while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Geduldspiel im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 27. April 2016

Geduldspiel im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage
 

Das Geduldspiel geht weiter. Seit dem gestrigen Tief bei 10209 scheint im DAX ein korrektiver Anstieg zu laufen und damit in der Hauptvariante eine weitere Ausdehnung des laufenden Rücksetzers unter die Marke 10209 anzustehen. In der Nebenvariante könnte die Zwischenkorrektur nach wie vor abgeschlossen worden sein. In beiden Varianten noch ein Hoch oberhalb 10524.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
 
Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, Hauptvariante)
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.
 
Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde die orangene a=10118 und orangene b=9441 beendet. Ein mögliches Ziel der orangenen c könnte die 161er Ausdehnung der orangenen a sein (10611 – hellgrüne Fibos). Auch wenn die orangene c auf den ersten Blick einen impulsiven Eindruck macht – der letzte Anstieg seit 9911 passt aufgrund der internen Strukturen bislang deutlich besser zu einem korrektiven Verlauf (Hauptvariante), trotzdem muss ein Impuls als Nebenvariante weiterhin beachtet werden. 
  • Orangene c als EDT (umrandete Beschriftung, orangene Eindämmungslinien, blauer Pfad, Hauptvariante)
    Die orangene c hat bei 10524 ihre hellgrüne i als Triplezigzag mit der grauen w=9754, grauen x=9655, grauen y=10106, grauen x2=9911 und grauen z=10524 markiert. Es läuft die hellgrüne ii mit Zielbereich zwischen 9855 (MOB) und 10268 (orangene Fibos) nebst Bruch der unteren orangenen Eindämmungslinie (derzeit bei 1014x). Der Rücksetzer auf 10209 lässt sich als Flat-X-Zigzag und könnte eine graue a sein. Der Anstieg auf bisher 10344 erfüllt bereits alle Bedingungen für eine graue b. Es fehlt noch die graue c - die hellgrüne ii ist noch nicht am Ziel und es gibt auch keine zeitliche Beschränkung für die Zielerreichung. Nach der hellgrünen ii steht noch mindestens ein Hoch im Rahmen der hellgrünen iii/v aus.
  • Orangene c als Impuls (normale Beschriftung, grauer Pfad)
    Es können eine hellgrüne i=9677, hellgrüne ii=9521, graue i=9754, graue ii=9655, graue iii=10106, graue iv=9911 und graue v/hellgrüne iii=10524 gezählt werden, wobei die internen Strukturen der grauen v nicht zu einem Impuls passen. Die hellgrüne iv kann mit dem Tief bei 10209 als Flat-X-Zigzag fertig gezählt werden, allerdings scheint der folgende Anstieg korrektiv zu sein. Aus zeitlicher Sicht ist in der hellgrünen iv kein weiteres Tief mehr zulässig. Zeitlich darf die hellgrüne iv noch bis Dienstag Abend dauern. Es fehlt danach noch ein Hoch im Rahmen der hellgrünen v.
 
Die hellgrüne v wird die orangene c/blaue y/braunen B markieren. Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.

Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, Nebenvariante)
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 (als Expanding Triangle – lila Eindämmungslinien) und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1101x – orangener Pfad) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.

Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (detaillierte Zählweise siehe orangene c im Szenario Doppelflat).

Fazit: 
Ein fehlendes Tief unterhalb 8695 im DAX ist weiterhin das klar präferierte Szenario, obwohl der DAX den laufenden Anstieg immer noch nicht beendet hat. Als Zielbereich bietet sich hierfür die Marke 1061x an. Ein Ansteuern der violetten 0-b-Linie ist als Nebenvariante im DAX immer noch möglich. Mit dem Fall der Marke 17978 dürfte im DJI der anstehende Rücksetzer oberhalb 15451 bleiben – sofern der aktuelle Anstieg die 18335 nicht überschreitet. 

Nach dem Tief dürfte es eine Sommerrallye geben – diese könnte den DAX durchaus über die Marke 11431 führen und im DJI sogar ein neues Allzeithoch erzeugen.         
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Seit dem Hoch 10354 in der Overnight-Indikation sieht der scharfe Rücksetzer auf 10230 bereits sehr stark nach einer laufenden grauen c der hellgrünen ii aus. Diese hätte nach der i bei 10230 mit den bisher erreichten 10285 auch bereits das 38er Mindestziel einer ii abgearbeitet.

    Mögliche Ziele der c sind
    - Minimalziel: 61er Ausdehnung bei 10157
    - Idealziel: 100er Ausdehnung bei 10036
    - Maximalziel (MOB): 9855 knapp oberhalb der 161er Ausdehnung

    Die untere orangene Eindämmungslinie befindet sich derzeit bei 1016x - mit der Unsicherheit durch die technischen Probleme in der 24-Stundenindikation vom Wochenanfang.

    Nach Abschluss der grauen c/hellgrüne ii oberhalb 9855 steht der letzte Anstieg oberhalb 10524 an.

    Im DJI sollte zumindest das 23er Mindestziel der grauen ii bei 17850 erreicht werden. Damit würde auch die untere lila Eindämmungslinie gebrochen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz großes Kino bisher!

      Löschen
    2. Da stimme ich zu.

      Robby, was meinst Du. Ist die graue iii und iv fertig und es fehlt jetzt nur noch die graue v?

      Löschen
    3. Das Tief 10119 kann die iii sein. Entweder es wird eine kurze v (Max. 103 Pkte) oder eine lange v (min. 200 Pkte)

      Löschen
    4. Hallo Robby. Du zählst diese Punkte schon von der iv (10.184 um 11:30) und nicht von der iii, oder? LG Thorsten

      Löschen
    5. Deine Mini-Crash Ansage gestern war wirklich stark.

      Löschen
    6. Die Punkte zählen von 10185 aus

      Löschen
    7. Hallo Robby, kurze Laienfrage. Die v von der du gerade gesprochen hast ("kurze v", "lange v") - wäre die das letzte Hoch vor dem grossen Rücksetzer? Sprich, im Falle einer "kurzenv" wäre das Hoch bei max. 103 Pkten ausgehend vom aktuellen Daxwert zu erwarten?

      Löschen
    8. Nein. Die v ist die letzte Unterwelle der grauen c bevor es nach oben geht

      Löschen
    9. Nachdem die iv wohl noch immer läuft, wo siehst Du den Zielbereich der iv auch zeitlich?

      Löschen
    10. wie kommst du auf die Punkte der letzten Unterwelle...103 bzw 200?

      Löschen
    11. Wenn die Welle iii die gedehnte Welle ist dann muss die Welle v die kurze Welle sein. Wenn die Welle iii als kurze Welle läuft muss die Welle v die gedehnte Welle sein

      Löschen
    12. nach dem stand jetzt kann nur noch die lange v kommen oder? denn mit der kurzen kommt kein neues tief mehr? ab 10225 (Rücklauf jetzt). oder ist eine versagende v? denkbar?

      Löschen
  2. Hi Robby, ich finde das super wie Du heute im Morgen-Update die möglichen Ziele so übersichtlich dargestellt hast. Das wäre eigentlich auch was ich mir beim Abend-Post wünschen würde. Mein Problem ist da oft, dass ich am Tag nochmal schauen will, wie der Fahrplan war und dann wieder den ganzen Artikel lesen muss. Vielleicht könntest Du beim Fazit nicht nur die langfristigen Aussichten, sondern auch wie heute im Update die möglichen kurzfristigen Ziele der Varianten übersichtlich darstellen. Dann hätte man mit einem Blick nochmal eine Erinnerungshilfe. Nur eine kleine Anregung von mir.

    AntwortenLöschen
  3. Da im DJI die 17850 noch nicht erreicht wurden, wird es wohl auch beim Daxi nochmals unter die Tiefststände gehen - oder wie siehst Du das Robby?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der DJI ist noch nicht unten. Also dürfte auch im DAX noch etwas fehlen

      Löschen
  4. Was meinst Du, Robby, sind wir unten fertig?

    AntwortenLöschen
  5. Welche Marke dürfte nicht unterschritten werden?

    AntwortenLöschen
  6. Aber anschließend sollte auf jeden Fall nochmals ein neues Hoch folgen?

    AntwortenLöschen
  7. Schließt Du aus, dass die 10354 eine x2 seien könnte und die 10119 eine z?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Das lässt sich nicht ausschließen. Aber der DJI muss 17850 erreichen

      Löschen
  8. Robby, was hat nach EW eigentlich mehr Gewicht: Die retrace-Marken der hellgrünen iii zur iv oder die möglichen Marken der abc -Korrektur der c (10157,10036 wie von dir gepostet)? Oder hat man dadurch einfach mehr potentielle Rücklauf-Ziele zusammengenommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Marken der hellgrünen iv sind mit dem Unterschreiten von 17209 obsolet. Diese Welle würde zu lange dauern.

      Löschen
  9. hallo robby!
    kannst du in etwa einen zeitlichen rahmen finden für die erwartet welle auf 10500? von der harmonie der Bewegung her sollte die doch binnen 1 Woche durch sein... oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der zeitliche Rahmen ist der Verlauf der unteren orangenen Eindämmungslinie. Die hellgrüne iii/v muss oberhalb bleiben. Damit ist auch die maximale Zeitdauer klar

      Löschen
    2. nun wieder die klassische frage: wo ist die eindämmungslinie aktuell

      Löschen
  10. Ist keine c oder Robby ?

    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie weit kann die iv noch laufen?

      Löschen
    2. ist die c schon zu ende, oder muss die unterwelle v noch unter das TT 10121 ? ab wann würde das bestätigt sein, wenn das TT doch die hellgrüne IV sein sollte.

      Löschen
    3. hmm würde sagen die i wäre bei 10205 gewesen, ausser das wird die ii aber das nehme ich nicht an

      Löschen
    4. Gibt es eine Regel wie weit die iv der c der laufenden grünen ii laufen darf bzw. ab wann es nicht mehr zählbar ist?

      Löschen
    5. hallo robby, fehlt unten noch immer was? ich frage, weil DJ die 17850 ja noch immer nicht erreicht hat, aber alles hoch geht. danke und grüße!

      Löschen
    6. Hier wird generell zu lange an falschen Counts festgehalten. Es sind nur Wahrscheinlichkeiten, wie Robby auch immer wieder betont. Es ist nichts außergewöhlnliches, dass sich eine Zählung als falsch herausstellt. Es ist nur töricht, zu viel zu investieren und Verluste nicht ertragen zu können.

      Gruß, TheTick

      Löschen
  11. Das kann jetzt keine c mehr sein.

    Gruß, TheTick

    AntwortenLöschen
  12. Ein signifikantes Tief fehlt noch, oder? Also unter dem bisherigen TT?

    AntwortenLöschen
  13. Für eine iv ist der DAX aber jetzt zu weit gelaufen. Sind wir doch in Schuegi's Szenario?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war nicht mein Szenario sondern ein Alternativcount.

      Löschen
    2. Ich meinte nur 'den count, den Du angesprochen hast' damit :-)

      Löschen
  14. Eine iv in der grauen c ist mit dem Bruch der 10230 obsolet. Es fehlt immer noch die Abarbeitung der Marke 17850 im DJI. Entweder läuft bereits die hellgrüne iii im DAX oder es fehlt noch ein Tief und die 10119 waren erst eine a.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine a vom Top 10524 ?

      Löschen
    2. Entweder vom Top oder von 10386 aus

      Löschen
  15. Also ich sehe es im DAX unten fertig an, und bin bin auch seid 10227 Long dabei mit Ziel mind. 10524. Generell rate ich euch Handelt was ihr seht und nicht das was ihr denkt wohin es laufen könnte.

    AntwortenLöschen
  16. Was denkste Robby? Hat der gerade die iv eines Impulses abgeschlossen oder was anderes ?

    Oliver

    AntwortenLöschen

Anzeige