while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Das nächste Allzeithoch im Visier

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 30. März 2015

Das nächste Allzeithoch im Visier

Die kurze Einschätzung der Lage

Wie bereits in der Wochenendanalyse vermutet hat sich das Triangle mit einem LDT als i nach oben aufgelöst. Aufgrund des bereits erreichten Tageshochs (12107) läuft mit grosser Wahrscheinlichkeit der orangene Pfad. Trotzdem muss – solange noch kein neues Allzeithoch erreicht wird – auch mit der korrektiven Variante (grüner Pfad) gerechnet werden. Endgültig bestätigt ist der impulsive Count erst oberhalb 12366 (161er Ausdehnung einer c eines Zigzags). Jedes Allzeithoch unterhalb dieser Marke kann sowohl impulsiv (grüne Alt: 3 oder graue v/lila 3) als auch korrektiv (als üB/üX) interpretiert werden.

Die laufende graue v (ab der e des Triangles bei 11833) verläuft mit einer Extension - bei 12107 könnte bereits die iii abgeschlossen sein. In diesem Fall wäre ein Rücksetzer auf 12044 (Mindestziel einer iv bzw. 23er RT zu erwarten. Eine weitere Ausdehnung der iii wäre jedoch auch denkbar.

Fazit:
Weiterhin ist das Sentiment deutlich bearisch gestimmt und spricht für den impulsiven Count. Bei einem direkten Ansteuern eines neuen Allzeithochs könnte die grüne Alt: 3 abgeschlossen werden. Für Long wird es dann brandgefährlich und es könnte mit der grünen 4 ein richtig tiefer Rücksetzer starten. Aktuell verläuft die 0-2-Linie (dunkelgrün gepunktete Linie aus dem 240 Min. Chart der Wochenendanalyse) bei 10560.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. DAXi scheint sich gut an seinen Plan zu halten - das Etappenziel 12044 ist zum Greifen nahe. Bleibt der DAX drüber könnte die zweite i und ii der laufenden v auch eine iii und iv sein und ein EDT in der v laufen. Die 12107 könnten dann bereits die iii des EDT sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dieses "edt" (kontrahierend) sehe ich und doch nicht, denn die 4. welle müsste doch in den bereich der 1. welle gehn?
      welches sind deine wellen?

      Löschen
  2. hallo Oli, darf ich wissen welche Senti du meinst ? Euwax ?
    danke.
    MfG
    pepi

    AntwortenLöschen
  3. Alles spricht für das EDT, schon der gestrige Anstieg von 12014 auf 12107

    AntwortenLöschen
  4. @Robby diese Up-Bewegung ist nicht die vom Big Picture auf die14k oder?

    AntwortenLöschen
  5. Das dürfte dann einen schönen Rücksetzer zum Ausgangspunkt 11833 geben, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Zumindest kann (muss nicht) die v/c bei 12111 fertig gezählt werden. Ich sehe ab 11833 einen klassischen Impuls. Erst die letzte v wäre dann ein EDT.

    AntwortenLöschen
  7. muss nommal fragen:
    dieses "edt" (kontrahierend) sehe ich und doch nicht, denn die 4. welle müsste doch in den bereich der 1. welle gehn?
    welches sind deine wellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau Dir die letzte Aufwärtsbewegung seit 12031 an. Impulsiv sieht das nicht aus.

      Löschen
  8. Die spannende Frage ist:
    sind die 12121 eine fertige v (z.B. als I eines Up-Impulses, blauer Pfad) oder c (z.B. B/X) einer Korrektur ?

    Sollte eine II laufen wäre das 38er RT das zu erwartende Mindestziel (11909). Bei einer B/X die 115xx.

    AntwortenLöschen
  9. bei mir komme ich auf die 11.930
    Habe ich bislang auch so getradet und bin seit 50 wieder flat.
    denn ich musste lernen, dass das auch mit dem 38er (leider) nur ne richtlinie ist. und da ist mir das karnickel lieber als der hase.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - die 11909 müssen 11931 heißen.
      Das 38er RT für eine II ist keine Richtlinie sondern eine Ableitung aus der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

      Löschen
    2. ja, so hatte ich das auch gemeint
      eben hatten wir im übrigen ein leckeres triangle, ich weiß jetzt nicht genau, ob der fachbegriff edt passt.
      seither lautet(e) mein ziel 12.007

      Löschen

Anzeige