while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX wacht aus Lethargie auf

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 24. Mai 2016

DAX wacht aus Lethargie auf

Die kurze Einschätzung der Lage
 
 
Na also – geht doch ! Der DAX ist heute aus der Lethargie der letzten Tage aufgewacht und hat mal wieder richtig auf die Tube gedrückt. Auch wenn dieser Anstieg kaum nachhaltig und damit eine Bullenfalle sein dürfte, so hat er doch wieder etwas mehr Klarheit in die korrektiven Muster gebracht. An der Beurteilung aus den letzten Posts ändert sich nur wenig – die korrektiven Muster mit ihren Unwägbarkeiten dominieren weiterhin das Geschehen.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
 
Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.
 
Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde erst die orangene a=10118 beendet. Die orangene b verläuft entweder als Doppelflat oder als Triangle mit der hellgrünen w/a=9441 und hellgrünen x/b=10524. Die hellgrüne y/c hat das 38er Mindestziel bei 9842 (orangene Fibos) abgearbeitet und könnte bei 9732 beendet worden sein.
 
Der Anstieg seit 9732 scheint ein Flat zu bilden mit der dunkelgrünen a=10110 als Doppelzigzag (graue w=10071 graue x=9952, graue y=10110) und der dunkelgrünen b=9771 als Triangle (graue a=9759, graue b=10082, graue c=9770, graue d=9973, graue e=9771). Der folgende Anstieg ist impulsiv (i=9793, ii=9787 mit üb, iii=9930, iv=9888, v=10079 – sofern die ii der v mit üb bei 9928 beendet wurde) und könnte eine graue i sein.
 
Die bekannten Szenarien haben sich damit etwas reduziert. Auch wenn ein direktes Anlaufen eines neuen Tiefs unterhalb 9732 jederzeit möglich wäre (grauer Pfad), so sind die folgenden beiden Varianten klar favorisiert: 
  • Orangene b als Triangle (blauer/brauner Pfad)
    Die hellgrüne c wurde bei 9732 abgeschlossen. Die hellgrüne d läuft als Flat mit dunkelgrüner a=10110, dunkelgrüner b=9771 und der laufenden dunkelgrünen c. Deren Mindestziel ist 10128 (50er RT – graue Fibos) und damit nahe dem 100er Idealziel bei 10149. Das Mindestziel der hellgrünen e/orangenen b ist 9842 (38er RT – orangene Fibos). Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
  • Orangene b als Flat (umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
    Die violette a wurde bei 9732 abgeschlossen. Die violette b läuft als Flat (dunkelgrüne a=10110, dunkelgrüne b=9770, laufende dunkelgrüne c). Das Mindestziel der dunkelgrünen c (10035 - graue Fibos) ist bereits abgearbeitet, das 100er Idealziel ist 10149. Die violette c wird die orangene b unterhalb 9732 markieren. Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524. 
Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.
 
Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, orangener Pfad)
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1092x) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
 
Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (normale Beschriftung) bzw. eine blaue y (umrandete Beschriftung). Die detaillierte Zählweise entspricht den beiden Alternativen im Szenario Doppelflat.
 
Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter die Geduld weiter strapazieren. 
 
Ob sich der DAX bei seinem ausstehenden Anstieg bereits vor Erreichen der violetten 0-b-Linie zu einem neuen Tief unterhalb 8695 aufmacht oder zuvor die violette 0-b-Linie anlaufen wird, bleibt weiterhin offen.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Plopp - schon ist das Hoch über 10110 da ...

    AntwortenLöschen
  2. In einen Ständer kurz nach dem Aufwachen sollte man nicht zu viel hinein interpretieren. Gruß von Elafonissi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Robby,

    eine Frage zur Darstellung Deiner Charts:

    Sind die Samstage und Sonntage ausgeblendet?
    Ich habe hier mal die Tage zum Verständnis mit eingezeichnet.
    http://www.fotos-hochladen.net/view/dax20160524yc18f7r9jq.png

    Und nochwas:

    Du hast als kurzfristiges Ziel 10.250 ohne Korrektur gezeichnet,
    wäre eine Korrektur des Anstiegs von 9.770 bis 10.123 bis ca.
    9.988 auch denkbar ( 61,8% ) und dann erst 10.250 ?

    LG
    Felix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 24-Stundenindikation bei JFD Brokers bildet der Interbanken-Handel ab, Samstage und Sonntage sind keine Handelstage und damit auch nicht in der Indikation enthalten.

      Dies scheint auch EW-mässig auf der Zeitachse zu keinen Verzerrungen zu führen, da z.B. die 0-b-Linien auch auf der 5 Min. Zeitebene auch über die Wochenenden hinweg funktionieren. Lediglich fehlende Verlaufspunkte können sich bei heftigen Bewegungen in der Wochenendindikation verstecken. Deswegen muss man diese auch immer mit berücksichtigen.

      Das im Chart eingezeichnete Ziel entspricht ca. dem 61er RT der violetten a und soll lediglich einen starken Anstieg oberhalb der 100er Ausdehnung symbolisieren. Es ist nicht als feste Zielangabe gedacht. Ein Rücksetzer ist bei solch starken Impulsen mit einer gedehnten v üblicherweise nicht zu erwarten. Solche Muster entstehen typischerweise durch unmotiviertes Shorten einer grossen Anzahl von Marktteilnehmern.

      Löschen
  4. In der Overnight-Indikation hat der DAX noch einen draufgesetzt und seinen Anstieg bis 10168 fortgesetzt. Nach wie vor kann von einer laufenden dunkelgrünen c ausgegangen werden, die nach i=9793, ii=9787 mit üb, iii=9930 und iv=9888 in ihrer v ist. Diese verläuft anscheinend mit Extensions.

    Ihre Ziele hat die dunkelgrüne c schon lange abgearbeitet. Wegen einer fehlenden iv ist bislang ein Ende der Aufwärtsbewegung noch nicht absehbar. Nächste Ziele könnten das 61er RT der violetten a bei 10221 oder die 161er Ausdehnung der dunkelgrünen a bei 10382 sein.

    Der DJI steht seinerseits kurz vor dem Bruch der 0-b-Linie der Abwärtsbewegung von 18168 nach 13328 und dürfte sich dies ebenfalls kaum nehmen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat der Dow die 0-b-Linie der Abwärtsbewegung genommen? Hab das nicht mehr auf dem Schirm wo die verläuft. Danke

      Löschen
    2. Ja. Die 0-b-Linie ist durch

      Löschen
  5. Vielleicht doch erst die III der V der C gewesen? Möglich Robby? Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist möglich. Ich würde als iv der v jetzt zumindest einen Rücksetzer auf 10107 erwarten.

      Löschen
    2. Moin Robby, eine Frage. Das ganze Abwärtsgetrudel ist Korrektiv, könnte man dann auch die 9732 eine a zuweisen?! die b derzeit! Also a der b bei 10110 die b der b bei 9760 und die c der b derzeit im abschluss?! Würde demnach noch eine C ausstehen!?

      Löschen
    3. Das ist die Variante orangene b als Flat aus dem Post

      Löschen
  6. immer noch keine iv - nun bei 10124

    AntwortenLöschen
  7. Die violette a bei 10221 ist im Sack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte natürlich das 61er RT der violetten a

      Löschen
  8. Ich sehe nirgends eine violette a, zumindest nicht ohne Fernglas :-|

    Gruß, TheTick

    AntwortenLöschen
  9. Die 10130 könnte die letzte iv gewesen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die war aber knapp zu kurz

      Löschen
    2. Das kommt drauf an, wie man den Start der v zählt. Bei mir ist es i=9914, ii=9889, iii=9934, iv=9927 (mit üb) und v=10221.

      Löschen
    3. Die iv wäre zeitlich für die ii zu lang

      Löschen
    4. Ich wusste, dass Du was findest. Wenn ich richtig gemessen habe, wäre die iv 5,5 mal so lang wie die ii. Toleranz?

      Löschen
    5. Alles über 5 ist mir zu lang

      Löschen
  10. Wie angekündigt, heute geht eine Spende raus, Robby. Konnte einen älteren (bereits tief roten) und einen neuen (von gestern Mittag leider erst) Long KO heute mit durchschn. +15% bei 10220 verkaufen.

    Leider habe ich aktuell den Überblick verloren, wo und auf welcher Ebene wir uns aktuell befinden. Warten wir nach wie vor auf eine iv nach unten bis in den Bereich 10130 bevor es Richtung 500-600 geht oder sehen wir jetzt erstmal wieder die 9xxx heute/morgen noch?

    Die regelmässigen Leser wiederholen sich, aber das tu ich zumindest gerne, daher erneut vielen Dank für Deine Zeit, Mühen und Geduld v.a. mit den Anfängern der EW! Ganz großes Kino.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fehlt aktuell immer noch die iv der v in der dunkelgrünen c. Auf der Oberseite sind alle Ziele abgearbeitet. Alles was jetzt noch kommt ist Zugabe.

      Vielen Dank schon mal vorab für die Spende :-)

      Löschen
    2. Gerne. Und danke. Aber wenn Dir eine iv noch fehlt, muss mit der v ja noch etwas nach oben kommen. Wenn oben alle Ziele erfüllt sind, reicht der v ein Tick über dem heutigen TH, oder?

      Löschen
    3. Ich gehe davon aus das oben noch etwas fehlt. Von den Fibo-Ausdehnung reicht der Anstieg aber auf jeden Fall aus. Das ist zumindest ein typischer Fall für einen Teilverkauf und das Mitnehmen der Gewinne.

      Löschen
  11. Hey Robby die III könnte bald zuende gehen. wie weit müsste die Iv zurück fallen ? 23,8? oder mehr ! grüße und Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde derzeit das 23er RT bei 10158 erwarten. Dafür hätte der DAX aber nur bis ca. 21 Uhr Zeit.

      Löschen
    2. Könnten wir aktuell noch in der v der iii sein?

      Löschen
    3. Wieso 21:00 Uhr?

      Löschen
    4. @Max
      Das ist denkbar

      @Anonym
      Das wäre die maximale Zeitdauer einer iv ohne Toleranzbereich

      Löschen

Anzeige