while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Soll im DAX-Rücklauf erfüllt

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 4. Juni 2016

Soll im DAX-Rücklauf erfüllt


Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.
 
  
Aktuelle Entwicklung im DAX
 
Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9300 beendet.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).
 
Nach der lila B wird die lila C oberhalb des 38er Mindestziel (10486 – blaue Fibos) nebst Bruch der violetten 0-b-Linie die grüne B/X beenden. Danach erfolgt die finale grüne C zum Abschluss der Korrektur – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 755x).
 
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.
 
Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
 
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.
 
Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde erst die orangene a=10118 beendet. Die orangene b verläuft entweder als Doppelflat oder als Triangle mit der hellgrünen w/a=9441 und hellgrünen x/b=10524. Die hellgrüne y/c hat das 38er Mindestziel bei 9842 (orangene Fibos) abgearbeitet und könnte bei 9732 beendet worden sein.
 
Der Anstieg seit 9732 scheint ein Flat zu bilden mit der dunkelgrünen a=10110 als Doppelzigzag (graue w=10071 graue x=9952, graue y=10110) und der dunkelgrünen b=9771 als Triangle (graue a=9759, graue b=10082, graue c=9770, graue d=9973, graue e=9771). Die dunkelgrüne c hat bereits fast die 161er Ausdehnung (10382 – hellgrüne Fibos) erreicht. Der Start der dunkelgrünen c scheint ein Zigzag mit grauer a=10076, grauer b zwischen 10048 und 10061 sowie grauer c=10373 zu sein.
 
Damit könnte die dunkelgrüne c ein EDT (lila Eindämmungslinien) mit grauer i=10373 und grauer ii=10037 (mit grauer a=10195, grauer b=10284 als Flat, grauer c=10037) bilden. Die graue ii hat ihr Soll erfüllt - doch lassen sich die internen Strukturen der grauen c im 1 Min.-Chart nur bedingt fertig zählen. Die graue ii könnte sich daher auch noch bis 10001 (MOB – dunkelgrüne Fibos) ausdehnen. Die graue iii/v des EDTs wird die dunkelgrüne c oberhalb 10373 und unterhalb der oberen lila Eindämmungslinie abschliessen.
 
Unterhalb von 10001 könnte die dunkelgrüne Alt: c als abgeschlossen eingestuft werden – es kann aber auch erst eine Zwischenkorrektur sein mit 10373 als graue Alt: w und einer laufenden grauen Alt: x.
 
Die bekannten Szenarien sind weiterhin gültig – die Nebenvariante ist nur noch möglich wenn die 10373 bereits der Abschluss der dunkelgrünen c gewesen wären:
  • Orangene b als Flat (umrandete Beschriftung, blauer Pfad - Hauptvariante)
    Die violette a wurde bei 9732 abgeschlossen. Die violette b läuft als Flat (dunkelgrüne a=10110, dunkelgrüne b=9770, laufende dunkelgrüne c). Die dunkelgrüne c hat alle ihre Ziele erfüllt. Die violette c wird die orangene b idealerweise unterhalb 9732 markieren – dies ist jedoch seit dem Überschreiten des 61er RTs bei 10221 (graue Fibos) keine Pflicht mehr. Die 61er Ausdehnung bei 9862 (lila Fibos) würde bereits reichen – sofern die dunkelgrüne c kein EDT bildet. Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
  • Orangene b als Triangle (brauner Pfad – Nebenvariante)
    Die hellgrüne c wurde bei 9732 abgeschlossen. Die hellgrüne d läuft als Flat mit dunkelgrüner a=10110, dunkelgrüner b=9771 und dunkelgrünen c=10373. Deren Mindestziel ist mit dem Überschreiten des 61er RT bei 10221 (graue Fibos) mehr als erfüllt. Das Mindestziel der hellgrünen e/orangenen b ist 9842 (38er RT – orangene Fibos). Das Ziel der orangenen c liegt oberhalb 10524.
 
Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.
 
Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, orangener Pfad)
  
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1088x) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
  
Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (normale Beschriftung) bzw. eine blaue y (umrandete Beschriftung). Die detaillierte Zählweise entspricht den beiden Alternativen im Szenario Doppelflat.
 
 
Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
 
 
Im DJI läuft seit März 2009 entweder eine schwarze 3 oder schwarze 5 (siehe Big Picture). Diese kann in der Hauptvariante impulsiv (normale Beschriftung, lila Pfad) oder in der Nebenvariante korrektiv als normales EDT (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, blaue Eindämmungslinien) interpretiert werden.
  • In der impulsiven Variante könnte die grüne A der orangenen 2 bei 15253 beendet worden sein. Ein möglicher Zielbereich für die schwarze 3 bzw. 5 zeichnet sich noch nicht ab.
  • In der korrektiven Variante hat die lila 2 bereits die lila 0-B-Linie gebrochen und das 23er Mindestziel abgearbeitet. Das Maximalziel liegt bei 11008 (61er RT und MOB). Das Ziel der lila 3 sollte unterhalb der oberen blauen Eindämmungslinie und das Ziel der lila 4 oberhalb der unteren blauen Eindämmungslinie sein. 

Der Tageschart zeigt den Verlauf mit Abschluss der orangenen 1 bzw. lila 1 sowie den Rücksetzer zur grünen A und grünen B der orangenen 2 bzw. lila 2. Die grüne B scheint sich zu einem Doppelflat zu entwickeln.
 
Die Aufwärtsbewegung vom Tief 15253 nach 17978 lässt sich nicht impulsiv zählen und bildet ein Flat. Dieses hat mit dem Bruch der dunkelgrünen 0-b-Linie bereits das Pflichtprogramm des Anstiegs erledigt und kann als rote W gezählt werden. In diesem wurde die blaue a bei 16936 als Doppelzigzag (mit der c der orangenen y als Expanding EDT), die blaue b bei 15903 (als Zigzag-X-Flat, in der c der y wiederum ein Expanding EDT) und die blaue c bei 17978 beendet.
 
Die Abwärtsbewegung seit 17978 bildet eine komplexe Korrektur als Flat-X-Zigzag mit blauer w=17098, blauer x=17750 und blauer y=15451 und kann als rote X interpretiert werden. 
 
Der Anstieg seit 15451 scheint ein Doppelflat oder Flat zu sein mit blauer w/a=16662, blauer x/b=16162 und blauer y/c. Die bisher erreichten 18168 würden zu einer orangenen a/i und der Rücklauf auf 17328 zu einer orangenen b/ii passen, wobei im Falle einer blauen c wegen des korrektiven Hochs bei 18168 von einem EDT auszugehen wäre (Zielbereich orangene ii ist zwischen 17694 und 16928 – graue Fibos). Die orangene b/ii hätte zwar bereits alle Bedingungen erfüllt und könnte deshalb auch abgeschlossen sein (blauer/grauer Pfad), jedoch sehen die Muster noch nicht fertig aus und es könnte auch noch ein weiteres Tief im Rahmen der c eines Flats (graue a=17328, laufende graue b bisher bei 17920, graue c) anstehen (blauer Pfad). 
 
Die Aufwärtsbewegung von 15451 nach 18168 würde weiterhin zu einer braunen A einer roten Y bzw. roten Alt: Y passen. Nach Abschluss der braunen A wird die braune B als Ziel die graue 0-b-Linie (derzeit bei 1575x) anvisieren und vermutlich oberhalb 15451 abschliessen, bevor die braune C die rote Y/grüne B beenden wird. Im Falle eines EDT-Abschlusses wäre das Mindestziel der braunen B bei 15503. Es ist aber auch ein direktes Anlaufen der grauen 0-b-Linie ohne erneutes Hoch oberhalb 18168 denkbar (hellgrüner Pfad).
 
  
Wie geht es weiter ?
 
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen die Geduld weiter strapazieren. Die internen Strukturen des laufenden Anstiegs mit den bisher erreichten 10373 überzeugt nicht, so dass nach dessen Abschluss mit einem nochmaligen Anlaufen des Bereichs unterhalb 9732 gerechnet werden muss. Erst danach dürfte der Zielbereich oberhalb 10524 geknackt werden. Ob sich dann der DAX bereits vor Erreichen der violetten 0-b-Linie zu einem neuen Tief unterhalb 8695 aufmacht oder zuvor die violette 0-b-Linie anlaufen wird, bleibt weiterhin offen.  
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Ein Hinweis zum Big Picture:
    Ich habe für den DJI ein Update eingestellt. Viel geändert hat sich nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Robby,
    hast Du einen count für den Dow seit der 17685 von Freitag? Ich zähle dort ein Impuls mit EDT in der v. Das EDT läuft seit 17718 mit i=17813, ii=17758, iii=17832, iv=17797 und laufender v.
    Wenn das zutrifft, sieht das sehr stark nach einem Abschluss einer b eines Flats aus, mit a=17662. Das würde bedeuten, dass der Dow in den nächsten Tagen unter die 17662 fallen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann zwar einen Aufwärtsimpuls nicht ausschliessen, halte aber die Aufwärtsbewegung wegen der Fibos (auch wegen der Eindämmungslinien) seit 17685 eher für korrektiv. Ich würde daher eher ein Flat zählen:
      w=17770 (a=17718, b=17696, c=17770)
      X=17734
      a/y=17812 (a=17769, b=17754, c=17813)
      b=17758
      Die c hat noch nicht ihr 61er Mindestziel erreicht und hätte bei 17832 erst die i abgeschlossen.

      In diesem Count würde auf der Oberseite noch etwas fehlen.

      Die Sache ist aber so oder so wackelig - es kann sowohl hoch als auch runter gehen.

      Löschen
    2. Auch wenn das wackelig ist und für Dich deshalb vielleicht noch nicht interessant, hätte ich doch noch 3 Fragen:
      1. Findest Du die Eindämmungslinien zu steil?
      2. Die w als Zigzag hätte in der c eine Ausdehnung von über 161%. Zählst Du die w als Flat?
      3. Wie passt hier noch eine korrektive Bewegung ins Gesamtbild? Triangle oder lauter a-b Muster mit noch fehlenden c's?

      Löschen
    3. Zu 1: Es lässt sich keine Eindämmungslinie zwischen den beiden Hochs 17718 und 17770 ziehen - außer das Hoch 17718 wäre eine üb gewesen.
      zu 2: Ich gehe von der w als Flat aus
      zu 3: Das ist eine schwierige Frage - die Muster sind stark korrektiv und es ist nicht klar was letztendlich dabei herauskommen wird. Im Augenblick ist fast alles denkbar.

      Löschen
  3. Hallo Robby, der EW Kompass ist klasse. Vielen Dank ! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich mich nur anschliessen. Das ist wirklich super übersichtlich.

    AntwortenLöschen
  5. Der DAX hat sich in der Overnight-Indikation weitgehend in konstantem Abstand oberhalb der lila Eindämmungslinie bewegt. Es bleibt damit die Frage offen, ob das Freitags-Tief bei 10037 bereits der Abschluss der Korrektur im Rahmen der laufenden ii war. Allerdings passt dieser lange parallele Verlauf nicht so richtig zu einer laufenden iii.

    Wenn die Vermutung stimmt, dass seit 10203 eine nicht impulsiv zählbare v läuft könnte diese ein EDT bilden. In diesem Fall wären die 10037 erst die i der v gewesen und die ii sollte wegen der Eindämmungslinien im Zielbereich zwischen 10124 und 10139 (MOB) enden.

    Wenn aber die 10037 bereits das Tief waren, so sollte der laufende Anstieg die Marke möglichst zeitnah 10139 überwinden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Robby - die ii hat den Zielbereich erreicht - würde dieses EDT deiner Einschätzung nach oberhalb von 10.001 bleiben?

      Löschen
    2. Das ist offen - wenn es eine graue ii ist bleibt es oberhalb. Eine graue x kann auch tiefer gehen.

      Löschen
    3. Die MOB für ein EDT in der v ist durch - das Tief 10037 scheint zu halten. Überzeugend sieht der Anstieg ab 10037 zunächst einmal nicht aus - das muss aber nichts bedeuten.

      Löschen
  6. Wenn das jetzt bis zum 23. Juni so ziellos und zäh weiter geht, dann Gute Nacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fed wird da vorher noch etwas Schwung reinbringen denke ich. Spätestens. Irgendwie müssen wir ja vorher nochmal zur lila Eindämmungslinie.

      Löschen
    2. Ich sag ja, die Yellen wir ein wenig action bringen. Mal schauen, ob er zwischen die MOB und 10037 fällt.

      Löschen
  7. Was ist denn beim DJI zu erwarten, wenn der DAX sich aktuell in so einem engen Rahmen aufhält?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schwer zu sagen. Im DAX spricht viel dafür, dass die 10037 noch nicht die graue ii sind. Für eine graue iii verläuft der Anstieg zu knapp oberhalb der lila Eindämmungslinie.

      Löschen
    2. d.h. du erwartest immernoch ein tief zwischen mob und 10037?

      Löschen
    3. Das dürfte das wahrscheinlichste Szenario sein.

      Löschen

Anzeige