while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Fehlt noch ein Hoch in DAX und DJI ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 22. Februar 2020

Fehlt noch ein Hoch in DAX und DJI ?


Ausgangslage

Der DAX bildet seit Oktober 2014 als Abschlussmuster ein langjähriges Expanding EDT mit einer Zeitdauer von mehreren Jahren bis wenigen Dekaden. Dieses Expanding EDT (lila Eindämmungslinien) verläuft als gedehnte Welle mit 161er Mindestziel 14845 (lila Fibos aus Big Picture). Es hat im April 2015 die blaue 1=12404 beendet und befindet sich vermutlich immer noch in der sehr bullischen blauen 2.

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt im Rahmen der blauen 2 eine sehr bullische Aufwärtskorrektur, die kurz- bis mittelfristig noch einmal ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Die blaue 2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) immer noch in der überschiessenden orangenen B/X (bisher 13827) mit Maximalziel 14696 (blaue Fibos).

Mögliche Verlaufsformen der orangenen B/X sind:
  • Doppelflat mit grüner W=13600, grüner X=10115 in der Weihnachtsindikation 2018 sowie noch laufender grüner Y (bisher 13827), die sich erst am Ende der lila A befindet. Nach der lila B (Ziel unterhalb hellblauer 0-b-Linie – aber oberhalb der braunen 0-b-Linie, derzeit bei 1068x) führt erst die lila C zum Abschluss der grünen Y/orangenen B/X (erste Hauptvariante, farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad).
  • Doppelflat oder Flat mit grüner W=13600 und laufender grüner B/X (bisher 10115 in der Weihnachtsindikation 2018) sowie noch fehlender grüner C/Y. Die grüne B/X befindet sich nach der lila A=10115 am Ende der lila B (bisher 13827). Die lila C sollte die grüne B unterhalb der 61er Ausdehnung 11674 (lila Fibos) bzw. die grüne X unterhalb der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1068x) beenden, bevor die grüne C/Y die orangene B/X markieren kann (zweite Hauptvariante, farbig umrandete Beschriftung, grauer Pfad).

Der Zielbereich der fehlenden orangenen C/Y liegt unterhalb der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 974x) und oberhalb dem Ausgangspunkt 8350 des Expanding EDT. Dabei ist die blaue 2 idealerweise auch unter dem 61er RT der blauen 1 bei 9898 (violette Fibos) zu erwarten.

Nach der bullischen blauen 2 sollte die blaue 3 zu einem neuen Allzeithoch deutlich oberhalb der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1453x) führen.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX steckt mitten in der blauen 2 aus dem Tageschart mit einem Ziel zwischen der unteren lila Eindämmungslinie und der Marke 8350. Die noch laufende überschiessende orangene B/X der blauen 2 steht ihrerseits in ihrem bis 14696 reichenden Zielbereich. Die orangene B/X befindet sich entweder bereits in der seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation 2018 laufenden grünen Y (farbig hinterlegte Beschriftung) oder immer noch in der überschiessenden grünen B/X (farbig umrandete Beschriftung).

Die grüne Y dürfte erst am Ende der lila A und die grüne B/X am Ende der lila B angelangt sein. Beide können als Zigzag-X-Flat mit roter W=12452, roter X=11264 sowie roter Y bisher 13827 (blaue a=12495, blaue b=11823 in der L&S-Feiertagsindikation am 3.10., blaue c bisher 13827) gezählt werden. Dabei zeigt die blaue c ein impulsives Muster mit gedehnter orangener i=13375, kurzer überschiessender orangener ii=12884, kurzer orangener iii=13827, orangener iv bisher 13498 (MOB 13375) mit abgearbeitetem 23er Mindestziel 13605 (graue Fibos) sowie eventuell gestarteter orangener v (bisher 13587). Es fehlt in dieser Zählweise noch ein weiteres Hoch oberhalb 13827 in der orangenen v (blauer Pfad).

Ein bereits erfolgter Abschluss der lila Alt: A/lila Alt: B bei 13827 bleibt ebenfalls ein mögliches Szenario. Dieses wäre aber erst unterhalb 13375 bestätigt und ist wegen des sehr geringen Gefälles der roten 0-b-Linie (nur im 5 Min.-Chart erkennbar) lediglich als Nebenvariante für eine bereits gestartete impulsive lila C einzuschätzen (grauer Pfad).

Aus der korrektiven lila A (bisher 13827) lassen sich das 38er Mindestziel (derzeit 12409 - rote Fibos) und die hellblaue 0-b-Linie (derzeit bei 1218x) als Zielmarken ableiten. Ein Rücklauf unter die Marke 11532 (61er RT der lila A) bzw. 11674 (61er Ausdehnung lila C) sollte nicht überraschen und eine impulsive Abwärtsbewegung im Rahmen einer grünen X hätte sogar die braune 0-b-Linie aus dem Tageschart (derzeit bei 1068x) als Ziel (blauer Pfad).

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Seit März 2009 (schwarze 4=6469) läuft im DJI im Rahmen der schwarzen 5 ein Aufwärtsimpuls. Dieser Aufwärtsimpuls hat zum Start die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt, wie sie an dieser Stelle nur in einer 5, einer C oder einer Y zulässig sind. Die schwarze 5 kann mit blauer 1=11257, blauer 2=10404, blauer 3=18364, blauer 4=15451 sowie laufender blauer 5 gezählt werden. Die blaue 5 befindet sich nach der orangenen 1=18668, orangenen 2=17476, orangenen 3=26703, orangenen 4=21457 in den letzten Zügen der orangenen 5 (bisher 29583). Die orangene 5 scheint korrektiv zu sein und ein angedeutetes EDT zu bilden. Damit könnte der DJI die lila 1/A der schwarzen 5 und eventuell sogar die schwarze Alt: 5 (unwahrscheinlich im Vergleich zum DAX) kurz- bis mittelfristig beenden.

Zum Abschluss der orangenen 5/blauen 5/lila 1/A wurde das Pflichtziel 27848 bereits erfolgreich abgearbeitet und es läuft bereits das Kürprogramm. Damit ist Vorsicht angesagt - lediglich die noch unvollständigen Muster lassen eine Fortsetzung des Anstiegs erwarten. Die anschliessende lila 2/B sollte zumindest die Marke 21457 als Ausgangspunkt der orangenen 5 erreichen und dabei idealerweise auch das 38er RT (derzeit 20754 – rote Fibos) abarbeiten. Die lila 3/C bzw. lila 5 ist dann sehr deutlich oberhalb der 30k Marke zu erwarten.

Aktuell befindet sich der DJI immer noch in der orangenen 5, die sich bisher als grüne A=26709 (lila 1=23441, lila 2=22584, lila 3=26241, lila 4=25215, lila 5=26709), grüne B (24603 oder 25074) und laufende grüne C (bisher 29583) zählen lässt. Abhängig vom Startpunkt lässt sich die grüne C auf zwei unterschiedliche Weisen interpretieren. Beide Zählweisen sind absolut gleichwertig anzusehen, wobei der orangene Pfad leicht im Vorteil zu sein scheint.

Startpunkt der grünen C ist 25074 (erste Hauptvariante, farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)

Die grüne B wurde als Flat (lila A=24603, lila B=27403, lila C=25074) abgeschlossen. Die grüne C bildet ein EDT (lila Eindämmungslinien) und dürfte sich am Ende der lila 1 bisher 29583 (rote W=26420, rote X=25277, rote Y=27314, rote X2=25736, rote Z bisher 29583) befinden (blauer Pfad) und könnte eventuell auch schon beendet sein (lila Alt: 1=29583, lila Eindämmungslinien, grauer Pfad).

Die rote Z kann mit blauer a=28201, blauer b=27319 sowie blauer c (bisher 29583; oberhalb 61er Mindestziel 28842 – violette Fibos) gezählt werden. Dabei scheint die orangene v der blauen c korrektiv zu verlaufen (hellgrüne w=29528, hellgrüne x bisher 28888, eventuell gestartete hellgrüne y bisher 29070) und noch ein weiteres Hoch auf der Oberseite zu fehlen. Für dieses Hoch hätte die blaue c auch noch viel Platz bis zum 161er Maximalziel bei 31307 (violette Fibos).

Der Zielbereich der lila 2 befindet sich derzeit zwischen 28519 und 26797 (lila Fibos) und sollte dabei auch die untere lila Eindämmungslinie (derzeit bei 2711x) brechen. Die nachfolgende lila 3/5 wird oberhalb der lila 1 und unterhalb der oberen lila Eindämmungslinie die grüne C beenden.

Startpunkt der grünen C ist 24603 (zweite Hauptvariante, normale Beschriftung, orangener Pfad)

Die grüne B wurde bei 24603 beendet. Die grüne C bildet ein Expanded EDT (hellblaue Eindämmungslinien) mit lila 1=27403, lila 2=25074 (unterhalb 61er Ziel 25672 – grüne Fibos) sowie noch laufender lila 3 (bisher 29583; rote W=26420, rote X=25277, rote Y=27314, rote X2=25736, rote Z bisher 29583 – oberhalb 61er Mindestziel der blauen c bei 28842; violette Fibos). Für einen Abschluss muss die lila 3 eine neue obere hellblaue Eindämmungslinie (derzeit bei 2978x) bilden. Als obere Grenze für die lila 3 dient die 161er Ausdehnung der blauen c der roten Z bei 31307 (violette Fibos).

Die lila 4 (MOB 25074) ist unterhalb der lila 0-b-Linie zu erwarten (derzeit bei 2711x; 100er Mindestziel 27254 – hellblaue Fibos) und sollte idealerweise auch unter die untere hellblaue Eindämmungslinie (derzeit bei 2652x) kommen. Die lila 5 sollte oberhalb der lila 3 und unterhalb 33100 (orangene Fibos) die grüne C beenden.


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat mit dem Erreichen der Marke 27848 seine Pflicht aus Sicht des Big Pictures erfüllt und ist in das Kürprogramm eingestiegen. Die untergeordneten Wellenebenen im DJI lassen vor dem abschliessenden Hoch noch einmal einen deutlichen, aber bis maximal 25074 begrenzten Rücksetzer erwarten. Nach dem abschliessenden Hoch steht im DJI zumindest ein Rücklauf unterhalb 21457 an. Der DAX hat seinem Allzeithoch bei 13827 ebenfalls sein Soll übererfüllt. Im lang- bis mittelfristigen Vergleich zum DJI dürfte aber auch hier nach einem deutlichen Rücksetzer auf der Unterseite noch einmal ein abschliessender Angriff auf ein erneutes Allzeithoch anstehen. Erst danach dürfte der Angriff auf den Bereich 974x bis 8350 erfolgen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Richtige Wochenkerze an der richtigen Stelle

    Hallo zusammen.
    Ich bin der Meinung , dass der Dax weiter fallen wird und dass wir keine Hoch mehr sehen. ( Ich bin short, möchte meine Positionen ausbauen , vor allem ,wenn 12900 nach unten verlassen werden ). Diese Wochenkerze bildete sich an der oberen Begrenzungslinie des EDT´s. Und die kommende Woche ist sehr wichtig, ich denke, die Verkäufer drücken den Dax zumindest bis 13200 und , wenn die 13000 später getestet werden, dann hält die Marke dieses Mal ehe
    nicht .
    Ich verweise noch mal auf die verblüffende Ähnlichkeit und Kerzenkonstellation bei dem Wendepunkt im Januar 2018.

    Gruß Pawelino


    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Ein EDT ist immer ein 3-3-3-3-3.
      Wenn es bereits oben fertig sein sollte, dann war es nur ein angedeutetes EDT mit Abbruch nach der ersten 3.

      Löschen
    2. Eine LDT Typ 2 ist 5-3-5-3-5 und Typ 1 ist 3-3-3-3-3 und wenn wir uns das im großem Bild anschauen, dann ist das eine LDT Typ 2 https://invst.ly/pxu4-

      Löschen
    3. Sorry - aber das ist völliger Quatsch.
      Erstens ist ein LDT (Leading Diagonal Triangle) am Beginn eines Impulses und ein EDT (Ending Diagonal Triangle) am Ende eines Impulses und zweitens kann der Anstieg seit 8695 aufgrund der internen Strukturen kein EDT sein.

      Löschen
    4. Ja das Stimmt auch wieder... Vielen dank für die Antwort und ihrer Arbeit hier !

      Löschen
  3. hallo, Robby Bist Du online ?
    Bis 13375 bleiben nur noch 15 Punkte

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Rutsch auf 13286 hat der DAX eine mögliche orangene iv in der blauen c negiert. Damit ist die Wahrscheinlichkeit für eine bereits gestartete lila B/lila C deutlich gestiegen. Allerdings bleibt oberhalb 12598 weiterhin die Möglichkeit eines fehlenden Hochs oberhalb 11827 bestehen, wozu auch durch die flach verlaufende rote 0-b-Linie aus dem 5 Min.-Chart passen würde.

    Der DJI befindet sich vermutlich noch in der lila 1 eines normalen EDT oder lila 3 eines Expanding EDT als Triplezigzag mit roter W=26400, roter X=25277, roter Y=27314, roter X2=25736 sowie roter Z bisher 29583. Eine lila 1 kann bereits fertig gezählt werden. In Verbindung mit dem anstehenden Rücklauf im DAX dürfte es sich aber um eine lila 3 handeln, die aber hierfür noch einmal eine neue obere blaue Eindämmungslinie (derzeit oberhalb 2979x) bilden müsste. In der lila 3 würde immer noch die graue v (hellgrüne w=29528, laufende hellgrüne x=28543 -MOB 28158) laufen. Das anschliessende Ziel für die lila 2 bzw. lila 4 auf der Unterseite ist die untere lila Eindämmungslinie (derzeit 2712x), wobei eine lila 4 eher nahe der Marke 25074 zu erwarten wäre.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Robby,

    wie kann man so einen Ausnahmetag beim Dax überhaupt einordnen. Ist bei der Dynamik ein weiteres Hoch unwahrscheinlicher geworden ( obwohl der Dax noch oberhalb 12598 steht) ? Könnte das heute der Auftakt der Korrektur , evtl. sogar Richtung 12000 Punkte, sein ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist dies die erwartete Korrektur mit Mindestziel blaue 0-b-Linie. Vermutlich ist es sogar die impulsive lila C und damit wäre ein Rücklauf auf 11674 zu erwarten. Noch kann der DJI drehen - aber auch da fehlt nicht mehr viel.

      Die bis 12598 gültige Nebenvariante mit einem fehlenden Hoch muss trotzdem immer noch auf dem Radar bleiben.

      Löschen
  6. Danke, es sollte sich dann auch hin diesen Tagen entscheiden, oder ? Wenn allerdings die Notenbanken wieder massiv stützen, dann steigt wieder die Wahrscheinlichkeit für die Nebenvariante....

    AntwortenLöschen
  7. Robby, siehst du auf aktuellem Stand einen Boden oder geht's noch tiefer? Und wird die anschließende Gegenbewegung nur ein Luftholen sein in Richtung 20.000 oder kann man davon ausgehen, dass es noch mal in Richtung Allzeithoch geht?

    AntwortenLöschen
  8. Hast du meine Nachricht von vorgestern Abend gelesen? Mich würde deine Meinung dazu interessieren.

    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich übersehen, da sie nicht im aktuellen Post war.
      Ich gehe davon aus das der DJI oberhalb 21457 bleibt und anschliessend noch ein Allzeithoch macht.

      Löschen
    2. Verstehe. Wie groß ist deiner Meinung nach das Risiko, dass es in Richtung 21500 geht?

      Könnte jetzt erstmal eine Gegenbewegung nach oben starten?

      Löschen
    3. Bis jetzt scheint das im DJI erst ein vollständiger Impuls zu sein. Deswegen wird es noch weiter nach unten gehen. Es gibt noch keinen Anhaltspunkt für konkrete Marken.

      Löschen
  9. Verstehe.. Und wie sieht es mit einer aktuellen Gegenbewegung nach oben aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im DJI scheint die bereits zu laufen. Im DAX fehlt mir vorher noch ein Tief.

      Löschen
    2. Ich nehme an, dass du den Dow abschließend deutlich fallend erwartest.

      Ich habe mir eben deine Big Picture noch mal angeschaut und deinen Text durchgelesen. Starke Korrekturen zwischendurch Ja, aber anschließend noch für viele Jahre deutlich steigende Kurse. Das wäre natürlich richtig heftig.

      Ich bin auf deine Analyse nachher gespannt.

      Löschen
  10. wie hoch im Dax wird die Erholung laufen?

    AntwortenLöschen
  11. Morgen KLASSE ARBEIT Super
    Wie weit wird im DAX die Erholung laufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bereits hoch genug. Alles was jetzt noch käme wäre Zugabe.

      Löschen
  12. das wäre aber ne kurze Erholung und dann runter auf 10500?oder noch tiefer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe Diskussion im aktuellen Post.

      Bitte nicht in einem alten Post aktuelle Fragen stellen, da ich sonst alles doppelt beantworten muss.

      Löschen
  13. ich sehe nur die Fragen und Antworten verstehe nicht wie du es meinst akt Post da sind wir doch oder Nur dein aktueller Chart ist nur bei WO oder?

    AntwortenLöschen

Anzeige