while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX findet Ausweg aus festgefahrener Seitwärtsbewegung

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 11. August 2020

DAX findet Ausweg aus festgefahrener Seitwärtsbewegung

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat einen Ausweg aus der festgefahrenen Seitwärtsbewegung der letzten Tage gefunden und kann sich nun wieder auf seine übergeordneten Muster besinnen.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und als Startbewegung der schwarzen 2 einzuordnen.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauer B bzw. deren orangener Alt: A=13314 (Trippelzigzag mit grüner W=11339, grüner X=10159, grüner Y=12931, grüner X2=11587, grüner Z=13314) sowie gestarteter blauer C bzw. orangener Alt: B. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie der Abschluss der blauen B bzw. orangenen Alt: A bestätigt.

Der Rücklauf seit 13314 ist mehrdeutig impulsiv und korrektiv zählbar:

  • Impulsiv mit lila 1=12210 sowie lila 2 bzw. deren rote Alt: A bisher 13046 (blaue a/w=12769, blaue b/x=12514, blaue y=13046 bzw. blaue c bisher 13046). Die blaue y kann bei 13046 fertig gezählt werden (blauer Pfad); in einer blauen c würde noch ein Hoch oberhalb 13046 fehlen (orangener Pfad). Wahrscheinlich ist der Rücklauf seit 13046 korrektiv und noch nicht die lila 3 (farbig umrandete Beschriftung, blauer/orangener Pfad). Die lila 2 hat auf der Oberseite Platz bis 13314. Ausgehend von 13046 ist das Mindestziel der lila 3 bei 11951; die 161er Ausdehnung ist 11274 (hellblaue Fibos). Diese Zählweise dürfte aufgrund der impulsiven Erholungsrallye im DJI als Hauptvariante anzusehen sein.
  • Korrektiv mit lila A/W=12210 (Zigzag; rote A=12753, rote B=12892, rote C=12210) sowie lila B/X bzw. deren rote Alt: A bisher 13046 (blaue a/w=12769, blaue b/x=12514, blaue y=13046 bzw. blaue c bisher 13046). Die lila B/X hat auf der Oberseite Platz bis 13314 und der Bruch der grauen 0-b-Linie passt gut zu einem korrektiven Szenario. Der Zielbereich der lila C liegt zwischen 12210 und 11027 (hellblaue Fibos).

Sollte mit der grünen Z die blaue B beendet werden, so kann die blaue C ein neues Tief unter 7959 erreichen und hat sogar das Potenzial um auf direktem Weg impulsiv zur Marke 3588 zu rutschen (blauer/grauer Pfad aus dem Tageschart).

Das 38er Mindestziel der orangenen Alt: B (161er Maximalziel derzeit bei 5859) als Flat liegt bei 11518 (graue Fibos) und das 50er Ziel der orangenen Alt: B als Triangle bei 10963 (graue Fibos). Zu erwarten wäre für die orangene Alt: B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10408 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen Alt: A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Die Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und mit der Überschreitung des "Kipp-Punktes" 27631 die Bedingungen für ein impulsives Muster erfüllt. Damit steht zwar im DJI ein stärkerer Rücklauf an, doch sollte diese oberhalb 18267 bleiben.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzer auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief erwarten. Für einen direkten Rutsch unter 3588 dürfte es mit der impulsiven Erholungsrallye im DJI jedoch noch zu früh sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige


Kommentare:

  1. Liebe Trader, entschuldigt den kurzen Exkurs. Ich möchte nur darauf hinweisen dass wir ein GAP bei 13.073 noch zu schließen haben.
    Lieben Gruß an Alle
    Norbert

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Norbert, die gibt es bei 10'4xx auch noch...

    AntwortenLöschen
  3. Is ja doch nen guter rücklauf jetzt. Die spannung steigt :)

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt sollten wir die 4 im Dow sehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf welcher Zeiteinheit zaehlst du?

      Löschen
    2. Immer auf der tiefsten verfügbaren Zeiteinheit, wobei das 5 Min. Chart in der Regel ausreichend ist.

      PS: bitte nicht anonym posten

      Löschen
  5. Der DAX hat sehr wahrscheinlich die blaue B/orangene Alt: A bei 13314 als Trippelzigzag beendet. Die Abwärtsbewegung auf 12210 lässt sich mehrdeutig als lila 1/A/W zählen. Der Anstieg auf 12799 wäre demnach als lila 2/B/X oder deren roter Alt: A (blaue a/w=12526, blaue b/x=12514, eventuell beendete blaue y bisher 13046) einzuordnen. Der Rücklauf seit 13046 sieht eher korrektiv aus und könnte die orangene iv einer blauen c oder die rote Alt: B sein. Ein bereits erfolgter Start der lila 3/C/Y kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Mindestziele auf der Unterseite sind das 38er Ziel der orangenen Alt: B eines Flats bei 11518 (graue Fibos) sowie das 50er Ziel der orangenen Alt: B eines Triangles bei 10963 (graue Fibos). Eine impulsive blaue C sollte unterhalb 7959 enden. Durch den Anstieg des DJI über 27631 ist eine laufende impulsive blaue C im DAX das bevorzugte Szenario.

    Im DJI wurde sehr wahrscheinlich die blaue A bei 18267 (nicht im Tief bei 18212!) als Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267 (a=18212, b=19843, c=18218, d=19120, e=18267) beendet. Der Folgeanstieg dürfte impulsiv sein (bisher 27883; lila 1=22660, lila 2=20633, lila 3=27631, lila 4=25416 als Triangle, lila 5 bisher 28157) und damit eine grüne A/1 zu sein. Die lila 5 (bisher 28157) könnte ein Zigzag mit blauer a=27178, blauer b=25984 sowie blauer c (bisher 28157; i=26556, ii=26009, iii=28157, iv bisher 27622 mit abgearbeiteten 23er Ziel 27650, eventuell gestartete v) bilden. Der Zielbereich der grünen A/2 reicht bis 18267, wobei die Muster im DAX eher auf eine tiefe grüne A/2 hindeuten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robby,
      müsste es im letzten Satz der Dow-Analyse nicht 'B/2', statt 'A/2' heißen....?

      Löschen
    2. Stimmt. Die A/2 ist ein Tippfehler.

      Löschen
  6. Kurze Frage an die Elliotter/ Robby ..bauen wir aktuell gerade seit gestern ein LDT dann müsste das jetzt 12937 einen Downmove geben ... oder ist das schon nicht mehr Regelkonform ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ganze Frage würde sich mit etwas Einarbeiten in die EW-Theorie erübrigen

      Löschen
    2. ja mach ich doch .. ich blättere im Buch hin und her..ich wusste schon das das nicht korrekt aussieht wollte nur eine kurze Bestätigung / JA / Nein und wenn nein weiß man das die andere Richtung ansteht !!! ;-))

      Löschen
  7. Hallo Robby, sehr vielfältig deine Analysen am WE, Hut ab und danke!
    Warum könnte die lila 5 im DOW ein Zigzag sein (Korrekturmuster in der 5?), und nicht eine normale 5er Welle als lila 5, jetzt die 3 der 5 z.b? Hat das was mit dem Triangle in der lila 4 zu tun, bzw. etwas aus deinem Regelwerk?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr viele Impulse enden mit einer korrektiven 5. Da die 5 im DJI bereits hoch gelaufen ist bietet sich die Annahme eines korrektiven Verlaufs an.

      Die korrektive Form der 5 habe ich erstmals in meinem Regelwerk beschrieben.

      Löschen
    2. Ist es nicht zudem so dass der Anstieg auf 27178 Korrektiv ist und somit nur eine blaue a sein kann? Und deshalb die 5 Korrektiv sein muss?

      Löschen
    3. Da die lila 0-b-Linie gebrochen wurde und der DJI nicht das 38er RT erreicht hat wurde der korrektive Count mit Überschreitung der 27631 ungültig. Wenn es aber ein Impuls ist dann müssen die 27178 auch impulsiv erreicht worden sein - deswegen die Zählweise mit dem Triangel als lila 4.

      Löschen
    4. OK danke. D.h. du gehst dann bei 27178 zwar von einer blauen a aus, (passt besser) aber es könnte durchaus auch eine blaue 1 sein oder?

      Löschen
    5. Das kann auch eine blaue i sein

      Löschen
  8. 13149/ 161 nächstes Ziel big / Daily max 13108 erreicht / mal gucken ob er da drüber hüpft .. jetzt wird es langsam enger...

    AntwortenLöschen
  9. Ich versuche zwar mit den ganzen Begriffen klar zu kommen , schaffe es aber nicht . Könnte jemand mir sagen , ob , wenn :
    Der Rücklauf seit 13046 sieht eher korrektiv aus und könnte die orangene iv einer blauen c oder die rote Alt: B sein
    dann das heut mittag jetzt die v gewesen ist oder sein kann , ebenso wie beim DOW wenn :
    Die lila 5 (bisher 28157) könnte ein Zigzag mit blauer a=27178, blauer b=25984 sowie blauer c (bisher 28157; i=26556, ii=26009, iii=28157, iv bisher 27622 mit abgearbeiteten 23er Ziel 27650, eventuell gestartete v) bilden
    dann heut mittag die 28... die v gewesen sein kann .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche es mal...im DAX ja, im DOW nein.

      Im DAX könnte es ein orange v gewesen sein, oder sie läuft noch, genau, jedenfalls hat der DAX ein höheres Hoch erreicht.

      Im DOW läuft noch die iv oder v der blauen c, nach meiner Ansicht.
      Leider haben die Indizes mal wieder gegensätzlich agiert.

      Löschen
    2. Danke . D.h. auch im DOW müsste es noch über ..157 um die v zu beenden . So langsam ..... , nochmal danke .

      Löschen
    3. Danke , also hab ich das doch richtig verstanden , dass die v IMMER über die iii muß , nochmal danke

      Löschen
    4. So sollte es in einer impulsiven v einer c sein,ja, aber er drückt sich leider noch.
      Ich weiß nur nicht ob in der blauen c auch so eine korrektive v möglich ist, die Regeln dazu kenn ich noch nicht.

      Löschen
  10. Hallo Robby, solange er die 12590 im Dax nicht unterbietet befinden wir uns in einen intakten Aufwärtstrend. Dieser kann 13663/13795 und sogar 13846 erreichen, Aktuell liegen die Unterstützungen im Dax bereits bei 13047 und 12863 für mich ( EW count ). Mit welcher Wellenformation siehst du Ihn nun hier in der gegend ohne 13300 zu überbieten fertig zählen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleiner Nachtrag, das einzigste wo ich ihn korrektiv zählen kann ist aus dem xetra Chart ( was für dich aber ins Gruselkabinett gehört) aber dieser hat mir unten bei den 12200 angezeigt im Count das die 1297X kommen und nun Xetra sprich erst morgen wieder die Aufwärtsbewegung korrektiv bei 13114 enden kann

      Löschen
    2. Future oder Kassa? Wie leitest du die Unterstützung bei 13047 her?

      Löschen
    3. Hat er doch geschrieben. Der Plan ist die laufende blaue c die sich jetzt in der v befinden sollte (kann vermutlich schon fertig sein oder es fehlt noch 1 Hoch, welches bis 13.300 mehr als genug Platz haben würde).

      Löschen
  11. Robby, könnte 13102 der Abschluss der blauen c sein, mit einer v als angedeutetes EDT?

    AntwortenLöschen
  12. 13000 jetzt, dann nochmal knapp über 13100 und anschließend Korrektur oder weitere Abwärts-Potential

    AntwortenLöschen

Anzeige