while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Startschuss für DAX-Anstieg erfolgt ?

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Montag, 29. August 2016

Startschuss für DAX-Anstieg erfolgt ?

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX hat vermutlich mit dem erwartet knappen Tief bei 10438 seine Zwischenkorrektur beendet und damit den Startschuss für die Fortsetzung des Anstiegs oberhalb der Marke 10807 gegeben.

Anzeige




Seit Abschluss der blauen A bzw. grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine blaue B als Flat oder eine grüne B/X als Triangle. In der blauen B bzw. grünen B/X könnte die lila B bzw. lila C kurz vor dem Abschluss stehen.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die ein Flat mit roter A bei 10524, roter B bei 9155 und der roten C (bisher 10807) bildet. Die violette 0-b-Linie als Mindestziel der lila B bzw. C wurde planmässig abgearbeitet. Das Maximalziel der lila B wäre bei 11431, die lila C könnte sogar oberhalb 11431 ansteigen.

Die internen Strukturen der roten C lassen sich mehrdeutig impulsiv interpretieren. Es bleibt aber völlig offen wie viel Aufwärts-Potenzial im DAX noch vorhanden ist. Von einem knappen Hoch oberhalb 10807 bis zu einem Anstieg deutlich über 11431 ist alles möglich.

Impuls mit gedehnter Welle iii (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
Die rote C kann mit der blauen i=9718, blauen ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), blauen iii=10474 und blauen iv=10092 gezählt werden. Die blaue v hat bisher 10807 erreicht, wobei es sich bei dem Hoch 10807 um eine orangene i und bei dem Tief 10387 um eine orangene ii handeln (blauer Pfad, normale Beschriftung). Der Bruch der lila Eindämmungslinie negiert ein mögliches EDT und signalisiert damit einen impulsiven Verlauf.

Der Start des Anstieg seit 10387 lässt sich impulsiv mit hellgrüner i bzw. grauer a=10626 und hellgrüner ii bzw. grauer b=10438 (graue w=10516, graue x=10653, graue y=10438) interpretieren. Die Aufwärtsbewegung seit 10438 lässt sich impulsiv (graue i=10540, graue ii=10390, graue iii bereits oberhalb Mindestziel). Eine korrektive Zählweise des Starts bei 10387 passt nicht zu dem für eine Welle c zu kurzen Anstiegs von 10516 nach 10653.

Die impulsive Zählweise würde sowohl zu der orangenen iii eines Impulses als auch zu einem weiteren fehlenden Tief unterhalb 10387 in der orangenen ii (hellgrüne a/w=10387, laufende hellgrüne b/x) passen (grauer Pfad). Dabei liegt die Präferenz klar auf Seiten des impulsiven Counts, für den es derzeit keine Obergrenze gibt. Das Mindestziel für eine graue c ist oberhalb 10653, das Mindestziel für eine hellgrüne iii ist 10684. Das 100er Ziel für die hellgrüne iii bzw. graue c liegt bei 10677, die 161er Ausdehnung ("magische Marke" für einen Impuls) bei 10824.

Nach der orangenen ii stehen noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii (im impulsiven Verlauf ist das Mindestziel oberhalb 10936; das 161er Ziel oberhalb 11544) und orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Ein Abschluss der lila B bzw. lila C (hellgrüner Pfad) bei 10807 lässt sich weder mit dem Verlauf des DJI, noch mit den korrektiven internen Strukturen des Rücklaufs seit 10807 erklären und kann mit dem aktuellen impulsiven Anstieg so gut wie ausgeschlossen werden. Sollte der Rücklauf seit 10807 die Marke 10308 (violette Fibos) erreichen, könnte bei 10807 auch eine türkisfarbene Alt: W beendet worden sein. Der weitere Verlauf mit türkisfarbener Alt: X unterhalb 10308 und türkisfarbener Alt: Y oberhalb 10807 würde dann kaum von der Nebenvariante (grauer Pfad) zu unterscheiden sein.

Impuls mit gedehnter Welle v (farbig umrandete Beschriftung, grauer Pfad)
Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), kurze blaue iii=10164 sowie blaue iv=9921 sind bereits abgeschlossen. Die blaue v kann in diesem Szenario nur noch als gedehnte Welle in Form eines EDT verlaufen (orangene Eindämmungslinie) und steht knapp vor der 161er Ausdehnung als Mindestziel (10832 - lila Fibos).

Die blaue v ist nach der orangenen i (hellgrüne a=10474, hellgrüne b=10092, hellgrüne c=10807) in der orangenen ii mit Maximalziel 10259 (orangene Fibos). Diese hat noch nicht ihr Mindestziel – Bruch der orangenen Eindämmungslinie (derzeit bei 1036x) – erreicht und könnte damit nach der hellgrünen a/w=10387 in der laufenden hellgrünen b/x (graue a=10626 und laufende graue b bisher bei 10453) sein. Nach der orangenen ii stehen noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii (es reicht ein knappes Hoch oberhalb 10807) und orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Fazit:
Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Der DAX hat sein Mindestziel - violette 0-b-Linie – abgearbeitet und könnte bei 10807 auch bereits fertig sein. Da jedoch der DJI weder am Ziel - hellgrüne Trendlinie oberhalb 1873x - angekommen ist noch seine Impulsstrukturen (Ziele oberhalb 18771) abgeschlossen hat, dürfte er mit seinem zähen Anstieg auch den Verlauf im DAX prägen. Zeitlich kann sich der langsame Anstieg durchaus noch eine ganze Weile ausdehnen. Nachhaltig ist der Anstieg zur violetten 0-b-Linie nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige




Kommentare:

  1. Danke für deine Analyse Robby. Sag mal kann es auch sein das im Dow deine graue i-ii i-ii auch eine 1-2-3-4 eines EDT´s ist Retrace usw. stimmen (nur so als Idee) grüße !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der gesamte Impuls wird im DJI am Ende wie ein EDT aussehen ohne jedoch ein EDT zu sein. Die internen Strukturen mit ihren 0-b- und Eindämmungslinien negieren bislang ein EDT.

      Löschen
  2. Was ihr nur alle immer mit dem Dax habt. Der Blog hier dient zum Erlernen der EW und nicht zum Bepreisen des Dax. Also der Elliotwellen allgemein und im Speziellen.

    soko1

    AntwortenLöschen
  3. Ciao Robby - verstehe ich dich richtig: Anstieg ueber Mindestziel 1065x negiert komplett die Nebenvariante mit Tief unterhalb 387?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein - auch im grauen Pfad geht der Anstieg erst einmal über 10653. Negiert ist das Tief erst über 10807 (das hilft natürlich wenig, da dort oben bereits wieder der nächste Rücklauf droht).

      Löschen
    2. Alles klar - ich gehe mal davon aus, dass das Tief haelt mit 440 als einstieg hatte ich einen prima einstieg und man kann ja mit teilverkauefen arbeiten

      Löschen
  4. Seit dem gestrigen Tief bei 10438 lässt sich der DAX impulsiv zählen (graue i=10540, graue ii=10390, graue iii bereits oberhalb Mindestziel). Mit dem Hoch bei 10579 hat der DAX in der Overnight-Indikation zwar einen vollständigen Impuls in der grauen iii abgeschlossen, jedoch hat die zeitliche Dauer der folgenden Korrektur bereits die Toleranz für eine iv überschritten. Es läuft seit den 10579 vermutlich eine ii der grauen iii, die aber bislang noch nicht einmal das 23er RT der bisherigen grauen iii (10558) erreicht hat. Die 100er Ausdehnung der grauen iii wäre bei 10592, die 161er Ausdehnung bei 19655.

    Im DJI kann seit dem Abschluss bei 18332 ebenfalls ein Impuls mit i=18426, ii=18372 und laufender iii (i=18401, ii=18397 mit üb, iii=18524, iv bisher bei 18492) impulsiv interpretiert werden. Das Mindestziel 18771 könnte mit dem bisherigen Verlauf durchaus in einem Rutsch erreicht werden.

    AntwortenLöschen
  5. @Robby
    muss es nicht bei der gruen ii 10490 sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ist ein Tippfehler und muss 10490 heißen

      Löschen
    2. meint ihr jetzt grau oder grün ??

      Löschen
    3. impuls mit 604 nun (=graueiii) aus post von 6:57 nun beendet? nun zur iv? oder noch innerhalb der iii? ano

      Löschen
    4. Das ist immer noch in der grauen iii

      Löschen
  6. Hoi Robby welche Variante scheint für dich am wahrscheinlichsten?

    AntwortenLöschen
  7. Die magische Marke 10655 für die graue iii ist überwunden. Der Aufwärtsimpuls ist damit bestätigt

    AntwortenLöschen
  8. da bin ich noch zu wenig sattelfest, was heisst das genau?
    geht's direkt rauf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zwar nicht zwingend aber nachdem der DAX bereits die 10656 erreicht hat und im DJI nicht einmal die iv zählbar ist wird sich der DAX kaum noch die Butter vom Brot nehmen lassen

      Löschen
  9. @Robby, vom aktuellen Verlauf her heute, wie siehst Du den weiteren Verlauf? Sollte jetzt erstmal die graue iv laufen mit Ziel 23erRT?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute es geht erst noch etwas weiter hoch. Der DJI scheint erst eine Unter-iv abgearbeitet zu haben

      Löschen
    2. bei 10616 hätten wir doch schon die graue(grüne) iv im sack..ein paar Pünktchen also?!

      Löschen
    3. wo wäre das mindestziel wenn 10658 das hoch war der iii

      Löschen
    4. Bevor der DJI keine ausreichend tiefe iv macht würde ich auch im DAX nicht danach suchen sondern erst einmal den Anstieg genießen

      Löschen
    5. @ Robby,

      was wäre denn aus aktueller Sicht eine ausreichend tiefe iv?

      Viele Grüße

      Löschen
    6. ...im DJI meine ich natürlich...

      Löschen
    7. Das wäre derzeit bei 18488 im Bereich des letzten Tiefs - allerdings fehlt dazwischen noch ein Hoch (sonst hätte die iii keine iv)

      Löschen
    8. Die 488 wären da im DJI, aber das Hoch davor fehlte?!?

      Löschen
    9. Die 18488 waren vorher auch schon da - aber keine ausreichende Unter-iv in der iii. Deswegen glaube ich das es erst eine Unter-iv ist.

      Löschen
  10. Eigentlich sollte mit den Amis endlich schub kommen - nicht robby? die haben ja noch 4 hochs zu abarbeiten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben aber auch Zeit ohne Ende. Sonst wären die letzten beiden ii'er Wellen nicht so langwierig und zäh gewesen. Ich würde mich nicht wundern wenn das langsame Hochgezuckel bis zur US-Wahl dauert.

      Löschen
    2. ein starkes Signal wäre es wenn der dax direkt über 10807 schiesst oder?

      Löschen
    3. Ich glaube er macht es eher gemütlich - wie sein alter Kumpel DJI

      Löschen
    4. ... außerdem muss ich dann Abends weniger schreiben und kann den Post von gestern kopieren :-)

      Löschen
    5. aber für die varianten fände ichs halt geiler wenn der graue pfad endlich wegfällt :-) - wäre ein unnötiger Umweg.

      Löschen
  11. wenn es jetzt nach unten abdreht läuft doch der graue Pfad- richtig?

    Rastlos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zunächst einmal fehlt eine graue iv und graue v - vorher wird das nichts mit fertig zählen. Außerdem passt der graue Pfad nicht zum DJI. Ich würde deshalb nicht auf den grauen Pfad warten.

      Löschen
    2. also eher dann mal wenn das 23er erreicht ist vom hoch (kann sein, dass wir den noch nicht gesehen haben) dann ncoh ne iv kommt und dann nochmals ne v über das hoch oder? so?

      Löschen
    3. Erst einmal muss das 23er RT der grauen iii erreicht werden. Erst dann ist die graue iv erledigt und dann fehlt immer noch ein Hoch.

      Löschen
    4. und wo wäre dies aktuell?

      Löschen
    5. sieht so aus, also ob die c der b der besagten iv bei xx659 fertig ist..fehlt noch die c zur iv?!...ano

      Löschen
    6. Derzeit wäre die iv bei 10624
      Aber: der DJI ist noch nicht in der iv und das Sentiment ist stark bearisch

      Ich würde deshalb eher von Aufwärtsimpulsen als von b-Wellen ausgehen

      Löschen
    7. da fehlt noch was nach oben vor der iv wenn ich es richtig interpretiere und es ist ein weiterer anstieg zu erwarten...bin gespannt.

      Löschen
    8. wie zählst du die iv - ausgehend von wo?

      Löschen
    9. d.h. eigentlich, dass die iv nicht tiefer als 10490 gehen kann? oder was ist hier die mob?

      Löschen
    10. Eine graue iv kann nur bis 10540 gehen - eine erneute ii bis 10490

      Löschen
    11. denke eine erneute ii ist auszuschliessen oder?
      wie kommst du auf 10540? ich sehe da ausgehend von 10490 zum hoch kein retracement.

      Löschen
    12. eine iv darf nicht in den Preisbereich der i korrigieren

      Löschen
    13. ok alles klar - demfall wäre ein guter stop für Longs die 539 - kannst du mir hier zustimmen?

      Löschen
    14. Im Prinzip ja - es könnte aber immer noch eine ii unterhalb 10540 geben ohne den impulsiven Count zu gefährden.

      Löschen
    15. ok, wenn es drunter geht, dann wäre der einstieg vermutlich besser als die 540. von dem her passts. der sicherere stop wäre also die 490 hier?
      sorry für die vielen fragen, aber lerne heute grad sehr viel dazu...

      Löschen
    16. ... beim DOW fehlt noch eine IV bis max oder min 387 habe ich verstanden, right?

      Löschen
  12. Ciao Robby - wenn ichs richtig interpretiere sind wir ja in der iii des eingezeichneten blauen pfad mit ziel oberhalb 10807. erst dann erwartest du den ruecksetzer zum 23er oder steche ich auf dem schlauch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind im blauen Pfad in der grauen iii der hellgrünen iii. Es fehlen im blauen Pfad damit drei iv'er (grau, hellgrün, orange).

      Löschen
    2. Mit 10647 ist die graue IV erledigt. Sehe ich das richtig?
      Lg Dave

      Löschen
    3. Nein - das 23er RT ist bei 10643.

      Löschen
  13. Nun alles klar - hab die iii grau nicht gesehen darum verwirrt

    AntwortenLöschen
  14. Also DJI und DAX bewegen sich aber gerade sehr unterschiedlich?!?!?!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ne Unter-iv sieht das im Dow nicht gerade aus.

      Löschen
    2. Das sieht eher wie eine ii aus

      Löschen
    3. Du meinst, das wird jetzt bis in den Bereich 490-540 gehen?

      Löschen
    4. Eine ii hat welches maximale ziel?

      Löschen
    5. Ja, aber dann fehlt ja wieder mal ne Unter-iv. Die können doch nicht immer in den Minutenkerzen stecken.

      Löschen
    6. Du meinst, in der ii ausgehend von 18332?
      Oder sind wir immer noch in der grauen ii ausgehend von 18668?
      Ich hoffe, das ergibt Sinn, was ich hier frage :/

      Löschen
    7. @Schuegi
      Das ist genau das Problem - es fehlt einfach eine iv im Aufwärtsimpuls und für eine üb war mir der Anstieg auf 18524 deutlich zu hoch. Vielleicht produziert der DJI gerade eine b und die 18332 waren erst die a der ii.

      Löschen
    8. @Max
      Am Impuls im DAX gibt es erstmal keine Zweifel

      Löschen
    9. Ich tendiere auch eher zu dieser Variante im Dow. Dann könnte aber im Dax auch der graue Pfad laufen. Käme drauf an, wie tief der Dow im Falle einer a bei 18332 laufen würde (immer dieser Konjunktiv).

      Löschen
    10. Vielleicht wird das im DAX doch noch ein EDT mit einer i oberhalb 10807. Dann wäre klar das im DJI es nochmal im Rahmen einer grauen ii ein Tief unter 18332 geben könnte.

      Löschen
    11. Das wäre typisch für dieses Jahr: Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht :-)

      Löschen
  15. Robby,

    was wäre denn, wenn die aktuelle Bewegung unter 18332 fällt?
    Wie würde sich die Zählweise ändern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange der DJI über 10244 bleibt ändert sich nichts. Ausserdem ist nicht einmal gesagt das der Anstieg seit 18332 wirklich korrektiv ist. Es könnte auch ein Impuls mit extrem kurzer i bis iv und einer zeitlich und preislich gedehnten v gezählt werden. Dann wäre der heutige Rücklauf tatsächlich eine ii.

      Bei dem krummen Anstieg im Rahmen der blauen c sind auch solche schrägen Zählweisen nicht auszuschliessen.

      Löschen
    2. Dann würde aber doch auch eine iv in der letzten v fehlen (also in der v der v).

      Löschen
    3. Sie kann sich auch in einer Kerze verstecken

      Löschen
    4. Achso. Bei der langen ii der v aber eher unwahrscheinlich, oder? Das ginge ja auch für eine Extension Zählung, also i, ii, i, ii. Warum machst Du da einen Unterschied?

      Löschen
    5. Es gibt nur eine zeitliche Abhängigkeit bei der maximalen Dauer einer iv. Die iv kann also zeitlich sehr kurz sein und muss lediglich preislich das 23er RT erreichen.

      Löschen
    6. Bei der Extension mache ich nur einen Unterschied zum preislichen Rücklauf einer ii, nicht jedoch bei einer iv

      Löschen
    7. Du meinst, weil der aktuelle Rücklauf auch für eine ii bei einer i bei 18524 reicht, sind beide Varianten möglich, also auch die Extension?

      Löschen
    8. Ich vermute die Extensions in einer gedehnten v, nicht vom Start bei 18332 aus. Schliesslich waren bereits zwei i'er bei 10636 und 10668 hintereinander.

      Löschen
    9. Achso. Alles klar. Aber dann müssten sich doch sogar zwei iv-er in der gedehnten v verstecken?

      (Apropos, im Dow lässt sich jetzt ein Abwärtsimpuls seit der 18524 zählen)

      Löschen
    10. Seit 18520 kann ich einen Impuls zählen. Aber nicht vom Hoch 18524 aus.

      Wenn ich die ii mit üb zähle reicht mir eine versteckte iv.

      Löschen
    11. i=18493, ii=18520 (mit üb), iii=18425, iv=18463 und v=18406 oder noch laufend.

      Der Dax hat auch die graue iv geschafft :-)

      Löschen
    12. Habe ich auf die schnelle gar nicht gesehen :-(

      Löschen
    13. Was bedeutet das jetzt aus EW-Sicht? Wie kann nun eine IV erreicht werden?
      LG Dave

      Löschen
    14. Ich steh auf dem Schlauch. Könnten wir bereits wieder in Richtung Norden aufbrechen und unten fertig sein? Oder fehlt unten noch etwas, unabhängig von Haupt- der Nebenvariante? Danke.

      Löschen
    15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    16. @Dave
      Das bedeutet nur das der Rücklauf keine graue iv ist. Wenn es aber keine graue iv ist bleibt nur eine Unter-iv oder sogar Unter-ii übrig. In beiden Fällen ist die graue iii noch nicht fertig und es müsste auf der Oberseite noch etwas weitergehen.

      Löschen
    17. @Max
      Es kann bereits wieder Richtung Norden gehen

      Löschen
  16. Sieht eigentlich sehr solid aus und die graue iv noch nicht mal im Kasten.
    Was gilt eigentlich fuer eine graue v fuer ein Mindestziel? Bzw wie rechnet man diese wenn zb die 645 tatsaechlich die iv waeren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die graue v kann nicht berechnet werden. Die graue iii hat bereits die 161er Ausdehnung gebrochen - damit gibt es für die graue v nur das Hoch der grauen iii als Mindestziel. Alles andere ist Zugabe.

      Löschen

Anzeige