while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Weihnachtsrallye im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Weihnachtsrallye im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Die DAX-Bullen sind kaum zu zügeln und preschen mal wieder vorzeitig los. Durch den Bruch der Marke 10633 haben sie ihren unbändigen Willen gezeigt die Weihnachtsfeiertage im Höhenrausch verbringen zu wollen. Nachhaltig scheint dieser Anstieg jedoch nicht zu sein – es fehlt im Rahmen der laufenden Korrektur noch der Rücksetzer zur Vervollständigung des Abschlussmusters.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf seit Abschluss der blauen b/x der roten II/B bei 11431. Die rote II/B hat bereits ihre Pflicht erfüllt und mit dem Tief bei 10121 deutlich mehr das 38er Mindestziel der rote I/A (10386 – orangene Fibos) abgearbeitet. Sie kann sowohl als Flat mit der blauen a (10485), blauen b (11431) und blauen c (10121) fertig gezählt als auch als Flat-X-Zigzag mit der blauen w (10485), blauen x (11431) und der abschliessenden blauen y interpretiert werden.

Die Aufwärtsbewegung von 10121 nach 10832 ist als abgeschlossener Impuls (blaue i/a) zählbar. Die blaue ii/b hat bereits das 38er Mindestziel bei 10560 (blaue Fibos) deutlich hinter sich gelassen. Mit dem Tief bei 10398 könnte die blaue Alt: ii/b als Doppelflat (hellgrüne w=10471, hellgrüne x=10633, hellgrüne y=10398) beendet worden sein – wenn der seitdem laufende Anstieg impulsiv zählbar wäre. Das ist augenscheinlich nicht der Fall, so dass die 10398 wohl erst die orangene a der blauen ii/b ist. Ansonsten würde bereits die blaue iii/c laufen (grauer Pfad).

Die orangene b der blauen ii/b (Maximalziel 11100 – graue Fibos) hat mit dem Bruch der lila 0-b-Linie bereits ihr Mindestziel abgearbeitet. Sie bildet ebenfalls ein Doppelflat mit hellgrüner w=10549, hellgrüner x=10449 und laufender hellgrüner y. Letztere hat bei 10760 vermutlich erst ihre graue a als Triplezigzag abgeschlossen. Es steht ein Rücksetzer zur hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 1061x) sowie dem 38er Mindestziel 10641 (lila Fibos) im Rahmen der grauen b an, bevor die graue c die orangene b abschliessen wird.

Abhängig vom Abschluss der orangenen b kann die orangene c die blaue ii/b mit einem neuen Tief unterhalb 11398 (orangener/blauer Pfad) oder im Bereich zwischen 10398 und 10832 (orangener Pfad) beenden.

Für die beiden Varianten der roten II/B bedeutet dies:

Rote II/B bei 10121 abgeschlossen (normale Beschriftung, orangener Pfad)
Die rote II/B wurde bei 10121 beendet. Die rote III/C ist bereits gestartet und befindet sich nach der blauen i (10832) immer noch in der blauen ii. Die blaue iii sollte – ausgehend von 10398 – zumindest die Ausdehnung der blauen i erreichen (11110 – hellgrüne Fibos). Zu erwarten wäre im Rahmen der roten III eine gedehnte Welle (oberhalb 11549 – hellgrüne Fibos).

Rote II/B läuft noch (farbig hinterlegte und umrandete Beschriftung Alt:, lila Pfad)
In der blauen y wurde die orangene a bei 10121 beendet. Die orangene b verläuft als Zigzag mit der blauen a (10832) und der noch laufenden blauen b. Die blaue c wird zwischen 10832 und 11431 die orangene b abschliessen. Die orangene c hat eine Mindestausdehnung von 810 Punkten und wird ein Ziel unterhalb 10121 ansteuern und die blaue y bzw. rote II/B markieren.

Fazit:                                                                                    
Der DAX verabschiedet sich mit einer korrektiven Weihnachtsrallye in die Feiertage, die noch Potenzial bis 11100 hat. Noch immer fehlt im DAX das überzeugende Abschlussmuster der Korrektur, so dass die Bullen wohl noch einmal einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Weiterhin gilt: der DAX hat alle Ziele auf der Unterseite erledigt. Er kann - solange er oberhalb des „Main Switch“ 9217 bleibt - bereits auf dem direkten Weg zum neuen Allzeithoch sein.

In eigener Sache:
Hiermit bedanke ich mich bei allen Lesern für das unermüdliche Interesse an meinem Blog robbys-elliottwellen.de in den letzten Monaten. Der Heiligabend gehört der Familie – deswegen erscheint morgen keine Lageeinschätzung. Der nächste Blogbeitrag wird dann wieder wie gewohnt eine ausführliche Wochenendanalyse sein. 

 
Ich wünsche allen Lesern und ihren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.                                                                            

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten Robby!! Vielen Dank für Deine klasse Arbeit hier. Viele Grüße, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Allen ein erholsamen Weihnachtsfest...
    Dank an Robby für seine hervorragende Arbeit.
    Genießt die Tage im Kreise der Familie...

    Gruß MM-G

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robby, andauernder Dank von meiner Seite. Dir wünsche ich Kraft, Ausdauer und Geduld und allen ein geruhsames besinnliches Fest im Kreise eurer Liebsten.

    Liebe Grüße
    MKKA

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir die besten Wünsche für das Weihnachtsfest und das neue Jahr! loli

    AntwortenLöschen
  6. Hey Robby. Seit ca. 4 Wochen bin ich begeisterter Mitleser und -lerner. Über die Weihnachtstage kann man echt mal Pause machen von der Börse. Freue mich, wenns nach den Tagen genauso konstruktiv hier weiter geht und ich mich vllt in ein paar Wochen auch einbringen kann. Spende für die top Arbeit geht morgen raus. Gruß Schmitzer

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich bedanke mich für die hervorragende Arbeit, Robby, und wünsche dir und allen anderen hier schöne Feiertage und alles Gute im Neuen Jahr.

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir herzliche Weihnachtdgrüße und lass es dir gut gehen. Vielen Dank für den tollen Blog.

    Gruß
    Sven

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich den Vorrednern an!

    Zertijäger

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Robby,
    auch von mir an dich und alle anderen Frohe Weihnachten und Gesundheit fürs neue Jahr.
    Hendrik

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Robby
    Auch von mir ( einem stillen aber eifrigen Mitleser ) ein herzliches Dankeschön für deine hervorragende Arbeit. Ein schönes Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das neue Jahr.
    Werner

    AntwortenLöschen
  12. Frohe Weihnachten Robby

    AntwortenLöschen

Anzeige