while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX und DJI mit langwierigen Korrekturmustern

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 14. Mai 2016

DAX und DJI mit langwierigen Korrekturmustern


Ausgangslage
 
Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.
 
 
Aktuelle Entwicklung im DAX
 
Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9300 beendet.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
 
Nach der lila B wird die lila C oberhalb des 38er Mindestziel (10486 – blaue Fibos) nebst Bruch der violetten 0-b-Linie die grüne B/X beenden. Danach erfolgt die finale grüne C zum Abschluss der Korrektur – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 752x).
 
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
 
Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
 
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.
 
Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde erst die orangene a=10118 beendet. Die orangene b verläuft entweder als Doppelflat oder als Triangle mit der hellgrünen w/a=9441 und hellgrünen x/b=10524. Die hellgrüne y/c hat das 38er Mindestziel bei 9842 (orangene Fibos) abgearbeitet und könnte bei 9732 beendet worden sein. Der Anstieg auf 10110 kann korrektiv in Form eines Doppelzigzags (graue w=10071 graue x=9952, graue y=10110) gezählt werden. Der Rücklauf auf 9835 bildet ein Flat (graue a=9864, graue b=10082, graue c=9759), der folgende Anstieg kann impulsiv interpretiert werden (graue i=9982, graue ii=9866).
 
Für die aktuelle Bewegung sind damit folgende Szenarien denkbar:
  • Orangene b als Triangle (blauer/grauer Pfad)
    Die hellgrüne c wurde bei 9732 abgeschlossen. Die hellgrüne d läuft als Flat mit dunkelgrüner a=10110 und dunkelgrüner b=9835. Das Mindestziel der impulsiven dunkelgrünen c ist 10128 (50er RT – graue Fibos) ist nahe dem 100er Idealziel bei 10136. Das Mindestziel der hellgrünen e/orangenen b ist 9842 (38er RT – orangene Fibos). Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
  • Orangene b als Flat (umrandete Beschriftung, blauer/grauer/brauner Pfad)
    Die violette a wurde bei 9732 abgeschlossen. Die violette b läuft als Flat (dunkelgrüne a=10110, dunkelgrüne b=9759, laufende impulsive dunkelgrüne c) und hat bereits ihr 38er Mindestziel (10035 – graue Fibos) abgearbeitet. Das Mindestziel der hellgrünen c ist 10035, das 100er Idealziel ist 10136. Die violette c wird die orangene b unterhalb 9732 markieren. Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
  • Orangene c als Expanding EDT (lila Eindämmungslinien, blauer Pfad)
    Die orangene Alt: b wurde bei 9732 abgeschlossen. Die orangene c läuft als Expanding EDT mit hellgrüner Alt: i=10110 und hellgrüner Alt: ii=9759. Das Mindestziel der hellgrünen Alt: iii (Zigzag-Muster) ist 10136. Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
Die orangene c wird die blaue y/braune B beenden. Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.
 
Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, orangener Pfad)
 
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1095x) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
 
Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (normale Beschriftung) bzw. eine blaue y (umrandete Beschriftung). Die detaillierte Zählweise entspricht den beiden Alternativen im Szenario Doppelflat.
 
 
Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
 
 
Im DJI läuft seit März 2009 entweder eine schwarze 3 oder schwarze 5 (siehe Big Picture). Diese kann in der Hauptvariante impulsiv (normale Beschriftung, lila Pfad) oder in der Nebenvariante korrektiv als normales EDT (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, blaue Eindämmungslinien) interpretiert werden.
  • In der impulsiven Variante könnte die grüne A der orangenen 2 bei 15253 beendet worden sein. Ein möglicher Zielbereich für die schwarze 3 bzw. 5 zeichnet sich noch nicht ab.
  • In der korrektiven Variante hat die lila 2 bereits die lila 0-B-Linie gebrochen und das 23er Mindestziel abgearbeitet. Das Maximalziel liegt bei 11008 (61er RT und MOB). Das Ziel der lila 3 sollte unterhalb der oberen blauen Eindämmungslinie und das Ziel der lila 4 oberhalb der unteren blauen Eindämmungslinie sein. 
 
Der Tageschart zeigt den Verlauf mit Abschluss der orangenen 1 bzw. lila 1 sowie den Rücksetzer zur grünen A und grünen B der orangenen 2 bzw. lila 2. Die grüne B scheint sich zu einem Doppelflat zu entwickeln.
 
Die Aufwärtsbewegung vom Tief 15253 nach 17978 lässt sich nicht impulsiv zählen und bildet ein Flat. Dieses hat mit dem Bruch der dunkelgrünen 0-b-Linie bereits das Pflichtprogramm des Anstiegs erledigt und kann als rote W gezählt werden. In diesem wurde die blaue a bei 16936 als Doppelzigzag (mit der c der orangenen y als Expanding EDT), die blaue b bei 15903 (als Zigzag-X-Flat, in der c der y wiederum ein Expanding EDT) und die blaue c bei 17978 beendet.
 
Die Abwärtsbewegung seit 17978 bildet eine komplexe Korrektur als Flat-X-Zigzag mit blauer w=17098, blauer x=17750 und blauer y=15451 und kann als rote X interpretiert werden. Der Anstieg seit 15451 scheint ebenfalls ein Flat-X-Zigzag zu sein mit blauer w=16662, blauer x=16162 und blauer y (bisher 18168) und würde damit zu einer braunen A einer roten Y passen.

Die blaue y hat nach der orangenen a=17176 und orangenen b=16820 in der orangenen c bereits die 100er Ausdehnung (17757 – orangene Fibos) überschritten und durch den Bruch der violetten 0-b-Linie auch bereits alle Pflichtaufgaben erfüllt. Die nicht zu einem Impuls passenden internen Strukturen des Anstieg bis 18168 lässt in der orangenen c ein EDT vermuten (lila Eindämmungslinien). In diesem EDT wäre bei 18168 die graue i markiert worden. Die graue ii mit Zielbereich zwischen 17335 und 17850 (graue Fibos) kann als Flat-X-Zigzag mit w=17542, x=17933, y=17508 bereits fertig gezählt werden - im Rahmen der grauen ii wäre aber auch noch genug Platz und Zeit für ein weiteres Tief unterhalb 17508, was ein harmonischeres Bild der Eindämmungslinien ergeben würde. Das Ziel der grauen iii/v bzw. orangenen c dürfte oberhalb 18168 und unterhalb 18335 (MOB) liegen.

Nach Abschluss der braunen A wird die braune B als Ziel die graue 0-b-Linie (derzeit bei 1570x) anvisieren und vermutlich oberhalb 15451 abschliessen, bevor die braune C die rote Y/grüne B beenden wird.

Alternativ zum Anstieg einer grauen A könnte auch direkt eine rote Alt: Y die grüne Alt: B abschliessen. In diesem Fall könnte eine blaue Alt: a=16662, blaue Alt: b=16162 und eine laufende blaue Alt: c gezählt werden. Die internen Strukturen der blauen Alt: c passen von ihren Ausdehnungen und Rückläufen her nicht auf einen Impuls, was auch in der blauen Alt: c für ein EDT sprechen würde. Allerdings weisen die internen Strukturen bislang auch keine gültigen Zigzag-Fibos auf.


Wie geht es weiter ?

Sowohl DAX als auch DJI könnten bereits auf dem Weg zum neuen Hoch oberhalb 10524 bzw. 18168 sein. Die nächsten Tage und Wochen könnten die Geduld weiter strapazieren – es sind langwierige korrektive Mustern mit einigen Überraschungselementen zu erwarten.

Ob sich der DAX bei seinem ausstehenden Anstieg bereits vor Erreichen der violetten 0-b-Linie zu einem neuen Tief unterhalb 8695 aufmacht oder zuvor die violette 0-b-Linie anlaufen wird, ist seit dem Rücksetzer unterhalb 9855 wieder offen. Nach dem Fall der Marke 17978 dürfte im DJI der anstehende Rücksetzer oberhalb 15451 bleiben – sofern der aktuelle Anstieg die 18335 nicht überschreitet.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Hallo Robby,

    der "Bahnfrei-Mensch" sieht noch zwei Tiefs vor dem Anstieg.

    Meine Frage dazu - kann es nicht auch sein, daß wir nächste Woche zunächst noch ein weiteres Tief ausbilden in einer z der A und danach dann das Hochlaufen bis in die 200 Tage-Linien bekommen und von da aus dann nochmal runter bis 9400 bis 9300?

    Der DOW hat zwar die von mir erwartete w-x-y-x2-z nach unten ausgebildet, guckt aber nach unten in dieser Formation noch nicht fertig aus.

    Gruß!

    Wahrheitsliebender

    AntwortenLöschen
  2. Da das Hoch 10524 korrektiv war passt ein Tief unterhalb 9441 nicht ins Bild. Ausserdem kann im DJI ein Flat-X-Zigzag fertig gezählt werden. Mit dieser Gemengelage dürfte kein weiteres Tief anstehen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Robby,
    wie zählst Du das Flat des Flat-x-Zigzag im Dow? a=17851, b=18085 und c=17542 (als EDT) kann ja nicht sein, dann hätte die x ja bis zur 18085 wieder hoch laufen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Flat kann eigentlich nur mit a=17648, b=17913, c=17542 gezählt werden.

      Löschen
    2. Hm. Gefällt mir nicht so gut. Ich habe Probleme mit der a. Als Alternative sähe ich aber nur eine Triple Three, dann müssten wir jetzt in der a eines Triangles sein. Was hältst Du davon?

      Löschen
    3. Das Triple Three passt nicht zu der ii eines EDTs. Die gesamte Abwärtsbewegung ist ziemlich stark verschachtelt mit üb's und würde damit den EDT-Ansatz unterstützen.

      Löschen
    4. Weil es keine dreiteilige Korrekturform ist?

      Löschen
    5. Triangle als z passen nicht in Dreiecken - das wird sonst mit den Eindämmungslinien schwierig

      Löschen
    6. Schwierig, aber möglich. :-) Na ja, schauen wir einfach mal, was es wird. Vielen Dank auf jeden Fall für Deine Antworten.

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. @Robby, ich wünsche dir schöne Pfingst-Feiertage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem schließe ich mich an. Allen hier schöne Pfingsten.

      Löschen
    2. Dem schließe ich mich auch an. Allen hier schöne Pfingsten.

      Löschen

Anzeige