while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Ist die DAX-Abwärtsbewegung beendet ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 5. Januar 2016

Ist die DAX-Abwärtsbewegung beendet ?

Die kurze Einschätzung der Lage



Ist der Abwärtsimpuls im DAX mit dem Tief 10171 bereits beendet oder nicht ? Diese Frage ist wegen der vieldeutig interpretierbaren Muster nur schwer zu beantworten. Wie auch immer die Antwort ausfällt – der Rücksetzer hat bereits seine Pflichtaufgaben erfüllt und es kann jederzeit der Start der Aufwärtsbewegung erfolgen.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf seit Abschluss der roten B/X der lila 2/B bei 11431. Die lila 2/B hat bereits ihre Pflicht erfüllt und mit dem Tief bei 10121 deutlich mehr als das 38er Mindestziel der lila 1/A (10386 – orangene Fibos) abgearbeitet. Sie kann sowohl als Flat mit der roten A (10485), roten B (11431) und roten C (10121) fertig gezählt als auch als Flat-X-Zigzag mit der roten W (10485), roten X (11431) und der abschliessenden roten Y interpretiert werden.

Die Aufwärtsbewegung von 10121 nach 10832 ist als abgeschlossener Impuls (rote I/A) zählbar. Die rote II/B bildet ein Flat mit der blaue a=10398, der überschiessenden blauen b=10879 und der laufenden blauen c (MOB 10121). Die blaue c kann impulsiv mit Extensions gezählt werden (orangenen i=10848, orangenen ii=10874 (mit üb), hellgrüne i=10780, hellgrüne ii=10827, graue i=10700, graue ii=10759, graue iii=10560 (Sylvester-Tief 10560 in der DB-Indikation), graue iv=10668, graue v/hellgrüne iii=10248, hellgrüne iv=10404, hellgrüne v/orangenen iii=10171). Die orangene iv hat mit 10344 bereits ihr Mindestziel 10337 (blaue Fibos) abgearbeitet. Gemäss dieser Zählweise würde noch ein Tief fehlen (orangener und blauer Pfad), was für die Hauptvariante sehr eng werden würde. Ein Abschluss der blauen c bei 10171 (grauer Pfad) wäre aus Sicht der blauen c genauso gut möglich, da die Impuls-Extensions vieldeutig interpretiert werden können. Ausschlaggebend für die Einschätzung als orangene iv sind eher die internen Strukturen des Anstieg, die sich im 1 Min.-Chart nur schwer impulsiv zählen lassen.

Sollte die aktuelle Abwärtsbewegung unter die Marke 10121 laufen, so wäre das Tief 10121 als blaue Alt: a und 10879 als blaue Alt: b? bestätigt (farbig hinterlegte und umrandete Beschriftung). Die blaue Alt: c? müsste dann zumindest das 61er Mindestziel 10069 erreichen. Die interne Struktur der roten I/A ist aber ein starkes Gegenargument für diese Variante – diese müsste für einen gültigen korrektiven Count zwingend als Zigzag interpretiert werden, wozu die Fibos der internen Strukturen nur bedingt passen.

Für die beiden Varianten der lila 2/B bedeutet dies:

Lila 2/B bei 10121 abgeschlossen (normale Beschriftung, orangener/grauer Pfad - Hauptvariante)
Die lila 2/B wurde bei 10121 beendet. Die lila 3/C ist bereits gestartet und befindet sich nach der roten I (10832) immer noch in der roten II. Diese steht kurz vor dem Abschluss. Die rote III sollte – ausgehend von 10171 – als gedehnte Welle (oberhalb 11322 – hellgrüne Fibos) verlaufen.

Lila 2/B läuft noch (farbig hinterlegte und umrandete Beschriftung Alt:, lila Pfad - Nebenvariante)
In der roten y wurde die blaue a bei 10121 beendet. Die blaue b verläuft als Zigzag mit der (orangenen) a (10832) und der noch laufenden (orangenen) b. Die (orangene) c wird zwischen 10832 und 10322 (hellgrüne Fibos) die blaue b abschliessen. Die blaue c hat eine Mindestausdehnung von 810 Punkten und wird ein Ziel unterhalb 10121 ansteuern und die rote Y bzw. lila 2/B markieren. Sollte die aktuelle Abwärtsbewegung die 10121 unterschreiten läuft bereits die blaue c mit Mindestziel 10069 (blauer Pfad).

Fazit:
Vermutlich fehlt im DAX-Rücksetzer immer noch ein Tief bevor die bullische Ansage in die Tat umgesetzt werden kann. Auch im DJI bleibt die Lage ungeklärt. Obgleich es keine Pflicht ist fehlt hier immer noch auf der Unterseite die Abarbeitung des markanten 38er RTs bei 16937.

Weiterhin gilt: der DAX hat alle Ziele auf der Unterseite erledigt. Er kann - solange er oberhalb des „Main Switch“ 9217 bleibt - bereits auf dem direkten Weg zum neuen Allzeithoch sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Danke für all Deine Analysen, Robby !!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Robby, der blaue Pfad ist immer die favorisierte Alternative, oder? Vielen dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Favorisiert ist der orangene bzw. graue Pfad

      Löschen
    2. Man könnte annehmen (EW-Technisch) der Graue könnte es werden ;)(vielleicht kein weiteres Tief nötig) Danke Robby.

      Löschen
  3. Robby, die grüne iv ist zeitlich sehr lang, würde aber für die orangene iv grad noch gehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - ich habe deshalb den Text und das Bild korrigiert.
      Gemeint war das Tief bei 10248. Nur mit Annahme dieses Tiefs stimmt die zeitliche Ausdehnung.

      Löschen
    2. Gute Lösung, sieht wirklich sehr korrektiv aus seit 1017x.

      Löschen
  4. Den Orangen Pfad sehe ich, doch in der Grafik ist doch nichts graues zu sehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Bild neu hochgeladen. Jetzt ist der graue Pfad sichtbar.

      Löschen
  5. Robby kannste bitte mal den direkten Link für die JFD Indikation linken ? Ich finde das einfach nicht

    AntwortenLöschen
  6. Das Abend-Hoch bei 10353 scheint die orangene iv gewesen zu sein. Es lässt sich seitdem in der Overnight-Indikation eine impulsive Abwärtsbewegung mit i=10314, ii=10351, iii=10176 und der iv zählen. Letztere hat bereits 10240 erreicht und damit bereits alle Ziele abgearbeitet.

    Zur Komplettierung des Impulses reicht in der v ein knappes Tief unter 10176, zum Abschluss der blauen c ein knappes Tief unter 10171. Es besteht aber immer die Möglichkeit einer Auffächerung der v und damit auch deutlich tieferer Ziele.

    Der DJI hat in der Overnight-Indikation bereits 16977 erreicht und könnte mit einem weiteren Tief die Marke 16937 knacken. Diese Tief wäre dann aber korrektiv erzielt worden und damit sehr wahrscheinlich immer noch nicht der Abschluss der Korrektur.

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen zusammen.
    Gilt heute Crash-Gefahr in der v down?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht mehr oder weniger wie in jeder v. Allerdings war die iii bereits stark gedehnt - da hat dies die v nicht mehr nötig.

      Löschen
  8. Vielen Dank und gutes Gelingen.

    AntwortenLöschen
  9. Für eine iv ist der Anstieg mittlerweile sehr hoch gelaufen. Das Tief 10176 kann auch nur eine b sein - es wäre jedoch auch als zweite i einer Auffächerung denkbar.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Robby,
    von 351 bis zur 176 waren 3 heftige downbewegungen, möglich das er die v schon mit da drin hat und kein neues tief bildet ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen fertigen Impuls fehlt die iv mit dem Mindest-RT. Es kann natürlich sein das die gestrigen 10171 der Abschluss waren und das heutige Tief bei 10176 bereits die ii der Aufwärtsbewegung.

      Löschen
    2. als v von 285 abwärts gefaellt dir nicht ?

      Löschen
    3. Die letzten Muster sind häufig unsauber. Die iv ist ungewöhnlich aber immer noch regelkonform.

      Löschen
  11. Wenn die 10284 eine iv waren, so fehlt in der v vermutlich noch ein Tief.

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe 10167 als tief....Gruß MKKA

    AntwortenLöschen
  13. Danke Robby, dann könnten die 10210 nun die iv sein und es läuft die v welche unter 10167 laufen muss...Gruß MKKA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rücklauf von 10167 ist mittlerweile zeitlich zu lang für eine Unter-iv. Er ist auch bereits sehr hoch gelaufen.

      Es könnte unten auch bereits fertig sein.

      Löschen
    2. Mich stört aber das bullische Sentiment

      Löschen
    3. erst -40 + 40 zählt, der rest ist zumindest für mich nicht aussagekräftig

      Löschen
  14. Krass ich hatte heute Nacht im Chart auch 2 iii/iv er gezählt..
    soko1

    AntwortenLöschen
  15. hm also ist die 10229 die neue iv? Gruß MKKA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...neues hoch.... neue iv

      Löschen
    2. ich habs so wie robby hier 1:1 ....
      soko1

      Löschen
  16. die i der v bereits geschnitten, irgendwas anderes läuft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also die iv hat die i geschnitten

      Löschen
    2. hmm oder c der iv läuft gerade erst ?

      Löschen
    3. die vorherige c, als wir dachten es läuft die v war eh bissl kümmelig

      Löschen
    4. Die i liegt bei 10314, da hat's noch keinen Schnitt gegeben.
      Wenn man die orangene iv bei 10351 (anstatt bei 10353) zählen könnte, sähe die orangene v nach einem EDT aus.

      Löschen
    5. ne, wir dachten eben schon wir laufen in der v (10285 abwärts) und da hat die iv die i geschnitten, also ist es nicht die v

      Löschen
    6. ..hm dachte 10285,5 wäre die ii, die 10166,8 die iii, die 10242,3 die iv und jetzt läuft die v...Gruß MKKA

      Löschen
    7. ..was aber heissen würde die i wären die 10176...da sind wir im Chart aber schon in der roten iii, also zähle ich falsch...

      Löschen
  17. kann nur soviel sagen: richtet Euch auf 9900-9800 ein. Mit oder ohne 10500 dazwischen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ohne Begründung wäre es ganz lieb, wenn Du es woanders posten könntest und nicht hier.

      Lieben Dank und nix für ungut.

      Gruß
      MKKA

      Löschen
  18. DJA 16.941, Ziel könnte man als abgearbeitet ansehen....aber, obs das schon war?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knapp vorbei wäre auch daneben. Das Ziel ist erst bei 16937 erledigt.

      Löschen
    2. Gibt es bei Dir keine Toleranzpunkte :)

      Löschen
    3. Hallo Robby DJ sieht doch jetzt gut aus, oder fehlt noch was auf der Unterseite?

      Grüße
      Onkel Henry

      Löschen
    4. ca 16885 wurden erreicht also abgearbeitet, was aber nicht heisst, dass es noch weiter runtergehen kann...DAX ca 10126 die Hauptvariante müsste angepasst werden...die rote III als gedehnte oberhalb 11277. Die Nebenvariante geht solange 10121 nicht unterschritten werden. Also unter der Voraussetzung, dass es nicht weiter fällt. So habe ich das verstanden. Gruß MKKA

      Löschen
    5. und zack im Dax tiefere Kurse ...Gruß MKKA

      Löschen
    6. Der DJI hat jetzt erst einmal das Ziel abgearbeitet. Als Abschluss zählen lässt sich das noch nicht.

      Löschen
  19. was denkste Robby :) ?

    AntwortenLöschen
  20. Alles was sich über DAX 9500 (Tief vom Okt.15 )abspielt ist korrektiv vom Hoch im Nov.15 ausgehend. Erst darunter müsste man nach EW die Wellen neu berechnen. Momentan nur Rücklauf; allerdings anstrengend! Die mögliche v "entpuppt" sich immer wieder als iv. Also abwarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt zwischen 10121 und 9300 keine für EW relevante Marke.

      Löschen
  21. Robby, wenn du dir den Dow Jones anschaust, geht das noch weiter nach unten, oder wie siehst du das ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke im DJI läuft gerade die z als Triangle. Das heutige Tief wäre dann die a der z.

      Löschen
  22. Mit Bruch der 10121 sind jetzt die 10069 Pflicht.

    Vermutlich läuft die orangene v mit Auffächerungen. Daher die Überschneidungen und starken Rückläufe zum Start. Das dürften dann i'er und ii'er gewesen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. darf es dabei über das letzte Hoch 10354 gehen?

      Löschen
    2. Jetzt nicht mehr. Auch nicht mehr über 10242 - das war die letzte ii.

      Löschen
    3. was ist die 118 dann bei dir iii der v ?

      Löschen
  23. Hi Robby, ich sehe auf Guidants nur die 10150 gebrochen. Wo siehst du die 10121 gebrochen?

    Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Xetra TT 10.115

      Löschen
    2. Die JFD Indikation auf Guidants ist ausgefallen. In der DB Indikation ist der Verlauf ersichtlich

      Löschen
  24. Der Anstieg über die 10167 von heute morgen ist für einen Abwärtsimpuls zuviel. Wenn das Tief bei 10114 keine überschiessende Korrektur ist könnte es die i eines EDTs in der letzten v sein (ausgehend von der iv bei 10284). In diesem Fall wäre eher ein knapper Bruch der 10069 zu erwarten.

    Ich denke das muss sich jetzt alles erstmal auskurbeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei überschiessender Korrektur, war dass das absolute TT ?

      Löschen
    2. Kann sein, muss aber nicht sein. Das Mindestziel ist schließlich 10069

      Löschen
    3. Ok, wollte eigentlich schreiben absolute Tief und nicht TT

      Löschen
    4. Hallo muss er nach dem Tief jetzt für ein EDT über 10.185?

      Löschen
    5. SORRY UNTER 10.185

      Löschen
  25. Hallo Robby das aktuelle, nicht verzögerte Sentiment kann ich wo sehen? Auch auf Guidants?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index#t:1d||s:lines||a:abs||v:minute||ads:null

      Löschen
  26. Sentiment bei 0,20 aber 10069 nicht. Was tun?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...abwarten bis es sich unter 10069 ausgekurbelt hat...Gruß MKKA

      Löschen
  27. neue Erkentnisse Robby ?

    AntwortenLöschen
  28. mindestziel 10069 immer noch gültig, korrekt ... ? ohne vorher irgendwelche Hochs zu erreichen, richtig ? Danke. Little Angel.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Leute, fragt doch nicht andauernd.
    Es kann auch eine schöne Herausforderung für jeden von uns selber sein, sich das Wissen der EW Regeln anzueigenen; auch wenn es nicht ganz trivial ist.

    Shake-out im DAX war heute bgei 10.093.

    DOW parallel bei 16.852 ?
    Jedenfalls war die 16.852 der Tiefpunkt; ob das aber reicht; per Definition schon, da unter 16.937

    AntwortenLöschen
  30. Könnte wieder neue EDT-Möglichkeit werden, die 10094 waren die i und 10209 vielleicht die ii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... in der DB-Indi geht das seit 10358 - und JFD scheint ja heute nicht recht zuverlässig zu sein.
      Naja, es kurbelt sich halt irgendwie aus.

      Löschen
    2. JFD auf Guidants läuft doch tadellos..?
      Ich kann da keine Probleme mit den Kursen feststellen.
      soko1

      Löschen
    3. Guck nochmal, da ist ein Gap in der Zeit, als JFD ausgefallen war. 11:33-14:12 fehlt

      Löschen
    4. vor allem war die iv (1035x) bei JFD früher fertig und die 0-b Linie zu flach für die Entstehung eines EDT's - bei DB aber geht das.

      Löschen
  31. jetzt läuft die iii an noch oben...

    AntwortenLöschen
  32. das Fraktal von aug/sept ist fast komplett kopiert.

    AntwortenLöschen
  33. Robby sieht der Anstieg wie ein Anstieg aus oder Korrektur bevor es wieder abwärts geht :) ?

    AntwortenLöschen
  34. Impulsiver Anstieg - ein Versuch wert :-)
    siehe
    Anonym - 6. Januar 2016 um 16:34

    AntwortenLöschen
  35. aber long (wirklich) erst über 10.386 - siehe oben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber was ist mit dem MINDESTziel 10069 ?

      Löschen
  36. Tiedje schrieb immer von den 7, 11 oder 17 die als Verschnitt erlaubt wären.
    Hier wären es aber 26 Punkte.

    Aber bei dem impulsiveren Anstieg, bliebt erst mal abzuwarten auf die 10.386 oder auf die Analyse von Robby heute abend :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Ungenauigkeiten" von AT kommt sowohl vom Zählen in Futures und Kassa als auch von der Nichteinhaltung des Regelwerkes. In der 24-Stunden-Indikation gibt es bei Einhaltung des Regelwerks keine Toleranz.

      Löschen
  37. Leute, kleiner Hinweis:

    Habe die Lage wellentechnisch heute noch nicht genau betrachten können.

    Kann nur zwei warnende Dinge in die Runde werfen:

    a) Indikatorentechnisch (z.B. SLSTOC + RSI) sind wir auf Tagesbasis noch nicht ganz unten (überverkauft rot)

    b) Im DAX und DOW rufen weiter unten immer noch GAPS "schließ mich" (beim DOW oberhalb des entscheidenden 61,8 % Retr.)!

    Gruß!

    Wahrheitsliebender

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gilt immer noch bei EW sind Kerzen und Indikatoren usw. unrelevant..
      ;)
      soko1

      Löschen
    2. @Wahrheitsliebender
      Das 61er RT hat in EW keinerlei Relevanz und gehört für mich zu den "Tradermythen"

      Löschen
  38. Das war heute Spitz auf Knopf.
    Die bevorzugte Trendrichtung ist nun aufwärts gerichtet.
    Wenn das nicht kappten sollte, dann geht es deutlich tiefer um das letzte übergordnete Tief auszubilden.
    Aber der Tipp lautet es sollte tendenziell hoch laufen.
    Egal was die Notenbanken von sich geben (hier dem Vorhang wird agiert ...).
    Einstieg wann ?
    Wenn letztes Zwischenhoch rausgenommen wird; dann wäre dies eine Sünde wert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es fehlt im DAX noch die Abarbeitung der 10069 - vorher steigt es nicht

      Löschen
  39. Schaut mal bei www.wavetrack.com vorbei. Hier gibt es Antworten auf eure Fragen. For free.

    AntwortenLöschen
  40. oder mit anderen Worten:
    wenn x-x2 Gerade gebrochen wird im DOW, dann Long

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann nicht sein, im DJI kann nur ein Abwärtsimpuls oder Triangle laufen. Bevorzugt ist der Impuls und da fehlt ebenfalls noch was.

      Löschen
  41. Sentiment minus 13,29

    AntwortenLöschen
  42. spx 1975 resp 9920 im dax morgen, EW only kostet viel Geld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was immer du damit uns sagen willst....
      Martin

      Löschen
    2. er meint sicher temporär und unrealisiert..also nur "theoretisch"
      ;)
      Abwarten.
      soko1

      Löschen
  43. Robby, ka ich zaehl jetzt 5 Wellen runter, wie siehts mit dir aus ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute gerade eine b im DAX (sieht zwar fünfwellig aus, aber der DJI hat gerade seine iii der c beendet)

      Löschen
    2. ok mit vorsicht, dank dir

      Löschen
    3. i mit 17010 -> 16915 @ DOW ?

      Löschen
    4. dann wurde das jetzt schon geschnitten

      Löschen
  44. Der Dow könnte doch in der iv sein da in einer üb/üx grade und wenn die v als EDT läuft könnte nach unten nicht mehr viel kommen an Lows. Das wäre eine mögliche Option neben einer v als Impuls.Oder ?
    soko1

    AntwortenLöschen

Anzeige