while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Noch ein Anlauf zum Zwischenziel im DAX erforderlich ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 7. August 2017

Noch ein Anlauf zum Zwischenziel im DAX erforderlich ?

Die kurze Einschätzung der Lage


Dem DAX ist mit seinem heutigen korrektiven Abschluss etwas vorzeitig die Luft aus dem kurzen Anstieg zum Schluss der Vorwoche ausgegangen und scheint einen weiteren Anlauf zum Knacken des Zwischenziels mit der Marke 12344 zu benötigen. Der Bruch der Marke 12085 bleibt für die kommenden Handelstage auf der Agenda.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen B/X in den letzten vier Wochen. Die orangene B/X bildet entweder ein Flat mit grüner A=10807, grüner B=9934 sowie grüner C (bisher 12953 - mit Zielbereich zwischen 12953 und vermutlich 1305x) oder ein Flat-X-Zigzag mit grüner W=10807, grüner X=9934 sowie grüner Y (bisher 12953; mit Mindestziel 13210 - violette Fibos).

Orangene B/X als Flat (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
Die grüne C kann als Impuls mit lila 1=10798, lila 2=10350, lila 3=11893, lila 4=11463 und der laufenden lila 5 als EDT (lila Eindämmungslinien) interpretiert werden. In der lila 5 wurde die rote I bei 12953 (blaue w=12386, blaue x=11940, blaue y=12913 in der L&S-Wochenendindikation, blaue x2=12616, blaue z=12953) bereits beendet. Es läuft die rote II als komplexe Korrektur (vermutlich Flat-X-Zigzag) Flat mit blauer w=12085 und befindet sich in der blauen x (bisher 12338).

Die blaue x hat zwar bereits ihr 23er Mindestziel 12290 (blaue Fibos) abgearbeitet und damit nominell ihre Pflicht erfüllt, nicht jedoch den Ausgangspunkt des EDTs in der hellgrünen v der orangenen c der blauen w bei 12344 erreicht. Die blaue x kann mit orangener a/w=12309 als Flat und orangener b/x=12098 sowie laufender orangener y als Flat mit hellgrüner a=12338 (graue w=12179, graue x=12125, graue y=12338), hellgrüner b bisher 12223 (zu erwarten mit Bruch graue 0-b-Linie, derzeit bei 1216x) und noch fehlender hellgrüner c mit Ziel oberhalb 12344 interpretiert werden. Eine weitere interessante Zielmarke wäre das 38er RT bei 12417 (blaue Fibos) als Mindestziel einer blauen b.

Nach Abschluss der blauen x wird die blaue y die rote II zwischen 12085 und 12032 beenden.

Die rote III/V sollte ein neues knappes Hoch oberhalb 12953 erreichen. Dabei kann die obere lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1300x) kurz gebrochen werden. Nach der roten V steht zumindest ein Rücksetzer unterhalb 11463 (Ausgangspunkt des EDT) an.

Orangene B/X als Flat-X-Zigzag (farbig hinterlegte Beschriftung, orangener Pfad, Nebenvariante)
Die grüne Y mit Mindestziel 13210 kann als Zigzag mit lila A=12031, lila B=11914 als Running Triangle sowie der laufenden lila C gezählt werden. Die lila C als Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinie) hat bereits die rote I=12386, rote II=11940, rote III=12873 (bzw. 12913 in der L&S-Wochenendindikation) sowie rote IV=12085 als Flat oder Doppelflat mit blauer a/w=12493, blauer b/x=12953 sowie blauer c/y bisher 12085 erledigt. Der Start der roten V mit Mindestziel bei 13210 kann jedoch nur mit Mühe impulsiv oder als Zigzag-Muster mit orangener a/i=12309, laufender orangener b/ii (hellgrüne a=12098, hellgrüne b=12338, hellgrüne c mit 61er Mindestziel 12207 nebst Bruch grauer 0-b-Linie) interpretiert werden. Die tiefen Rücklaufe in der der orangene a/i bzw. hellgrünen a bis knapp oberhalb der hellgrünen Eindämmungslinie sind in einem Expanding EDT durchaus möglich.

Nach der roten V steht zumindest ein Rücksetzer unterhalb 11940 (Ausgangspunkt des EDT) an.

Fazit:
Der DJI bleibt mit seinen Allzeithochs immer noch unterhalb der blauen Eindämmungslinie und steckt mitten in einem Aufwärtsimpuls, dessen Ziel die blaue Eindämmungslinie auf der Oberseite sein könnte. Die kommende Woche könnte der DJI für eine Ruhepause in der Sommerrallye nutzen. Der DAX scheint seinen Rücklauf vom letzten Allzeithoch zwar mit einem Abschlussmuster beenden zu haben, allerdings spricht der laufende korrektive Anstieg gegen einen bereits erfolgten Einstieg des DAX in die Sommerrallye des DJI. Das Rallyeziel kann im DAX kann unterhalb der 13k-Marke bleiben, bevor die anstehende Abwärtsbewegung mit Ziel 11463 - vielleicht sogar bereits 10648 - startet.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Kommentare:

  1. Der DAX hat in der Overnight-Indikation in einem engen Preisbereich vor sich hin gedümpelt. Die orangener y scheint als Flat mit hellgrüner a=12338 sowie hellgrüner b bisher 12223 zu laufen, die sich vemutlich nach der a=12223 in einer b oder x befindet. Zu erwarten wäre im Rahmen der hellgrünen b der Bruch der grauen 0-b-Linie, derzeit bei 1217x). Die hellgrüne c sollte dann ein Ziel oberhalb 12344, ggf. sogar das 38er RT bei 12417 (blaue Fibos) als Mindestziel einer blauen b ansteuern.
    Sollte die interne Struktur der hellgrünen b zu einer hellgrünen c passen (z.B. EDT), so könnte derzeit auch eine orangene b/ii im orangenen Pfad gezählt werden (61er Mindestziel 12207 nebst Bruch grauer 0-b-Linie). In diesem Fall könnte der folgende Anstieg eine orangene c/iii sein.
    Im Rahmen der roten II (blauer Pfad) wäre im Anschluss an die blaue x eine blaue y unterhalb 12085 zu erwarten. im Rahmen einer roten IV (orangener Pfad) ist kein neues Tief erforderlich – solange der DAX über der hellgrünen Eindämmungslinie bleibt.

    Im DJI steht die orangene v nach der hellgrünen i=21681 und hellgrünen ii=21466 in der hellgrünen iii (bisher 22135) die jetzt auch die magische Marke 22119 (graue Fibos) überwunden hat und damit jederzeit beendet sein kann. Es scheint aber noch ein Hoch in der letzten Impulswelle seit 21940 zu fehlen. Die hellgrüne iv sollte zumindest das 23er RT erreichen (derzeit 21977 – ausgehend von 22135), bevor die hellgrüne v zum 161er Mindestziel (22411 – orangene Fibos) der orangenen v vordringen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Robby hi,Should not you go down now, light green b?

      Löschen
    2. Yes - if it is light green b. Otherwise 12223 can be a iv. In this case we will see a new high above 12344 as a v of orange c.

      Löschen
  2. @Robby Ist es korrekt, dass vermeintlich laufende hellgrüne b nun die 12.170 brechen muss, aber keinesfalls ein Tief unter 12.085 machen darf? Und nach diesem Umweg kommen dann die 12.344 +x? Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Ich hätte 12.170 im Kopf, okay! Rechnest Du mit tieferen Kursen oder wär es das schon?

      Löschen
    2. Ich vermute das es das war. Zumindest könnte der Start des Anstieges impulsiv sein.

      Löschen
  4. Das ist jetzt ein Witz, oder?
    TheTick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kris koratu8. August 2017 um 14:53

      @Robby Ist es korrekt, dass vermeintlich laufende hellgrüne b nun die 12.170 brechen muss, aber keinesfalls ein Tief unter 12.085 machen darf? Und nach diesem Umweg kommen dann die 12.344 +x? Danke!
      Antworten
      Antworten

      Robby8. August 2017 um 15:04

      Ja - das ist so

      Löschen
    2. Was soll denn das jetzt gewesen sein? Die 344 hat er ja knapp verfehlt. Eher eine a oder die 1 vom orangenen Pfad?

      Löschen
    3. Das kann entweder eine i oder eine iii in der hellgrünen bzw. orangenen c gewesen sein.

      Löschen
  5. Wenn im DJI die 22178 die hellgrüne iii sein sollte müsste jetzt ein Rücklauf auf 22010 kommen. Da der DAX immer noch nicht die 12344 abgearbeitet hat könnte dies ein Signal für den orangenen Pfad sein. In diesem Fall würde derzeit immer noch die orangene b laufen und könnte ein Running Triangle bilden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Erreichen von 12256 hätte das Running Triangle alle Ziele abgearbeitet

      Löschen
  6. Und damit wäre dann die Orange b abgeschlossen und es handelt sich jetzt schon um die Orange c mit Ziel über 12.344 hinaus? Korrekt?

    AntwortenLöschen

Anzeige