while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Mühsames Hochzuckeln in DAX und DJI ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 13. August 2016

Mühsames Hochzuckeln in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige




Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur blauen A bzw. grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9300 beendet. Seit Abschluss der blauen A bzw. grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine blaue B als Flat oder eine grüne B/X als Triangle. Die blaue B bzw. grüne B/X ist in ihrer lila B bzw. lila C.

Blaue B als Flat (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante) 

Nach der blauen A bei 9300 wurde die grüne A bei 11431 beendet. Es läuft die grüne B mit der lila A=8695 und der laufenden lila B. Diese hat mit dem Bruch der violetten 0-b-Linie ihren Zielbereich (bis maximal 11431) erreicht. Nach Abschluss der lila B steht im Rahmen der grünen B noch die lila C mit Ziel unterhalb 8695 an. Diese wird die grüne B beenden. Es folgt danach eine grüne C zum Abschluss der blauen B sowie die blaue C mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 766x). Der Verlauf im DJI ist ein Indiz zur Einstufung dieser Variante als Hauptvariante.

Grüne B/X als Running Triangle (umrandete Beschriftung, blauer/orangener Pfad, Nebenvariante)

In dem Running Triangle wurde bereits die lila A=11431 und lila B=8695 beendet. Es läuft die lila C, die sich seit dem Bruch der violetten 0-b-Linie im Zielbereich (bis maximal 11431 in einem Running Triangle, oberhalb 11431 in einem Expanding Triangle). Nach Abschluss der lila C steht im Rahmen der grünen B/X noch eine lila D und E an, bevor die grüne C die rote Y und damit auch die lila 2 aus dem Big Picture abschliessen kann– idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 766x).



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die ein Flat mit roter A bei 10524, roter B bei 9155 und der roten C (bisher 10743) bildet. Die violette 0-b-Linie als Mindestziel der lila B bzw. C wurde planmässig abgearbeitet. Das Maximalziel der lila B wäre bei 11431, die lila C könnte sogar oberhalb 11431 ansteigen.

Die internen Strukturen der roten C lassen sich mehrdeutig impulsiv interpretieren.

Impuls mit gedehnter Welle iii (Normale Beschriftung, blauer Pfad)


Die rote C kann mit der blauen i=9718, blauen ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), blauen iii=10474 und blauen iv=10092 gezählt werden. Die blaue v hat bisher 10743 erreicht und ist nach der grauen i=10443, grauen ii=10412, grauen iii=10703 und grauen iv=10631 (als Expanding Triangle) in der grauen v. Diese wird sich noch etwas nach oben ausdehnen. Der zuerwartende Abschluss der grauen v oberhalb 10743 könnte auch erst die orangene Alt: i der blauen v markieren. Der Zielbereich der orangene Alt: ii würde – ausgehend von 10743 - bei 10589 beginnen, zu erwarten wären 10494 (graue Fibos). Es würden in diesem Fall noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii und orangenen v anstehen, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Impuls mit gedehnter Welle v (farbig umrandete Beschriftung, blauer/grauer Pfad)


Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), kurze blaue iii=10164 sowie blaue iv=9921 sind bereits abgeschlossen. Die blaue v wäre in diesem Szenario als gedehnte Welle zu erwarten und sollte mindestens die 161er Ausdehnung erreichen (10832 - lila Fibos).

Die blaue v kann sowohl impulsiv als auch korrektiv verlaufen. In ihrer impulsiven Form ist sie nach der orangenen i=10474, orangenen ii=10092 immer noch in der orangenen iii (bisher 10743). Ausgehend von 10743 läge der Zielbereich der orangenen iv zwischen 10589 (graue Fibos) bis 10474 (MOB). Die orangene v wird die blaue v oberhalb 10743 abschliessen (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad). Dieser Verlauf mit einer flachen orangenen iv würde gut zu dem aktuellen Verlauf im DJI passen.

In der blauen v könnte sich auch ein EDT (lila Eindämmungslinien, farbig umrandete und hinterlegte Beschriftung, grauer Pfad) bilden. Das EDT wäre immer noch in der orangenen i (hellgrüne a=10474, hellgrüne b=10092, laufende hellgrüne c bisher 10743). Der Rücklauf zur orangenen ii sollte die untere lila Eindämmungslinie erreichen (Zielbereich zwischen 10549 und 10235 - orangene Fibos), wobei sich die untere lila Eindämmungslinie aktuell noch ausserhalb der Reichweite der orangenen ii befindet und ein derartig starker Rücklauf nicht mehr zum aktuellen DJI-Verlauf passen würde.

Anzeige





Aktuelle Entwicklung im Dow Jones



Mit dem neuen Allzeithoch muss im DJI die Zählung im Big Picture umgestellt werden. Im DJI läuft seit März 2009 die schwarze B einer schwarzen 2 oder schwarzen 4 (siehe Big Picture). Diese bildet ein Flat, das in der Hauptvariante bei 18364 die blaue 3 der lila C und bei 15253 die blaue 4 abgeschlossen hat und sich in der blauen 5 als Expanding EDT befindet. In der Nebenvariante läuft die überschiessende rote B der lila B, in der bei 18364 die lila A und bei 15253 die rote A der lila B markiert wurde. Der Tageschart zeigt den Verlauf seit Abschluss der blauen 3 bzw. lila A.

Hauptvariante

In der Hauptvariante läuft die blaue 5 der lila C als Expanding EDT (blaue Eindämmungslinien). In dem Expanding EDT kann bereits die orangene 1 (17978, mit roter W=16936, roter X=15903, roter Y=17978), die orangene 2 (15451, als Flat-X-Zigzag mit roter W=17098, roter X=17750 und roter Y=15451) sowie die orangene 3 (bisher 18636, mit roter W=16662, roter X=16162, roter Y=18168, roter X2=17058 und roter Z). Die blaue c der roten Z (MOB 19266 – orangene Fibos) steht mit dem Hoch bei 18635 bereits kurz vor dem 100er Idealziel und hat damit bereits ihr Soll bereits erfüllt. Sie sollte mit ihrem Abschluss eine neue hellgrüne Trendlinie (derzeit bei 1068x) markieren. Die blaue c kann wegen des erneuten Hochs oberhalb 18635 (ohne Rücksetzer unterhalb 18244) nur noch impulsiv mit einem ungewöhnlichen Verlauf (orangene i=17959, orangene ii=17897, die laufende orangene iii ist derzeit in der grauen iii einer zeitlich und preislich extrem gedehnten v) interpretiert werden. Aus dieser Zählweise lassen sich drei fehlende Hochs oberhalb 10755 ableiten, womit sich der laufende Anstieg zeitlich noch etwas strecken dürfte. Nach Abschluss der blauen c/roten Z/orangene 3 steht ein deutlicher Rutsch im Rahmen der orangenen 4 mit Ziel der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1590x) an, bevor die orangene 5 oberhalb der orangenen 3 enden wird.

Nebenvariante

In der Nebenvariante läuft die rote B der lila B als Flat. In dem Flat kann bereits die orangene A (17978, mit roter W=16936, roter X=15903, roter Y=17978) und in der orangene B die grüne A (15451, als Flat-X-Zigzag mit roter W=17098, roter X=17750 und roter Y=15451) sowie grüne B (bisher 18635, mit roter W=16662, roter X=16162, roter Y=18168, roter X2=17058 und roter Z) gezählt werden. Das Ziel der grünen C bzw. orangenen B ist die graue 0-b-Linie (derzeit bei 1590x), bevor die orangene C oberhalb der grünen B enden wird.


Wie geht es weiter ?

Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Der DAX hat sein Mindestziel - violette 0-b-Linie – bereits abgearbeitet und könnte damit jederzeit fertig werden. Der DJI ist noch nicht am Ziel - hellgrüne Trendlinie oberhalb 1868x - angekommen. Aufgrund des aktuellen DJI-Verlaufs kann sich der Anstieg zeitlich noch etwas ausdehnen, wobei das nicht mehr allzu grosse Aufwärtspotenzial ein eher mühsames hochzuckeln in den nächsten Wochen erwarten lässt. Nachhaltig ist der Anstieg zur violetten 0-b-Linie nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.       

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige




Kommentare:

  1. Sieht ja Alles sehr gut aus; Überraschungen einplanen würde ich sagen;

    soko1

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte, Du machst Urlaub :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich machs wie du ,alles zeitgleich weltweit;

      LG soko1

      Löschen
  3. Robby, Elli hat sich, wie ich gerade eben sehe, nun auch deiner Meinung angeschlossen bzw. meiner (a-b-c-d-e bzw. w-x-y-z-X2 war schon immer meine Vorstellung)....

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=411169

    Warum kann es eigentlich nich so enden - ohne das komplizierte rauf und runter "Ausgeplänkel" bei dir?

    Gruß!

    Wahrheitsliebender

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Antwort ist wie immer: fehlende Einhaltung der EW-Regeln - insbesondere der Rückläufe und Ausdehnungen - nebst Zählen in ungeeigneten Indikatoren. Wie man ernsthaft auf die Idee der roten 4 kommen kann ist mir ein Rätsel - das sieht mir eher nach Nebelstochern als nach EW aus.

      Löschen
    2. O.k. Danke und Gute Nacht!

      Wobei - bei uns hier in Bayrisch-Schwaben beginnt gleich der nächste Feiertag, wird dürfen also noch etwas auf bleiben....

      Gruß!

      Löschen
    3. Bitte an die Netiquette halten ; sonst kommt noch DAS ( Rechtschutzversicherer der ERGO )zum Einsatz; Elli ist vielleicht ein Seelenversteher;

      soko1

      Löschen
    4. Ja, mir ist nur direkt dieses Lied eingefallen (das mit Alice) :-)

      Löschen
  4. Die Overnight-Indikation bringt keine zusätzlichen Erkenntnisse, die nicht ins Bild einer laufenden v der grauen v passen würden. Der Ausgangspunkt der v der grauen v ist der Abschluss der iv als Expanding Triangle bei 10631. Danach lässt sich eine deutliche i=10738 zählen. Der anschliessende Verlauf ist mehrdeutig - entweder läuft immer noch die ii mit a=10671 und der nicht nicht beendeten b, die mit dem Hoch 10643 bereits überschossen hat oder es läuft nach der ii=10671 bereits die iii (Mindestziel 10759) mit i=10725, ii=10683 sowie der iii, die in der Overnight-Indikation 10731 erreicht hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Mindestziel der iii hätten wir (ganz knapp) erreicht.

      Löschen
  5. Hallo Robby

    wie sieht denn die Wahrscheinlichkeit aus, dass im Dax das mühsame Hochzuckeln weitergeht?

    Gruß, Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch und der DJI wird der Treiber sein - schliesslich fehlen dort noch drei Hochs über 18755. Wenn das im DAX gerade eine zeitlich stark gedehnte Unter-ii wird können die nächsten Tage so richtig langweilig sein.

      Löschen
    2. 10759 dingdong. verstehe ich richtig, dass die minimum xx759 ein unterimpuls der ii-iii strecke 671 - 7xx ist. nun die iv des unterimpulses, dann v zur iii welche größer 759 ist. was wäre das ziel dieser kleineren v zur iii (nun 78x und evtl fertig)? ano

      Löschen
    3. Die 10760 waren entweder ein Unterimpuls der iii oder eine üb in der ii. Was es war spielt letztendlich keine grosse Rolle - es muss auf jeden Fall noch eine iv in der grauen v kommen und der DJI ist insgesamt aussagekräftiger.

      Löschen
    4. bis wohin darf die iv denn laufen? läuft doch gerade -richtig? und was wäre ziel der v, bei annahme iii ist xx806.ano

      Löschen

  6. Ja, DAS Wichtige spielt sich derzeit woanders ab .In Rio geht die Post ab. Börse hat Pause im August;

    soko1

    AntwortenLöschen
  7. Als iii kann das Hoch bei 10807 kaum gewertet werden - dafür ist der Rücklauf zu stark. Entweder war es eine üb (kaum zu glauben nach dem bisherigen Anstieg) oder die graue v bastelt in der v an einem EDT.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt verlockend, kannst du da schon was erkennen also eine I-II oder so?

      Löschen
    2. Bis jetzt ist da noch nicht viel erkennbar.

      Löschen
    3. Wenn die Nebenvariante im Dow laufen sollte, könnte es sofort runter gehen.Hab ich das richtig interpretiert, dann kommen keine 3 Hochpunkte mehr?

      Soko v

      Löschen
    4. Falls die iv das exp. triangle war, wäre ein Verlauf der v als EDT etwas überraschend.

      Löschen
    5. @soko
      Im DJI gibt es eigentlich nur noch die Hauptvariante. Ich sehe die drei Hochs als Pflicht an.

      Löschen
    6. @Oli
      Es wäre aber trotzdem regelkonform

      Löschen
    7. das schon. Ein nicht regelkonformer Count von Dir wäre noch überraschender.

      Löschen
    8. Gibt es eigentlich irgendwelche Bedingungen, wie diese 4 Hochs aussehen müssen? Z.B. Mindestrückläufe oder zeitliche Lücken?

      Löschen
    9. Hier steht was von 3 Hochs irgendwas verwechselst Du !

      soko1

      Löschen
    10. @kudo
      Es sind drei Hochs - und das auch nur im DJI.
      Die Bedingungen:
      - das erste Hoch muss über 18755
      - der erste Rücklauf muss zum 23er RT gemessen von 18244
      - der zweite Rücklauf muss zum 23er RT gemessen von 17897

      Löschen
    11. Super. Vielen Dank. Ich meinte natürlich 3.

      Löschen
    12. Für mich sind aktuell im DAX (nach Xetra) 3 Szenarien vorstellbar:

      - Welle 3 ist heute oben fertig geworden. Es läuft die Welle 4 - Ziel 0-2-Linie...
      - die aufsteigende w-x-y-x2-z der 4 läuft noch, wobei ich dann nicht sagen kann, ob das die 4 der 3 oder die 4 der 5 ist (die zeitliche Ausdehnung spricht aber dann wohl eher für die 4 der 5).
      - Worst-Case.... Der gesamte Impuls wurde heute oben abgeschlossen. Dagegen spricht zum einen, daß Robby den DOW oben noch nicht fertig sieht und zum anderen, daß ich mir einen Abschluß dieser C-WElle ohne Erreichen der Flaggenoberkante, also von A = C (zumindest bis auf ein paar Punkte) kaum vorstellen kann...

      Wahrheitsliebener

      Löschen
  8. Auf Xetra Basis ist das für mich noch immer eine aufsteigende w-x-y-x2-z in der 4 (wenn es das gibt sonst nehme ich auch mit einer a-b-c-d-e vorlieb, bin da nicht so wählerisch...).

    Mahlzeit und den Bayern noch einen schönen Feiertags-Nachmittag...

    Wahrheitsliebender

    AntwortenLöschen
  9. Robby, eine Frage nebenbei zu den größeren Timeframes: wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit, dass der anschließende Downer wie von dir postuliert unter 8695 endet ohne vorher über 11400 zu gehen? Ist das für dich so gut wie sicher oder nur eine von vielen Möglichkeiten, die evtl. auch wieder schnell angepasst werden muss?
    Danke und schönen Feiertag, Dave

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tief 8695 war korrektiv. Es spricht also sehr viel dafür das es keinen Umweg über 11400 gibt. Ob die 11k überhaupt erreicht werden ist sehr fraglich.

      Löschen

Anzeige