while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Der DAX will das Tief ...

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 28. September 2015

Der DAX will das Tief ...

Die kurze Einschätzung der Lage



Mit dem Bruch der Marke 9483 hat sich im DAX der Freitag-Anstieg auf 9747 endgültig als Korrektur herausgestellt. Auch der Rücklauf scheint korrektiv zu sein - ohne jedoch auf einen gültigen komplexen Count zu passen.

Dies würde für eine laufende rote V (Variante 3 aus der Wochenendanalyse „Kommt noch ein Tief im DAX ?“) sprechen (farbig hinterlegte Beschriftung). Nach der roten IV bei 10522 würde eine impulsive rote V mit der blauen i=10110, blauen ii=10321, blauen iii=9362 und blauen iv=9747 laufen. Die blaue v bildet ein Expanding EDT (graue Eindämmungslinien) mit der hellgrünen i=9655, hellgrünen ii=9731, hellgrünen iii=9523 sowie hellgrünen iv=9680. In der hellgrünen v scheint nach der w=9478 auch die x=9535 beendet zu sein. Das Mindestziel der hellgrünen v/roten V ist 9321. Auf der Unterseite gibt es kein Maximalziel – wegen der Bedeutung der Marke 9217 ist von einem Abschluss oberhalb des Main Switch auszugehen. Bestätigt sich das Expanding EDT so ist nach dessen Abschluss ein deutlicher Anstieg zu erwarten.

Als Alternative kommt eine laufende lila B einer blauen Y in Frage (Variante 2A aus der Wochenendanalyse). In dieser wäre nach der blauen a/w bei 9747 die blaue b/x noch nicht abgeschlossen, da sich noch keine passende komplexe Korrektur zählen lässt.

Die übrigen Varianten aus der Wochenendanalyse (1 und 2B) bleiben zwar weiterhin unter Beobachtung, sind jedoch aufgrund ihrer internen Strukturen nicht mehr erste Wahl.

Fazit:
Der korrektive Anstieg nach 9747 lässt im DAX ein weiteres Tief unterhalb von 9321 erwarten. Solange der DAX oberhalb des „Main Switch“ bleibt steht im DAX das neue Allzeithoch auf der Agenda.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Auch in der Overnight-Indikation hat der DAX den beschriebenen Weg fortgesetzt. Die Abwärtsbewegung ist mittlerweile vieldeutig zählbar Ich gehe in der hellgrünen v von einer w=9478, x=9535, y=9434, x2=9500 und z aus. In der z wären die 9410 die a. Die b läuft vermutlich noch. Die c geht direkt ins Ziel.

    Sollten die 9217 brechen ist Vorsicht angesagt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht ja seit dem Tief 9300 schon mal ganz gut aus ...

      Löschen
  2. so neues Tief hatten wir wenns jetzt up geht könnte es der Abschluss der orangenen 2 gewesen sein und jetzt Start Megaimpuls der orangenen 3..hehe..
    soko1

    AntwortenLöschen
  3. Wie kann es heute auf Stundenebene weitergehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir scheinen jetzt erst einmal bei 9536 einen ersten Impuls abgeschlossen zu haben.

      Ein Anstieg oberhalb 9747 wäre Pflicht um den Count zu bestätigen.

      Löschen
    2. ohne nochmal kurz unter 9500 zu tauchen ... ? darf es nochmal Richtung 9300 gehen, um dann Richtung 9700 aufzubrechen... ?

      Löschen
    3. Der Abtaucher wäre sogar zu erwarten. Unter 9300 sollte es jetzt nicht mehr gehen.

      Löschen
    4. war das der Abtaucher ? :-)

      Löschen
    5. Mir nicht...lol
      soko1

      Löschen
    6. sind jetzt die 9747 das nächste Mindestziel... ?

      Löschen
    7. Nach oben schon - falls es unten bereits fertig ist

      Löschen
  4. Reicht das jetzt als Rücklauf bzw. ii...grins..
    soko1

    AntwortenLöschen
  5. aber?

    noch nicht long gehen?

    Rastlos25

    AntwortenLöschen

Anzeige