auch wenn ich mich heute mittag habe "austricksen" lassen :::

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mir das erst am großen Bildschirm im Detail ansehen. Das dauert noch etwas.

      Löschen
  36. ich tendiere zu der blauen c als Impuls seit 11431. Die heftige c mit einer i bei 11074, ii bei 11320 und laufender iii/v ?
    Das 161er bei 10500.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei 10500 wäre dann auch die orangene 0-ii Linie gebrochen und es könnte auch ne kurze rote II sein.

      Löschen

Anzeige