while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX mit Seitwärtskorrektur

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 18. März 2020

DAX mit Seitwärtskorrektur

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat sich in einer kleinen Seitwärtskorrektur festgebissen, die zumindest ein weiteres Tief erwarten lässt.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich am Ende der blauen C/lila X aus dem Big Picture und hat mit der Bildung einer neuen unteren lila Eindämmungslinie auch bereits alle seine Vorgaben angearbeitet. Dabei wurde durch Unterschreiten der Marke 8350 mit der lila X auch die Endphase einer hohen Wellenebene aus dem Big Picture bestätigt.

Die blaue C der lila X lässt sich impulsiv mit grüner 1=13721, grüner 2=13797, grüner 3=12367, grüner 4=12853 und laufender grüner 5 (bisher 8182) interpretieren. Dabei sind die offensichtlichen Wellenbewegungen mit der lila 1=11669, lila 2=12279, gedehnten lila 3=8819, lila 4=9996 sowie laufenden lila 5 (bisher 8182; rote W=8234 mit blauer a=9058, blauer b=9728, blauer c=8235 sowie rote X bisher 9169 mit blauer a=9169, blauer b bisher 8182, fehlender blauer c mit 61er Ziel 8760 – orangene Fibos) lediglich als Teilwellen der grünen 5 anzusehen. In der korrektiven lila 5 scheint zumindest noch ein weiteres Tief im Rahmen der roten Y zu fehlen.

Nach dem Ende der blauen C/lila X steht ein erneutes Allzeithoch durch die lila Y an (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls aus dem Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18893 auch bereits alle Pflichtziele der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Für einen deutlichen Anstieg zu einem neuen Allzeithoch jenseits der 30k-Marke wäre der Weg nun frei.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls sein Soll übererfüllt, wobei der impulsive Rücksetzer auf bisher 8182 bereits mehr als ausreichend tief für den erneuten Anstieg in Richtung Allzeithoch ist.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Könnte die blaue c / rote y heute Nacht bereits abgearbeitet sein? Hoch bei 8713,80 und Tief bei 8039,1!?

    Sorry falls das Blödsinn ist. Bin noch ganz am Anfang bzgl Elliott Waves

    AntwortenLöschen
  2. Könnte das heute Nacht bereits die blaue c / rote y gewesen sein?

    Hoch bei 8713,80 und Tief bei 8039,1!?

    Sorry falls das Blödsinn ist, versuche gerade die Grundlagen zu verstehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Das muss eine b-Welle gewesen sein in der blauen b. Für eine blaue c war es zu kurz.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Robby, auch von meiner Seite grossen Dank und Respekt vor den zahlreichen Analysen und der unermüdlichen Arbeit. Ich habe eine Frage zur Grünen 5 (DAX): diese dehnt sich ja schon auf fast 5000 Punkte aus, während zb eine grüne 3 ca 1400 Punkte gemacht hat. Auch wenn du schriebst, dass es auf der Unterseite keine sinnvollen Ziele gibt: gibt es für die grüne 5 eine maximale Ausdehnung? Vielen Dank im Voraus und Gruss Mawi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem Impuls mit einer gedehnten Welle 3 gibt es für eine Welle 5 keine maximale Ausdehnung. In der Theorie kann diese Welle unendlich lang werden; in der Praxis natürlich nicht da die Welle immer nur Teil eines übergeordneten Musters ist.

      Die extrem gedehnte Welle 5 ist ein sehr häufig vorkommendes Phänomen. Ein schönes Beispiel ist im DJI die orangene 3 mit einer sehr langen roten V.

      Löschen
    2. Alles klar, vielen Dank!

      Löschen
  5. Der DAX befindet sich weiter in der lila 5. Diese scheint sich korrektiv mit roter W=8234 und laufender roter X (bisher 9169, blaue a=9169, überschiessende blaue b=7959 in der Overnight-Indikation, Mindestziel blaue c bei 8652), ohne dass eine impulsive Struktur ausgeschlossen werden kann. Es fehlt auf der Unterseite noch mindestens ein Tief.

    Der DJI hat die lila 2/B (bisher 18893) mit dem Bruch der Marke 21457 bestätigt und auch das 38er RT bei 20754 hinter sich gelassen. Dabei kann die lila 2/B als Trippelzigzag mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2 bisher 20510 und vermutlich laufende lila Z (bisher 18957; a=18957, b bisher 19662) gezählt werden, in der noch ein Tief fehlen würde (Zielbereich derzeit zwischen 18725 und 17204).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Update Robby.
      Wie kommst du auf das Mindestziel von 8652?

      Löschen
    2. Das ist das 23er RT der roten W

      Löschen
  6. Könnten wir die Korrektur im Dow nicht auch abgeschlossen haben mit a/w=20077 b/x=21373 c/y=18888 ?

    AntwortenLöschen
  7. Ließe sich der nicht auch eventuell schon fertig zählen mit a/w=8236 b/x=9185 und dann einer Diagonalen in der c/y mit 1=8423 2=9047 3=8180 4=8707 und überschießender 5=7977?

    AntwortenLöschen
  8. aber warum kann jetzt die 5 bei 7977 nicht fertig sein, sie ist dann kurz und mickerig, aber die a-b-c ist da und dann ein Impuls nach unten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 0-b-Linie der lila 5 passt nicht dazu

      Löschen
    2. die 0-b ist doch 8227 nach 8185 im Future, also fast waagrecht, sie wird gebrochen mit einem Impuls, das ist die 5???

      Löschen
    3. 0-b-Linien funktionieren ausschliesslich in der 24-Stunden-Indikation und nie im Future oder XETRA. Diese haben zu grosse zeitliche Lücken.

      Entscheidend für die lila 5 ist die 0-b-Linie der Abwärtsbewegung. Auf der Unterseite kann es nur die Eindämmungslinie eines EDTs ein und die kommt frühestens mit einem bestätigten korrektiven Abschluss auf der Unterseite ins Spiel.

      Löschen
  9. Robby, kann das die blaue c sein gefolgt von den beiden 5ern um die 8000?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das was da von unten raufläuft sieht stark nach der blauen c aus.

      Löschen
    2. Und jetzt könnten bald die 5er um die 8000 kommen?

      Löschen
    3. Ich verstehe nicht was das sein soll. In dem korrektiven Count gibt es keine 5'er

      Löschen
    4. Du hast gestern in dem Chart eine blaue c im Bereich von 9000 angegeben und anschließend eine lila und grüne 5 und eine große blaue C im Bereich von 8000 Punkten. Weißt du, was ich meine?

      Löschen
    5. Das ist die rote Y. Bislang war aber die rote X zu kurz für die rote Y.
      Es ist so oder so klar das mindestens ein Tief fehlt. Wenn das Mindestziel der blauen c/roten X nicht erreicht wird fehlen mindestens 2-3 Tiefs.

      Löschen
    6. Alles klar, danke.

      Zählt dann das vorbörsliche Abtauchen auf 7959 nicht?

      Löschen
    7. Sorry - für die Frage habe ich kein Verständnis mehr

      Löschen
    8. Wenn du magst schicke ich dir etwas Baldrian Robby ;-)

      Löschen
  10. Sorry Robby, das verstehe ich jetzt nicht mehr. Du hast doch für die korrektive Variante nach der blauen c die lila 5 eingezeichnet????

    AntwortenLöschen
  11. Tut mir leid, aber ich weiß nicht, ob das aus EW Sicht zählt, da ich in diesem Bereich noch Anfänger bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liest hier doch schon seit Jahren mit. Da solltest Du die Antwort in- und auswendig kennen.

      Löschen
  12. Leute, bei allem Verständnis für nicht so schlaue Fragen. Auch ich bin EW-Anfänger. Gleichwohl sollte für alle gelten: Erst denken, dann schreiben, und lieber einmal zu viel als zu wenig nachlesen.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Robby,
    verstehe ich das richtig, dass es in der überschießenden b noch ein Tief braucht, bevor die c 865x anpeilt? oder kann die b fertig gezählt werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die blaue b kann fertig sein, die blaue c ist bisher zu kurz für eine rote X

      Löschen
  14. Endlich durch, die blaue c und damit die rote X könnten beendet sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Höhe her schon, die interne Struktur ist noch nicht komplett.

      Löschen

Anzeige