while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX ohne Atempause

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 25. Mai 2016

DAX ohne Atempause

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Ohne Atempause ist der DAX heute bis 10235 hochgerannt, wobei die Dynamik des Anstiegs bereits etwas nachgelassen hat. Auf der Oberseite sind mittlerweile alle Ziele abgearbeitet, ein Abschlussmuster ist jedoch noch nicht erkennbar. An der Nachhaltigkeit des Anstiegs kann gezweifelt werden – es dürfte demnach in Kürze eine Gegenbewegung anstehen.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
 
Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.
 
Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde erst die orangene a=10118 beendet. Die orangene b verläuft entweder als Doppelflat oder als Triangle mit der hellgrünen w/a=9441 und hellgrünen x/b=10524. Die hellgrüne y/c hat das 38er Mindestziel bei 9842 (orangene Fibos) abgearbeitet und könnte bei 9732 beendet worden sein.
 
Der Anstieg seit 9732 scheint ein Flat zu bilden mit der dunkelgrünen a=10110 als Doppelzigzag (graue w=10071 graue x=9952, graue y=10110) und der dunkelgrünen b=9771 als Triangle (graue a=9759, graue b=10082, graue c=9770, graue d=9973, graue e=9771). Die folgende Anstieg zur dunkelgrünen c ist impulsiv (i=9793, ii=9787 mit üb, iii=9930, iv=9888, v bisher bei 10235) und hat bereits alle seine Ziele abgearbeitet. Es fehlt noch in der v eine ausreichend tiefe Unter-iv, so dass sich der Anstieg noch etwas fortsetzen könnte. Ein mögliches Ziel könnte die 161er Ausdehnung der grünen a bei 10382 (hellgrüne Fibos) sein.
 
An den bekannten Szenarien hat sich nichts geändert: 
  • Orangene b als Triangle (blauer/brauner Pfad)
    Die hellgrüne c wurde bei 9732 abgeschlossen. Die hellgrüne d läuft als Flat mit dunkelgrüner a=10110, dunkelgrüner b=9771 und der laufenden dunkelgrünen c. Deren Mindestziel ist mit dem Überschreiten des 61er RT bei 10221 (graue Fibos) mehr als erfüllt. Das Mindestziel der hellgrünen e/orangenen b ist 9842 (38er RT – orangene Fibos). Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
  • Orangene b als Flat (umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
    Die violette a wurde bei 9732 abgeschlossen. Die violette b läuft als Flat (dunkelgrüne a=10110, dunkelgrüne b=9770, laufende dunkelgrüne c). Die dunkelgrüne c hat alle ihre Ziele erfüllt. Die violette c wird die orangene b idealerweise unterhalb 9732 markieren – dies ist jedoch seit dem Überschreiten des 61er RTs bei 10221 (graue Fibos) keine Pflicht mehr. Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.

Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.
 
Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, orangener Pfad)
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1091x) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
 
Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (normale Beschriftung) bzw. eine blaue y (umrandete Beschriftung). Die detaillierte Zählweise entspricht den beiden Alternativen im Szenario Doppelflat.
 
Fazit: 
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter die Geduld weiter strapazieren. Ob sich der DAX bei seinem ausstehenden Anstieg bereits vor Erreichen der violetten 0-b-Linie zu einem neuen Tief unterhalb 8695 aufmacht oder zuvor die violette 0-b-Linie anlaufen wird, bleibt weiterhin offen.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. In der Overnight-Indikation hat sich der DAX weiter nach unten bewegt und dabei bislang 10276 erreicht. Für eine iv – auf welcher Zeitebene auch immer - dauert der Rücksetzer zeitlich zu lange. Dies wäre ein starkes Argument, dass bei 10235 ein korrektives Hoch erreicht wurde und seit 9888 die v der dunkelgrünen c als EDT läuft. In diesem Fall wäre der aktuelle Rücklauf eine ii mit Zielbereich 10020 (MOB) bis 10153 nebst Bruch der 0-b-Linie 9888-9889 (derzeit bei 10136).

    Es würde mit diesem Count noch ein Hoch oberhalb 10235 fehlen. Es kann aber nicht final ausgeschlossen werden, dass der DAX bei 10235 bereits den Anstieg beendet hat. Die Muster des Anstiegs seit 9888 sind so kleinteilig, dass sich durchaus auch ein Impuls dahinter verstecken könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin RObby, dann wäre die 10175 die a der II derzeit läuft die b der II !?

      Löschen
    2. Mit dem neuen Hoch über 10235 beginnt die Zählung von vorne. Die 10176 können nur eine ii, x oder b sein

      Löschen
    3. Mit dem Hoch bei 10270 hat sich jetzt die Mindestkorrekturmarke einer ii nach oben auf 10180 verschoben. Die MOB ist 10034.

      Das scheint wieder einmal zäh zu werden ...

      Löschen
  2. hallo Robby wie hoch kann es noch gehen... vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahrscheinlich ist ein Durchmarsch auf 10524?

      Löschen
    2. Aber ein Hoch über 10270 müsste dann in jedem Fall noch austehen, oder?

      Löschen
    3. Die Muster sind so vieldeutig das dies nicht mit Sicherheit gesagt werden kann. Es sind alle Ziele abgearbeitet.

      Es wäre aber das bevorzugte Szenario.

      Löschen
  3. Was spricht seit 9888 nochmal gegen die i=9934, ii=9927 (mit üb), iii=10196, iv=10130 und laufender v als EDT?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die internen Strukturen der i stimmen nicht

      Löschen
    2. Mal eine andere Frage, ist ja etwas langweilig zur Zeit:
      Hast Du bei der Aufwärtsbewegung einen Einstieg erwischt? Wenn ja, würdest Du das Signal verraten? Also ich habe auf einen Rücksetzer gewartet, der ja leider nicht kam. Damit hatte ich kein Einstiegssignal und musste die ganze Zeit zuschauen. Ein später Einstieg (in der v) war mir zu riskant.

      Löschen
    3. Ich habe mich noch in der Abwärtsbewegung (c der c-Welle) eingedeckt nachdem klar war das der Start dieser Welle nicht impulsiv war.

      Löschen
    4. Also schon ungefähr vor einer Woche in der c des Triangles?

      Löschen
    5. Ja. Das war noch in der letzten Woche.

      Löschen
    6. Vielen lieben Dank. Sehr interessant. Wäre ich dort eingestiegen, wäre ich wahrscheinlich bei dem darauffolgenden Gezappel mit 150 Punkten runter,hoch, runter ... wieder raus gegangen. Da muss ich wohl noch cooler werden ;-)

      Löschen
    7. Könntest Du Dir vorstellen, zumindest einen Teil Deiner Ein- und Ausstiegspunke
      vielleicht auch nur innerhalb des geschützten Mitgliederbereich einzustellen?

      LG
      Felix

      Löschen
    8. Das würde unter Finanzberatung fallen und ist rechtlich schwierig, da dann jedes Mitglied eine entsprechende Vereinbarung mit Haftungsausschluss etc. unterschreiben müsste. Hier hat der Gesetzgeber aus Verbraucherschutzgründen verhältnismäßig große Hürden aufgebaut, die ich als Privatperson auch nicht angehen möchte.

      Aktuell ist der geschützte Bereich nur als Nachschlagewerk für methodisches Spezialistenwissen gedacht, das nicht frei am Markt verfügbar ist.

      Löschen
    9. Hallo Robby, gehst Du auch weiterhin von einer Bullenfalle aus oder könnte das auch etwas anderes werden?

      Löschen
    10. Ich gehe weiter von einer Bullenfalle aus - das Triangle als dunkelgrüne b ist ein sehr starkes Indiz

      Löschen
    11. Die up von 10130 bis 10289 könnte ein EDT eines inneren Impulses sein und jetzt läuft wieder eine iv bis mindestens 10130. Könnte das hinkommen?

      Löschen
    12. Vermutlich nicht, da das Tief 10176 der ii nicht die Eindämmungslinie bildet

      Löschen
    13. Ich meinte i=10235, ii=10177 (heute 8:00), iii=10270, iv=10216 und v=10289

      Löschen
    14. @Schuegi
      ich finde das geht, der Impuls müsste dann aber nach 9914 losgegangen sein - die v ab 9888 geht da nicht

      Löschen
    15. Hallo Oli,
      vielleicht hat der Impuls ja bei 10048 angefangen. Da hätten wir dann eine längere ii. Ansonsten wäre die iv schon wieder zu lang.

      Löschen
    16. wenn das geht, könnten die 10048 die b eines Zigzags sein mit dem EDT als c jetzt abgeschlossen.
      Passt aber nicht auf eine C.

      Löschen
    17. ... oder die ganze c seit 9771 wird ein EDT und die 10289 waren die i

      Löschen
    18. Auch möglich.
      Wir müssen wohl mal wieder abwarten :-(

      Löschen

Anzeige