while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Coming-Out im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Donnerstag, 16. Juni 2016

Coming-Out im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Die Fortsetzung der Abwärtsbewegung auf 9432 ist für den DAX-Rücklauf seit 10373 als Coming-Out zu werten. Es scheint ein Impuls zu laufen, der kaum noch vor der Marke 9395 stoppen wird. Dies führt zu einer Umstellung der Zählweise für die gesamte Aufwärtsstrecke seit dem Jahrestief bei 8695, die jedoch nur wenig Einfluss auf das Bild im grösseren Zeitrahmen hat. Der DAX wartet immer noch auf die Abarbeitung der Ziele im DJI.

Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine grüne B/X als Triangle oder eine grüne Y als Flat. Die grüne B/X bzw. grüne Y ist in ihrer lila C bzw. lila B.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat mit roter A bei 10524 und der laufenden roten B oder ein Zigzag-X-Flat mit roter Alt: W bei 9996, roter Alt: X bei 9395 und der laufenden roten Alt: Y bildet. Das Ziel der lila B bzw. C scheint die violette 0-b-Linie (derzeit bei 1084x) zu sein.

Seit dem Hoch bei 10524 läuft entweder eine rote B oder eine blaue Alt: b der roten Y (MOB 9395). Die rote B bzw. blaue Alt: b scheint ein Flat zu bilden mit orangener a/Alt: w=9732, orangener b/Alt: x=10373 und der orangenen c/Alt: y. Diese ist nach der hellgrünen i=10152, hellgrünen ii=10316 in der hellgrünen iii. In der hellgrünen iii scheint nach der grauen i=10254, grauen ii=10266 und grauen iii=9433 die graue iv zu laufen. Die graue iv hat das 23er Mindestziel bei 9630 (graue Fibos) bereits abgearbeitet. Nach der grauen iv wird die graue v die hellgrüne iii unterhalb 9432 beenden, bevor die hellgrüne iv und hellgrüne v die orangene c endgültig markieren wird (blauer Pfad). Ein möglicher Zielbereich hierfür könnte die 161er Ausdehnung bei 9093 (orangene Fibos) sein - es sind jedoch bereits alle Ziele für die orangene c erledigt, so dass ein knappes Tief ausreichen würde.

Wegen der fehlenden Rückläufe in der laufenden Abwärtsbewegung kann die Zählung des derzeitigen Rücksetzer auf 9432 als hellgrüne Alt: a immer noch ncht ausgeschlossen werden (farbig hinterlegte Beschriftung). Mit dieser Zählung wäre ein Anstieg zur hellgrünen 0-b-Linie als hellgrüne Alt: b zu erwarten, bevor mit einer hellgrünen Alt: c ein erneutes Tief unter der hellgrünen Alt: a (9432) angepeilt würde (grauer Pfad). Allerdings spricht im DJI der Bruch der unteren lila Eindämmungslinie aus der Wochenendanalyse eher für ein direktes Anlaufen der 17328.

Nach Abschluss der orangenen c und somit der roten B bzw. blauen Alt: b steht die rote C bzw. blaue Alt: c mit Ziel der violetten 0-b-Linie an.

Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen die Geduld weiter strapazieren. Der aktuelle Rücklauf seit 10373 hat im DAX seine Ziele abgearbeitet, im DJI ist der erneute Anlauf der 17328 weiterhin offen.

Der DAX könnte damit jederzeit wieder zu seinem oberhalb 10524 drehen. Obwohl es immer noch keine Pflicht ist wäre alles andere als das direkte Anlaufen der violetten 0-b-Linie eine Überraschung. Für dieses Szenario dürfte der DAX wohl erst dann bereit sein, wenn auch der DJI seine Hausaufgaben erledigt hat.                

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Nein - ich habe mein Pulver verschossen und bin gerade nicht investiert.

      Löschen
    2. Was mich interessieren würde... Bist summasummarum im Plus mit der Börse?

      Löschen
  2. Ich finde diesen Blog so super, ohne diese Analyse könnte ich nicht vernünftig traden -- Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. Robby kannst du mir sagen wo die hellgrüne Linie liegt, wenn die Alternative B laufen sollte ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hellgrüne 0-b-Linie verläuft bei 1023x

      Löschen
  4. Der DAX hat in der Overnight-Indikation seinen Anstieg weiter fortgesetzt und mittlerweile 9680 erreicht. Ausgehend von 9433 kann damit die graue iv als Flat mit a=9565, b=9432 und c=9680 (MOB 9777) gezählt werden. Dabei verlief die c mit gedehnter i=9584, kurzer ii=9594, kurzer iii=9662, iv=9594 und kurzer v=9680 (MOB 9691). Oberhalb 9691 ist diese Zählweise der c ungültig.

    Mit der Marke 9680 ist jetzt auch das 23er Mindestziel einer hellgrünen iv abgearbeitet. Sollte sich also die graue iv im oberen Bereich der Abwärtsbewegung seit 10266 verstecken könnte das nächste Tief bereits der Abschluss der orangenen c sein.

    Die Variante einer laufenden hellgrünen Alt: b mit Ziel hellgrüne 0-b-Linie ist weiterhin gültig, passt aber nicht so richtig ins Bild.

    Die Lage bleibt unverändert. Auf der Oberseite ist immer noch die offene violette 0-b-Linie, auf der Unterseite sind jetzt noch zwei der bekannten Marken zur Verifikation der Zählweise verblieben (keine Relevanz fürs Trading):
    - 9395 als MOB für eine blaue b und
    - 8695 als bisheriges Tief (falls eine rote Alt: B läuft).

    Im DJI ist die Marke 17328 weiterhin offen.

    AntwortenLöschen
  5. würde das bedeuten, dass wir oberhalb der 9691 auf dem weg zur hellgrünen 0-b-linie sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre erst oberhalb 9777 der Fall. Oberhalb 9791 müsste die c neu durchgezählt werden.

      Löschen
    2. Habe mal ne EW-Frage. kann die b der flat zur iv (9432) kleiner sein als eigentllich die graue iii (9433) selbst. ist 1-Tick weniger. somit neues tief...

      Löschen
    3. Ja -eine b-Welle kann überschießen

      Löschen
  6. Das sieht verdächtig nach einem EDT in der c der iv aus ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das würde aber bedeuten, dass wir unterwegs zur hellgrünen 0-b-linie sind oder?

      Löschen
    2. Nein - das ist ein EDT in der c der grauen iv und das löst nach unten auf

      Löschen
    3. Wo stehen wir gerade in dem EDT (iv?). Wo ist bei Dir die i, ii usw.?

      Löschen
    4. Steht im Kommentar von 11:13

      Löschen
  7. sorry , aber wo ist die a und b bei dir ?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Robby, kurze Frage: Wie hoch darf es denn in der c der grauen iv laufen?

    AntwortenLöschen
  9. dann dürfte noch eine hoch über 9702 kommen und dann gehts runter? kannst du die punkte des edt nennen?
    KB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i=9680, ii=9607, iii=9702, iv=9635

      Löschen
    2. kann mann zwischen i und iii eine eindämmungslinie ziehen, die nicht gebrochen werden darf, oder kann die v wirklich bis 9777 laufen?
      KB

      Löschen
    3. Die Eindämmungslinie zwischen i und iii darf durch die v kurz gebrochen werden (Thrust). Die 9777 sind die MOB für die c und müssen nicht erreicht werden

      Löschen
  10. Welle IV retraced Welle 3 mehr als 61.8% !! ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welle iv darf beliebig tief retracen - sie muss nur über der Eindämmungslinie bleiben und Welle i schneiden

      Löschen
  11. geh ich richtig in der annahme das wir solange die eindämmungslinie von 9430 und 9607 nicht gebrochen ist, befinden wir uns noch in der IV ?
    KB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - sonst ist es entweder fertig oder noch in der ii

      Löschen
  12. Die c der grauen iv könnte man mit versagender v fertig zählen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt weder Versager in der v von Impulsen noch in der v von EDTs

      Löschen
  13. Jetzt sind wir unter der 9635 ohne dass die 9702 vorher überschritten wurde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entweder sind wir oben fertig oder das ist erst die ii. Diese hat als MOB 9534.

      Löschen
  14. Mit dem Hoch bei 9685 nach der iv, kann das immer noch ein EDT sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entweder war bereits 9702 das Hoch und die iii bis v verstecken sich im Anstieg ab 9607 oder aber es läuft erst die ii des EDTs.

      Löschen
  15. Dann ginge die III und die 5 aber noch ein gutes Stück höher?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur wenn die 9702 nicht bereits das Hoch waren.

      Löschen
  16. Dann ginge die III und die 5 aber noch ein gutes Stück höher?

    AntwortenLöschen
  17. Bisher schaut es aber nach einer abc aus c sollte fünfwellig sein somit kommt noch ein tief

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Robby Dow müsste derzeit in der b der C stecken!

      Löschen
    2. Eine c hat keine b. Eine c ist immer impulsiv oder ein EDT.

      Löschen
    3. @Schuegi, eine C kann auch 3Wellig sein diese zähle ich als abc oder wxy, ich bin zudem auch kein EW vollprofi wie Robby habe es im Autodidakt erlernt.

      Löschen
    4. Sollte keine Kritik sein. Ich wollte nur sagen, dass da was nicht stimmt, damit hier keine Missverständnisse aufkommen. Eine c kann nicht dreiwellig sein.

      Löschen
    5. Eine c ist nie dreiwellig - außer im Triangle

      Löschen
    6. Wie gesagt bin kein EW Profi, hauptsache ich liege in der Richtung richtig.Aber danke fürs mitteilen.

      Löschen
  18. @ Arnold
    Bis wohin siehst Du den Dax denn noch steigen, bevor es das neue Tief gibt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ob linie vom Tageshoch zu 696 bildet den Wiederstand.Ein tief sehe ich bei 9550

      Löschen
  19. woran erkenne ich das wir uns auf dem weg nach unten (v ) befinden. muss dies wieder impulsiv (5 wellig sein)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss entweder ein Impuls oder ein EDT werden. EIn Bruch der Marke 9534 wäre ein gutes Indiz

      Löschen
  20. Die Varianten sind unerschöpfliche, dass kann ich mit Sicherheit behaupten;,
    Allen ein schönes Wochenende
    Vor allem die Überschriften der Post²s sind sehr kreativ. Toll.

    LG

    AntwortenLöschen
  21. Guten Tag Robby, siehst Du heute oder Montag er noch ein neues tief oder den Umweg über 10.200

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir den Anstieg auf 10200 nicht so richtig vorstellen. ich gehe von einer laufenden iv und damit einem fehlenden Tief aus.

      Löschen
    2. Passen würde es nur wenn die Alt A(hellgrün) als Tripple ZZ lief (WXYXZ)nun die B dann in deine C down wir werden es Herrausfinden.

      Löschen
  22. hallo Robby,

    mich interessiert deine Meinung.
    1. Kann es sein das er jetzt 0=9511 w=9662 x=9436 y=9704 x2=9576 und jetzt schließ er über Trangel di Korrektur ab?
    2. Jetzt macht er X2 Ingrößeren Zeiten (0=8706 w=10493 und jetzt mach er X > 9382 und dann mit brexit frage kommt Y)


    Danke im Voraus

    DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry wegen meine wegen meiner Schreibweise.
      Zu verständis meine Idee von vorhin folgende Anmerkung:

      Annahme er befindet sich in der Korrektur Welle 4 (Start DAX Hoch).
      In der 4 entseht meisten komplexe Korrektur. Daher hat er bis jetzt W =9301 X=11429

      y=8696 und macht x2.
      Mir gibt der Verlauf von 1 (ab 10375) keine Ruhe. Dort sehe ich keinen sauberen verlauf. und LDT kan ncht über ABC strukrur gezählt werden. Oder Irre ich mich?
      und was mich vorallem Sturzig macht, ist das es kein sauberen Kanal verlauf von der Welle ist. Der Zeitlicher verlauf ist auch nicht symmetrisch. Ich bin der Meinung das EW theorie muss gewisse Symmetrie verlauf zeigen.


      MfG DD


      Löschen
    2. auch tripple flat kommt in Frage, da er bis jetzt nur Flats gemacht hat

      MfG DD

      Löschen
    3. dax scheint dem Umweg über 10200 zu machen, die Wochenkerze schaut nicht unbedingt Bearish aus.

      Löschen
    4. @DD
      Zu 1: Es ist gut möglich das die iv seit 9505 läuft und ein Flat bildet. Ich würde dann die 9667 als a, die 9432 als b und aktuell die c zählen.

      Zu einer x bei 9432 passt nicht die interne Struktur des Anstiegs von 9505 nach 9667. Nach einem laufenden Triple-Three mit einer z als Triangle sieht mir die Struktur nicht aus.

      Zu 2: das Hoch bei 10524 war keine W, da sich der Anstieg von 9395 nach 10524 nicht impulsiv zählen lässt. Das Hoch 10524 muss daher entweder eine A oder fertige Korrektur sein.

      Das Tief 8695 war auch keine Y, da der Abwärtsbewegung von 10431 nach 8695 ein deutliches Doppel-Three (Flat-X-Zigzag) war. Die 8695 können also nur eine A oder B sein.

      Zu der Abwärtsbewegung seit 10373:
      Impulse laufen so gut wie nie in einem Trendkanal. Das sogenannte "Channeling" ist eine weit verbreitete Fehlinterpretation von Mustern, die aus einer frühen Phase der EW-Theorie stammt.

      Löschen
    5. @Arnold
      Ich glaube immer noch an die laufende c einer iv. Die korrektive Variante mit einem Anstieg zur hellgrünen 0-b-Linie passt nicht so richtig ins Bild.

      Löschen
  23. Hallo Robby,

    wenn man in einem EDT die einzelnen A B & C Strecken in mehreren Wellenebenen runter bricht, sind das dann immer 3er Wellen oder bestehen die A's und C's der Unterwellen dann wieder aus 5er Wellen?

    Gruß
    Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem EDT bestehen die Welle 1, 3 und 5 immer aus Zigzag-Mustern (einfaches Zigzag, Doppelzigzag, Triplezigzag). Die Wellen 2 und 4 können (fast) beliebige 3-wellige Korrekturformen annehmen.

      Löschen
  24. Die A & C's in den ZigZack's, bestehen die auch aus Zickzags oder aus 53535 Wellen?

    Gruß
    Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die A ist entweder ein Impuls oder LDT, die C ein Impuls oder EDT

      Löschen

Anzeige