while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Alles im Plan

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 9. März 2015

Alles im Plan

Die kurze Einschätzung der Lage

Im DAX gilt weiterhin das Setup aus der Wochenendanalyse.

Nach wie vor läuft in der Hauptvariante ein EDT aufwärts, in dem die graue i bereits am Freitag bei 11599 abgeschlossen wurde. Der Rücksetzer endete wie erwartet unterhalb des Freitagabend-Tiefs bei 11461 und damit zwischen dem 23er und 38er RT als graue ii. Die graue iii ist mehrdeutig zählbar und könnte (muss aber nicht) bei 11608 bereits abgeschlossen sein. In diesem Fall würde bereits die graue iv laufen.
 
Damit sind nach die vor die drei besprochenen Varianten im Rennen:
  • Extended EDT (umrandete und farbig hinterlegte Beschriftung, hellgrüne Eindämmungslinie): das EDT bildet die lila c der hellgrünen y.
  • Impulsiver Count mit Extensions (umrandete Beschriftung): das EDT bildet die hellgrüne v der roten III. 
  • Normales EDT (normale Beschriftung): das EDT bildet die lila c der hellgrünen y.
  
Fazit:
Selbst wenn die graue iii bereits fertig sein sollte, so fehlt immer noch ein Hoch im Rahmen der grauen v. Die Divergenzen im MACD Tageschart sind nach wie vor vorhanden. Mit dem nächsten Hoch könnte bereits die Abwärtsbewegung zum türkisfarbenen Zielbereich starten.

In diesem wäre - im Falle des impulsiven Counts und des normalen EDT - die Chance zum Longeinstieg vorhanden.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Es sieht so aus als ob die 11522 die graue iv waren. Demnach würde das nächste Hoch das letzte sein (Zielbereich 11609-11670, tendenziell eher ein knappes Hoch).

    AntwortenLöschen
  2. Robby, kann man die 11670 dann als Mob nehmen?
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gut wie - da die graue iv die 0-ii-Linie geschnitten hat würde ich eine noch laufende iii ausschließen.
      Es gibt aber wie immer Restwahrscheinlichkeiten.

      Löschen
  3. was wäre denn zB ein angemessener Schein, wenn ich jetzt ich Shorts einsteigen würde?
    Hab hier mal einen mit LZ 13.05.15 --> DT8X71

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Schein ist "mist" mit dem wirst du nur Verluste einfahren. Falls DAX zum 15.04. auf 10500 Pkt. fällt machst du trotzdem einen Verlust.

      Wenn du kurz laufende OS suchst, achte auf ein hohes Omega und niedrige impl. Vola, vergleiche diese mit Long OS ob Preis/Leistung stimmt.

      Löschen
    2. was wäre zB ein optimaler Schein?

      Löschen
  4. der schein verhungert, 5 monate mind.

    AntwortenLöschen
  5. Für eine graue iv ist mir das Tief 11465 fast zu tief. Wenn es eine iv ist dann ist die MOB für die v 11613.
    Alternativen:
    - graue ii mit üb
    - es läuft bereits die Abwärtsbewegung und die iv/v steckt im letzten Minutenspike zu 11608 (hatten wir im EDT bei 11467 auch schon mal)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oder die 11608 waren schon die v - verflixte EDT's, deshalb sollte man da schon in die vermeintliche iii rein

      Löschen
    2. kann das nicht auch ein expanding edt sein?
      Martin

      Löschen
    3. entweder es läuft eine ii eines normalen EDT's und die hat Platz bis 11350, oder der Downer am 5.3. war bereits die ii eines normalen EDT's. Ein expanded EDT dort geht nicht weil die v zu kurz war.

      Löschen
    4. eigentlich hat die ii nur Platz bis 11380, da sonst die 11608 keine üb war

      Löschen
    5. bei mir ist höchstens bis 11.388 platz.
      sonst sind sowohl edt variante wie auch impuls erledigt (bzw. abgeschlossen.
      denn in diesem bereich endet bei mir die iV

      liribal

      Löschen
  6. ehm kann die iv tiefer sein als die ii?

    AntwortenLöschen
  7. Das Hoch 11608 war außerhalb Kassa-Zeit - es fehlt also mindestens ein Hoch im Big Picture.
    Geht es direkt zur 11192 bietet sich hier ein Longeinstieg/Shortausstieg (mindestens Teilverkauf) an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ein Hoch innerhalb Kassa-Zeit liegen?

      Löschen
    2. Nur für ein Major Hoch - bei tieferen Zeitebenen spielt das keine Rolle

      Löschen
  8. i=11508, ii=11421, iii=11599, iv=11461, v=11608 - fertig, aber hässlich.
    oder
    I=11599, ii läuft mit üb (11608) MOB=11348 - vielleicht fertig bei 11401.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir läuft bislang exakt mein edt seit 4.märz
      dieses hatte als unteres ziel den bereich zwischen 11.418 und 11.388

      liribal

      Löschen

Anzeige