while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX folgt DJI in Zielbereich

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 11. Juli 2016

DAX folgt DJI in Zielbereich

Die kurze Einschätzung der Lage


Nach dem DJI hat heute auch der DAX seinen Zielbereich mit dem Tageshoch 9845 erreicht. In beiden Indizes scheinen die Muster noch nicht komplett zu sein, so dass sich die Aufwärtsbewegung noch etwas fortsetzen sollte. Danach steht im DAX immer noch ein Tief unterhalb 9155 aus, was durch die korrektiv interpretierbaren Bewegungen seit dem Brexit-Rutsch auf 9155 unterstützt wird.
 
Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine grüne B/X als Triangle oder eine grüne Y als Flat. Die grüne B/X bzw. grüne Y ist in ihrer lila C bzw. lila B.
 
Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die sehr wahrscheinlich ein Flat mit roter A bei 10524 und der laufenden roten B bildet. Das Ziel der lila B bzw. C scheint die violette 0-b-Linie (derzeit bei 1078x) zu sein.
 
Die rote B kann als Doppelflat oder Flat mit der blauen a/w=9732, der blauen b/x=10468 sowie der laufenden blauen c/y interpretiert werden. Mit dem Tief 9155 hat die blaue c/y bereits alle ihre Ziele abgearbeitet. Aufgrund der nicht passenden internen Strukturen könnte bei 9155 erst die orangene a einer blauen y oder die orangene i der blauen c als EDT beendet worden sein.
 
Es gelten immer noch die bekannten Alternativen für die Zählweise des Tiefs bei 9155:
  • Orangene a der blauen y (Hauptvariante; normale Beschriftung - blauer Pfad)
    Es läuft immer noch der Anstieg zur orangenen b. Diese bildet ein Flat (Maximalziel 10468) und hat mit dem bisherigen Hoch bei 9845 bereits alle ihre Aufgaben erledigt. In der orangenen b kann die hellgrüne a=9718 sowie hellgrüne b=9302 (graue a=9213, graue b=9811, graue c=9302) gezählt werden. Die hellgrüne c befindet sich nach der grauen i=9507, grauen ii=9362, grauen iii=9800 sowie grauen iv=9686 in der grauen v. In dieser scheint noch ein Hoch zu fehlen. Nach Abschluss der hellgrünen c wird die orangene c vermutlich unterhalb 9155 enden. Das Mindestziel der orangenen c ist die 61er Ausdehnung der orangenen a bei 9029 (orangene Fibos).
  • Orangene i der blauen c (Nebenvariante; farbig hinterlegte Beschriftung - blauer Pfad)
    Der Verlauf eines EDTs (lila Eindämmungslinie) in einer blauen c lässt sich kaum von einer blauen y unterscheiden, solange die orangenen ii unterhalb der MOB-Marke 9966 (lila Fibos) bleibt. Die Zählweise der orangenen ii ist dabei analog der orangenen b in der blauen y. Die orangene iii/v wird die blaue c unterhalb 9155 beenden. Sie darf auch oberhalb der Marke 9029 bleiben.
  • Blaue y (Nebenvariante; farbig hinterlegte und umrandete Beschriftung - hellgrüner Pfad)
    Ein Abschluss der blauen y bei 9155 kann zwar final nicht ausgeschlossen werden, doch sollte dieses Szenario aufgrund der internen Strukturen der blauen y sehr unwahrscheinlich und mittlerweile nur noch statistischer Natur sein. Diese Alternative ist deshalb zur Vereinfachung nicht mehr im Chart explizit beschriftet. 
Nach Abschluss der blauen c/y und somit der roten B steht die rote C mit Ziel der violetten 0-b-Linie an.
 
Fazit: 
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen die Geduld weiter strapazieren. Der Brexit-Rutsch auf 9155 im DAX bzw. 17058 im DJI lässt keine bearischen Wünsche mehr offen – lediglich die internen Strukturen des Rücksetzers im DAX sind ein Indiz für ein zu erwartendes Tief unterhalb 9155.
 
Der DAX ist nun auch dem DJI gefolgt und hat seine kurzfristigen Ziele auf der Oberseite vollständig erledigt. Sobald der laufende Anstieg komplettiert ist wäre grundsätzlich der Weg zu dem fehlenden Tief unterhalb 9155 im DAX frei. Nach dem Tief könnte der DAX wieder zu seinem Zielbereich oberhalb 10524 drehen. Obwohl es immer noch keine Pflicht ist wäre alles andere als das direkte Anlaufen der violetten 0-b-Linie eine Überraschung. Dieses Szenario wird aber stark von der weiteren Entwicklung im DJI mitgeprägt werden – letztendlich wird es hier auf die interne Struktur des letzten Anstiegs sowie dessen final erreichtem Ziel ankommen.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.
 
Anzeige




Kommentare:

  1. Hallo Robby,
    zählst Du die 9845 ebenfalls als i des möglichen EDTs in der laufenden grauen v? Ich frage nur, weil es für mich nicht ganz sauber als Zigzag-Muster (Doppelzigzag?) zählbar ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist nicht klar ob das ein Zigzag-Muster oder Impuls ist. Ich nehme derzeit mal einen Impuls an. Im 1 Min. lässt sich das dann wie folgt zählen:
      .i=9686, .ii=9692 (mit extrem überschiessender b), .iii=9770, .iv=9716 (extrem tiefe iv), .v/i=9797, ii=9759 (kurze ii mit üb), iii=9842, iv mit üb bei 9845
      Der Count wäre erst bei Bruch der 9797 nicht mehr haltbar. Dann könnte es ein Zigzag-Count mit regulärem Hoch 9845 sein

      Löschen
    2. Damit ist es jetzt wohl ein Zigzag-Count.

      Löschen
    3. Alles klar, danke. Da lag ich mit meinen Zweifel ja gar nicht so falsch.

      Löschen
    4. Robby, traust Du dem DJI noch ein neues ATH zu vor dem starken Rücksetzer oder fehlt ihm dazu jetzt bereits die Kraft?

      Löschen
    5. Das ist schwer zu sagen. Ich danke aber das Hoch 18285 war erst eine iii und es fehlt noch ein Hoch nach einer iv (Mindestziel wäre 18173).

      Löschen
  2. In der seit 9686 laufenden grauen v lassen sich bislang drei Aufwärtsimpulse identifizieren:
    9686 nach 9797
    9759 nach 9845
    9775 (Tief aus der Overnight-Indikation) nach 9825

    Zusammen mit dem flachen Rücksetzer von 9797 nach 9759 (mit üb) spricht dies für ein Zigzag-Muster und damit ein laufendes EDT. Die Alternative eines Impulses mit Extensions ist aber noch nicht vom Tisch.

    Das Zigzagmuster kann bislang mit a=9797, b=9759, c=9845 als w, x=9775 und der laufenden y mit a=9825. Der starke Rücklauf der ii der a der y zur Eindämmungslinie passt nicht zu einer möglichen i=9845 und ii=9775.

    Als Impuls mit Extensions kommt eine Zählung mit i=9797, ii=9759 (eigentlich zu kurz – aber bei Extensions in seltenen Fällen möglich), i=9845, ii=9775 (MOB 9759) in Betracht.

    In beiden Zählweisen fehlt auf der Oberseite noch mindestens ein Hoch. Auch der DJI scheint noch nicht oben angekommen zu sein. Im Anstieg nach der 17701 kann eine i=17981, ii=17813 und iii=17285 gezählt werden. Es fehlt aber noch eine iv – deren Mindestziel wäre 18173.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Robby Danke für deine Info´s ginge im Notfall beim DJ auch abc statt I,II,III? (als Alternative)

      Löschen
    2. Nur wenn das ein EDT als c wird.

      Löschen
    3. Impuls ist wahrscheinlicher im Moment. Im Dax könnte es die III der V gewesen sein gerade oder ?

      Löschen
    4. Wenn das eine iii ist, dann ist es die erste von drei iii'ern.

      Ein Zigzag-Muster ist aber wahrscheinlicher.

      Löschen
    5. Wieso? Die 9811 ist eine üb. Ich finde, das macht hier einen Impuls wahrscheinlicher.

      Beim Zigzag-Muster bildet die ii der a der y die 0-b Linie. Ist das nicht etwas unüblich?

      Löschen
    6. Die 0-b-Linie passt eher auf einen Impuls

      Löschen
  3. Mit diesem Verlauf habe ich nun 10200 als zielbereich fuer diese bewegung.

    AntwortenLöschen
  4. Die Ausdehnungen seit 9775 passen auf einen Impuls. Die 9825 als i, 9797 als ii, die iii über der magischen Marke (bisher 9916).
    Es läuft entweder die a einer y (EDT - immer noch in der i) oder die erste iii bei einem Impuls mit zwei Extensions.

    In beiden Fällen fehlt oben immer noch etwas.

    AntwortenLöschen
  5. Werden wohl shortis mit engem SL grade gekillt;;

    Soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Schadenfreude kenne ich sonst eher von anderen Foren :-|

      Gruß, TheTick

      Löschen
    2. Siehst du da haben wir es schon wieder. Es war lediglich eine Feststellung.
      Aber was ich denk und tu traue ich auch anderen zu.
      Es ist bekannt dasz ich ohne SL arbeite und ohne doppelte Böden und versteckte Gehimfächer. Das ist bis ganz oben aufgefallen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Löschen
  6. Da muss es ja irgendwie wieder Knallen, wenn er wieder unter 9155 soll! da ist die 105xx näher ^^ bin echt gespannt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. werden wohl wieder die Banken schuld sein. Gier frisst eben Hirn. ich glaube in Italien brodelt es gewalltig.

      MfG

      Löschen
  7. Mich irritiert, dass der DJI nicht mit hochläuft und der DAX hier so angepeitscht wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachzügler und Freitag ist kleiner Verfall ! Wer weiss !

      Löschen
    2. dax holt das nach was dow die letzten Wochen gemacht hat. Nachläufer.

      Löschen
    3. Richtig. Nachläufer.

      LG

      Löschen
  8. bald/gleich wären deine 9966 fällig, was beduetet dies dann genauer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die EDT-Variante ist dann vom Tisch

      Löschen
    2. somit impuls "weiter upd" mit einem oder gar zwei fehlenden hoch(s)??

      Löschen
    3. Damit ist das EDT als Nebenvariante im Post gemeint. Die graue v verläuft impulsiv und dort fehlt noch ein Hoch.

      Löschen
    4. Zu welcher Extension wird die graue v mit höchster Wahrscheinlichkeit noch laufen und ein neues Hoch generieren ?
      Grüße und dank.

      Löschen
    5. the sky is the limmit bei Impulsen;;

      Matt

      Löschen
    6. Es gibt bei Impulsen kein Limit nach oben - insbesondere bei einer sich auffächernden v wie wir sie gerade erst sehen.

      Es gibt aber mit der 10468 ein Limit aus der aktuell laufenden blauen y

      Löschen
    7. Weiter Unten heißt es: 2 Hochs fehlen. Eins kam demnach schön und eins fehlt nur noch ? Danach sollte der dax den Weg nach unten einschlagen ? Hab ich das so richtig erfasst ? :)
      Grüße.

      Löschen
    8. Es kommt auf den Rücklauf an. Erst wenn ein Rücklauf tief genug ist kann das Hoch als abgearbeitet markiert werden

      Löschen
    9. D.h. es fehlen immer noch zwei Hochs

      Löschen
    10. Bedingung war das 23,6 retracement, wenn ich mich nicht irre ? Hab mein Buch nicht dabei :-/

      Löschen
    11. Ja - das liegt für die zweite iv bei 9967

      Löschen
    12. Ist das Hoch jetzt abgearbeitet? 10017 - 9947

      Löschen
    13. Ja - jetzt fehlen noch zwei Hochs

      Löschen
    14. Trotzdem: Es gibt keine Garantie dafür, dass der DAX ÜBER 10017 geht, bevor er UNTER 9947 geht.

      Gruß, TheTick

      Löschen
  9. Robby bei Dow Jones ist es bis zum Allzeithoch nicht mehr weit.
    Wenn die 18351 geknackt werden, wie siehst Du dann den Verlauf bei DOW und DAX ?

    Grüße
    TOM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der DJI muss dann im Big Picture neu durchgezählt werden.

      Löschen
    2. Wie siehst du denn die Chancen, dass auch der Dow Jones ein ATH erreicht?

      Löschen
    3. Das sieht stark danach aus

      Löschen
    4. lt. deiner Aussage müßte das Big Picture neudurchgezählt werden,
      wie sieht das denn aktuell aus

      vielen dank im Voraus

      Löschen
    5. Ich habe das Big Picture noch nicht angepasst - das ist zur Wochenendanalyse gaplant.

      Löschen
  10. Das Sentiment spielt auch mit. Alles stabil und es könnte noch ne Weile nach oben gehen.

    @Robby
    Bist Du sicher mit dem einen Hoch? Fehlen nicht noch zwei Hochs?

    AntwortenLöschen
  11. bei dem aktuellen VDAX Stand und dem aktuellen Open Interest (Freitag ist VErfalltag), kann ich mir noch nicht wirklich einen so starken Rückfall vorstellen

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe noch niemanden gesehen, der erfolgreich nach dem Open Interest gehandelt hätte.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Robby,

    befinden wir uns etwa nun auf dem hellgrünen Pfad in Richtung 10800 Punkte?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer noch die orangene b (blauer Pfad)

      Löschen
  14. @Robby Orangene b bedeutet dann auch, dass Du noch Deine Short Posi hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - bis 10468 bleibt die auch im Depot

      Löschen
  15. Okay, auch wenn die Vola u. ä. den Preis von Optionsscheinen beeinflusst, dürftest Du doch erst bei ca. 9.600 wieder in den Gewinn kommen? Wenn die Welle aber expandiert und sich dadurch alle marken verschieben dann doch gar nicht mehr oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Erfahrung hat gezeigt das diese OS innerhalb von 2-3 Wochen bei der selben Kurshöhe ungefähr den gleichen Preis wie beim Einstieg haben.

      Das bedeutet für den anstehenden Rücklauf ab 96xx sind die wieder im Plus und es ist genug Potenzial für das Tief unter 9155 da.

      Löschen
    2. Ladest du nach den zwei Hochs nicht nochmals nach?

      Löschen
    3. Das habe ich so geplant

      Löschen
    4. @Robby
      Bist Du nicht long gegangen, als klar war, dass es ein Impuls mit Extensions wird?

      Löschen
    5. In einer iii hätte ich das gemacht. In einer v verkneife ich mir das - vor allem wenn bereits alle Ziele abgearbeitet sind.

      Löschen
    6. Obwohl noch zwei Hochs ausstehen? Wobei die auf Basis meiner Analyse beide bis spätestens 10.100 abgearbeitet sein sollten und damit das weitere Potential in der Tat sehr eingeschränkt ist. Aber ... wir werden sehen. Halte meinen Short jedenfalls auch nach wie vor (K.O. ~11.000)

      Löschen
    7. @Robby
      Du tradest wirklich sehr diszipliniert. Hut ab.

      @Max
      Die zwei Hochs sind nicht garantiert. Das ist nur ein regelkonformer Count mit erhöhter Wahrscheinlichkeit.

      Löschen
    8. @Schuegi: Danke :-) Es ist zwar zweifelsohne seit 12-18 Monaten eine spannende Zeit für EWler, aber um EW zu lernen ist es doch sehr aufwendig ... ich muss mal ein sabatical nehmen, um die Zeit richtig zu haben dafür :/

      Löschen
  16. @Robby okay - verstehe! Aber es ist doch richtig, dass bei OS die Vola der Bewegung den Gewinn zusätzlich erhöht oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so, spielt aber bei länger laufenden OS nur eine untergeordnete Rolle.

      Löschen
  17. So - die zweite iv wäre bestätigt. Es fehlen demnach im Impuls noch zwei v'er.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit noch einem 23,6er Rücksetzer dazwischen, richtig?

      Löschen
    2. verstehe ich richtig: du meinst ein v'er zur grauen iii (>10016) , dann iv und nochmals zur graunen v ??

      Löschen
    3. @Max
      Es muss dazwischen noch einen 23er Rücksetzer geben (ausgehend von 9759)

      Löschen
    4. @Anonym
      Die graue iii war bereits gestern fertig. Das sind alles Unterwellen der grauen v

      Löschen
    5. hier anonym :-) d.h gleichermaßen die Dehnung der grauen v ist somit fast absehbar, wenn die graue iii die längste welle war/ist

      Löschen
    6. Die graue iii lief als gedehnte Welle. Das heißt aber noch lange nicht das die graue v sich nicht noch weiter ausdehnen kann. Es gibt für die graue v keinerlei Ausdehnungsvorgaben.

      Löschen
    7. Hallo Robby,

      scheinen Neue hier zu sein. Eventuell mal an die Netiquette erinnern.Das mit den Post s ohne Niknamen nimmt sonst ja über Hand.
      Ich freue mich wenns noch bis 10200 ca. geht wie Inter Mailand schrieb. Will morgen eine letztes neues Konto für einen Berliner eröffnen.

      LG Maja

      Löschen
    8. Maja - Danke. Du sprichst mir aus der Seele :-)
      Es ist in Diskussionen auch schwerer auf Fragen zu antworten wenn die anonym gestellt werden.

      Löschen
    9. Warum machst Du Nicknamen eigentlich nicht zur Pflicht?

      Löschen
    10. Diese Option bietet Google leider nicht an. Die Alternative wäre die Anmeldungspflicht mit einer persönlichen ID (z.B. Gmail Account).

      Löschen
    11. das wäre die bessere Alternative.

      Löschen
    12. Das ist schade. Ich dachte, Google kann alles ;-).

      Vielleicht solltest Du dann mal drüber nachdenken, diese Anmeldungspflicht einzuführen. Dann könntest Du eventuell auch die Moderatorfunktion abstellen. Die macht Dich bestimmt kirre. Und das Posten wäre dann auch etwas angenehmer ohne diese Zeitverzögerung. Lesen kann man ja auch ohne Anmeldung und die, die hier die ganzen Fragen stellen, werden sich sicherlich gerne anmelden (mich inbegriffen), um an die hervorragenden (zur Zeit noch "kostenlosen") Antworten zu kommen.

      Löschen
    13. Die Moderatorenfunktion ist wirklich nervig. Eine Anmeldung mit User-ID würde aber andererseits die Hemmschwelle für neue Benutzer des Blogs erhöhen und vielleicht sogar von der Diskussion abhalten. Deswegen scheue ich mich auch davor diese Hemmschwelle einzubauen.

      Am Besten wäre es wenn sich alle Nutzer an normale Umgangsformen halten würden. Das scheint im Netz leider nicht selbstverständlich zu sein. Auch heute waren wieder ca. 10% der Kommentare für die Tonne ...

      Löschen
    14. Ich denke auch, dass sich jeder gerne anmeldet, wer an der Diskussion mit einigermaßen brauchbaren oder ernsthaften Kommentaren teilnehmen will. Ich wäre auch bereit, ein monatliches Entgelt für diesen einmaligen Service zu bezahlen. Schon allzu oft hast du mich vor einem zu schnellen Kauf bewahrt.

      Löschen
  18. sind wir im DJI bereits an der grünen B ?

    AntwortenLöschen
  19. Seht ihr auch diesen Spike bis 9350? Hat das eine Bedeutung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein typischer L&S-Aussetzer. Das hat keine Bedeutung und kommt öfters vor.

      Löschen
    2. War im Future, so wird im Dax Future schön beschissen (Stops Killen)

      Löschen
    3. Das mit dem Spike, die Bewegung zeigt an das genau der Kurs nochmal kommt. Das war bisher immer so gewesen.

      Löschen
  20. läuft da noch die IV oder ist das eine triangle?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte ein Triangle in der iv sein

      Löschen
  21. Hallo Robby,

    hast du auch so ein Kursausschlag Richtung Süden um 17:05Uhr auf 9400?

    AntwortenLöschen
  22. Nun hat der DJI doch noch minimal über das ATH geschaut (18365,5 Punkte):
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=8f1723-1468342322.png

    Muss nun komplett neu gezählt werden?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist es nicht soweit. Die JFD Brokers Indikation zeigt noch kein neues Hoch an

      Löschen
    2. Bin gespannt, ob der DAX noch zwei weitere Hochs schafft, ohne dass der DJI die fehlenden ~2 Pkt macht :-)

      Löschen
    3. Oh sorry, das wusste ich nicht...

      Löschen
    4. Hi Mitch bei mir haben 1,6Punkte gefehlt. Ich gehe von einem Doppel aus!

      Löschen
    5. Hi Arnold! :)
      Danke für die Info!

      Löschen
    6. @Mitch
      Bist Du der Mitch aus dem DailyFX Forum? Wenn ja, hat Dich Deine Spread Angabe oben links auf Deinem Chart verraten :-).

      Löschen
    7. @Schuegi
      Genau der bin ich :D
      Ich habe diese tolle Seite ehrlich gesagt nur durch Zufall entdeckt. Anschließend habe ich gemerkt, dass Arnold außerdem hier tätig ist :)
      Hier gibt es ganz neue Ansichten für das Trading, unter professioneller Leitung!
      Wenn früher jemand von EWs gesprochen hat, hätte ich niemals erwartet, wie toll das ganze funktionieren kann und wie aufwendig die Analyse doch ist.

      Löschen
    8. In der L&S Indikation hatte ich auch ein ATH für den Dow Jones. Wieso ist da der JFD der einzig relevante Chart? Wird doch schon überall herumposaunt, dass S&P und Dow Jones neue Höchststände erzielt haben.

      Löschen
    9. neues ATH nächstes Ziel 18408 127%

      Löschen
    10. Jede Indikation hat typischerweise ihre eigene Handschrift und ihre in sich liegenden Abweichungen. Demzufolge können auch nur innerhalb einer Indikation die Extremwerte miteinander verglichen werden.

      Die 18364 stammen ausserbörslich aus der JFD Brokers Indikation und sind deshalb auch nur innerhalb dieser Indikation als absoluter Maßstab zu nehmen.

      L&S ist per se sehr unzuverlässig und für EW nur bedingt geeignet.

      Löschen
    11. @Mitch
      Dann mal herzlich Willkommen. Ich habe bei DailyFX nur sporadisch mitgelesen und momentan scheint der DAX Talk ja auszusterben. Deine Analysen fand ich immer recht interessant. Ich trade allerdings ausschliesslich nach EW.

      Löschen
  23. @ Mitch

    Auf eine Neues;;

    diesmal in LG LichtGeschwindigkeit LG

    MAJA

    AntwortenLöschen

Anzeige