while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Durchatmen im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 3. August 2016

Durchatmen im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Nachdem der gestrige Rücklauf bei 10114 impulsiv beendet wurde hat der DAX den heutigen Tag zum Durchatmen genutzt und dabei trotzdem ein neues Tief angesteuert. Dies wäre ein weiteres Indiz für eine anstehende Ausdehnung der Abwärtsbewegung nebst Ausbildung eines EDTs für den Anstieg seit 9155 als Abschlussmuster. Ein unmittelbarer Anstieg zum Zielbereich kann jedoch weiterhin nicht ausgeschlossen werden.

Anzeige



Seit Abschluss der blauen A bzw. grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine blaue B als Flat oder eine grüne B/X als Triangle. Die blaue B bzw. grüne B/X ist in ihrer lila B bzw. lila C.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, deren Verlauf als Flat mit roter A bei 10524, roten B bei 9155 und laufenden roten C durch den Bruch der hellgrünen 0-b-Linie bestätigt ist. Das Ziel der lila B bzw. C scheint die violette 0-b-Linie (derzeit bei 1071x) zu sein.

Die Zählung der roten C lässt in ihren internen Strukturen so ziemlich alle Verlaufsformen zu, die in einer C-Welle auch theoretisch möglich sind. Sie kann daher mit den bekannten vier Szenarien - zwei unterschiedlichen Impuls- und zwei unterschiedlichen EDT-Strukturen - interpretiert werden. In diesen Szenarien bleibt die violette 0-b-Linie das Objekt der Begierde. Dabei liegen wegen der impulsiven Abwärtsbewegung seit 10474 die Vorteile klar auf Seite der beiden EDT-Szenarien.

Impuls mit gedehnter Welle v (grauer Pfad)
Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (graue a=9213, graue b=9811, graue c=9302), kurze blaue iii=10164 (161er Ziel bei 10212 - hellgrüne Fibos) sowie blaue iv=9921 sind bereits abgeschlossen. Die blaue v wäre in diesem Szenario als gedehnte Welle zu erwarten und sollte mindestens die 161er Ausdehnung erreichen (10832 - lila Fibos). Die blaue v ist nach der hellgrünen i=10474 noch in der hellgrünen ii (MOB 9921). Die hellgrüne ii lässt sich impulsiv zählen und könnte bei 10114 die graue a und bei 10189 die graue b eines Zigzags beendet haben, was wegen der zu erwartenden Ausdehnung der grauen c (61er Mindestziel bei 9969 - ausgehend von 10189; graue Fibos) nur bedingt zu einer hellgrünen ii passen würde.

Impuls mit gedehnter Welle iii (Beschriftung mit Alt:, grauer Pfad)

Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (graue a=9213, graue b=9811, graue c=9302) und blaue iii=10474 sind bereits beendet. Die blaue iv hat bereits ihren Zielbereich zwischen 10197und 9718 (MOB) erreicht. Auch hier wäre die graue a=10114 bereits sehr tief gefallen, sofern sich die impulsive Zählweise bestätigen würde. Die 100er Idealausdehnung (9830 - graue Fibos) der grauen c würde aber noch oberhalb der MOB für die blaue iv liegen. Die blaue v wird die rote C oberhalb der violetten 0-b-Linie beenden.

Normales EDT (lila Eindämmungslinien, umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
Bei 10474 wurde erst die blaue i (orangener w=9718, orangener x=9302, orangene y=10474) markiert. Die blaue ii befindet sich bereits in ihrem Zielbereich zwischen 10162 und 9658 (orangene Fibos) und sollte auch die untere lila Eindämmungslinie brechen (derzeit bei 965x). Die blaue ii lässt sich impulsiv zählen und könnte bei 10114 die graue a und bei 10189 die graue b eines Zigzags beendet haben. Die graue c liegt mit ihrer 161er Maximalausdehnung (9607 - graue Fibos) in Reichweite der unteren lila Eindämmungslinie. Die blaue iii sollte oberhalb 10474, die blaue v oberhalb der violetten 0-b-Linie enden.

Expanding EDT (lila Eindämmungslinien, farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad)
In dem Expanding EDT könnte die blaue i=9718, blaue ii=9302 und blaue iii=10474 fertig gezählt werden. Das Mindestziel der blauen iv wäre 9718 (Bruch blaue i), das Maximalziel 9302. Dabei sollte die orangene 0-b-Linie gebrochen werden. Die blaue iv kann mit grauer a=10114, grauer b=10189 und grauer c (Zielbereich zwischen 9607 und 9718) gezählt werden. Die blaue v muss mindestens eine Ausdehnung von 1172 Punkten erreichen und wird die rote C oberhalb der violetten 0-b-Linie beenden.

Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Sollten sich die EDT-Szenarien im laufenden Anstieg bestätigen könnten die korrektiven Muster in den nächsten Wochen und Monaten weiterhin das Geschehen dominieren. Dabei bleibt der DAX auf dem direkten Weg (kein neues Tief unterhalb 9155) zur violetten 0-b-Linie und auch der DJI hat seine Muster auf der Oberseite noch nicht komplettiert.

Nachhaltig ist der Anstieg zur violetten 0-b-Linie nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige





Kommentare:

  1. 10189 sind nach oben durch - also EDT-Varianten erledigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Das zeigt nur das die c der grauen b als Impuls verläuft.

      Löschen
  2. Hi Robby,

    ein neues Tief ist doch in aktuellen Konstellation Pflicht für spätere weitere Anstiege oder in Richtung violetter 0-b-Linie, oder?
    Also einen direkten Anstieg in Richtung violetter 0-b-Linie ist nicht möglich?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Tief unter 10092 ist Pflicht wenn die Abwärtsbewegung seit 10475 impulsiv ist - es kann aber nicht final ausgeschlossen werden das sich hinter dem impulsiven Count nicht doch ein korrektives Muster verbirgt.

      Ich gehe derzeit von einem fehlenden Tief aus.

      Löschen
  3. Die interne Struktur des Anstiegs von 10092 auf 10223 (Overnight-Indikation) passt nicht mehr zu dem Ansatz einer grauen a bei 10114 und einer überschiessenden b/x bei 10092. Damit müssen die 10092 die graue a sein, was sich auch impulsiv zählen lässt.

    Bei 10223 kann ein Flat mit a=10157 (Zigzag), b=10122 und c=10223 als graue b fertig gezählt werden. Der tiefe Rücklauf beim Start der a auf den Ausgangpunkt 10092 lässt wegen der 0-b-Linie als graue b nur ein Grundmuster und keine komplexe Korrektur (ausser mit einer üx) zu. Es spricht daher einiges dafür, dass bei 10223 die graue b beendet wurde. Es könnte also bereits die graue c (mit i=10191 und ii=10206) laufen.

    Ausgehend von 10223 wären die Ziele der grauen c wie folgt:
    9987: 61er Mindestziel
    9841: 100er Idealziel
    9605: 161er Maximalziel (MOB)

    Die Marken auf der Unterseite bleiben wie im Post beschrieben:
    9921: MOB hellgrüne ii einer gedehnten v (Impuls)
    9718: MOB blaue iv (Impuls) und Mindestziel blaue iv (Expanding EDT)
    9658: MOB blaue ii (normales EDT)
    966x: untere lila Eindämmungslinie

    Im DJI hat der Rücksetzer auf 18257 die untere orangene Eindämmungslinie gebrochen. Damit steht im Rahmen der orangenen ii noch ein weiteres Tief aus. Auf der anderen Seite ist aber immer noch die 0-b-Linie (derzeit bei 1048x) offen – dies könnte im Rahmen einer b ein mögliches Anstiegsziel sein.

    AntwortenLöschen
  4. Die Einschaetzung 200-300 Punkte down war mal nicht so schlecht ausgehend von ca. 10400
    Du gehts nach der Nachtindikation von Ziele unter 10000 aus als Mindestziel richtig, weil die Downbewegung impulsiv war?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja -ich glaube aber nicht das die 9718 erreicht werden. Ich würde mich nicht wundern wenn der DAX die 9920 abarbeiten würde und der alte Expanding Triangle Count wieder ausgegraben werden könnte.

      Löschen
  5. Ciao Robby - danke fuer deine Einschaetzung.
    Ich hatte 10050-10100 als idealziel fuer den downer. Darunter den bereich 9800 (alles nicht ew). Der 9800er bereich wuerde sich gut mit deinem 100er idealziel decken.
    Ps: fuer mich bastelt der dow an einem fakeausbruch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da liegen wir sehr konform!! 10054,5 ist Formationsziel,gefolgt von 10028.Darunter reihen sich viele kleinformationen an: 9976/9969/und final wäre 9932 . Auch bin ich Deiner Meinung,dass im Dow ein Fake läuft!! das kann noch heute als dcc oder ivan enden. Oben wäre präzissionsformationsziel 18460(15er), Auf Daily wären 18424erreichbar.Unten feht min.1 Tief!!Formationsziel bei mir wäre 18187. Halten die nicht(hier zählt sogar 1-2punkte),dann käme bei mir 18118,gefolgt von 18099. Das meine Meinung nach formationstechnik und nicht EW !!(läuft aber -erschreckend -oft synchron mit EW ) Gruss und viel Erfolg!

      Löschen
  6. Der Anstieg auf 10261 kann jetzt impulsiv interpretiert werden. Ein Impuls kommt selten allein - die graue b dürfte sich damit im Rahmen eines Zigzags wohl noch etwas weiter nach oben ausdehnen.

    Es dürfte also tatsächlich eine blaue iv laufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre das die Variante Expanding EDT ?

      Löschen
    2. Guten Morgen Robby. Dazu habe ich zwei Fragen:
      1. Hat die blaue iv eine zeitliche Begrenzung?
      2. wie hoch könnte die graue b laufen?

      Löschen
    3. hast du ein update zum erwarteten verlauf?

      Löschen
    4. Das wäre die Impuls-Variante mit der gedehnten blauen iii und der laufenden blauen iv.

      Löschen
    5. @Max
      Die blaue iv hat Zeit bis weit in den September hinein. Die graue b kann bis 10475 gehen.

      Löschen
    6. @Anonym
      Ein Update mit Chart gibt es erst wieder heute Abend im Post

      Löschen
  7. Die Big Picture sind doch klar.

    LG soko1

    AntwortenLöschen
  8. Wenn die 10262 die a und 10215 die b der grauen b waren, so liegt für die c das 61er Mindestziel bei 10320, das 100er Maximalziel bei 10385

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo wäre denn in diesem Fall die a gestartet?

      TheTick

      Löschen
    2. also ich tippe eher, dass wir nahe an das 100er maximalziel bei 10383 laufen - könnte gut zusammenpassen mit dem bruch der 184xx-linie im dow ...

      Löschen
  9. Hallo Robby, in Deinnem Post um 6:51 zum DJ zur offenen 0-b-Linie muß es wohl 1848x heißen?

    AntwortenLöschen
  10. Hi Robby,
    kann es sein, dass das wir nun schon drehen oder sind die 10320 Pflicht?
    Oder war der zweite Impuls bereits die kurze Bewegung bis 10283?

    AntwortenLöschen
  11. Das ist jetzt aber ein recht starker Rücklauf. Passt der noch zur grauen b?

    AntwortenLöschen
  12. robby hast du ein update nach dem neuen hoch und dem jetzigen downer? gehen wir eher wieder rauf zur 10320?

    AntwortenLöschen
  13. Ich gehe davon aus das die b oben fertig ist um bereits die c läuft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist jetzt aber lustig.
      TheTick

      Löschen
    2. dann wäre die 100er-idealausdehnung der c bei ziemlich genau 9900 oder?

      Löschen
    3. Ich weiß nicht, warum die b jetzt plötzlich ferig sein soll. Nach unten geht heute auf jeden Fall nichts mehr. Wird alles sofort wieder hochgekauft.
      TheTick

      Löschen
    4. Es ist auch unklar ob das Hoch bei 10282 ein Triplezigzag oder die üb eines Zigzags mit der a bei 10262 ist.

      In beiden Fällen sieht der Start des Abwärtsimpulses bei 10282 im 1 Min. Chart sehr merkwürdig aus.

      Es ist daher alles möglich - nochmals ein Anstieg über 10282 as auch die direkte Abwärtsbewegung unter 10092.

      Löschen
    5. Das soll auch keine Kritik sein (ich kann nicht wirklich mitreden). Gut - fast bewundernswerte - finde ich, dass Du konsequent auf die Strukturen in den kleinsten Zeiteinheiten schaust und Dich von dort nach oben arbeitest.
      TheTick

      Löschen
    6. Das habe ich auch nicht als Kritik verstanden. Der Anstieg seit 10092 ist wirklich mehrdeutig interpretierbar, was durchaus zu einer b-Welle passen würde.

      Löschen
    7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    9. Die Erklärung war Mumpitz, hab's mal gelöscht. Wollte sagen, dass es jetzt zumindest nach einem weiteren Hoch über 10244 aussieht da diese möglicherweise impulsiv (seit 10179) erreicht wurden.

      Löschen
  14. Die c müsste unterhalb von 10092 enden korrekt? Gibt es eine weitere Eingrenzung der möglichen Ausdehnung? Danke!

    AntwortenLöschen
  15. Wie entfernt man denn eigentlich bereits eingestellte Kommentare?

    soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe unter jedem Kommentar einen Link "Löschen". Es kann sein das der nur bei angemeldeten Benutzern (mit Google-Account) auftaucht.

      Löschen

Anzeige