while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX setzt Aufwärtsbewegung fort

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Dienstag, 12. April 2016

DAX setzt Aufwärtsbewegung fort

Die kurze Einschätzung der Lage



Auch heute ging die Aufwärtsbewegung im DAX weiter - die Zielmarken 9906/9996 bleiben weiter
im Visier.

Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.

Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, Hauptvariante)
In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat sowohl ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet als auch die hellgrüne 0-b-Linie gebrochen und damit alle Aufgaben erledigt. Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an. 
 
Der korrektive Rücklauf seit dem bisherigen Hoch 10118 signalisiert, dass die braune B noch nicht abgeschlossen ist. Die braune B kann wie folgt interpretiert werden:
  • Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad)
    Die braune B hat die blaue w=9996 und blaue x=9395 abgeschlossen. In der blauen y wurde erst die orangene a=10118 beendet. Die orangene b (MOB 9395) kann bei 9441 als Flat mit hellgrüner a=9672, hellgrüner b=9906 und hellgrüner c=9441 als EDT fertig gezählt werden. Die orangene c darf wegen des Bruchs der 9671 auch unterhalb 10118 (61er Mindestziel 9859 – graue Fibos) enden, muss jedoch oberhalb der blauen w (9996) bleiben und sollte idealerweise auch die obere graue Eindämmungslinie erreichen. Der Start der orangenen c ist korrektiv, was ein Indiz für ein Expanding EDT (orangene Eindämmungslinien) mit hellgrüner i=9677, hellgrüner ii=9521 und laufender hellgrüner iii ist. Diese hat ihren Zielbereich oberhalb 9758 bereits erreicht und sollte die obere orangene Eindämmungslinie brechen (derzeit bei 986x). In der hellgrünen iii kann eine graue a=9754, graue b=9616 und graue c (i=9748, ii=9655) gezählt werden. Nach Abschluss der hellgrünen iii liegt das Ziel der hellgrüne iv zwischen 9521 und 9677, bevor die hellgrüne v den Abschluss der orangenen c bilden wird.
  • Zigzag-X-Triangle (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer/lila Pfad)
    Die Zählweise mit blauer w=9996 und blauer x=9395 ist identisch zum Zigzag-X-Flat. In der blauen Alt: y (graue Eindämmungslinien) läuft nach der orangenen a=10118 (Triplezigzag) und der orangenen b=9441 (Flat) die orangene Alt: c. Diese hat bereits ihr 50er Mindestziel 9780 (graue Fibos) abgearbeitet. Die orangene Alt: c ist nach der hellgrünen Alt: a/w=9754 (mit grauer Alt: a=9677, grauer Alt: b=9521, grauer Alt: c=9754) und hellgrünen Alt: b/x=9616 in der hellgrünen c/y. Wegen dem EDT zum Abschluss der orangenen b wäre zudem das Erreichen des Ausgangspunkt des EDTs (9906) zu erwarten. Ein Bruch der oberen grauen Eindämmungslinie wäre wünschenswert, ist aber wegen des Flats als orangene b keine Pflicht. In dieser Variante ist die orangene a bereits das Hoch in der blauen Alt: y/braunen B.
 
Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, Nebenvariante)
Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 (als Expanding Triangle – lila Eindämmungslinien) und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1105x – orangener Pfad) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.
 
Vermutlich wurde die rote Alt: A/W? bereits bei 9996 beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: B/X? als Running Triangle mit a=9395, b=10118, c=9441 und einer erwarteten d oberhalb 9906. Mindestziel einer roten Alt: B? wäre 9499, einer roten Alt: X? 9689.
 
Ein möglicher Abschluss der roten Alt: A bei 10118 als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung) mit blauer w=8912, blauer x=8810 und blauer y=10118 ist nicht mehr als Pfad im Chart reflektiert, bleibt aber unter Beobachtung.
 
Fazit: 
Ein fehlendes Tief unterhalb 8695 im DAX und unterhalb 15451 im DJI ist weiterhin das klar präferierte Szenario. Im DAX kann bei 10118 bereits das Hoch in der Bullenfalle erreicht worden sein – auch wenn im Rahmen der Korrektur noch ein Anstieg offen ist, für den jedoch die Zielmarken 9906/9996 ausreichen würden. Ein Ansteuern der violetten 0-b-Linie im DAX wäre als Nebenvariante immer noch möglich.
 
Nach dem Tief dürfte es eine Sommerrallye geben – diese könnte den DAX durchaus über die Marke 11431 führen und im DJI sogar ein neues Allzeithoch erzeugen – sofern der anstehende Rücksetzer im DJI oberhalb 15253 bleibt.     
 
Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Kommentare:

  1. Müsste ab 9.900 ein größerer Rücksetzer kommen oder gibt es Varianten bei denen diese Rückfall ausbleibt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt immer noch die Nebenvariante mit dem orangenen Pfad. Da würde ein Anstieg auf ca. 11100 anstehen.

      Löschen
    2. Ich favorisiere diesen sehr stark, weshalb tust du das nicht ? vieles spricht dafür nicht nur die wellen, sondern auch die Fundamentaldaten ....

      Löschen
    3. Ich würde andere interne Strukturen der Wellen erwarten - sowohl im DAX als auch DJI

      Löschen
    4. Max Pain ist 11K. Also we will see

      Löschen
  2. Hallo Robby,
    dies intetsiiert mich auch gerade.
    Ab wann würde denn die Nebenvariante laufen?
    Die obere graue Linie hat keine Marke.
    Würde die Nebenvariante ab 10.118 laufen oder ab wann ?
    JB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt hierfür keine Marke - ausser die 11100. Es gibt nur interne Strukturen der Wellen. Bis jetzt passen diese nicht auf das Szenario.

      Löschen
  3. Abend Robby, mal ne FRAGE: übergeordnet war die 10118 die A und Tief falls fertig 9441 die B???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 10118 waren eine a und die 9441 eine b.

      Löschen
    2. Dann könnte demnach die C bis 10786

      Löschen
    3. Ich habe bewusst die a klein geschrieben - für eine grosse A hätten die 9395 kommen müssen.

      Löschen
  4. Hallo Robby,
    wenn das mit dem Expanding EDT so weiter geht und mit Welle 5 ja noch die längste Welle ansteht, kann es ja locker über 10200 mit dem EDT gehen. Macht diese Tatsache und ein Blick zum DJI das EDT nicht etwas unwahrscheinlicher und die Triangle Variante wahrscheinlicher?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dürfte sich in Kürze entscheiden. Der aktuelle Anstieg kann als Flat-X-Zigzag fertig gezählt werden. Geht jetzt der DAX direkt zur unteren orangenen Eindämmungslinie zurück, dann hat sich das EDT erstmal erledigt. Ein Bruch der 9748 wäre hiefür schon mal ein starkes Indiz.

      Löschen
    2. Untergeordnet darf die 9748 aber gebrochen werden und es kann dann trotzdem noch ein Impuls in der c der grünen iii werden, oder?

      Löschen
    3. Das ist schon möglich falls gerade eine üb laufen sollte. Es läuft dann nur die Zeit und die orangene Eindämmungslinie davon.

      Löschen
    4. Ja, da hast Du mal wieder recht.

      Löschen
  5. Robby siehst du jetzt direkt morgen einen rückletzter oder erfolgt der weitere Anstieg ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Antwort hat sich Overnight geklärt ...

      Löschen
  6. Unser kleiner Dachs profitiert diese Woche von der Spekulation auf einen steigenden Ölpreis infolge der Gespräche in Doha nächsten Sonntag. Deshalb dürfte spätestens am Freitag erstmal wieder Ende im Gelände sein. Gruß von Elafonissi

    AntwortenLöschen
  7. Der DAX hat in der Overnight-Indikation weiter seinen Weg nach oben fortgesetzt. Die bislang erreichten 9842 sehen dabei nur nach einem Zwischenschritt aus. Die obere orangene Eindämmungslinie verläuft derzeit bei 990x und es wäre überraschend, wenn sich der DAX dieses Ziel nebst der Marke 9906 noch nehmen liesse.

    Das bedeutet für die beiden Szenarien der orangenen c aus dem Post:

    Flat – orangene c als Expanding EDT
    Hellgrüne i=9677, Hellgrüner ii=9521, Zielbereich der hellgrünen iii oberhalb 9758 ist erreicht und Bruch der oberen orangenen Eindämmungslinie ist noch offen.
    Hellgrüne iii mit grauer a=9754, grauer b=9616, grauer c (i=9748, ii=9655, 161er Ziel der iii bei 9869)
    Ziel hellgrüne iv zwischen 9521 und 9677
    Ziel hellgrüne v oberhalb 9996
    Das 61er Mindestziel (9859) der orangenen c ist in Reichweite.

    Triangle – orangene c als Korrektur
    Hellgrüne Alt: a/w=9754 (mit grauer Alt: a=9677, grauer Alt: b=9521, grauer Alt: c=9754), hellgrüne Alt: b/x=9616, hellgrüne c/y (mit grauer Alt: a/i=9748, grauer Alt: b/ii=9655, grauer Alt: c/iii mit 161er Maximalziel grauer Alt: c 9869/hellgrüne Alt: y – darüber graue Alt: iii und hellgrüne Alt: c).
    Mindestziel orangene c mit 9780 ist abgearbeitet, ab 9906 kann orangene c jederzeit beendet sein.

    Wichtig für den DJI:
    Für den aktuellen Count einer grauen i bei 9843 und einer laufenden grauen ii eines EDTs muss diese Marke halten. Geht es darüber muss die Aufwärtsbewegung seit 16820 neu durchgezählt werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, graue i bei 9843 wichtig für den Dow?

      Löschen
    2. Ist ein Tippfehler - das muss 17843 heißen

      Löschen
    3. Hat er die orangene Eindämmungslinie gebrochen? Auf meinem iPad sieht es so aus. Damit wären alle Ziele der iii erreicht, oder?

      Löschen
    4. Guten Morgen Robby,
      was ich leider nicht ganz verstehe ist den triangle count. Benötigt dieser keinen Rücksetzer mehr und hat als Ziel nur die 9906? Dieser count könnte also danach direkt gen Süden rauschen Richtung 8400?
      Danke und Gruß,
      Max

      Löschen
    5. Auf meinem iPhone wurde die orangene Eindämmungslinie knapp verfehlt. Es fehlt auch noch eine iv vor dem Abschluss der v in der grauen c.

      Löschen
    6. @Max
      Im Triangle-Count liegt das Ziel der c zwischen 9906 und 10118. Das Triangle bildet ein Abschlussmuster und hat mit der 10118 bereits das Hoch erreicht.

      Löschen
    7. Hast recht, fehlten so 6-7 Punkte. Danach könnte der Triangle count dann fertig sein oder die hellgrüne iv jederzeit starten?

      Löschen
    8. Der Triangle-Count kann danach fertig sein

      Löschen
    9. Fehlt unbedingt noch eine iv vor dem Abschluss der v in der grauen c oder kann die grüne iii auch ein wxy sein und sie ist schon (bald) fertig?

      Löschen
    10. Das ist durchaus auch möglich

      Löschen
  8. Moin Robby, die c sollte das letzte Hoch raus nehmen also deutlich über 10118?! Der Kurs hat Platz zur Eindämmungslinie, bei mir in der 1H bis 9920.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die orangene c reicht die Marke 9996. Alles darüber hinaus ist Zugabe. Ein neues Hoch über 10118 wäre dennoch wünschenswert

      Löschen
  9. Ist der DAX für eine iii nicht bereits zu weit gelaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Eine iii darf das.
      Geht es über 9992 hinaus kann es sogar seit 9440 ein Impuls als orangene c sein

      Löschen
    2. Passt das denn aktuell noch zum DJI? Der hat sich ja in den letzten 90 Minuten nur marginal nach oben bewegt.

      Löschen
    3. Ja - solange sich der DJI unter 17843 bewegt

      Löschen
  10. Hallo Robby,
    habe noch eine Frage zur Triangle Variante:
    Warum muss die obere graue Eindämmungslinie von der orangenen c nicht gebrochen werden? Die Begründung mit dem Flat habe ich ja verstanden, aber es muss doch dennoch eine a-c Linie einzeichenbar sein, oder? Und das geht nur, wenn die graue Eindämmungslinie gebrochen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eindämmungslinien sind eine Folge der 0-b-Linien bei komplexen Korrekturen. Bei einfachen Korrekturmustern ist der Rücklauf zur 0-b-Linie keine Pflicht. Dass gilt dann auch für Triangles aller Art.

      Löschen
    2. Das ist sehr interessant. Aber bei einem Expanding Triangle habe ich es noch nicht ganz verstanden. Da können doch nicht beide Eindämmungslinien eine Folge der 0-b Linien sein, wie zum Beispiel am derzeitigen Expanding EDT die obere Eindämmungslinie. Und dann hätte die aktuelle grüne iii die obere orangene Eindämmungslinie gar nicht durchbrechen müssen, wenn nicht die i und die iii verbunden werden müssten.

      Löschen
    3. Es gibt bei den Eindämmungslinie einen Unterschied zwischen Rücklauf und Trendrichtung. Meine Aussagen beziehen sich auf Eindämmungslinien bei Rückläufen (alle Wellen in Triangles und Welle 2/4 in EDTs). Eindämmungslinien in Trendrichtung (Welle 1/3/5) in EDTs sind davon nicht betroffen.

      Löschen
  11. Wie weit könnte die kommende iv runterlaufen?

    Gruß Rastlos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt darauf an ob die orangene c impulsiv oder korrektiv ist. Im impulsiven Fall fehlt eine Unter-iv (derzeit 9916), im korrektiven Fall wäre der Zielbereich 9521-9677 relevant.

      Löschen
    2. Wir sind doch in einer impulsiven Variante oder siehst Du das anders?

      Löschen
    3. Das ist unklar. Es kann impulsiv oder korrektiv sein

      Löschen
    4. Und im Falle eines Impulses? Was wäre da zu erwarten?

      Löschen
    5. Wir haben alle Mindestziele. Ab jetzt gibt es keine Erwartungen mehr.

      Löschen
  12. Wir haben die 9.992 überschritten! Was ändert sich nun an Deinem Plan? Gruß Bobby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zunächst einmal nicht. Wir haben alle Mindestziele abgearbeitet und befinden uns nicht mehr im Pflichtbereich. Läuft seit 9441 ein Impuls so können wir noch nicht oben sein. Ist es korrektiv müsste es langsam drehen.

      Löschen
    2. Schaut man sich all die anderen Indikatoren an (RSI, MACD), war es wohl korrektiv und dreht schon nach unten ab.

      Löschen
  13. Bei deiner gestrigen Überschrift hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es heißt "Dax auf volatilem Zielkurs". Trotzdem danke für deine Seite hier und deinem Engagement.

    AntwortenLöschen
  14. Der DJI hat das Hoch vom 4. April rausgenommen, dann läuft da wohl was anderes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bauen gerade an was ganz dunklem. The Big Short fällt mir dazu ein...

      Löschen
  15. Bei Ihrem heutigen Kommentar hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es heißt "[...] und Dein Engagement." ;)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Robby,

    DJI müsste jetzt oben langsam fertig werden. Oder wie siehst Du das?

    Grüße
    Kai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fehlt noch eine ausreichend tiefe iv (23er Mindestziel derzeit 17799) mit einem letzten Hoch

      Löschen
  17. Unser kleiner Dachs könnte jetzt oben fertig sein - immerhin hat er die Eindämmungslinie der letzten Bewegungshochs erreicht. Ich bin raus und hoffe, dass Robbys fehlendes Tief unterhalb 8695 keine Fata Morgana ist. Gruß von Elafonissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAXi hat die Eindämmungslinie knapp verfehlt. Es fehlen ca. 20 Punkte.

      Löschen
  18. Welche Varianten sind denn nun noch gültig?
    Welche Ziele haben die jeweiligen Ziele. oder hat sich da im Endeffekt nichts verändert?

    Danke dir schon jetzt.

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat sich etwas geändert - kommt nachher im Post

      Löschen
    2. Für mich sieht es wie ein Impuls aus, der könnte wesentlich höher laufen (C Orange 10300,10485,10535 und 10786)

      Löschen
  19. @Robby Beim Dow wäre dann Ziel 18069?!?

    AntwortenLöschen
  20. Robby, wir sind gespannt wie ein Flitzebogen, wo bleibt der neue Post :) ?

    Oliver

    AntwortenLöschen
  21. Keine Ahnung wie das weitergeht, vielleicht ist Morgen auch alles blutrot. Ich nehm mal meine Long-Gewinne mit, war mehr als erhofft. Von mir auch grossen Dank an alle, besonders Robby, man lernt immer wieder dazu.

    AntwortenLöschen

Anzeige