while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX mit Variantenbereinigung

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 12. Oktober 2016

DAX mit Variantenbereinigung

Die kurze Einschätzung der Lage

 
Mit der Ausdehnung des Rücklaufs seit 10693 hat der DAX eine Variantenbereinigung durchgeführt. Solange die Marke 10450 auf der Unterseite hält gehört das Abarbeiten der lila 0-b-Linie - und damit des nächsten Etappenziels - zum Pflichtprogramm des laufenden Anstiegs.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die ein Flat mit roter A bei 10524, roter B bei 9155 und der roten C bei 10807 bildet. Die violette 0-b-Linie als Mindestziel der lila B bzw. C wurde planmässig abgearbeitet. Das Maximalziel der lila B wäre bei 11431, die lila C könnte sogar oberhalb 11431 ansteigen.

 
Der korrektive Verlauf seit dem Hoch 10807 würde für den Abschluss einer türkisfarbenen W sprechen (blauer Pfad). Die türkisfarbene X bzw. rote A wurde als Doppelflat mit blauer w=10387, blauer x=10707 (als Doppelflat mit orangener w=10780, orangener x=10245, orangener y=10707) und blauer y=10183 beendet.
 
Es läuft die türkisfarbene Y bzw. rote B mit Mindestziel lila 0-b-Linie (derzeit 1074x). Es kann bei 10647 eine orangene a/i als vollständiger Aufwärtsimpuls und bei 10450 eine orangene b/ii (hellgrüne w=10484, hellgrüne x=10646, hellgrüner y=10450) fertig gezählt werden. Der impulsiv interpretierbare Anstieg zur hellgrünen i=10693 (graue i=10504, graue ii=10451, graue iii=10647, graue iv=10584, graue v=10693) sowie der Rücksetzer zur hellgrünen ii (bisher 10501 mit grauer a=10545, grauer b=10604, laufender grauer c – vermutlich als EDT mit orangenen Eindämmungslinien) passt zu einer orangenen c/iii. Dabei hat die hellgrüne ii (MOB 10450) bereits ihr 38er Mindestziel (10600 – hellgrüne Fibos) deutlich hinter sich gelassen. Bei einem Unterschreiten der 10450 wäre von einer laufenden orangenen b/ii auszugehen.
 
Der Zielbereich einer orangenen c liegt zwischen 10732 und 11200 (orangene Fibos), das Mindestziel einer orangenen iii oberhalb 10711, wobei sich aus dem Rücklauf der hellgrünen ii bereits ein Mindestziel von 10752 (für eine hellgrüne iii) nebst Bruch der lila 0-b-Linie ableiten lässt.
 
Alternative Zählweisen
  • Ein Abschluss der lila B bzw. lila C bei 10807 lässt sich weder mit dem Verlauf des DJI, noch mit den korrektiven internen Strukturen des Rücklaufs seit 10807 erklären und kann so gut wie ausgeschlossen werden.
  • Bei einer impulsiven Fortsetzung der roten C kann von einem Impuls mit einer gedehnten Welle iii ausgegangen werden, die sich nach der blauen i=9718, blauen ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), blauen iii=10474 und blauen iv=10092 in der blauen v befindet. Die blaue v hat bisher 10807 erreicht, wobei es sich bei dem Hoch 10807 um eine orangene i und bei dem Rücksetzer auf 10183 um die orangene ii (MOB 10092) handeln könnte. Die Zählweise ist dabei identisch zum blauen Pfad.
    Das Mindestziel der orangenen iii ist 10999 (ausgehend von 10183) und deren 161er Ziel ("magische Marke") oberhalb 11339. Es steht in der blauen v danach noch ein weiteres Hoch im Rahmen der orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.
 
Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Der DAX hat sein Mindestziel mit dem Anstieg auf 10807 abgearbeitet und könnte auch bereits fertig sein. Da jedoch der DJI noch nicht am Ziel - hellgrüne Trendlinie oberhalb 1884x - angekommen ist, dürfte er mit seinem zähen Anstieg auch den Verlauf im DAX prägen, der seinerseits auch noch auf der Oberseite offene Ziele zu erledigen hat. Nachhaltig ist der Anstieg seit dem Jahrestief bei 8695 nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16100.
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige





Kommentare:

  1. Wasserstandsmeldung Nr. 2

    Dow fängt seit dem Tief schon wieder mit unerträglichem korrektivem Gezappel an.... Beginn eines Impulses ist daher ausgeschlossen, was aber nichts heißen muß, da seit einer gefühlten Ewigkeit alles nur korrektives Gezappel, rauf wie runter ist...

    Ich hoffe nur das dieses Elends-Gezappel jetzt nicht wieder bis ganz nach oben reicht sondern an der 0-b-Linie der Abwärtsbewegung nach unten Richtung 17.900 abgewiesen wird...

    Das "Elends-Gezappel" wird langsam unerträglich und macht einen mürbe....

    Gruß!

    Wahrheitsliebender

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wasserstandsmeldungen helfen bei Hiddenzählungen auch nicht weiter. Neue Namenskreationen auch nicht mehr.

      soko1

      Löschen
  2. Sollte das Tief brechen - was ich glaube - darf die b auch das Tief von 101xx überschiessen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein

      PS: bitte bei Fragen einen Nicknamen angeben

      Löschen
  3. In der Overnight-Indikation hat sich die Abwärtsbewegung im DAX fortgesetzt und steht mit 10464 kurz vor der Marke 10450. Die Abwärtsbewegung ist aber nur schwer in einem Count greifbar. Naheliegend ist eine graue a=10545, graue b=10604 (mit üb) und laufende graue c, in der bislang eine klare Impulszählung nur für die Teilstrecke ab 10590 möglich ist (i=10501, ii=10557, iii=10465, Zielbereich iv zwischen 10493 und 10501). Altenativ wäre auch die Zählung einer grauen b/ii bei 10590 denkbar – dann müsste die graue a/i=10545 impulsiv sein.
    Unabhängig von der Zählweise scheint auf der Unterseite noch etwas zu fehlen. Bleibt der DAX über 10450 kann die Abwärtsbewegung als hellgrüne ii gezählt werden, geht er unter die 10450 ist von einer laufenden orangenen b/ii auszugehen mit hellgrüner a=10450, hellgrüner b=10693 und der laufenden hellgrünen c (Impuls oder EDT). Eine hellgrüne c könnte theoretisch bis 10183 runtergehen, was aber wegen der überschiessenden hellgrünen b nicht zu erwarten ist.

    Im DJI kann mit dem Bruch der Marke 18049 von einem korrektiven Verlauf seit 17901 ausgegangen werden. Ein Impuls lässt sich nur noch mit einem EDT seit 18449 oder einer extrem tiefen c unterhalb 17939 konstruieren.
    Offen bleibt die Frage ob die 18449 lediglich eine b (oder deren a) sind oder sich seit 17901 ein Expanding EDT – entweder mit i=18359, ii=17961, iii=18449 sowie der iv (bislang 18008 – MOB 18961) oder mit i=18449 und laufender ii (MOB 17901) – bildet. Auch hier kann seit dem gestrigen Hoch bei 18201 ein Abwärtsimpuls (vermutlich eine v) gezählt werden (i=18073, ii=18193, iii=18008, Zielbereich iv zwischen 18052 und 18073), womit noch etwas auf der Unterseite fehlen sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen! da die 450 im dax fiel,sehe ich nun eine 282(eine 183 fände auch ich aktuell--- zu früh)
      Frage: wie ginge das mit Dow konform,bei erreichen Dax von 10282. Dann müsste doch Dow 17961 fallen. Gibt es da ein Ziel`` besten Dank und Gruss

      Löschen
    2. Im DJI ist unterhalb 17961 Niemandsland und alles möglich. Sollten die 17901 brechen würde sogar ein knappes Tief genügen.

      Löschen
    3. Danke für die rasche Antwort!!! Gruss

      Löschen
  4. Einen wunderschönen guten Morgen.
    soko1

    AntwortenLöschen
  5. Mit Bruch der 10450 ist klar das die hellgrüne c der orangenen b/ii läuft. Diese muss als Impuls oder EDT laufen (außer die orangene b/ii würde ein Expanding Triangle bilden).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Robby, ich habe das 161er Fibo im Blick 10305 es könnte nun eine iii der c fertig gezählt werden!

      Löschen
  6. Die Variantenbereinigung geht weiter. Nächstes Bereinigungsziel: 10183.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das läuft wie am Schnürchen.

      soko1

      http://www.sportschau.de/weitere/radsport/strassenrad-wm-katar-einzelzeitfahren-toni-martin-gold-100.html

      Löschen
    2. Du surfst eindeutig zu viel :-)

      Löschen
    3. Wir setzen eindeutig die richtigen Prioritäten ( Priore de Sion )
      http://www.spiegel.de/kultur/literatur/literaturnobelpreis-2016-geht-an-bob-dylan-a-1116463.html

      Bob Dylan wurde am 24. Mai 1941 als Robert Allen Zimmerman in Duluth im US-Bundesstaat Minnesota geboren. * grins*

      soko1

      Löschen
  7. jetzt bin ich gespannt, exakt 1,61 der a zur 10367 getroffen! ano

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ihr mich fragt so richtig fallen will der Dax heute nicht.
    Außerdem haben etliche Analysten ihre long-Pos. verkauft und rechnen mit 10.000 oder tiefer.
    Also kommt es vermutlich anders.
    Aber bin gespannt auf Robbys nächstes Update.
    Gruß Rastlos

    AntwortenLöschen
  9. Kurzer Update:
    Sowohl in DAX als auch DJI reicht der letzte Rücklauf für eine iv aus. Mit dieser Zählweise würde bei beiden Indizes ein knappes Tief zum Abschluss eines Impulses genügen.

    AntwortenLöschen
  10. Robby bitte kannst du mal sagen wie du die lage neu beurteilst? kann es nicht direkt auf die 10080 runter und dann up ohne die Linie oben zu brechen?
    Gruss Rich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Der Anstieg von 10450 nach 10693 war für eine c zu kurz und muss korrektiv gewesen sein. Eine korrektive überschießende b signalisiert Druck nach oben.

      Löschen
    2. Naja, es ist nicht so, als gäbe es keinen bärischen Count mit einer b bei 10693.

      Löschen
    3. wie geht's in deinen augen weiter?
      das tief auf der 101xx hält und wir machen noch ein knappes tief unter dem jetzigen von heute morgen? könnte das tief auch schon drin sein?

      Löschen
    4. @Schuegi
      Ich kenne keinen regelkonformen Abschluss einer b bei 10693

      Löschen
    5. @Robby
      Ja, das stimmt. Deswegen präferiere ich auch den long Count. Aber bei bs weiss man nie. Wir hatten schon so viele bs, die man nicht regelkonform zählen konnte, so dass ich mir abgewöhnt habe, eine b zu zählen. Eine b darf einfach alles.

      Löschen
    6. @Anonym
      Das hat Robby doch schon um 12:37 Uhr geschrieben. Kann hier denn keiner lesen? Außerdem wird es schwierig, ohne Nicknamen eine Antwort zu bekommen. Steht auch oben. Manchmal kann man echt nur den Kopf schütteln. Gehirn beim Googeln ausgeschaltet und den Einschalter nicht mehr gefunden.

      Löschen
    7. somit kann ew auch alles?
      aber ich hoffe für den grossen downer muss er die Linie oben brechen - auch bei dir schuegi..?

      Löschen
    8. Die blaue B ( grüne B) aus dem Big Picture darf sowieso alles.
      Aber ich fange an mich zu wiederholen. Ach das Alter...lach ;;

      soko1

      Löschen
    9. wenn hier die Trefferquote intraday besser wäre, ja dann würden vermutlich auch nicht so viele fragen kommen...das tief musste ja halten auf der 450....
      und oben standen wir vor 2 tagen kurz vor abschluss hehehe...nur so zum sagen..

      Löschen
    10. @soko1
      Du meinst wohl den Tageschart.

      Löschen
    11. Dieser Blog geht von einem Mindestwissen und einem Grundverständnis der EW-Theorie aus. Wer dieses Verständnis nicht mitbringt wird keine Post oder Kommentar verstehen. Wenn eine mathematische Bedingung formuliert wird bezieht die sich immer auf ein konkretes Muster und nicht auf mögliche Verlaufsformen. Wird eine Bedingung verletzt entsteht ein anderes Muster und es gelten neue Bedingungen.

      In diesem Sinne waren auch die 10450 zu verstehen. Außerdem wird anscheinend immer noch die zeitliche Komponente falsch interpretiert. Wenn es ein Pflichtziel auf der Oberseite gibt (wie die lila 0-b-Linie) heißt das nicht das die morgen gebrochen wird wenn ich heute 50 Punkte davor stehen.

      Löschen
    12. Zitat : "Ziel dieses Blogs ist es zu zeigen zu welchen erstaunlichen Ergebnissen eine enge mathematische Auslegung der Elliott Wellen Analyse führen kann. Anhand der Analyse der beiden bedeutenden Blue Chips Indizes DAX und Dow Jones (DJIA) wird die Gültigkeit und Praxistauglichkeit des Ansatzes für die tägliche Analysearbeit dokumentiert."

      Anhand kann man auch übersetzen mit : am Beispiel ...von Dax & Dow ;;

      Lg soko1

      Löschen
    13. @ schuegi

      ich meine ES so wie es da steht BigPictur vom 21.1.2016

      @robby zum Feierabend;

      https://www.youtube.com/watch?v=cBZc7WK1gHM

      soko1

      Löschen
  11. ist deine orangene II bei 10183 aus deinem text eigentlich fix?? d.h. diese könnte sich ja auch noch zwischen 10092 und 10183 verschieben - ist das aus EW-Count-Sicht auch denkbar oder "tote Zone"? ano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war die frage "sooo schlecht"?? da doppelflat bei dir beendet beendet...daher. ano

      Löschen
    2. Sorry - Deine Frage blieb in einer Bio-Pause zwischen zwei Meetings hängen :-)

      Ich sehe die orangene ii nur als Alternativcount an. Der Hauptcount ist für mich die türkisfarbene Y bzw. deren rote B. Die Marke 10183 ist aktuell ein Fixpunkt - das liegt aber an der überschiessenden b-Welle bei 10693

      Löschen
  12. Wenn es jetzt hoch geht zur 10425, sehe ich das als Long Signal (EDT in der v der hellgrünen c).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Step by step - zuerst muss er mal die 384 future nehmen

      Löschen
    2. Es war gerade eigentlich sehr schön zu beobachten, wie der Dow noch eine Variante bereinigt hat und der Dax dabei sehr stabil blieb. Für mich spricht das auch für long.

      @Inter
      Erster Step ist erledigt.

      Löschen
    3. strong Long .....

      Löschen
    4. Das schwein ist vorhin 3-4 punkte vorher abgedreht

      Löschen
    5. Hallo zusammen, für mich war das letzte tief eine üb b der iv das neue hoch müßte demnach eine c sein und folglich kommt noch eine v down.

      Löschen
    6. Zweiter Step auch erledigt. Jetzt darf es sich nur nicht als Unter-iv entpuppen.

      Löschen
    7. Ich seh das genauso wie Arnold.

      Löschen
    8. @Arnold
      Man kann Deine üb als Expanding EDT zählen. Eine üb und ein EDT sind schwer auseinander zu halten. Eine üb kommt aber seltener in einer iv als in einer ii vor. Und die Abwärtsbewegung ist schon ziemlich weit gelaufen, so dass ich hier auch nicht unbedingt mit einer üb rechnen würde. Möglich ist aber natürlich mal wieder beides. Und die 10425 kann auch noch eine Unter-iv sein und die 10346 eine Unter-v.

      Löschen
  13. @Robby
    Es kann aber ein sauberer Impuls von 688 nach 350 fertig gezählt werden oder

    Oliver

    AntwortenLöschen
  14. ...@Schuegi
    das muss ich mal sagen.... Deine Kommentare sprechen mir oft aus der Seele.. sowohl emotional als auch elementar auf EW bezogen!....
    Grüße Tim
    @ Robby... fantastische Arbeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aus der Seele bei dir ? , dass ist schlicht unmöglich. Das steht nach unserem Treffen fest.

      soko1

      Löschen
    2. @robby

      Wenns deinen Blog nicht gäbe , müsste man ihn glatt erfinden. Zum Glück war Es der Zufall überhaupt , der letzten Jahre ,dass wir deine Seite über Wallstreet-online gefunden haben ;;

      Wünsche eine erholsames WE.

      Lg soko1

      Löschen

Anzeige