while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Der gemütliche DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 7. September 2016

Der gemütliche DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX macht es sich gemütlich und nähert sich nur langsam seinem bisherigen Jahreshoch bei 10807 und damit der Bestätigung für die Hauptvariante an. Mit einem neuen Jahreshoch wäre in der Folge für den gesamten Anstieg seit 8695 ein Mindestziels von 10936 zu erwarten.

Anzeige




Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die ein Flat mit roter A bei 10524, roter B bei 9155 und der roten C (bisher 10807) bildet. Die violette 0-b-Linie als Mindestziel der lila B bzw. C wurde planmässig abgearbeitet. Das Maximalziel der lila B wäre bei 11431, die lila C könnte sogar oberhalb 11431 ansteigen.

Die internen Strukturen der roten C lassen sich mehrdeutig impulsiv interpretieren. Es bleibt aber völlig offen wie viel Aufwärts-Potenzial im DAX noch vorhanden ist. Von einem knappen Hoch oberhalb 10807 bis zu einem Anstieg deutlich über 11431 ist alles möglich.

Impuls mit gedehnter Welle iii (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)Die rote C kann mit der blauen i=9718, blauen ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), blauen iii=10474 und blauen iv=10092 gezählt werden. Die blaue v hat bisher 10807 erreicht, wobei es sich bei dem Hoch 10807 um eine orangene i und bei dem Tief 10387 um eine orangene ii handeln könnte (blauer Pfad, normale Beschriftung).

Der Start des Anstieg seit 10387 lässt sich impulsiv mit hellgrüner i=10626, hellgrüner ii=10438 (graue w=10516, graue x=10653, graue y=10438) und laufender hellgrüner iii interpretieren, in der bereits die graue i=10690 und graue ii=10490 beendet wurden. Der impulsiv zählbare Anstieg (bisher 10747) würde zu einer grauen iii (i=10576, ii=10514, iii noch nicht beendet - vermutlich läuft überschiessende Korrektur seit 10747 mit a=10654, b=10777 sowie aktuell der c oder eine v mit Extensions) passen. Das Mindestziel sowie das 100er Ziel der grauen iii ist bereits abgearbeitet, das nächste offene Ziel ist die 161er Ausdehnung („magische Marke“) bei 10899 (graue Fibos). Das Mindestziel der orangenen iii ist 10936 und deren 161er Ziel ("magische Marke") oberhalb 11544. Es steht in der blauen v danach noch ein weiteres Hoch im Rahmen der orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Ein Abschluss der lila B bzw. lila C bei 10807 lässt sich weder mit dem Verlauf des DJI, noch mit den korrektiven internen Strukturen des Rücklaufs seit 10807 erklären und kann mit dem aktuellen impulsiven Anstieg so gut wie ausgeschlossen werden. Sollte der Rücklauf seit 10807 die Marke 10308 (violette Fibos) erreichen, könnte bei 10807 auch eine türkisfarbene Alt: W beendet worden sein. Der weitere Verlauf mit türkisfarbener Alt: X unterhalb 10308 und türkisfarbener Alt: Y oberhalb 10807 würde dann kaum von der Nebenvariante (grauer Pfad) zu unterscheiden sein.

Impuls mit gedehnter Welle v (farbig umrandete Beschriftung, grauer Pfad)Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), kurze blaue iii=10164 sowie blaue iv=9921 sind bereits abgeschlossen. Die blaue v kann in diesem Szenario nur noch als gedehnte Welle in Form eines EDT verlaufen (orangene Eindämmungslinie) und steht knapp vor der 161er Ausdehnung als Mindestziel (10832 - lila Fibos).

Die blaue v ist nach der orangenen i (hellgrüne a=10474, hellgrüne b=10092, hellgrüne c=10807) in der orangenen ii mit Maximalziel 10259 (orangene Fibos). Diese hat noch nicht ihr Mindestziel – Bruch der orangenen Eindämmungslinie (derzeit bei 1048x) – erreicht und könnte damit nach der hellgrünen a/w=10387 in der hellgrünen b/x (graue w=10626, graue x=10438, laufende graue y bisher 10777) sein. In der hellgrünen y müsste lediglich die Marke 10387 erreicht werden. Nach der orangenen ii stehen noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii (es reicht ein knappes Hoch oberhalb 10807) und orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Der DAX hat sein Mindestziel - violette 0-b-Linie – abgearbeitet und könnte bei 10807 auch bereits fertig sein. Da jedoch der DJI weder am Ziel - hellgrüne Trendlinie oberhalb 1875x - angekommen ist noch seine Impulsstrukturen (Ziele oberhalb 18784) abgeschlossen hat, dürfte er mit seinem zähen Anstieg auch den Verlauf im DAX prägen. Zeitlich kann sich der langsame Anstieg durchaus noch eine ganze Weile ausdehnen. Nachhaltig ist der Anstieg zur violetten 0-b-Linie nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige




Kommentare:

  1. Hallo Robby,

    das Mindestziel der grauen iii sollte bei 10751 sein dieses Ziel wurde erreicht.
    Als Bestätigung muss der Rücklauf bis zum 23_ret. das ist auch geschehen.

    Warum taucht die graue iii wieder in deinem Count auf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Bedingungen sind nicht erfüllt:
      1. das Hoch 10777 lässt sich nicht impulsiv zählen (KO-Kriterium)
      2. der Rücklauf seit 10777 hat das 23er RT nicht erreicht

      Bedingung 1 alleine reicht aus um einen Abschluss der grauen iii zu negieren, womit diese noch nicht fertig ist.

      Löschen
  2. Robby, zu welchem Zeitpunkt bzw. in welchem Zeitraum rechnest du in etwa mit heftigen Rücksetzern im Dow und Dax ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute das es erst mit den US-Wählen so weit sein wird.

      Löschen
  3. wieviel Prozent gibst du dem grauen pfad eigentlich noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich halten den grauen Pfad für so gut wie tot

      Löschen
  4. Ist der Anstieg seit 10654 impulsiv oder korrektiv ? Diese Frage ist aus Sicht des blauen Pfades zwar von einer untergeordneten Natur, könnte aber im korrektiven Fall noch zu einem Rücksetzer im Bereich von 1066x führen. In beiden Fällen ist die graue iii noch nicht beendet worden.

    Im DJI kann der Anstieg seit dem Tief bei 10291 ebenfalls impulsiv interpretiert werden. Es ist eine i=18333, ii=18298, iii=18407, iv=18356 zählbar. Die v hat bei 10547 erst ihre .i und bei 10435 vermutlich die ..ii beendet, womit bereits die .iii laufen könnte, in der eine ..i=18525 und ..ii=18447 (mit üb) gezählt werden kann. Der impulsive Anstieg auf 18542 passt zu der ...i einer ..iii, der Rücksetzer auf 18471 zu einer ...ii. Es fehlen im DJI weiterhin auf der Oberseite vier Hochs mit Mindestziel 18784.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Robby - sind für dich die 1066x ein maxziel unten noch demnach?

      Löschen
    2. Nein. Es ist im korrektiven Fall ein Mindestziel

      Löschen
    3. kann man das downpotential eingrenzen - wo wäre demnach das Maximum - zwecks stops etc.

      Löschen
    4. Eine Eingrenzung ist nur durch den Startpunkt des vorherigen Impulses bei 10514 möglich

      Löschen
    5. ich frag mich wie man das vernünftig traden kann...

      Löschen
  5. Evtl. gibt's ja schon bald ein neues Hoch - welches Impulsiv gezählt werden kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war das jetzt impulsiv

      Löschen
    2. Kann sein - kann auch nicht sein. Spielt aber keine Rolle weil in beiden Fällen oben noch einiges fehlt.

      Löschen
    3. also du erwartest klar, dass wir die graue iii ganz normal mahcen und dann ne iv folgt und nicht über Umweg - korrekt

      Löschen
    4. Ich erwarte nur das die graue iii noch deutlich höher geht. Der Weg ist zweitrangig.

      Löschen
  6. wenn die 10654 die iv der grauen iii wäre, ist das aktuell kein v-er impuls (.i=10723 .ii =10657 .iii=10777 .iv=10715 und llf .v) zur grauen iii? denn .iv kleiner .i. ist das dann ein edt ohne zwingendes hoch über 777 - passt das auch in die Counts? ano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein EDT kann das nicht sein (Rücklauf auf 10657 war zu tief). Wenn es impulsiv ist war die 10714 die i und 10657 die ii. Dann muss der Anstieg danach mit Extensions gezählt werden. In diesem Fall fehlt auf der Oberseite noch einiges.

      Löschen
  7. ok. kommt auch hin. neues hoch schon da..extensions wo - in der .v? wie sehe das kurzfristigst grob gecountet aus.ano

    AntwortenLöschen
  8. Es sieht so aus, als hätte der Dow da gerade noch ne üb gemacht. So viel Longpotential ist da aber jetzt auch nicht unbedingt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte für Extensions sprechen

      Löschen
    2. Ja, und immer schön weiter mit dem langweiligem Gezappel.

      Löschen
    3. Schuegi ... wird mal wieder Zeit für Dein Wundermittel.

      Löschen
    4. :-)

      Der heutige Tag wäre ja mal wieder ein Kandidat. It's Draghi time.

      Löschen
    5. Long war ja nun grade nicht der Brüller;

      soko1

      Löschen
  9. könnte die 10777 selbst auch die unter-i seit 654 sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Falle einer v mit Extensions wäre das eine Unter-i

      Löschen
    2. was ist für dich aktuell wahrscheinlicher eine ..iii der .v zur grauen iii oder eine unter-i bei 10777. kann man das aus irgendwelchen Counts heraus tendenziell sagen

      Löschen
  10. ist die zählung mit hoch 780 nun impulsiv?

    AntwortenLöschen
  11. robby kannst du mal ein update geben? ein knappes hoch war ja wieder da...war dies jetzt impulsiv falls der Rücklauf kommen könnte? ist die variante immernoch im rennen mit rutsch auf Minimum 1066x bzw. wann ist diese varinate aus dem rennen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist sowohl die impulsive als auch korrektive Variante im Rennen und beides ist möglich.

      Löschen
  12. Hi, lese nun bereits seit einige Tagen mit und muss sagen, dass die EW technisch wirklich auf gutem Niveau ist. Einzig, was mir fehlt ist die Tatsache, dass man klare Ziele sehen kann - es ist alles sehr verschachtelt und immer mit dem Wörtchen "vielleicht" angereichert. Vgl ich dies mit anderen Plattformen, so fehlt mir das klare ziel oben oder unten und entsprechende MoB Linien. Just as a comment.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Formulierungen nicht im Konjunktiv wären würde es eine Menge Leute geben die einfach nicht verstehen das EW auf Wahrscheinlichkeiten basiert. Wer das verstanden hat kommt mit den Formulierungen klar. Ohne diese Formulierungen würden sich einige Leute zu sicher fühlen und sich kräftig verzocken.

      Das gleiche gilt für die Ziele. Ich könnte auch irgendwelche Phantasie-Ziele aus Fibos ableiten - dies ist aus EW-Sicht einfach Mumpitz (egal was in anderen Plarrformen publiziert wird) und deshalb halte ich mich nur an die harten Marken welche auch immer im Text stehen. Das der Text verschachtelt ist liegt nunmal in der Natur von EW. Wer EW verstanden hat dürfte damit kein Problem haben.

      Löschen
    2. perfekt - danke

      könnte man denn nicht dennoch gewisse ranges angeben, die übersichtlicher sind ohne die vielen unterwellen.....denn dies macht den anfänger / ungeübten leser ein wenig "drullig" :-)

      Löschen
    3. Die Ranges stehen auch im Text - das sind die möglichen Zielausdehnungen (Mindestziele, 100er Ausdehnungen, 161er Ausdehnungen).

      Löschen
    4. Ganz übersichtlich ist es , wenn du nach dem BigPicture handelst und dir den Kompass von robby zu kurz,mittel - und langfristigen Verläufen zu Hilfe nimmst;

      soko1

      Löschen
  13. ab wann (zeitlich und/oder vom EW-count her) wäre die .iv der grauen iii bei 654 definitiv bestätigt? dann ist es um einiges einfacher :-) danke. ano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lässt sich einfach nicht sagen. Es macht aber auch keinen Sinn wie die Katze vor dem Mauseloch zu sitzen und zu warten ob es impulsiv oder korrektiv ist. Wenn es ohne Umweg über 1066x ansteigt ist es impulsiv und ansonsten hilft einfach Geduld.

      Löschen
    2. ja robby aber wohin muss es ansteigen - damit du sagen kannst das hoch hat jetzt impusliven Charakter...hochs waren ja da

      Löschen
    3. Könnte es aus Sicht des Dax auch sein, dass mit heute 10780 das Hoch für längere Zeit im Kasten ist?

      Löschen
    4. Es gibt hierfür keine Marke. Es zählt die Vollständigkeit des Musters.
      Ausserdem ist es völlig egal wie der Weg nach oben läuft.

      Löschen
    5. @Heiko
      Nein - im DJI fehlen vier Hochs über 18784

      Löschen
    6. das heisst auch das neue hoch entspricht deinem muster, dass bei einem Rücklauf auf 10711 jetzt eine gültige iv gezählt werden könnte?

      Löschen
    7. Nein. Der Rücklauf kann keine iv sondern nur eine ii sein

      Löschen
    8. und dort gilt die gleiche regel? 690 muss halten, 23 retrace ein muss seit 490?

      Löschen
    9. Das gilt für die graue iv. Zuvor muss die graue iii erst einmal fertig werden

      Löschen
    10. @ Robby:
      Respekt für soviel Geduld bei den ganzen panischen Fragen...
      Zu viele Anonyme hier! Oder vielleicht ist es ja auch immer die gleiche Person...

      Löschen
    11. also war 780 die graue i und nun läuft die graue ii? was gilt da für eine regel?

      Löschen
    12. Die 10780 waren entweder eine Unter-i oder eine üb/üx

      Löschen
    13. Ich würde bei den ganzen Grundlagenfragen immer auf ein EW Buch verweisen. Erst Grundlagen selber aneignen und dann Vertiefungsfragen und Verständnisfragen stellen. Sonst nehmen die einfachsten Fragen hier Überhand.

      Löschen
    14. Ob es alles Pesonen sind die hier posten muss bezweifelt werden und

      @ schügi du hast dass mit dem Beantworten von Fragen doch ganz gut im Griff wenn robby mit seiner eigentlichen Arbeit beschäftigt ist.

      Schließlich muss er sich um die IT eines großen Unternehmens kümmern;

      soko1

      Löschen
  14. Robby sicher, dass nicht der graue pfad laueft - ist alles so schlapp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hoch 10780 war kein abgeschlossener Impuls. Das wäre Bedingung für den grauen Pfad.

      Löschen
    2. Annahme es waere ein impuls gewesen - dann haette man gar nicht gewusst ob jetzt eine graue iv laueft oder der graue pfad?
      Klarheit haette bruch 10690 gebracht?
      Nur zum verstehen

      Löschen
    3. Der Bruch der 10690 wäre die MOB für eine graue iv. Ein Bruch sagt nichts über den Pfad aus sondern nur das es dann keine graue iv ist. Es könnte dann auch eine erneute ii sein.

      Löschen
  15. geht noch bis 10710..da die wende ..könnte passen vielleicht

    AntwortenLöschen
  16. Damit wäre der korrektive Charakter des Hochs 10781 bestätigt. Der Rücksetzer auf 10669 ist die erwartete c down. Die 10747 dürften eine i, der Rücksetzer auf 10669 eine ii sein (die Zeitdauer für eine iv ist überschritten).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 0-b Linie ist noch nicht gebrochen.

      Löschen
    2. wo verläuft diese genau?

      Löschen
    3. Verbindungslinie 10654 und 10657.

      Löschen
    4. die verläuft ja nach oben? wo wäre sie gebrochen meine ich

      Löschen
    5. Natürlich läuft die nach oben. Die üb läuft ja auch nach oben.

      Löschen
  17. so deine 1066x waren da - kann jetzt der finale impuls für die graue iii laufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der könnte jetzt laufen. Ich bin leider nur mit dem iPhone online und kann daher nicht prüfen ob die 0-b-Linie des Anstiegs seit 10654 gebrochen wurde. Falls ja kann es bereits unten fertig sein.

      Löschen
    2. schuegi könntest du hier nachhelfen?

      Löschen
    3. Soweit ich das sehe, fehlen 3-4 Punkte bis zum Bruch

      Löschen
    4. Danke für die Bestätigung :) Knapp 5 Punkte fehlten ... da wird er wohl nochmal runter müssen ...

      Löschen
  18. lässt sich die 1066x, also c down, als impuls einer vfertig zählen oder kommt noch was , meine damit 10667=iii?

    AntwortenLöschen
  19. Das waren jetzt aber noch mal richtig schöne Einstiegskurse. Vielen Dank Herr Draghi.

    Der Dow hat auch die 0-b Linie gebrochen. Die 18548 scheint eine weitere üb zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 18548 ist doch keine üb. Es bleibt die 18553 als üx.

      Löschen
  20. so robby das wars unten wohl oder? gibt's jetzt ein ziel für die graue iii?

    AntwortenLöschen
  21. was hat Herr Draghi erzählt Dax war unter 10600 ?

    AntwortenLöschen
  22. Da haben wir die Entladung. Nur sehr viel stärker als gedacht.

    AntwortenLöschen
  23. So wie das aussieht war der Anstieg von 10490 nach 10781 eine üb/üx und der Rücklauf die c/y der grauen ii.

    AntwortenLöschen
  24. sind die Counts so noch gültig? was wenn 10514 auch durchgehen sollten(was ich nicht glaube)- welcher pfad ist aktiv und was bedeutet dies für den großen UpUpUp-impuls? ano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die graue ii verschiebt sich auf das neue Tief. Die 10781 waren erst die üb/üx der grauen ii.

      Löschen
    2. puh. da fehlt mir grad etwas EW-Wissen. das heißt. die 490 sind eine a(keine graue ii), die 781 ein üx und nun die laufende c mit ziel max 10387??? sorry fürs "blöd" fragen

      Löschen
    3. Die c/y kann maximal zum Ausgangspunkt der grauen i bei 10438 gehen

      Löschen
    4. also wir sind unten immer noch nicht fertig? und da soll man cool bleiben und einfach Longen ? lieber oben abladen und unten wieder kaufen

      Löschen
    5. Wenn ich das richtig verstehe, mal abgesehen davon, dass wir jetzt noch mit der c/y nicht fertig sein könnten, ist jetzt nach oben sehr viel Platz gemacht worden. Ist dem so?

      Löschen
    6. ich glaub, bin wieder auf dem dampfer..sozusagen die c/y zur orangenen ii aus deinem Hauptpost. diese graue i und graue ii sind sehr verwirrend beim textlichen nachvollziehen.

      Löschen
  25. Kann jetzt die graue iii laufen? Sind wir unten endlich fertig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Robby 8. September 2016 um 15:27
      Die c/y kann maximal zum Ausgangspunkt der grauen i bei 10438 gehen

      Löschen
    2. also turbolong mit stop unter 438 und das wird dann nicht mit einer anderen variante wieder verworfen wenns dann unterschritten ist?

      Löschen
    3. Das war nicht die frage, sondern ob es sauber fertiggezaehlt werden kann?

      Löschen
  26. Weil überschießende b --> unten kann die ii schon fertig sein?

    AntwortenLöschen
  27. robby kann es unten fertig sein? Linie ja gebrochen. wann wäre das tief bestätigt? sag jetzt bitte nicht erst wenn ein neues hoch kommt :-/

    AntwortenLöschen
  28. bloss gut das ich nur normale Optionscheine nutze....danke Robby ....
    so ist mann eingermassen auf der sicheren Seite...
    bei 200 punkte hoch und runter kann es schnell gefährlich werden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit muss man bei Impulsmustern immer rechnen. Es gibt auf der Unterseite einfach keine sinnvollen Stops außer dem Ausgangspunkt eines Impulses.

      Löschen
  29. Der Dow gefällt mir gar nicht. Der Start der Bewegung seit 18440 lässt sich nicht impulsiv zählen. Da könnte noch ein Tief kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der DJI lässt sich durchaus impulsiv zählen. Das könnten zwei i'er zum Start sein

      Löschen
    2. auch wenn es jetzt nicht über 10702 geht ?

      Löschen
    3. Hm, mit der ersten i bei 18474?

      Löschen
    4. Darf in einem Flat-x-Zigzag die b des Flats überschiessen, also darf es ein Running Flat sein?

      Löschen
    5. Kannst Du mir dann irgendwann, wenn Du Zeit hast (Morgen reicht auch), posten, wie Du den Dow zählst. Es bleibt für mich nur ein wxy mit üx bei 18553 übrig, aber falls er noch ein Tief macht, stünde ich auf dem Schlauch. Falls Du das wxy bestätigst, wäre dann für mich nur noch ein EDT in der c der y möglich.

      Löschen
    6. Ich kann den Start bei 10440 impulsiv zählen:
      i=18480 (i=18442, ii=18440, iii=18474, iv=18461, v=18480)
      ii bisher 18449/18454 (w=18441, x=18505, y mit a=10449, b=10490, c hat mit 18454 Mindestziel bereits abgearbeitet - es fehlen meiner Meinung nach noch zwei v'er und ein iv'er)
      Bedingung: kein Tief unter 18440

      Löschen
    7. WKN: 969420

      Tief unter 18444.

      soko1

      Löschen

Anzeige