while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Der komplizierte DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 20. Juli 2016

Der komplizierte DAX

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX mag es in seinen Korrekturmustern gerne etwas komplizierter. Die gestern erreichten 9921 waren zum Einen etwas zu kurz - ein Punkt fehlt - und zum Anderen in ihrer Struktur nicht ganz komplett. Diese Gemengelage lässt noch einen Rücksetzer zum Abschluss des Musters erwarten. Auch im DJI fehlt immer noch der aussagefähige Rücklauf vor dem letzten Anstieg, womit auch hier weitere Hochs auf der Agenda sind.

Seit Abschluss der blauen A bzw. grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine blaue B als Flat oder eine grüne B/X als Triangle. Die blaue B bzw. grüne B/X ist in ihrer lila B bzw. lila C.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die sehr wahrscheinlich ein Flat mit roter A bei 10524, der roten B bei 9155 und der laufenden roten C bildet. Das Ziel der lila B bzw. C scheint die violette 0-b-Linie (derzeit bei 1075x) zu sein.

Die rote B kann als Doppelflat oder Flat mit der blauen w=9732, der blauen x=10468 sowie der blauen y=9155 interpretiert werden. Mit dem Tief 9155 hat die blaue y bereits alle ihre Ziele abgearbeitet. Aufgrund der nicht passenden internen Strukturen könnte bei 9155 aber auch erst die orangene a einer blauen y beendet worden sein.

Die beiden bekannten Alternativen für die Zählweise des Tiefs bei 9155 sind unverändert:

Blaue y (Hauptvariante; normale Beschriftung - hellgrüner Pfad)

Zu einem Abschluss der blauen y bzw. roten B bei 9155 wollen zwar weder die internen Strukturen der blauen y noch der impulsive Start der blauen i passen, doch kann diese Variante mittlerweile fast als bestätigt angesehen werden. Damit würde eine rote C mit blauer i=9718, blauer ii=9302 (graue a=9213, graue b=9811, graue c=9302) und eventuell auch bereits mit kurzer blauer iii=10111 gezählt werden, da deren 161er Ziel bei 10212 (hellgrüne Fibos) liegen würde. Die blaue iii wäre aber erst nach einer ausreichend tiefen blauen iv (23er Mindestziel 9920 - graue Fibos) bestätigt.

Die vermeintliche blaue iv bildet ein Expanding Triangle (graue Eindämmungslinien) und ist nach der grauen a=9775, grauen b=10164 und grauen c=9921 in der grauen d (bisher 10147) mit Ziel oberhalb 10164. In der blauen iv müsste die graue e zwingend ein neues Tief unter 9920 ansteuern. Die blaue v wäre in diesem Szenario als gedehnte Welle zu erwarten und sollte mindestens die 161er Ausdehnung erreichen (10832 ausgehend von 9921 - lila Fibos).

Die rote C könnte aber auch korrektiv als EDT (umrandete Beschriftung, braune Eindämmungslinien) verlaufen. In diesem Fall würde sich die rote C immer noch in der blauen i befinden, die ein Doppelzigzag mit orangener w=9718, orangener x=9302 und orangener y bildet. In der orangenen y wäre die hellgrüne a bei 10111 beendet worden und die hellgrüne b bildet ein Expanding Triangle, in dem dîe graue e auch oberhalb 9920 - bei Einhaltung des 70er Mindestziels (ausgehend von 10164 wäre dieses bei 9993) nebst Bruch der lila 0-b-Linie (derzeit bei 995x) - enden dürfte.

Die laufende rote C mit Ziel der violetten 0-b-Linie wäre bei Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit 1044x) bestätigt.


Orangene a der blauen y (Nebenvariante; farbig hinterlegte Beschriftung - blauer Pfad)
Der Anstieg zur orangenen b kann als Doppelflat (Maximalziel ist Bruch der hellgrünen 0-b-Linie – derzeit 1044x) interpretiert werden. In der orangenen b lassen sich die hellgrüne w=9718, hellgrüne x=9302 und hellgrüne y zählen (graue a=10111, graue b als Expanding Triangle). Es fehlt in der orangenen b noch die graue c der hellgrünen y. Die anstehende orangene c wird vermutlich unterhalb 9155 enden – wobei aber bereits das 61er Mindestziel bei 9349 (orangene Fibos – ausgehend von 10164) nebst Bruch der braunen 0-b-Linie ausreichen würde. Das 100er Idealziel befindet sich derzeit bei 8845.

Nach Abschluss der blauen y und somit der roten B steht die rote C mit Ziel der violetten 0-b-Linie an.

Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Diese könnten in den nächsten Tagen und Wochen die Geduld weiter strapazieren. Mit der fehlenden iv im DJI dürfte sich der DAX auf dem direkten Weg zur violetten 0-b-Linie befinden, was auch dem DJI noch etwas Auftrieb geben dürfte.

Nachhaltig dürfte dieser Anstieg wohl kaum sein - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI empfindliche Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige





Kommentare:

  1. Guten Abend Robby,

    Du bist ja (hier) auf den DAX spezialisiert.

    Ich handele auch zu 70% den DAX, der ist aber zumindest im Moment wirklich sehr
    kompliziert, so wie Du es gerade überschrieben hast. :-)

    Wenn die Analyse nach EW stimmt, läuft der DAX zwar in die erwartete Richtung,
    meistens fast punktgenau, aber in einem atemberaubenden Tempo, der optimale
    Ein- oder Austieg gelingt mir dabei aber nur selten.

    Ich beobachte in letzter Zeit immer mehr den EUR/USD, im Demokonto und mit
    geringem Einsatz mit echtem Geld auch aktiv gehandelt, damit habe ich eine
    deutlich bessere Trefferquote erreicht.

    Als Indikator meine recht bescheidenen EW Kenntnisse, aber zusätzlich auch
    gleitende Durchschnitte und Bollinger Bänder.

    Ich habe das Gefühl der EUR/USD läuft gleichmäßiger und vor allem unabhängig
    von anderen Werten, wie z.B. der DAX vom DJI, das Handelsvolumen ist hier ja
    auch wesentlich höher und damit auch eher EW-technisch zu erfassen.

    Wie sind hier Deine Erfahrungen?

    LG
    Felix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beschränke mich in meinen EW-Analysen aus zeitlichen Gründen zur Zeit nur auf den DAX und DJI und kann Dir deshalb zu anderen Anlagen keine qualifizierten Aussagen geben.

      Löschen
  2. DAXi hat sich heute Nacht ausgeschlafen und sich die ganze Zeit in einem engen Bereich (21-Punkte) bewegt. Die Lage hat ist daher gegenüber dem gestrigen Post unverändert.

    Das Expanding Triangle (graue Eindämmungslinien) ist nach der grauen a=9775, grauen b=10164 und grauen c=9921 immer noch in der grauen d (bisher 10147) mit Ziel oberhalb 10164. Dabei kann die graue d als Doppelflat interpretiert werden: w=9996 (a=9956, b=9923, c=9996), x=9955, y (a=10061, b=9988, laufende c vermutlich als EDT – dieses ist vermutlich immer noch in der i).

    Die graue e sollte zumindest das 70er Mindestziels (ausgehend von 10164 wäre dieses bei 9993) nebst Bruch der lila 0-b-Linie (derzeit bei 996x) abarbeiten. Als blaue iv wäre ein Tief unterhalb 9921 Pflicht.

    Im DJI ist der 23er Rücksetzer weiterhin offen – auch hier sind weitere Hochs zu erwarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 10164 wären geknackt

      Löschen
    2. Guten Morgen!

      Wenn es bei den 10.196 bleibt, sollte die e also 10.004 erreichen.
      Ich bin gespannt!

      Löschen
    3. Guten Morgen Robby,

      wenn ich das alles richtig verstanden habe, ist ein Rücksetzer für weitere Anstiege Pflicht, richtig?

      Viele Grüße

      Löschen
    4. Ansteigen kann es auch ohne Rücksetzer - dafür ist die violette 0-b-Linie zuständig. Der Rücksetzer ist nur für die Verortung einer iv Pflicht.

      Löschen
    5. Darf die d die obere 0-b Linie des Dreiecks brechen (so wie beim Expanding EDT). Ich finde dazu nichts im Regelwerk.

      Löschen
    6. Die d darf nicht die Eindämmungslinie brechen. Diese wird aber nicht von der 0-b-Linie sondern von der Eindämmungslinie der b-Welle bestimmt.

      Löschen
    7. Heiko: Was ist denn das Maximalziel der Welle d) ?

      Löschen
    8. Hallo Robby,
      vielen Dank für deine schnelle Antwort!
      Ich meinte eigentlich den Rücksetzer für die e.
      Wenn das Hoch bei 10196 liegt, ist es dann Pflicht, bis 10004 zurückzusetzen oder können wir auch direkt weiter ansteigen?

      Viele Grüße

      Löschen
    9. Wenn es ein Expanding Triangle ist und wenn die d bei 10197 beendet wurde sind 10004 Pflicht. Es gibt aber keine Obergrenze für die d.

      Löschen
    10. Also Verbindungslinie 10122 und 10164?
      Na das ist ja dann keine große Hilfe. Die ist ja ziemlich steil.

      Löschen
    11. heißt aber auch, die 10004 ist eher das minimum, eher <9921 für die e, gleichzeitig die blaue iv. kann man das so sehen.
      DER anonyme

      Löschen
    12. @Schuegi
      Deswegen ist die Linie hier auch nicht sehr nützlich

      Löschen
    13. @DER anonyme
      Das kann man so sehen

      Löschen
  3. Das ist alles so lächerlich. Jeden Morgen das gleiche Spiel. Da graben entweder einige ihr eigenes Grab oder sie sind so gut und graben es für andere.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ich finde es aber jetzt (heute) sehr spannend.

      Löschen
    2. Plan ist Plan :)

      soko1

      Löschen
    3. Der Plan ist die Ersetzung des Zufalls durch Irrtum :-)

      Löschen
    4. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert :-)

      Löschen
  4. Das sieht komplett identisch zu gestern morgen aus. Nur das Sentiment ist zur Zeit bullisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kann es ja fallen ;)

      Löschen
    2. Das könnte der Startschuss gewesen sein.

      Löschen
    3. Zählst du das auch so wie Robby im dax mit dem Exp Triangle ? hattest du nicht eine Seite oder sowas? grüße

      Löschen
    4. Ja, ich zähle es auch so. Ich habe im Moment keinen Alternativcount und bin daher sehr gespannt, da Exp. Triangles schon etwas "exotisch" sind. Dazu kommt gleich auch noch die EZB und Draghi.

      Eine eigene Seite habe ich nicht. Das wäre mir zur Zeit auch viel zu viel Arbeit :-)

      Löschen
  5. @Robby wie habe ich Zugrifff auf Dein Regelwerk?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klick doch oben mal "Regelwerk" an und lies

      Löschen
    2. @kris koratu
      Wie auf der Seite Regelwerk beschrieben

      Löschen
  6. @Robby aha okay - der Seitenlauf war bei mir gestört. Google Account hab ich schon, Rest kommt!

    AntwortenLöschen
  7. Haha das war der beste heute ! DAX sinkt nach Aussagen von BoJ-Chef Kuroda auf Tagestief. Kuroda sieht keine Notwendigkeit und Möglichkeit für Helikoptergeld. Alle haben drauf spekuliert ! Morgen Leute !

    AntwortenLöschen
  8. Hallo zusammen...das war schon letzte Woche bekannt...es wurde nur noch einmal offiziel widerholt...gleiches ging ja schon von der ezb aus....keine Handlungsbedarf..kein weiteres QE...
    die Märkte im raufkaufmodus (oder nur absicherung/deckung der Big Boys?) brauchen woll noch ihre Zeit bis back to reality:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Zeit ist der entscheidende Faktor.

      LG soko1

      Löschen
  9. Glaub wir sehen noch die 350ca. bis eine ausgedehnte und mehrtaetige Korrektur eintritt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein es werden schnell mal die 9700 werden....

      Löschen
    2. Moin Moin,

      naja die MOB ist bei genau 10486,38.
      Bis 10486,37 ist ja noch Platz. Bin gespannt.Lassen wir uns überraschen.

      soko1

      Löschen
    3. Wir werden sehen. Genannten marken von gestern beide fast erreicht. Vorgestern hatten wir knapp die 9900 und heute knapp die 10200. 10350 waere die Kür!

      Löschen
    4. Evtl. genuegt auch das beruehren der 10200 fuer das einlaeuten des korrektur - mal schauen

      Löschen
  10. Wo liegt im Moment das Minimalziel der iv beim DOW, hat das noch wer auf dem Schirm?

    Oliver

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Robby, bist Du eigentlich noch short und long investiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir vorgenommen mich zu dem Thema nicht mehr im Blog zu äussern. Die letzten Diskussionen hierzu waren einfach von einem anderen Stern. Ausserdem sind wir in einem EW- und nicht in einem Trading-Blog - da spielt meine persönliche Positionierung keine Rolle.

      Löschen
    2. laut Robbys letzter Aussage ist er gleichzeitig long und short

      Löschen
    3. @Robby
      Ein guter Vorsatz. Kann ich sehr gut nachvollziehen.

      Löschen
  12. irgendwas neues Robby ?
    kannst du heute irgendwelche Unterwellen zählen, die einen Rückschluss auf die Richtung angeben?

    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich sind wir bereits in der grauen e - das muss aber nicht sein.
      Es könnte bei 10087 eine a/w und 10186 eine b/x sein.

      Löschen
    2. Auf jeden Fall steuert der DJI in Richtung 23,6er Retracement bei 18440 Punkte...

      Löschen
    3. Es dauert aber zu lange für eine iv. Damit kann es dann nur eine ii, b oder x sein.

      Löschen
    4. @Robby
      Man könnte die i im Dow bei 17902 und die ii als üb zählen. Dann würde das mit der Zeitdauer hinkommen.

      Löschen
  13. Na, das habt ihr ja toll hinbekommen! Für mich waren Robbys Handelsentscheidungen und vor allem die Beweggründe für die Produkte, die er wählt immer interessant und hilfreich. vielen Dank!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür können wir uns dann aber viel besser auf die Wellen konzentrieren :-)

      Löschen
    2. Bedank Dich bei den ganzen Anonymen und ein bis zwei Leuten mit Nicknamen, die ich aber nicht nochmal nennen möchte. Der Rest hat hinter Robby gestanden.

      Löschen
    3. Moin Moin, heute Nacht, dass war auch lustig ( zum Thema hinter jemandem stehen)
      Trumpshow...Firma Trump Trust ;; ich darf zitieren ;; "NIEMAND kennt das System so gut wie ICH )

      LG soko1

      Löschen
  14. Ja, diese Personen mein ich ja auch! Sonst ist die Community hier toll! Naja, Schwamm darüber und ab in die Wellen :-)

    AntwortenLöschen

Anzeige