while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Frankreich-Wahl verleiht dem DAX Flügel

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 24. April 2017

Frankreich-Wahl verleiht dem DAX Flügel

Die kurze Einschätzung der Lage



Die Frankreich-Wahl verleiht dem DAX Flügel und reduziert mit dem neuen Allzeithoch sowohl auf der Mittelfrist- als auch auf der Langfristebene die möglichen Verlaufsszenarien.

Anzeige




Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der blauen B in den letzten vier Wochen. Die blaue B bildet vermutlich ein Flat mit lila A=10807, lila B=9934 sowie lila C (bisher 12454). Die lila C kann mit roter I=10798, roter II=10350, roter III=11893, roter IV=11463 und roter V (bisher 12457) interpretiert werden.

Variante 2A: Rote V bildet ein EDT (normale Beschriftung, blauer Pfad)
Die rote V bildet ein EDT (lila Eindämmungslinien) in dem die blaue i (bisher 12386) bereits beendet sein könnte. Die blaue i kann als Zigzag mit orangener a=12031, orangener b=11914 als Running Triangle (orangene Eindämmungslinien; mit hellgrüner a=11719, hellgrüner b=12179, hellgrüner c=11849, hellgrüne d=12098, hellgrüne e=11914) sowie orangener c=12386 gezählt werden.

Die blaue ii=11940 verläuft als Triplezigzag (orangene w=12114, orangene x=12191, orangene y=11956, orangene x2=12039, orangene z=11940) und wurde in ihrem Zielbereich (12168 bis 11816 - hellgrüne Fibos) beendet.

Die blaue iii mit Ziel unterhalb der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1255x) lässt sich als Doppelzigzag (orangene w=12052, orangene x=12003, orangene y bisher 12457) interpretieren. Es fehlt noch die blaue iv unterhalb 10386 sowie die blaue v oberhalb 10457 zum Abschluss der roten V.

Variante 2C: Rote V verläuft impulsiv (Beschriftung mit Alt:, Pfad nicht eingezeichnet)
Die rote V kann als Impuls mit maximaler Anzahl von Extensions gezählt werden. Die rote V befindet sich nach der blauen Alt: i=12031 sowie blauen Alt: ii=11849 (als Doppelflat mit orangener Alt: w=11719, überschiessender orangener Alt: x=12179, orangener Alt: y=11849) in der blauen Alt: iii (orangene Alt: i=12075, orangene Alt: ii=11914, hellgrüne Alt: i=12386, hellgrüne Alt: ii=11940, laufende hellgrüne Alt: iii (bisher 12457). Ein allfälliger Bruch der Marke 11940 würde die Variante 2C sehr unwahrscheinlich und bei einem Rücklauf unterhalb 11849 sogar obsolet machen.

Nach Abschluss der blauen B liegt das 61er Mindestziel der blauen C bei 10165 – ausgehend von 12457 (blauer Pfad).

Fazit:
Mit dem letzten Allzeithoch hat der DJI eine neue blaue Eindämmungslinie gebildet und somit wieder die Bedingungen des laufenden Anstiegs in beiden Szenarien erfüllt. Die Ziele auf der Oberseite sind im DAX und im DJI vollumfänglich abgearbeitet und im DJI – könnte der Rücklauf bereits der Start der Abwärtsbewegung mit dem Ziel 17967 sein. Im DAX scheint noch ein Hoch vor der anstehenden Abwärtsbewegung mit Ziel 10165 zu fehlen. Die Signalmarken 11849 bzw. 11940 stehen immer noch zur Abarbeitung aus.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Kommentare:

  1. Hallo Robby,
    du hattest ja heute um 09:57 Uhr geschrieben, dass sozusagen das Pflichtziel unterhalb 8.695 aufgrund des Anstiegs sozusagen entfallen würde.

    Ich nicht noch nicht (so perfekt) im Durchzählen.
    Kurze Frage(n).
    Würdest Du sozusagen erst am kommenden Wochenende auf die angepasste Lage der Wellen eingehen ?
    Oder könntest Du jetzt schon kurz auf den Wegfall des Pflichtziels unter 8.695 eingehen und was dies jetzt kurz Konsequenz hat auf der Unterseite?
    (Gibt es denn schon ein Altetitvcount ?)
    Joachim
    Wür

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Wochenendanalyse werde ich auch das Big Picture updaten. Auf der Unterseite ändert sich zunächst nur das Pflichtziel (siehe Post). Das endgültige Ziel ist aber erst nach Abschluss der laufenden Bewegung klar.

      Löschen
  2. Ohne das algorithmusbasierte Gap, also ohne diese große Lücke wäre der Count vermutlich auf die Daxkurse an der Börse ausschließlich bezogen korrekt gewesen. Ich hatte ja so etwas schon vorrausgesagt.

    LG und einen schönen Abend noch;
    Grit an Max

    AntwortenLöschen
  3. Grit, was willst du uns damit sagen? Dass der DAX wieder zurück kommt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles was hoch steigt, kommt auch wieder runter. Erdanziehung. Lacher.

      L Max

      Löschen
  4. In der Overnight-Indikation hat der DAX die blaue iii weiter auf 12494 ausgebaut. Die Annahme der blauen iii gilt solange sich der DAC unter der lila Eindämmungslinie bewegt (derzeit bei 1255x). Es fehlt noch die blaue iv unterhalb 12386 als Abschlussvorbote.

    Der DJI-Rücklauf seit 21179 kann korrektiv als Flat mit blauer a=20409 und laufender blauer b (bisher 20888) gezählt werden Die blaue b bildet ein Flat mit orangener a=20888, überschiessender orangener b=20372 und impulsiver orangener c (bisher 20805). Die orangene c ist in ihrem Zielbereich angekommen und hat alle Pflichtziele inkl. Bruch der grauen 0-b-Linie erledigt. Es könnte sich ein EDT in der letzten v bilden - dies wäre noch in der i bzw. ii. Bleibt es bei 20805 wäre das 61er Mindestziel der blauen c bei 20329, das 100er Ziel bei 20043.

    AntwortenLöschen
  5. Muss das nicht Dax heißen?
    soko1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt von DAC(HS) :-)

      Löschen
    2. Ach so. Na klar.Wegen des Counts.Blaue X2 und Z. Gibt es dann sicher eine Antwort auf meine Frage in der Wochenendanalyse.

      Grit an Robespierre

      Löschen
  6. Gibt's auch ne Variante, dass Dax auf 12515 fertig? Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - das wäre dann das alte Szenario 1

      Löschen
  7. Robby wie zählst Du den aktuellen Anstieg im DOW? Nach wie vor als orangene c?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. könnte aber noch immer die iii der orangenen c laufen, oder? Michaela

      Löschen
    2. Vermutlich ist es bereits die v der c

      Löschen
    3. Nach dem ATH im Dax, rechnest du mit ebenfalls mit einem ATH beim Dow?
      Hinweise gibt es ja genügend, wie Steuerreform USA, Shut down (ohne Mauerbau Mexiko), dies sollte den Dow doch weiter beflügeln.
      Was denkst du

      Löschen
    4. Der DJI hat einfach nicht ausreichend tief korrigiert. Selbst im Alternativcount wurde das 23er Mindestziel 20299 bisher nicht erreicht. Deswegen rechne ich im DJI nicht mit einem neuen ATH.

      Allerdings gibt es in der aktuellen Aufwärtsbewegung auch noch keinen Abschluss-Vorboten in Form eines ausreichend tiefen Rücklaufes.

      Löschen
  8. Robby handelst du selbst deine eigenen Analysen auch?
    LG Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - mit Zeithorizont wenige Tage bis max. 1 Monat.

      Löschen

Anzeige