while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX-Zwischenkorrektur beendet ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 28. April 2016

DAX-Zwischenkorrektur beendet ?

Die kurze Einschätzung der Lage


Das heutige Tief bei 10119 lässt für die DAX-Zwischenkorrektur keine Wünsche mehr offen. Alle Ziele wurden wie im Schulbuch abgearbeitet - wenn mal wieder die internen Strukturen des Rücklaufs seit 10524 nicht wären. Diese lassen eher noch eine weitere Fortsetzung des Rücklaufs unter 10119 als einen direkten Anstieg oberhalb 10524 erwarten. Dennoch könnte sich der DAX bereits auf dem Weg zu dem Hoch befinden.

Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.

Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, Hauptvariante)
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.

Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde die orangene a=10118 und orangene b=9441 beendet. Ein mögliches Ziel der orangenen c könnte die 161er Ausdehnung der orangenen a sein (10611 – hellgrüne Fibos), wobei diese sehr wahrscheinlich ein EDT bildet. In dem EDT wurde die hellgrüne i als Triplezigzag mit der grauen w=9754, grauen x=9655, grauen y=10106, grauen x2=9911 und grauen z=10524 markiert. Die hellgrüne ii hat bereits ihren Zielbereich zwischen 9855 (MOB) und 10268 (orangene Fibos) erreicht und bildet auch eine neue untere orangene Eindämmungslinie. Damit könnte bei 10119 die hellgrüne ii beendet worden sein und bereits die hellgrüne iii/v zu einem neuen Hoch oberhalb 10524 laufen (grauer Pfad).

Hierzu passt jedoch weder das seit 10354 per Zigzag erreichte Tief noch die fehlende Abarbeitung des 23er Mindestziels bei 17850 im DJI. Die hellgrüne ii könnte auch ein Doppelflat mit w=10226, x=10386 und der laufenden y bilden. Letztere hätte bei 10119 erst ihre a markiert. Alternativ dazu wäre auch ein Flat als hellgrüne ii mit 10119 als graue a und der laufenden b denkbar. In beiden Fällen würde im Rahmen der hellgrünen ii noch ein Tief fehlen (blauer Pfad) und die hellgrüne iii/v erst nach diesem Tief starten.

Die hellgrüne v wird die orangene c/blaue y/braunen B markieren. Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.

Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, Nebenvariante)
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 (als Expanding Triangle – lila Eindämmungslinien) und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1101x – orangener Pfad) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.

Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (detaillierte Zählweise siehe orangene c im Szenario Doppelflat).

Fazit: 
Ein fehlendes Tief unterhalb 8695 im DAX ist weiterhin das klar präferierte Szenario, obwohl der DAX den laufenden Anstieg immer noch nicht beendet hat. Als Zielbereich bietet sich hierfür die Marke 1061x an. Ein Ansteuern der violetten 0-b-Linie ist mit dem Rücksetzer auf 10119 sehr unwahrscheinlich geworden, kann aber als Nebenvariante immer noch nicht final ausgeschlossen werden. Mit dem Fall der Marke 17978 dürfte im DJI der anstehende Rücksetzer oberhalb 15451 bleiben – sofern der aktuelle Anstieg die 18335 nicht überschreitet. 

Nach dem Tief dürfte es eine Sommerrallye geben – diese könnte den DAX durchaus über die Marke 11431 führen und im DJI sogar ein neues Allzeithoch erzeugen.         
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Schade, dass sich die Bilder neuerdings nicht mehr vergrößern lassen. Klickt man darauf, erscheint es sogar kleiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss erst am Wochenende meinen Windows-PC neu aufsetzen, dann werden auch wieder die Bilder eine bessere Auflösung haben

      Löschen
  2. Hallo Robby, wo würdest Du von Long auf Short inzwischen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich meinte "umzwitschen" - wo erkennst Du, ob der Pfad nach oben oder unten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute den blauen Pfad wegen des Zigzag-Abschlusses bei 10119. Bei einem Impuls-Abschluss wäre für mich die Sache viel klarer.

      Löschen
  4. Hallo Robby,
    kannst Du den Anstieg seit 10119 impulsiv oder als Zigzag Muster zählen? Ich kriege das nicht hin. Daher wäre für mich eine a bei 10119 wahrscheinlicher als eine grüne iii. Ich denke, das ist auch Deine Hauptvariante, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich sieht das auch eher wie ein Zigzag-Muster aus, zumal der Abschluss bei 10119 auch ein Zigzag war.

      Löschen
  5. Was könnte der Dow denn noch unter 17850 abarbeiten?

    AntwortenLöschen
  6. Hi Robby. Nun hat auch der Dow Jones deine Marke unterschritten von 17850, ohne dass der DAX ein neues Tief generiert hat. Nun erscheint es doch wahrscheinlich, dass sich wieder bei im Gleichlauf zum letzten Hoch befinden, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte sein. Mich stört aber das Zigzag zum Abschluss der hellgrünen ii. So richtig als Triplezigzag ist das bis 10119 nur schwer zu zählen.

      Löschen
  7. also seit dem die werbung hier ist verklick ihc mich ständig,...das ist ultra nervig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist aber anscheinend notwendig. Qualifizierte Informationen zum Nulltarif kann es auf Dauer auch nicht geben. Von ca. 5000 regelmäßigen Nutzern haben sich bisher lediglich 25 mit einer Spende erkenntlich gezeigt. Die Werbung finanziert dann wenigstens ein Abendessen im Monat ...

      Löschen
    2. Ich würde den Blog kostenpflichtig machen. Ich hätte zumindest nichts dagegen. Bei einer Spende denkt sich immer jeder: "Ich spende auf jeden Fall was, wenn ich profitabel handle." Bei mir ist das leider auch so und so richtig profitabel trade ich auch noch nicht.
      Dein Bekanntheitsgrad ist eventuell schon groß genug für eine kostenpflichtige Teilnahme :-)

      Löschen
    3. Ich lese hier seit ca. 4 Wochen mit und bin wirklich erstaunt wie gut die Analysen sind - DANKE daher mal an dich Robby.

      Ich bin auch der gleichen Meinung wie Schuegi. Ich denke auch, dass von den ca. 5.000 regelmäßigen Usern sicherlich mind. 10 % wenn nicht deutlich mehr bereit wären hier etwas zu bezahlen. Die "Gebühr" muss ja extrem hoch sein - aber du hättest für deinen Arbeitsaufwand eine fixe Summe jeden Monat.

      Könnte man ja auch so gestalten, dass immer die letzten 30 Berichte nur für angemeldet Benutzer zur Verfügung stehen und die restlichen zum Nachlesen für alle. Damit sich auch jeder ein Bild machen kann bevor er sich entscheidet zu bezahlen und sich anzumelden. Nur so eine Idee am Rande.

      Danke auf jeden Fall Robby für die geniale Arbeit!

      Löschen
  8. Hallo Robby, was macht dich so sicher, dass noch ein letztes weiteres Hoch fehlt? Wenn ich deine Analysen von März und Anfang April lese könnte es doch auch schon so sein, dass der Dax bereits auf dem Weg nach Süden ist, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Anstieg auf 10524 war kein abgeschlossener Impuls und der Rücklauf auf 10119 lässt sich ebenfalls nicht impulsiv zählen. Als logische Folge fehlt noch etwas auf der Oberseite.

      Löschen
  9. Der gestrige DAX-Anstieg auf 10333 sieht zwar steil aus, lässt sich aber kaum impulsiv zählen und scheint damit ein korrektives Zigzag-Muster zu sein. Der Rücklauf auf 10205 kann impulsiv interpretiert werden und könnte eine i sein. Es fehlt aber der für eine ii ausreichende Anstieg auf das 38er RT bei 10254 - ausser die i wäre eine gedehnte Welle. Es könnte eine Abwärts-c laufen, muss aber nicht.

    Der DJI hat mit dem Tief bei 17796 seinerseits alle Bedingungen erfüllt, allerdings sieht der Anstieg seitdem nur korrektiv aus und der Rücklauf bewegt sich nur knapp über der neuen lila Eindämmungslinie 16820-17796. Weitere Tiefs wären daher im DJI eher zu erwarten als ein direkter Anstieg zu einem neuen Hoch oberhalb 18168.

    Insgesamt betrachtet ist die Lage ziemlich unklar. Wahrscheinlich fehlt in DAX und DJI noch etwas auf der Unterseite - beide Indizes können aber genauso gut bereits auf dem Weg zum neuen Hoch sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Robby, ich denke Dow Korrigiert erstmal bis mind.17542 23% Fibo wahrscheinlicher wäre aber das 38% er bei 17153 Sowie das 50% er 16836,eine gute Unterstützung sehe ich bei 16526 61%.
      Dow ist die Tage auch aus der Trendlinie gelaufen, und meine Indikatoren (auch wenn du diese nicht nutzt) sind ebenso Short lastig.
      Ich gehe daher Short unter dem Gestrigen Tief. Lassen sich die Fibo Marken mit deinem Count vereinbaren? Und noch eine Frage warum kann im Dax keine graue Z gezählt werden!?

      Löschen
    2. Die Fibos lassen sich mit meinem Count nicht vereinbaren. Der DJI hat keinen impulsiven Aabschluss gemacht und die Muster weisen auf ein Zigzag hin. Nach wie vor ist das EDT in der c die klare Hauptvariante. Dieses ist in der ii mit MOB 18333. Darunter sollte es nicht gehen und die 18333 werden höchst wahrscheinlich auch nicht erreicht.

      Löschen
    3. Bei mir wurden die 10257 angelaufen weil du sagst du brauchst den rücklauf zum 38% er Fibo!

      Löschen
    4. aber nicht in der JFD Indikation

      Löschen
    5. @Robby wäre es nicht möglich eine gestrige i bis 10333 eine ii hat genau bis zum 61% des Anstieges von 10123-10333 Korrigiert und könnte dementsprechend jetzt eine iii machen?!

      Löschen
    6. @Max
      Es muss 17333 heissen

      Löschen
    7. @arnold
      Der Anstieg nach 10333 lässt sich nicht impulsiv zählen. Ich gehe deshalb nicht von einer i aus. Es kann aber eine a sein

      Löschen
    8. Bedeutet dann es muss noch eine c kommen die deutlich über 10333 ziehen muss

      Löschen
    9. Ich verstehe manche Fragen nicht. Da steht die Antwort ein paar Posts drüber und dennoch wird gefragt, warum die 10233 keine i seien kann. Es kann doch nicht sein, dass man hier Fragen stellt, ohne sich den Blog vorher gründlich durchzulesen.

      Löschen
    10. Es kann eine a sein. Es muss aber keine a sein. Im letzteren Fall läuft es direkt nach unten.

      Löschen
    11. @Schuegi: Absolut Deiner Meinung. Robby steckt hier soviel Arbeit und Zeit rein, da sollte man wirklich erwarten, dass sich jeder, der hier postet, vorher ebenfalls etwas Zeit nimmt und hier mal seine Posts durchliest bevor man selbst fragt. Ich gebe zu, mein EW Verständnis ist auch noch lange nicht auf dem Niveau, um alles im ersten Formulierungsanlauf zu verstehen, aber doppelte Fragen stelle ich (denke ich) nicht.

      Übrigens bin ich auch Deiner Meinung mit dem Spenden, hatte gestern Abend den gleichen Gedanken. Hatte die letzten Wochen den "Trading-Doc" auf Guidants immer verfolgt. Der ist jetzt seit Mittwoch dieser Woche nur noch im Premium Stream zu lesen für 99€ im Monat. Das ist für seinen Dienst überteuert auch wenn man das evtl. mit 1-2 Trades locker einfährt. Robby's Aufwand wäre das mehr als wert, trotzdem wäre meine Schmerzgrenze irgendwo bei 50€/Monat.:-)

      Löschen
    12. Ok danke dir, bin jetzt long bei 10190.

      Löschen
    13. @Schuegi: Ist wohl jemand gefrustet weil es mit dem Trading nicht funktioniert!? Reg dich ab!

      Löschen
    14. @ Arnold,
      konstruktive Kritik ist nicht immer auf Tradingsfrust zurückzuführen. Denk mal drüber nach, Kritik auch mal anzunehmen, statt jemanden im Gegenzug etwas zu unterstellen. Das mit den überflüssigen Fragen ist mir bei Dir jetzt schon des öfteren aufgefallen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

      Löschen
    15. Ich finde es gut, wenn gefragt wird, sonst ist dieser Blog nur was für Experten. Auch wenn es sich doppelt, es dient dem Verständnis. Mir ist oft erst durch die Fragen aufgefallen, dass ich etwas im Post falsch verstanden hatte. Die Leute jetzt einzuschüchtern Fragen zu stellen, finde ich nicht so toll. Wir sind alle nicht auf den Niveau von Robby und wer nicht fragt bleibt dumm.

      Löschen
    16. Ich möchte niemanden einschüchtern. Es fiel mir nur mehrmals auf und ich finde es Robby gegenüber nicht ok, wenn man nicht gründlich und so lange den Blog durchliest, bis man ihn verstanden hat. Bei Verständnisproblemen ist eine erneute Nachfrage ja ok, aber nicht wenn es so offensichtlich wie heute ist, dass man nicht gründlich liest. Man muss sich immer im Klaren sein, wieviel Arbeit Robby in den Blog steckt, kostenlos. Mich würde das tierisch nerven.
      Ich hätte mich dazu aber besser nicht äussern sollen, da es Robbys Sache ist und solange er das nicht anspricht, ist es für ihn ok. Daher versuche ich in Zukunft, solche Kommentare zu vermeiden.

      @Max
      50€/Monat wäre auch meine Schmerzgrenze. Da würde aber schon einiges zusammen kommen.

      @Robby:
      Spende ist unterwegs.

      Löschen
    17. Ich bedanke mich schon mal vorab für die Spende :-)

      Löschen
  10. @Robby,
    dass der DJI gestern Abend nach dem steilen Anstieg noch unter die von Dir prognostizierten 17850 gefallen ist, war wirklich ganz großes Kino. Chapeau.

    AntwortenLöschen
  11. Der DAX hat die neue orangene Eindämmungslinie gebrochen - in der hellgrüne ii fehlt noch ein Tief

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist es möglich dass wir noch über eine y/x2/z zur c(=z) nach unten laufen? somit auch 2 weitere tiefs (y+z) bekommen können. geht das überhaupt?

      Löschen
    2. Vermutlich geht das nicht, da der Start bei 10524 kein Zigzag zu sein scheint. Es kann sich aber trotzdem langsam herunterhangeln

      Löschen
    3. ok. und die w/x/y was ist das, kein zigzag?? das startet doch auch von 10524. versteh nicht ganz.

      Löschen
    4. Die w ist ein Flat und ich tippe auf ein Doppelflat als hellgrüne ii

      Löschen
    5. Die Marken 10157 (Minimal), 10036 (ideal) und 9855 (maximal) sind also immer noch gültig?

      Löschen
    6. Robby, wie tief darf diese Variante gehen bevor sie ungültig wird?

      Löschen
    7. Nach wie vor gilt die 9855 als MOB. Die übrigen Marken sind nicht mehr gültig.

      Löschen
    8. Eine kleine Verständnisfrage(trotz Lesens des Posts), "der hellgrünen ii fehlt noch ein Tief" bedeutet ein neues Tief unter 10119 oder muss sie nicht zwingend ein neues Tief markieren?

      Löschen
    9. Ein Tief bedeutet ein Tief unter 10119

      Löschen
    10. Tief ist da. Kannst Du die Bewegung fertigzählen?

      Löschen
    11. Mit 10036 (ideal) hast du das Tief doch phantastisch getroffen.

      Löschen
  12. Ich muss ehrlich gestehen, d. ich das Posting von Robby überfliege und mir vornehmlich sein Bild betrachte - dann die Kommentare ( Fragen & Antworten ) lese.
    Heute nahm ich mir richtig Zeit dafür. Eigentlich sehr ausführlich. Ich habe es mit meinem alten EW-Kenntnissen verstanden. Folge für mich: Neue calls auf Dax mit kurzer Laufzeit und dann eine Put-Spekulation mit längerer Laufzeit um 10500 herum aufbauen.
    Wenn das aufgeht, erhält Robby von mir ein Spende. Ich habe bereits 2 Dienste mal probiert und kann sagen: Die sind nicht besser ( oft schlechter ) in den Prognosen. Ich habe z.Z. keine Abos und werde in Zukunft nur noch via Spende arbeiten.
    Danke Robby! - und ich wünsche mir von Dir: Weiterhin eine "glückliche Hand"...

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich ohne deine EW-Analyse niemals daran glauben würde, dass der DAX im Mai noch die Kraft aufbringt, ein neues Jahreshoch zu generieren.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Robby, meldest du dich zeitnah sobald du die Bewegung zu Ende zählen kannst ?

    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zählen kann ich das noch nicht - nur raten. Deswegen kann ich auch nicht sagen ob es unten fertig ist. Wir haben aber zumindest einmal das Tief

      Löschen
    2. Seit dem 19.04 empfinde ich es als undurchsichtig

      Oliver

      Löschen
    3. ich denke jetzt sind wir fertig unten

      Löschen
    4. ich glaubs nicht...hoffe zumindest noch auf 10k oder gar die schöne 9922. auf die setze ich zumindest

      Löschen
    5. Es ist schwer zu sagen ob das unten fertig ist. Ich bin gerade nur mit dem iPhone unterwegs und muss mir das am Wochenende in Ruhe ansehen.

      Löschen
  15. Mit dem Tief bei 10025 kann die hellgrüne ii als Flat fertig gezählt werden:
    graue a=10226, graue b=10385, graue c als Expanding EDT mit i=10209, ii=10354, iii=10119, iv=10333, v=10025

    Der Verlauf ist aber sehr unsicher und daher mit Vorsicht zu geniessen. Die Ziele der hellgrünen ii sind alle abgearbeitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Robby. Kannst Du den DJI auch fertig zählen?

      Löschen
    2. in anbetracht von a=c zu deiner hellgrünen ii gehts noch tiefer oder irre ich mich...

      Löschen
  16. Mein Kompliment zu den Vorhersagen bisher, spot on. Wenn jetzt wirklich das vorhergesagte Hoch mit 106xx kommt, wäre das schon der Wahnsinn. Aus dem Bauch heraus (würde mir die Elliott Theorie nichts sagen) wäre ich geneigt zu denken, dass der DAX direkt weiter herunterrauscht (< 9000).

    AntwortenLöschen
  17. Der Rücklauf auf die neue orangene Eindämmungslinie ist zu viel - es kommt auf der Unterseite noch etwas nach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neues Tief? Wie weit kann es gehen?

      Löschen
    2. robby, was meinst du genau mit neuer eidämmumslinie

      Löschen
    3. In der hellgrünen ii steht immer noch die Marke 9855 als Maximalziel im Raum

      Löschen
    4. Orangene Eindämmungslinie ist die Verbindung von 9441 nach 10025

      Löschen
    5. Das könnte sogar nochmal richtig runter gehen. Die 10025 kann als üb gezählt werden und die 10089 zur 10030 lässt sich impulsiv zählen. Ich bleibe übers WE ausnahmweise mal short drin.

      Löschen
    6. Neun von zehn Partys enden in der Küche. Es ist vorbei - wir haben das lokale lameduckaprilhoch gesehen. Mit jedem Dividendensbschlag wird unser kleiner Dachs nun weiter fallen. Gruß von Elafonissi

      Löschen
    7. denke auch, dass nach unten noch was fehlt. Vielleicht wird's ein normales Flat seit 10524 mit a = 10119, b = 10333 und jetzt die iv der c. a=c bei 9928.

      Löschen
    8. @elafonissi --> dax ist performance index --> lernt man in grundschule

      Löschen
  18. 10025 könnte doch noch sinken, damit auch die orangene linie?! oder nicht

    AntwortenLöschen
  19. aber könnte das down sein o-)

    AntwortenLöschen
  20. Wie wahrscheinlich ist jetzt überhaupt noch ein Hoch bei 1061x ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso hoch wie gestern, vorgestern und die Tage davor

      Löschen
  21. Was ich nicht ganz verstehe, eine ii kann doch keine gedehnte Welle sein. Was kann dann noch nachkommen, wenn Du sie fertig gezählt hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfehle Dir dringend Dich in die Grundlagen der EW-Theorie einzuarbeiten (es reicht der Wikipedia-Eintrag). Danach ist die Frage schlichtweg überflüssig. Nach einer ii kommt immer eine iii.

      Löschen
    2. Das ist ja genau der Punkt. Es kommt die iii in Gegenrichtung. Deshalb verstehe ich ja nicht, dass es noch Ziele auf der Unterseite geben soll. Anders wäre es doch bei einer gedehnten Welle, aber das kann doch bei einer ii nicht sein.

      Löschen
    3. Moin Robby, wenn du von einer Flat Korrektur ausgehst (also eine erweiterte Flat) dann sollte diese doch max. 161% der Welle a erreichen, oder war es der b? Denn von Welle a war das 161% schon bei 10034 erreicht! Von Welle b ist das 161% Fibo 9996.
      Klar 9855 ist das 61%er ausgehend von 9442, ist das dann trotzdem noch ne Flat?

      Löschen
    4. @Anonym
      Der Zielbereich der hellgrünen ii liegt zwischen 9855 und 10268. Es ist noch genug Luft nach unten.
      Der Korrekturverlauf ist sehr vieldeutig zählbar. Das heisst deshalb noch lange nicht das ein Count fertig ist nur weil eine Variante fertig gezählt werden kann.

      Löschen
    5. @arnold
      Die c eines Flats kann sich bis zum 261er der a ausdehnen

      Löschen
    6. Hi Robby, danke für Deine Antwort. Kann es sein, dass man eine Welle zählen kann, wie Du die ii am Freitag, und es sich dann aber eigentlich um einen tieferen Wellengrad handelt? Dass das dann beispielsweise nur die Welle eins einer fünfteiligen Welle ist?

      Löschen
    7. Die Wellengrade können sich jederzeit verschieben

      Löschen
  22. Hat hier sonst noch jemand Probleme mit der Anzeige der Seite? Seit gestern wird häufig nur noch der Header und eine Werbung angezeigt und sonst nichts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das scheint ein Problem mit dem Internet Explorer zu sein. Ich habe den Effekt wenn ich einen Refresh mache. Danach schmiert dann irgendwann der Explorer ab. Chrome und Safari funktionieren bei mir einwandfrei.

      Löschen
    2. Die Werbebanner scheinen ein Problem mit dem Internet Explorer zu machen - ich habe das Banner über dem Blogpost und das erste Banner auf der linken Seite ausgeschaltet. Jetzt funktioniert bei mir auch der Internet Explorer.

      Löschen
    3. Ich arbeite mit Mozilla Firefox.

      Löschen

Anzeige