while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Yellen-Verwirrung zum Wochenausklang in DAX und DJI

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Samstag, 27. August 2016

Yellen-Verwirrung zum Wochenausklang in DAX und DJI




Ausgangslage

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt.

Anzeige




Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur blauen A bzw. grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9300 beendet. Seit Abschluss der blauen A bzw. grünen A/W als Flat bei 9300 läuft entweder eine blaue B als Flat oder eine grüne B/X als Triangle. Die blaue B bzw. grüne B/X ist in ihrer lila B bzw. lila C.

Blaue B als Flat (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante) 
Nach der blauen A bei 9300 wurde die grüne A bei 11431 beendet. Es läuft die grüne B mit der lila A=8695 und der laufenden lila B. Diese hat mit dem Bruch der violetten 0-b-Linie ihren Zielbereich (bis maximal 11431) erreicht. Nach Abschluss der lila B steht im Rahmen der grünen B noch die lila C mit Ziel unterhalb 8695 an. Diese wird die grüne B beenden. Es folgt danach eine grüne C zum Abschluss der blauen B sowie die blaue C mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 768x). Der Verlauf im DJI ist ein Indiz zur Einstufung dieser Variante als Hauptvariante.

Grüne B/X als Running Triangle (umrandete Beschriftung, blauer/orangener Pfad, Nebenvariante) 

In dem Running Triangle wurde bereits die lila A=11431 und lila B=8695 beendet. Es läuft die lila C, die sich seit dem Bruch der violetten 0-b-Linie im Zielbereich (bis maximal 11431 in einem Running Triangle, oberhalb 11431 in einem Expanding Triangle). Nach Abschluss der lila C steht im Rahmen der grünen B/X noch eine lila D und E an, bevor die grüne C die rote Y und damit auch die lila 2 aus dem Big Picture abschliessen kann – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 768x).



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B bzw. C in den letzten vier Wochen, die ein Flat mit roter A bei 10524, roter B bei 9155 und der roten C (bisher 10807) bildet. Die violette 0-b-Linie als Mindestziel der lila B bzw. C wurde planmässig abgearbeitet. Das Maximalziel der lila B wäre bei 11431, die lila C könnte sogar oberhalb 11431 ansteigen.

Die internen Strukturen der roten C lassen sich mehrdeutig impulsiv interpretieren. Es bleibt aber völlig offen wie viel Aufwärts-Potenzial im DAX noch vorhanden ist. Von einem knappen Hoch oberhalb 10807 bis zu einem Anstieg deutlich über 11431 ist alles möglich.

Impuls mit gedehnter Welle iii (normale Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)

Die rote C kann mit der blauen i=9718, blauen ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), blauen iii=10474 und blauen iv=10092 gezählt werden. Die blaue v hat bisher 10807 erreicht, wobei es sich bei dem Hoch 10807 um eine orangene i und bei dem Tief 10387 um eine orangene ii handeln (blauer Pfad, normale Beschriftung). Der Bruch der lila Eindämmungslinie negiert ein mögliches EDT und signalisiert einen impulsiven Verlauf.

Der Start des Anstieg seit 10387 lässt sich impulsiv mit hellgrüner i bzw. grauer a=10626 und laufender hellgrüner ii bzw. grauer b (graue w=10516, graue x=10653, graue y bisher bei 10453 – die c der y als EDT mit grauen Eindämmungslinien) interpretieren. Vermutlich fehlt noch ein knappes Tief zwischen 10453 und 10387. Eine korrektive Zählweise des Starts bei 10387 passt nicht zu dem für eine Welle c zu kurzen Anstiegs von 10516 nach 10653.

Die impulsive Zählweise würde sowohl zu der orangenen iii eines Impulses als auch zu einem weiteren fehlenden Tief unterhalb 10387 in der orangenen ii (hellgrüne a/w=10387, laufende hellgrüne b/x) passen (grauer Pfad). Dabei liegt die Präferenz klar auf Seiten des impulsiven Counts, für den es derzeit keine Obergrenze gibt. Das Mindestziel für eine graue c ist oberhalb 10653, das Mindestziel für eine hellgrüne iii ist 10679. Das 100er Ziel für die hellgrüne iii bzw. graue c liegt bei 10692, die 161er Ausdehnung ("magische Marke" für einen Impuls) bei 10839.

Nach der orangenen ii stehen noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii (im impulsiven Verlauf ist das Mindestziel oberhalb 10936; das 161er Ziel oberhalb 11544) und orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Ein Abschluss der lila B bzw. lila C (hellgrüner Pfad) bei 10807 lässt sich weder mit dem Verlauf des DJI, noch mit den korrektiven internen Strukturen des Rücklaufs seit 10807 erklären und kann mit dem aktuellen impulsiven Anstieg so gut wie ausgeschlossen werden. Sollte der Rücklauf seit 10807 die Marke 10308 (violette Fibos) erreichen, könnte bei 10807 auch eine türkisfarbene Alt: W beendet worden sein. Der weitere Verlauf mit türkisfarbener Alt: X unterhalb 10308 und türkisfarbener Alt: Y oberhalb 10807 würde dann kaum von der Nebenvariante (grauer Pfad) zu unterscheiden sein.

Impuls mit gedehnter Welle v (farbig umrandete Beschriftung, grauer Pfad)

Die blaue i=9718, blaue ii=9302 (orangene a=9213, orangene b=9811, orangene c=9302), kurze blaue iii=10164 sowie blaue iv=9921 sind bereits abgeschlossen. Die blaue v kann in diesem Szenario nur noch als gedehnte Welle in Form eines EDT verlaufen (orangene Eindämmungslinie) und steht knapp vor der 161er Ausdehnung als Mindestziel (10832 - lila Fibos).

Die blaue v ist nach der orangenen i (hellgrüne a=10474, hellgrüne b=10092, hellgrüne c=10807) in der orangenen ii mit Maximalziel 10259 (orangene Fibos). Diese hat noch nicht ihr Mindestziel – Bruch der orangenen Eindämmungslinie (derzeit bei 1036x) – erreicht und könnte damit nach der hellgrünen a/w=10387 in der laufenden hellgrünen b/x (graue a=10626 und laufende graue b bisher bei 10453) sein. Nach der orangenen ii stehen noch zwei Hochs im Rahmen der orangenen iii (es reicht ein knappes Hoch oberhalb 10807) und orangenen v an, bevor die lila C bzw. lila D starten könnte.

Anzeige




Aktuelle Entwicklung im Dow Jones



Im DJI läuft seit März 2009 die schwarze B einer schwarzen 2 oder schwarzen 4 (siehe Big Picture). Diese bildet ein Flat, das in der Hauptvariante bei 18364 die blaue 3 der lila C und bei 15253 die blaue 4 abgeschlossen hat und sich in der blauen 5 als Expanding EDT befindet. In der Nebenvariante läuft die überschiessende rote B der lila B, in der bei 18364 die lila A und bei 15253 die rote A der lila B markiert wurde. Der Tageschart zeigt den Verlauf seit Abschluss der blauen 3 bzw. lila A.

Hauptvariante

In der Hauptvariante läuft die blaue 5 der lila C als Expanding EDT (blaue Eindämmungslinien). In dem Expanding EDT kann bereits die orangene 1 (17978, mit roter W=16936, roter X=15903, roter Y=17978), die orangene 2 (15451, als Flat-X-Zigzag mit roter W=17098, roter X=17750 und roter Y=15451) sowie die orangene 3 (bisher 18636, mit roter W=16662, roter X=16162, roter Y=18168, roter X2=17058 und roter Z). Die blaue c der roten Z (MOB 19266 – orangene Fibos) steht mit dem Hoch bei 18668 bereits kurz vor dem 100er Idealziel und hat damit bereits ihr Soll bereits erfüllt. Sie sollte mit ihrem Abschluss eine neue hellgrüne Trendlinie (derzeit bei 1073x) markieren. Die blaue c kann wegen des erneuten Hochs oberhalb 18635 (ohne Rücksetzer unterhalb 18244) nur noch impulsiv mit einem ungewöhnlichen Verlauf (orangene i=17959, orangene ii=17897, die laufende orangene iii ist derzeit in der grauen iii mit i=18668 und ii=18332 einer zeitlich und preislich extrem gedehnten v) interpretiert werden. Aus dieser Zählweise lassen sich vier fehlende Hochs oberhalb 18771 ableiten, womit sich der laufende Anstieg zeitlich noch etwas strecken dürfte. Nach Abschluss der blauen c/roten Z/orangene 3 steht ein deutlicher Rutsch im Rahmen der orangenen 4 mit Ziel der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1594x) an, bevor die orangene 5 oberhalb der orangenen 3 enden wird.

Nebenvariante

In der Nebenvariante läuft die rote B der lila B als Flat. In dem Flat kann bereits die orangene A (17978, mit roter W=16936, roter X=15903, roter Y=17978) und in der orangene B die grüne A (15451, als Flat-X-Zigzag mit roter W=17098, roter X=17750 und roter Y=15451) sowie grüne B (bisher 18668, mit roter W=16662, roter X=16162, roter Y=18168, roter X2=17058 und roter Z) gezählt werden. Das Ziel der grünen C bzw. orangenen B ist die graue 0-b-Linie (derzeit bei 1594x), bevor die orangene C oberhalb der grünen B enden wird.


Wie geht es weiter ?

Sowohl DAX als auch DJI stecken in langwierigen und zähen korrektiven Mustern. Der DAX hat sein Mindestziel - violette 0-b-Linie – abgearbeitet und könnte auch bereits fertig sein. Trotz dem von Janet Yellen ausgelösten verwirrenden Auf und Ab zum Wochenabschluss dürfte es sowohl im DAX als auch DJI in Kürze wieder nach oben gehen, da der DJI weder am Ziel - hellgrüne Trendlinie oberhalb 1873x - angekommen ist noch seine Impulsstrukturen (Ziele oberhalb 18771) abgeschlossen hat und mit seinem zähen Anstieg auch den Abschluss im DAX prägt. Zeitlich kann sich der langsame Anstieg durchaus noch eine ganze Weile ausdehnen. Nachhaltig ist der Anstieg zur violetten 0-b-Linie nicht - es drohen sowohl im DAX als auch im DJI heftige Rücksetzer unterhalb 8695 bzw. 16000.          

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Kommentare:

  1. Hallo Robby,
    ich hadere ja schon seit längerem mit der blauen iii bei 10474, da ich den Anstieg von 9921 bis 10474 nicht als Impuls akzeptieren möchte. Ich würde dieses Hoch gerne als üb/üx zählen, insbesondere da die 0-b Linie dieses Anstiegs lehrbuchmäßig gebrochen wurde. Da es die Ausnahmeregel für extrem überschießende Korrekturen mit einem ausreichenden RT von 1 Tick in der c/y nur für eine Welle 2 gibt, kann diese üb/üx nicht Welle 4 sein, sondern nur die ii einer gedehnten i. Damit würde ich auf folgende Zählung kommen:

    blaue i=9718, blaue ii=9302, i=10164, ii=1092, kurze iii=10807, iv=10387 und laufender (kurzer) v (Maximalziel 10922), die die blaue iii abschließen würde.

    Ich sehe diese Variante nicht als irgendeine Nebenvariante, da die Synchronizität mit dem Dow noch besser übereinstimmt. Es würde nach der blauen iii ein stärkerer Rücksetzer im Rahmen der blauen iv anstehen, entsprechend der orangenen iv im Dow. Ziel der blauen v wäre ebenfalls wahrscheinlich oberhalb 11k.

    Diese Variante ähnelt zwar sehr stark Deinem blauen Pfad, es gibt allerdings auch kleinere entscheidende Unterschiede (Maximalziel, stärkerer Rücksetzer), daher dieser Post.

    Jetzt hätte ich gerne nur noch Deine Einschätzung hierzu. Vielen lieben Dank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir diese Variante kaum vorstellen - auch wenn sie auf dem Papier regelkonform ist:

      Eine gedehnte i mit einer kurzen ii mit einer extremst überschießenden b gefolgt von einer kurzen iii - das passt alles nicht zusammen. Kurze ii'er haben per se selten eine üb/üx und wenn dann eben keine derart mit ca. 230% überschießende b.

      Außerdem lässt sich der Anstieg von 9921 nach 10475 von den Fibos her viel zu gut als eine kurze iii, iv und v zählen.

      Vom Endergebnis her dürfte der Unterschied zum blauen Pfad nur marginal an den Ausdehnungen und Rückläufen etwas ändern.

      Löschen
    2. Ok, ich wusste nicht, wie ich diese Kombination einschätzen sollte, da sie ja regelkonform ist. Daher war mir Deine Meinung sehr wichtig. Danke nochmals.

      Löschen
  2. Genau am gleichen Ort wie am Freitag zum Schlusskurs...deine Variante mit letztem Tief zwischen 453 und 387 wird immer wahrscheinlicher. hatte mit gap up oder down gerechnet.

    AntwortenLöschen
  3. Der DAX hat sich in der Overnight-Indikation preislich komplett im Bereich des Freitagabend-Anstiegs von 10453 und 10526 bewegt. Die fehlende iv im Freitags-Rutsch von 10615 nach 10453 weist nach wie vor auf ein fehlendes Tief hin.

    Demzufolge ist von einer laufenden hellgrüner ii bzw. grauer b (graue w=10516, graue x=10653, graue y bisher bei 10453 – die c der y als EDT mit grauen Eindämmungslinien) auszugehen. Die 10453 wären die i des EDTs, der Abschluss der ii sollte zwischen 10526 und 10553 (MOB) liegen. Es wäre damit noch eine iii/v unterhalb 10453 zu erwarten. Sollte der DAX direkt - d.h. ohne neues Tief - über 10553 ansteigen könnte er auch bereits auf der Unterseite fertig sein. Dann müsste sich die fehlende iv der c in einer 1 Min. Kerze verstecken.


    Im DJI kann sowohl der Abschluss bei 18332 als auch der Anstieg auf 18426 impulsiv interpretiert werden. Damit könnte der DJI auf der Unterseite fertig sein und sich bereits in Richtung 18771 in Bewegung gesetzt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 10553 sind durch und damit der EDT-Count. Wenn jetzt auch noch die 10615 fallen ist der DAX bereits auf dem direkten Weg nach oben.

      Löschen
    2. Ich finde den heutigen Chartverlauf etwas ungewöhnlich, um es mal milde auszudrücken.

      Löschen
    3. Die spannende Frage ist: halten die 10453 und die 10566 waren eine üb in der ii der laufenden iii oder läuft etwas anderes (z. b. Expanding EDT in der c)

      Löschen
    4. die 453 ziehen schon an...mal sehen ob 103xx fallen. eventuell gar noch mehr. bin gespannt. ano

      Löschen
    5. ciao robby immernoch der Meinung, dass 10387 halten und wir noch ein tief unter 453 gebrauchen?

      Löschen
    6. Das Tief unter 10453 wäre schon mal da. Ich gehe immer noch davon aus das die 10387 halten. Wenn nicht stehen dahinter direkt die 1036x und 10308 parat.

      Löschen
    7. robby mal ne frage, wären/spielen die 1017x evtl auch noch eine potentielle Station, 38er (brexit tief zu 10807)? ano

      Löschen
    8. Für eine iii eines Expanding EDT war das Tief 10438 zu knapp. Es könnte daher sein das der Zähler wieder auf 0 gestellt werden muss und die 10438 erst die i eines normalen EDTs sind. Dann wäre die MOB für die ii bei 10547 und das Mindestziel die 0-b-Linie 10615-10566

      Löschen
    9. @ano
      Nur wenn die 10807 eine 1 gewesen wären. So viel impulsives Potenziel steckt aber kaum im DJI.

      Löschen
    10. danke, robby. aber undenkbar ist es nicht... yellen könnte da schon noch helfen. ano

      Löschen
    11. Ich würde bezüglich dieser Variante kein Gehirnschmalz investieren- die passt nicht ins Bild

      Löschen
    12. Die internen Strukturen passen meiner Meinung nach nicht zu einem Zigzag-Muster für eine i eines EDTs bei 10438.

      Löschen
  4. wann wäre das tief bestätigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sich etwas fertig zählen lässt oder die 10615 gebrochen werden. Beides ist zur Zeit nicht der Fall.

      Löschen
    2. @Schuegi, mal nicht lesen ;-)

      @Robby: Mit dem Sentiment könnte er doch eigentlich unten fertig sein. Gehst Du wirklich noch davon aus, dass unten noch etwas fehlt?

      Löschen
    3. @Max
      Ok, habs nicht gelesen :-)

      Löschen
    4. Das ist schwer zu sagen. Wenn ich ganz krumm um die Ecke denke kann ich sogar eine graue y fertig zählen:
      a=10467, b=10566 (als Doppelflat mit w=10615, x=10453, y=10566) und kurzer c=10438

      Einen Schönheitspreis gibt es dafür nicht - rechnen muss man dennoch mit solch krummen Mustern.

      Löschen
    5. wo wäre so das ziel oben minimal?

      Löschen
    6. Die Ziele stehen oben im Post

      Löschen
    7. Das sieht ja bislang ganz vernünftig aus. DAXi hat vermutlich wirklich bei 10438 das oben skizziert Flat abgeschlossen.

      Löschen
    8. Sehe ich auch so - bestaetigung waere langsam schoen!

      Löschen
    9. hmm Ein Tief weiteres Tief wäre aber schöner und wünschenswert!

      Löschen
    10. Passt alles zum blauen Pfad, right?

      Löschen
    11. Was hat er denn mit der 550? Holt er Anlauf oder prallt er nach unten ab? Senti ist ja recht bearish...

      Löschen
    12. @Inter Mailand
      Dass passt hervorragend zum blauen Pfad :-)

      Löschen
    13. Ich will ja nicht unken, aber auch wenn der Dow gerade einen Impuls macht (im Dax sieht es noch nach abc aus), kann der Dax im Rahmen der ii im Dow noch ein weiteres Tief morgen Vormittag machen (siehe heute Vormittag).

      Löschen
    14. @ Schuegi
      Joa, könnte ich mir auch gut vorstellen!

      Löschen
  5. Der DAX bewegt sich zur Zeit sehr elegant von links nach rechts, obwohl - das macht er eigentlich jeden Tag. Falls jemandem langweilig ist, mal bei Yahoo Clever nachlesen: Wie bewegt man sich elegant? Sonnige Grüße von Elafonissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich aus Langeweile gemacht. Aber das ist ja noch langweiliger als der DAX :-(

      Der Dow scheint aber an einem schönen Impuls zu basteln :-)

      Löschen
    2. Ja, aber der DAX kommt absolut nicht hinterher, so wie es erwartet wurde.
      Schaut man sich den Impuls im DOW seit 15:30 Uhr an und vergleicht diesen mit dem DAX, fehlt da ganz schön was oder nicht?

      Löschen
    3. Der DJI muss ja auch noch vier Hochs machen und der DAX nur zwei

      Löschen
    4. @Mitch
      Siehe mein Kommentar oben um 19:57Uhr.

      Löschen
    5. @ Elafonissi

      Sonnige Grüße aus Neapel.

      Klemens & Elisabeth

      PS: wem langweilig ist Buchtipp: ELENA FERRANTE ohne SL

      Vielen Dank. soko1

      Löschen

Anzeige