while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Letztes offenes Ziel in DAX und DJI abgeräumt

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 11. Februar 2017

Letztes offenes Ziel in DAX und DJI abgeräumt


Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige




Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur blauen A wurde entweder bei 9321 oder bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9321 bzw. 9300 beendet. Seit Abschluss der blauen A läuft eine blaue B als Expanding Triangle. Je nach Ausgangspunkt der blauen A kann in der blauen B die orangenen E bzw. orangenen C kurz vor dem Abschluss stehen bzw. bereits beendet worden sein.

Blaue A bei 9321 beendet - das Falltür-Szenario (normale Beschriftung, blauer Pfad)

Nach der blauen A bei 9300 wurde in der blauen B als Expanding Triangle (lila Eindämmungslinien) bereits die orangene A=10522, orangen B=9300, orangene C=11431 und orangene D=8695 beendet. Die orangene E befindet sich bereits seit dem Bruch der violetten 0-b-Linie in ihren Zielbereich und könnte bei 11893 bereits beendet worden sein. Nach Abschluss der blauen B durch die orangene E steht im Rahmen der blauen C ein direkter Abschluss der roten Y und damit der lila 2 mit Ziel unterhalb 8151 an. Hierbei ist sowohl ein Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 793x) als auch der unteren lila Eindämmungslinie des Expanding Triangles (derzeit bei 700x) zu erwarten. Es bietet sich für die blaue C die 161er Ausdehnung bei 6904 (lila Fibos – ausgehend von 11893) an. Die 261er Ausdehnung und MOB liegt mit 3820 deutlich tiefer.

Blaue A bei 9300 beendet - das sanfte Szenario (umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

Nach der blauen A bei 9321 wurde in der blauen B als Expanding Triangle (graue Eindämmungslinien) bereits die orangene A=11431 und orangene B=8695 beendet. Die orangene C befindet sich seit dem Bruch der 11431 in ihrem Zielbereich und könnte bei 11893 bereits beendet worden sein. Nach Abschluss der orangenen C steht die orangene D mit Ziel unterhalb 8695 an, bevor die orangene E die blaue B oberhalb dem 38er Mindestziel bei 10486 (blaue Fibos) beenden wird. Die blaue C wird danach die rote Y und damit auch die lila 2 aus dem Big Picture abschliessen – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 793x).

Hinweis zur Darstellung im Tageschart:
Die Darstellung mit einer lila Y oder C zum Abschluss der orangenen E/orangenen C ist in beiden Szenarien möglich und nur zur besseren Übersichtlichkeit im Chart einem Szenario zugeordnet.



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen E/blauen B bzw. C in den letzten vier Wochen. Die orangene E bzw. C bildet ein Doppelflat oder Flat mit lila W/A=10807, lila X/B=9934 sowie lila Y=11893, blauer Pfad) bzw. lila C (grauer Pfad) zum Abschluss der orangenen E/orangenen C (Farbwahl des Pfades ohne Präferenz für eine Zählweise). In beiden Zählweisen sind die Mindestziele bereits abgearbeitet.

Die lila Y/C kann als rote A/I=10798, rote B/II=10350 und rote C/III (blaue i=10490, blaue ii=10474, blaue iii=10738, blaue iv=10632, blaue v=11893) interpretiert werden. Die rote C/III hat alle Ziele – einschliesslich der 161er Ausdehnung bei 11748 (graue Fibos) - abgearbeitet. Die blaue v kann mit orangener i=10701, orangener ii=10666, orangener iii=11362, orangene iv=11139 sowie orangener v=11893 mit hellgrüner i=11321, hellgrüner ii=11217, hellgrüner iii=11407, hellgrüner iv=11351 und hellgrüner v=11893 als Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien) fertig gezählt werden. Der Bruch der grauen 0-b-Linie durch die laufende Abwärtsbewegung unterstützt diese Zählweise, die aber erst unterhalb 11351 bestätigt wäre.

Die Abwärtsbewegung seit 11893 lässt sich – passend zum Start einer blauen C - impulsiv als blaue i/a=11534 und laufende blaue ii/b zählen. Die blaue ii/b bildet vermutlich ein Doppelflat mit orangener w=11723, orangener x=11463 sowie orangener y (bisher 11719) als Flat mit hellgrüner a=11605, hellgrüner b=11473 und laufender hellgrüner c. Die korrektiven Strukturen der hellgrünen c (Triplezigzag mit grauer w=11627, grauer x=11546, grauer y=11640, grauer x2=11576, grauer z=11719) der hellgrünen c deuten auf ein EDT (hellgrüne Eindämmungslinien), das sich nach der grauen i=11719 in der grauen ii (bisher 11642, Zielbereich zwischen 11662 und 11570 – hellgrüne Fibos) befindet. Als Ziel der grauen iii/v bietet sich ein Hoch oberhalb 11723 an.

Alternativ könnte auch mit viel Phantasie ein Flat mit orangener Alt: a=11723, orangener Alt: b=11463 und orangener Alt: c (hellgrüne Alt: i=11605, hellgrüne Alt: ii=11546 mit üb, laufende hellgrüne Alt: iii) mit noch einigem Aufwärtspotenzial (MOB 11893) gezählt werden, solange die Marke 11640 nicht auf der Unterseite gebrochen wird.

Nach Beendigung der blauen ii/b liegt das Mindestziel einer blauen iii/c unterhalb 11463 und die magische Marke (161er Ziel der blauen iii) bei 11138 (orangene Fibos– alle Marken ausgehend von 11719).

Nach Abschluss der roten C/lila Y/orangenen E/blauen B bzw. orangenen C steht zumindest ein Rutsch unterhalb 8695 an (blauer Pfad). Im Rahmen einer lila C würde im Anschluss an die rote III noch eine rote IV (23er Mindestziels 11529 bereits abgearbeitet – braune Fibos bzw. Ausgangspunkt des EDTs bei 11351) und eine rote V oberhalb 11893 folgen (grauer Pfad).

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im Dow Jones



Im DJI läuft seit März 2009 eine schwarze 5 (siehe Big Picture) als Impuls mit lila 1=11257, lila 2=10404 (mit extrem überschiessender roter B) und lila 3=18364 bzw. türkisfarbener Alt: 1. Je nach Zählweise wurde bei 15253 entweder die lila 4 oder erst die rote A der lila 4 bzw. türkisfarbenen Alt: 2 beendet. Der Tageschart zeigt den Verlauf seit Abschluss der lila 3 bzw. türkisfarbenen Alt: 1.

Lila 4 bzw. türkisfarbene Alt: 2 noch nicht abgeschlossen (normale Schrift, blauer Pfad)

In der schwarzen 5 wurde die lila 4 bzw. türkisfarbene Alt: 2 noch nicht beendet. In der lila 4 bzw. türkisfarbenen Alt: 2 kann bereits die rote A (15253) und rote B (bisher 20137) als Flat-X-Zigzag (blaue W=18168, blaue X=17456, blaue Y bisher 20291) knapp oberhalb der 161er Ausdehnung bei 20286 (lila Fibos) gezählt werden.

Die blaue Y ist mehrdeutig interpretierbar und kann mit einer blauen a=18889, einer sehr kurzen blauen b=18823 als Running Triangle und einer blauen c (bisher 20291, seit 18956 in der v mit grauer i=19177, grauer ii=19089, grauer iii=19988, grauer iv=19674, laufender grauer v) gezählt werden. Die graue v scheint in ihrer letzten v korrektiv zu verlaufen und ein EDT zu bilden.

Hinweis:
Im Rahmen der roten B könnte es nach einem Rücklauf zwischen 18551 und 19627 (hellgrüne Fibos – ausgehend von 20291) noch einmal ein neues Hoch im Rahmen des Alternativcounts mit einer orangenen Alt: C geben (hellgrüner Pfad).

Die stark überschiessende rote B lässt auf einen Verlauf als Flat, Running Triangle oder Expanding Triangle schliessen. Dementsprechend variabel ist der Zielbereich der roten C. Zu erwarten ist zumindest ein Anlaufen der blauen 0-b-Linie (derzeit bei 1595x), das Maximalziel ist die 261er Ausdehnung bei 12148 (ausgehend von 20291 – das Falltür-Szenario (blauer/hellblauer Pfad). Das 23er Mindestziel der lila 4 ist 16475 (rote Fibos), das 38er Mindestziel der türkisfarbenen Alt: 2 ist bereits mit der roten A abgearbeitet worden.

Ein Abschluss der roten B unterhalb der blauen Eindämmungslinie wäre als Bestätigung für die Hauptvariante zu werten.

Lila 4 bereits abgeschlossen (farbig hinterlegte Schrift, blauer/grauer Pfad)

In der schwarzen 5 wurde die lila 4 bei 15253 beendet. Es läuft die lila 5 als Expanding EDT (blaue Eindämmungslinien), die bereits mit dem Anstieg oberhalb 18364 ihre Mindestziele abgearbeitet hat.

In dem Expanding EDT kann bereits die rote 1 (17978, mit roter W=16936, roter X=15903, roter Y=17978), die rote 2 (15451, als Flat-X-Zigzag mit roter W=17098, roter X=17750, roter Y=15451) sowie die rote 3 (bisher 20291, mit roter W=16662, roter X=16162, roter Y=18168, roter X2=17476, roter Z bisher 20291) gezählt werden. In der v gibt es keine offenen Ziele mehr und auch das 61er Mindestziel der blauen c bei 19746 wurde bereits abgearbeitet (orangene Fibos). Die rote Z hat mit ihrem erneuten Hoch eine neue blaue Eindämmungslinie gebildet und auch die 100er Ausdehnung der blauen c bei 20317 ist bereits in Reichweite. Nach Beendigung der roten Z bzw. roten 3 steht ein deutlicher Rutsch im Rahmen der orangenen 4 mit Mindestziel 17763 (ausgehend von 20291 – türkisfarbene Fibos) bzw. der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1632x) an, bevor die rote 5 oberhalb der roten 3 mit Abschluss der schwarzen 5 enden wird.


Wie geht es weiter ?

Mit dem Anstieg zur blauen Eindämmungslinie hat der DJI jetzt in beiden Szenarien die Bedingung des laufenden Anstiegs erfüllt. Alle Ziele auf der Oberseite sind vollumfänglich abgeräumt. Im DAX sind die langwierigen und zähen korrektiven Muster auf der Oberseite vermutlich bereits abgeschlossen, im DJI fehlt noch die Komplettierung der Muster auf der untersten Zeitebene. Der Weg zu den Zielen auf der Unterseite ist zumindest im DAX frei und es lässt sich auch bereits der Start einer impulsiven Abwärtsbewegung identifizieren. Es drohen im DAX und im DJI im sanften Szenario neue Tiefs unterhalb 8695 bzw. 16400 - im Falltür-Szenario sind sogar bis zu 3820 bzw. 12015 möglich.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Kommentare:

  1. Hallo Robby, schade dass die Seite inzwischen sehr viel Werbung hat. Ich nutze sie deshalb weniger.
    Gruss und weiterhin viel Erfolg.
    NordlichtimExil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Seite wird - neben vielen Gelegenheitsnutzern - von ca. 1000 Stammlesern regelmässig - teilweise mehrfach am Tag - besucht. Für die meisten der Stammlesern ist es eine Selbstverständlichkeit jeden Morgen einen kurzen Update und jeden Abend eine ausführliche Analyse zu bekommen.

      Nur ein kleiner Teil der Stammleser finden es nötig sich auch einmal im Blog zu bedanken und gerade mal 30 Leser haben im letzten Jahr eine Spende gemacht. Bei diesen Stammlesern möchte ich mich ausdrücklich für Ihre positive Rückmeldung bedanken. Deren Rückmeldung ist für mich letztendlich die Motivation diesen Blog auch weiter fortzuführen.

      Von der grossen Masse der Stammleser kommt keinerlei Rückmeldung und von einer kleinen Minderheit - vorzugsweise anonym - sogar eher unterirdische Kommentare und teilweise wüste Beschimpfungen. Damit aber auch diese Stammleser zumindest einen symbolischen Beitrag leisten gibt es hier im Blog dann eben Werbung. Bezeichnend ist aber das ausgerechnet viele derjenigen Nutzer die auch sonst kein positives Feedback geben dann mit technischen Mitteln die Werbung oder das Tracking der Werbepartner unterdrücken wollen.

      Wer qualitativ hochwertige Inhalte kostenlos im Netz konsumieren will muss diese Werbung dann eben auch aushalten können. Wer das nicht kann muss sich dann eben andere Informationsquellen suchen.

      Löschen
    2. Hallo NordlichtimExil,

      dein heutiger Beitrag ist unterirdisch schlecht und regt mich maßlos auf.
      Du beklagst dich über zuviel Werbung auf dieser Seite. Werbung, die man problemlos übersehen kann und die sogar über den mobilen Zugang gar nicht sichtbar ist.

      Dir geht es nicht um die Werbung an sich, sondern du möchtest auch noch auf den Zug aufspringen, der bereits Freitag abgefahren war.

      Ich kann dieses Robby-Bashing nicht verstehen. Du musst diese Seite nicht besuchen und du musst diese Auswertungen für dein Trading nicht verwenden, tust es aber dennoch.
      Also muss der Nutzen so hoch sein, dass es wieder und wieder auf diese Seite treibt.
      So schlecht kann diese Seite also für dich nicht sein.

      Nun erregst du dich daran, dass Robby für seine tagtäglichen Mühen ein klein wenig zurückbekommen möchte. Er sitzt von morgens um ca. 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr und noch darüber hinaus an den Auswertungen, postet von früh bis spät, gibt Updates und beantwortet so ziemlich jede Frage, und sei sie noch so dumm oder zum 50zigsten Mal gestellt.

      Wenn du dich in der weiten Welt mal umschaust - wo findest du so einen Service noch?
      Bei den Privatsendern gibt alle 20 Minuten Werbung und mittlerweile sogar Werbeeinblendungen in der laufenden Sendung, im Kino ist gefühlt jeder zweite Film mit nervigen Product Placements und bei Sky, einem recht teuren Bezahlfernsehen, wirst du mit Werbung geradezu überfrachtet. Und bei Godmodetrader sind die aufwendigen Analysen alle nur im Bezahlbereich zu finden.

      Robby hat vollkommen recht, wenn er schreibt: "Wer qualitativ hochwertige Inhalte kostenlos im Netz konsumieren will muss diese Werbung dann eben auch aushalten können. Wer das nicht kann muss sich dann eben andere Informationsquellen suchen."

      Sorry, aber das geht hier mittlerweile einfach zu weit.
      Ich kann nur sagen: Danke Robby für deine tagtäglichen Mühen!

      Löschen
    3. Dem "Anonymen" kann ich mich nur anschließen.

      Löschen
    4. Hallo Anonym!
      Nanu, soviel Emotionalitaet auf meinen kurzen Kommentar haette ich nicht erwartet.
      Ich weiss nicht was Freitag hier diskutiert wurde, ich lese den Blog weniger.
      Als "Bashing" wuerde ich meinen Post nicht sehen, er bewertet Robby's Arbeit in keinster Weise negativ.
      Nichtsdestotrotz, viel Erfolg in Deinem Trading.


      @Robby: Ich kann es nachvollziehen, dass Du fuer den Aufwand eine Entlohnung in welcher Form auch immer gerne sehen moechtest. Ob es nicht etwas weniger Werbung auch sein koennte, bleibt dahingestellt. Es ist Deine Seite, also Deine Entscheidung. Mein morgendlicher Kommentar ist nicht unfreundlich gemeint.

      @Soko1: Exil bezieht sich auf nicht mehr in Deutschland lebend.

      Gruss.
      NordlichtimExil

      Löschen
    5. @NordlichtimExil
      Ich habe Deinen Beitrag auch nicht als unfreundlich interpretiert.

      Löschen
  2. Mahlzeit. Ich dachte du bist im Exil?
    Soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich denke mittlerweile das Du einen ziemlich einfach gestrickten Charakter in Dir beherbergst, der auch für alle stillen Mitleser gut ablesbar ist.

      Schönen Abend noch - vielleicht ja bei einem zwischenmenschlichen Quiz...

      Löschen
  3. Zitat: robby11. Februar 2017 um 17:45
    Das wäre unter Umständen im DJI der Abschluss einer Jahrhundert-1.

    Hallo Robby;
    was könnte er damit meinen? Wieso -1. Da könnte ich ja auch rechen +X oder -X und letztlich Anfang bei O.
    Irgendwie verstehe ich diese Aussage mit - 1 nicht?

    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "-" is als platztrenner gedacht, denk ich mal; ergo jahrhundert 1

      bauernlogig aber reicht machmal aus :)

      klaus

      Löschen
    2. Trennung oder Minus ist in diesem Fall für mich dasselbe.
      Passt also.
      Danke für meine Bestätigung.
      Soko1

      Löschen
  4. mal eine gundsätzliche frage wegen der werbung, ich benutze firefox und bekomme kaum was mit von der werbung, was links steht is doch auch nur text und minimal, also lese ich es nicht!

    klaus

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt muss ich mich wohl doch nochmal dazu äußern, bevor hier ein falscher Eindruck entsteht oder sogar jemand glaubt, dass ich hinter Nordlicht im Exil stecke.

    Ich habe am Freitag mein Feedback eigentlich nur gut gemeint und das ist total nach hinten losgegangen. Anschließend habe ich nur meinen Link löschen lassen und mich bedankt und viel Erfolg gewünscht. Das ist auch schon alles.

    Ich hake niemals nach und mache auch niemanden schlecht oder betreibe im schlimmsten Fall sogar üble Nachrede oder so, das möchte ich nur klarstellen, bevor das jemand vermutet. Das wäre das Allerletzte. Es ist also alles ok. Ich habe Robby viel zu verdanken, egal was am Freitag passiert ist und das bleibt auch so. Ich habe auch kein Bashing oder ähnliches betrieben. Ich muss jetzt halt erstmal meinen eigenen Weg gehen, was aber nicht ausschließt, dass man sich irgendwann wiedertrifft. Und ich werde hier auch weiterhin mitlesen, da ich Robbys Analysen natürlich immer noch schätze. Wieso sollte sich das geändert haben.

    Also., lange Rede, kurzer Sinn: Alles ist gut und es gibt keinen Anlass für irgendwelche negativen Interpretationen. Ich hoffe, Robby sieht das auch so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe Alles genau so verstanden, wie es von dir alles geschrieben ward.

      Grit

      Löschen
    2. @Schuegi
      Für mich ist die Diskussion vom Freitag auch erledigt. Ich hätte auch keinen Stress damit den Link auf Deinen Blog wieder einzufügen.

      Der Link auf Deinen Blog (auch das ist Werbung) war für mich ein selbstverständlicher Freundschaftsdienst der Dir in den letzten Monaten einen Zugang zu der Stammleserschaft dieses Blogs mit mehreren tausend Zugriffen ermöglicht hat. Kein anderer Link und keine Werbung hat auf meinen Blog jemals so viele Klicks bekommen.

      Das "gut gemeinte Feedback" (Kernaussage für mich - nur etwas netter formuliert: "mach die Werbung weg sonst meide ich diesen Blog und schiebe gefälligst meinen Link an eine bessere Stelle") fand ich vor diesem Hintergrund schon sehr befremdlich - auch unterstrichen durch das mehrfache Nachlegen. Kommunikation ist eben nicht immer ganz einfach und manchmal kommt die Botschaft vom Sender auch verzerrt beim Empfänger an - insbesondere wenn mehrere Botschaften miteinander verknüpft werden.

      Ich hätte zwar deshalb den Link nicht gelöscht, aber ich fand dann Deinen Wunsch zum Löschen des Links konsequent. Ich habe daraus weder einen Nutzen noch einen Schaden und letztendlich musst Du mit den Folgen klarkommen.

      Löschen
    3. Sehe ich genau so Robby...

      Aktion --> Reaktion ...

      Sich dann so erschrocken/erstaunt auf deine Reaktion hinzustellen ?
      Na ja ich weiß nicht, irgendwie ein bisschen "strange"

      Man sollte schon auch das "selbst Geschriebene" kritisch betrachten können und mal überlegen wie es beim Gegenüber ankommen könnte bzw. angekommen ist...

      Stefan

      Löschen
    4. Cool, warum auch einen Elefanten aus einer Mücke machen ?

      Löschen
    5. @Robby
      Ja, Kommunikation ist manchmal nicht so einfach, besonders in dieser Kommentarform. Da kommt schnell was falsch rüber, leider. Ich hoffe aber, dass die meisten meiner Kommentare im letzten Jahr unverzerrt rüber kamen und sich insgesamt vielleicht positiv auf Deinen Blog ausgewirkt haben. Ich denke auch in Zukunft kann ich mir wahrscheinlich den einen oder anderen Kommentar hier nicht verkneifen. ;-)

      Ich finde Deine Bereitschaft, den Link wieder einzustellen, zeigt Größe. Danke für das Angebot. Ich denke aber mittlerweile, dass es so wie es jetzt ist, vielleicht sogar besser ist, auch wenn ich mit den Folgen klar kommen muss. Ich zerre dann nicht immer an Deiner Stammleserschaft (was mir schon ein bisschen unangenehm war, es sind ja schließlich Deine Leser) und mein Blog entwickelt sich seit Wochen dahin, meine Counts und die der Nutzer zu diskutieren und nicht mehr vordergründig Deine Analysen. Vielleicht sollte ich dann wirklich jetzt versuchen, eigenständig zu sein. War vielleicht ein Wink von oben.

      Ich hoffe, dass Du vielleicht auch manchmal vorbei schaust. Bist auf jeden Fall immer herzlich willkommen.

      Löschen
    6. Vielen Dank für das Angebot bei Dir im Blog vorbeizuschauen. Bei der Grundstimmung in Deinem Blog denke ich nicht das dies sinnvoll ist.

      Es gibt für mich dort zu viele alte Bekannte - zum Teil aus cues-Zeiten - die hier im Blog oder auf anderen Seiten immer wieder durch anonyme Kommentare und Hetze aufgefallen sind und bei Dir im Blog eine neue Heimat gefunden haben und plötzlich sogar Nicknames verwenden können. Von ein paar dieser Bekannten (insbesondere von solchen die trotzdem permanent auf dem Blog hier mitgelesen haben) habe ich mich in der letzten Zeit auch aktiv getrennt, so dass diese durch verbesserte technische Möglichkeiten auf meinen Blog auch keinen Zugriff mehr haben.

      Löschen
    7. Bisher ist es eigentlich recht harmonisch, finde ich. Es gibt zwar ab und zu Bemerkungen in Deine Richtung, aber boshaft oder so würde ich nicht sagen. Naja, ich kann ja auch nur für mich sprechen und so war die Einladung auch gemeint. :-)

      Löschen
    8. Stimmt, er/sie hätten keinen besseren Blog als den von Schuegi für erneute Attacken erwischen können.
      Sowas gehöhrt definitiv in die Psyche, das ist einfach irre

      Löschen
    9. Dem muss ich jetzt doch noch vehement widersprechen. Es gibt absolut keine Attacken und Deinen Kommentar, Oli, empfinde ich als unterste Schublade. Paranoia?

      Löschen
    10. Ich kann Oli's Kommentar voll nachvollziehen - er wurde in der Vergangenheit von den gleichen Leuten auf übelste Weise angegangen.

      Löschen
    11. Warum unterste Schublade, das geht nach Schema F, wir kennen das bereits
      Du hast EW beeindruckend schnell und gut gelernt, Deine Seite ist eine echte Bereicherung und steht/stand in direkter Verbindung zu Robby's Seite.
      Das ist die ideale Plattform um Robby unter anderen Nicknames erneut zu attackieren, wenn man auf seiner Seite bereits gesperrt ist und sich selbst keine eigene Plattform schaffen kann/will.

      Löschen
    12. Ich meinte das in Bezug auf Attacken in meinem Blog und die gibt es nicht und dann sollte man so ein Gerücht nicht in die Welt setzen. Und wenn die Attacken damals Anonym waren, woher wisst Ihr dann, dass es die gleichen Leute sind?

      Löschen
    13. Jeder hinterlässt im Internet eindeutige Spuren. Es spielt keine Rolle unter welchem Nickname gepostet wird.

      Löschen
    14. Ja, aber man kommt nicht an alle Spuren ran. Aufgrund von dynamischen IPs kann man meiner Meinung eigentlich auch niemanden aussperren, außer mit der Moderatorfunktion.

      Löschen
    15. Mit einer eigenen Domain kommst Du an alle Informationen und es gibt viel effizientere Methoden als IP-Adresse oder Cookies (was professionelle Werbeleute auch für ihre Zwecke nutzen).

      Löschen
    16. Ok, mag sein, aber von den Nutzern meiner Seite hast Du die Spuren nicht und da wäre ich dann vorsichtig mit solchen Aussagen wie oben, wenn es keine Attacken gibt. Sonst entsteht wieder schnell Unmut und das sollte vermieden werden, solange alles ja vernünftig abläuft.

      Eigentlich wollte ich heute nur negative Interpretationen der letzten Tage mit meinem Kommentar vermeiden und jetzt ist schon wieder so ein riesen Ding draus geworden. War gar nicht meine Absicht.

      Löschen
    17. Eine Google-ID ist eindeutig ...

      Löschen
    18. Oh Mann. Es gibt keinerlei Boshaftigkeiten und die Google-ID meiner Nutzer ist auch nur mir bekannt und dennoch wird immer weiter danach gebohrt und das Schlechte gesucht. Das verstehe ich langsam nicht mehr.

      Löschen
    19. Erst denken - dann posten. Die Google-ID steht über jeden abgegebenen Kommentar. Auch über Deinen letzten und meinen jetzigen Kommentar. Das reicht. Schliesslich weiss ich wer mit welcher angemeldeter ID auf meinen Blog zugegriffen hat und wer mit welchen Zugriffsdaten anonym gepostet hat. Informationen sind sehr leicht verknüpfbar.

      Löschen
    20. Mag auch sein, aber wichtiger war mir der Rest meines Kommentares.

      Löschen
  6. Robby' Lass dich nicht unterkriegen.Prima kostenlose Analysen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich frage mich langsam was hier überhaupt los ist.
    Geht hier in dem Blog jetzt um die Frage "Werbung ja oder nein ?"

    Besinnt euch mal auf das Wesentliche anstatt euch hier Gedanken darüber zu machen wie Robby seine Website zu gestalten hat.
    Was habt ihr denn für eine Auflösung ? 640x480 ?
    Das bisschen Werbung da links am Rand das juckt mich 0.
    Da gibt es ganz andere Webseiten wo einen die Werbung wirklich penetrant nervt.
    In der Mitte über den Text aufklappt man erstmal 5 Minuten den "Close-Button" sucht und wenn man sie geschlossen hat die nächste aufklappt oder ähnliches.

    Das Robby da langsam genervt ist und auch mal etwas mürrisch reagiert ist ja wohl logisch.
    In Wirklichkeit seid ihr froh das diesen Blog gibt und lest ihn 10x täglich und nur weil der Short-Einstieg in den letzten Wochen nicht so richtig geklappt hat jammert ihr rum.

    Ich könnte wetten wenn gewisse Leute hier mehr Gewinn-Trades als Verlust-Trades eingefahren hätten, wäre hier kein einziges Wort zu dem bisschen Werbung gefallen.

    Und Schuegi, ich denke mal die Reaktion dir gegenüber das war halt nur das I-Tüpfelchen was das Fass dann eben auch mal zum Überlaufen bringt.
    Ich glaube dir auch mal das du es nicht böse gemeint hast.
    Du hast nun deinen Link löschen lassen und auf deiner Seite den Eintrag "Grundlage für die Diskussionen sind die Analysen auf www.robbys-elliottwellen.de."
    heraus genommen.
    Meine Frage dazu: Was ist denn jetzt die Grundlage deines Blog's ?
    Ich mein du schreibst das du Robby viel zu verdanken hast und das das auch so bleibt und das du seine Analysen auch weiterhin schätzt und dies sich auch nicht geändert hat.
    Aber mit der Grundlage deines Blog's hat Robby's Blog jetzt auf einmal nichts mehr zu tun ?

    Ich denke es wäre mal nicht verkehrt wieder einen "echten" Schritt auf Robby zu zu gehen anstatt den nächsten Schritt zurück zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grundlage meines Blogs sind meine Counts und die Counts der Leser. Das ist eigentlich leicht erkennbar. Und ich gehe immer einen Schritt nach vorne, nicht zurück!

      Den Rest kommentiere ich jetzt mal besser nicht, sonst würde ich wieder ein Fass aufmachen.

      Löschen
    2. Ah ja und das ganz zufälligerweise genau seit der Aktion am Freitag... ^^
      Sorry aber irgendwie finde ich deine scheinheilige Art nicht ganz ok.
      Aber ist nur meine Meinung , vielleicht denkst ja mal drüber nach oder auch nicht.
      Ich werde jetzt nichts mehr dazu schreiben, mir auch egal.

      Stefan

      Löschen
    3. Nein, ich habe es schon seit längerem bemerkt und in meinem Blog auch schon des öfteren angesprochen. Ich verstehe Dein Problem nicht.

      Irgendwie sind einige hier sehr aggressiv. Ich erkenne eigentlich wieder nichts böses an meinem Kommentar. Irgendwas stimmt hier nicht. Man wird ständig beleidigt. Das macht echt keinen Spaß so. Ich wollte eigentlich mit meinem Kommentar von 14:42 negativen Interpretationen vorbeugen und Robby signalisieren, wie ich das sehe. Und dann sowas. Kopfschüttel. Ich reagiere auf weitere Kommentare jetzt erstmal nicht mehr.

      Löschen
    4. Ich habe kein Problem damit, ich habe dir doch nur eine Frage gestellt.
      Ich wüsste auch nicht was es mit aggressiv zu tun hat oder gar mit Beleidigung.
      Zumal du mit Ausrufzeichen jetzt schreibst "Grundlage sind deine Counts" so als ob es schon immer so gewesen sei.
      Ähm sorry aber bis Mittwoch stand da nun mal eben "Grundlage für die Diskussionen sind die Analysen auf www.robbys-elliottwellen.de."
      Auch im Vergleich was du hier gegenüber Robby schreibst zu dem wie du drüben schreibst kommt mir dein Verhalten hier nun mal scheinheilig vor und das werde ich ja wohl aussprechen dürfen.
      Für mich ist das einfach nur gute Miene zum bösen Spiel was du jetzt hier machst.
      Das hat wie gesagt nichts mit aggressiv oder beleidigend zu tun, es ist einfach nur meine Sichtweise.
      Gibt ja auch genug Leute die haben eine andere Sichtweise, wie man in deinem Blog lesen konnte.
      So what ? So isses halt.

      Löschen
    5. Für mich ist scheinheilig eine Beleidigung.

      Jeder kann lesen, was ich drüben geschrieben habe. Da ist nichts scheinheilig und kein böses Wort von mir dabei. Bitte keine falschen Gerüchte verbreiten.

      Das Ausrufezeichen ist hinter dem 2. Satz. Aber ich habe keine Lust mehr mich für Sachen zu rechtfertigen, die ich nicht gemacht habe.

      Wir sollten das Thema jetzt abhaken. Das macht keinen Sinn.

      Löschen
    6. Ok kein Ding.
      Belassen wir es dabei.
      Übrigens gute Trefferquote letzte Woche. Glückwunsch dazu.

      Löschen
  8. Zitat Robby:
    ..."gerade mal 30 Leser haben im letzten Jahr eine Spende gemacht."

    Da hast du völlig recht! Für den Service den du berechnungsfrei anbietest, ist das deutlich zu wenig! Auch ICH habe im letzten Jahr KEINE Spende getätigt, werde dies aber jetzt nachholen! Die Spende ist unterwegs!

    Die Werbung stört mich auch absolut nicht. Wie bereits mehrfach erwähnt, gibt es viel schlimmere Arten von Werbung! Das hier ist doch alles völlig im Rahmen!

    Ich verwende übrigens auch Adblocker. Bevor ich aber diese Seite nicht mehr öffnen kann, schalte ich die Werbung für diese Seite liebend gerne wieder frei.
    Schwierig könnte es nur für meinen Rechner auf der Arbeit werden, da ich die Einstellungen in den Adblockern leider nicht ändern kann (mir fehlen die Admin-Rechte). Vermute ich zumindest...
    Hast du da eventuell eine Vorschlag für mich, Robby?

    Viele Grüße

    Mitch

    PS: Lass dich bitte nicht unterkriegen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich im Voraus für die Spende.

      Es gibt verschiedene Formen von Adblockern und einige lassen sich auch konfigurieren. Ich habe einen Anti-Adblocker auf der Seite installiert der sehr tolerant arbeitet und auch mit dem scharfen Security-Standards meines Arbeitgebers inklusive der Proxy-Einstellungen klarkommt. Solange Javascript und harmlose Werbung wie Google Adsense erlaubt ist dürfte dies keine Auswirkungen auf die Lesbarkeit des Blogs haben. Er reagiert aber wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind oder wenn über ein Proxy-Netzwerk zur Verschleierung der Identität zugegriffen wird. Es kann also durchaus sein das Du von dem Anti-Adblocker nichts merkst.

      Löschen
  9. Es gibt Möglichkeiten für einen Kommentar ohne selbigen tatsächlich abzugeben. Eventuell sollten manche Mal darüber nachdenken.Ohne Kommentar oder ohne Worte kann folgendes bedeuten:
    Gelesen und für gut befunden, aber ohne Kommentar :)
    Kein Kommentar kann folgendes bedeuten:
    Gewissermaßen handelt es sich um ein Paradoxon, da man in der Tat einen Kommentar von sich gibt, aber damit das Gegenteil aussagen will, nämlich sich nicht äußern zu wollen.

    Einen entspannten Abend.
    Grit Ach und LG

    AntwortenLöschen
  10. Einen schönen guten Abend. Ich denke man sollte diesen Blog nicht mit Streitigkeiten zumüllen.
    Robby du machst echt eine super Arbeit und ich lese die Updates jeden Tag gern. Auf Schuegi Blog bin ich auch nur durch deine Seite gekommen und was mir dort gefällt ist, der rege Kommentarbereich und die öfter Updates die fehlen hier etwas.
    Ich denke eurer beider Blogs sind noch ausbaufähig, aber auf jeden Fall schon sehr gut.
    Ich bin seit Jahren bei AT und muss sagen das die Analysen und die Diskussionen nicht besser sind als eure, aber er Vermarktet halt besser.
    Zu Werbung muss ich sagen, jeder soll für seine Leistung belohnt werden und das geht durch Anerkennung oder Geld. Mit euren Klickzahlen und der erbrachten Arbeit lässt sich mit Sicherheit noch eine Menge erreichen. Und zu den negativ Kommentaren, kann ich nur nach Pareto sagen, 20% der Leser machen 80% des Ärgers.
    Also weiter so, gute Arbeit und nach Möglichkeit mehr Updates und Bilder

    AntwortenLöschen
  11. Servus Robby,
    ich hatte hier schon mal bzgl. der gesetzlichen Vorschriften zur Handlungsempfehlung geschrieben. Ich finde es schade wie diese Diskussion hier seit Freitag ausgeartet ist und eine deutliche Themaverfehlung hier eintritt. Ich dachte (ich verfolge dich schon sehr lange) dass du dich von den Hetzkommentaren nicht beeinflussen lässt. Ich finde, dass dieser Blog hier zu den alten Wurzeln zurückkehren sollte und nicht in einem "BLABLA" ausarten sollte. Daher finde ich die Kombination aus deinem und "Schuegis" Blog eine richtig gute Lösung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann seit Freitag nun wirklich keine Hetze erkennen.

      Löschen
  12. Der DAX arbeitet nach der blauen i/a=11534 immer noch an der blauen ii/b, die vermutlich ein Doppelflat mit orangener w=11723, orangener x=11463 sowie orangener y (bisher 11719) bildet. Gegenüber dem Post hat sich mit dem Hoch bei 10703 in der Overnight-Indikation nichts geändert. Als mögliches Ziel bietet sich ein Hoch oberhalb 11723 an.

    Der DJI hat mit dem Anstieg auf 20326 auch die 100er Ausdehnung der blauen c erledigt. Die v der grauen v kann als Impuls bei 20326 fertig gezählt werden.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo zusammen :)

    bin mal gespannt wie viel "Kür" hier uns im Dax und DJ noch erwartet. Allen gute Trades!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Robby, erstmal vielen Dank fuer die Analysen und Deine taegliche Arbeit. Gibt es die Moeglichkeit einen Zeithorizont zu nennen wann es denn schlussendlich mit DAX oder DJI runter geht. Die Indikatorenlage spricht doch eine deutliche Sprache in Richtung short. Beide Indexe sind total ueberkauft. Dank im voraus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeitlich ist keine Aussage möglich. Es kann sein das jetzt auch bereits der DJI auf der Oberseite fertig ist. Wenn das sanfte Szenario laufen sollte kann die Abwärtsbewegung korrektiv verlaufen womit der Start im DJI unter Unständen nur schwer erkennbar wäre.

      Löschen
    2. Zeitliche Aussagen sind immer möglich, ob die dann so eintreffen allerdings NICHT.
      Soory. Erste.

      soko1

      Löschen
  15. Einen wunderbaren guten Morgen,
    lieber zu neuen Ufern aufbrechen mit der Erfahrung im Gepäck. Wer braucht schon alte Wurzeln. :)

    Ich wünsche persönlich allen ein glückliches Händchen bei ihren Handelsentscheidungen HEUTE.

    Liebe grüße Grit

    AntwortenLöschen
  16. Guten Tag,
    ich lese hier jeden Tag nach oben fertig und der DOW steigt immer weiter, ebenso der DAX.
    Bei einem aneren EW Spezialisten wurde schon länger ein Ziel von 20.336 im DOW benannt, was
    auch heute eintraf. Kann es sein, daß Robby`s Zählung eventuell nicht passt.
    Der Trendkompass steht ja ebenfalls schon überfällig auf abwärts, ohne daß etwas nennenswertes passiert.Liegt es eventuell auch an den verschiedenen Zeithorizonten, die hier einbezogen werden oder wie kann man das plausibel erklären ?
    Danke für eine Antwort

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Trendkompass zeigt die Wellenebenen in DAX an. Die letzte Welle v hat sich zeitlich extrem gezogen wodurch sich die Zeitaussagen relativieren. Im DAX kann nach wie vor ein Abschluss bei 11893 gezählt werden. Der DJI ist seit dem Bruch der blauen Eindämmungslinie im Zugabe-Modus. Dabei gilt wie immer: eine Welle v kann sich immer wieder auffächern.

      Löschen
  17. Hallo Robby,

    sind wir in der hellgrünen ALT: iii (in der orangenen C mit viel Phantasie :-) ??

    Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entweder in der hellgrünen Alt: iii der orangenen c oder in der hellgrünen c der orangenen y

      Löschen
    2. So mal eine Frage seit ihr überzeugt das man in einem Manipulierten Markt wie man momentan sieht diesen mit einem Naturprinzip erklären kann? Verfolge diesen Blog nun auch schon eine Zeitlang und ja ich schätze eigentlich Robbys arbeit, nur bin ich überzeugt das die EW in einem solchen Markt den genau gleichen Stellenwert wie Kaffesatz lesen hat.

      Löschen
    3. Seit der grünen Alt: b lässt sich schon ein Impuls bei 11811 mit gedehnter v fertig zählen, oder ?

      Löschen
    4. Ja. Das könnte entweder die hellgrüne iii einer orangenen c oder die hellgrüne c einer orangenen y sein. Auch im DJI kann ein fertiger Impuls gezählt werden und auch hier könnte (muss aber nicht) noch eine Unter-iv fehlen.

      Löschen
  18. bei Dow 20.500 könnte man mal einen Short wagen

    AntwortenLöschen

Anzeige